Ostfälisches Wörterbuch - in Schrift und Sprache

Hinweis 1: In der Wörterliste beginnt jede Zeile mit dem Wort/dem Begriff auf Hochdeutsch, es folgt das Wort/der Begriff auf Plattdeutsch. An manchen Stellen folgen weitere Wörter und auch eine Erläuterung in () oder ein Verweis -> auf eine andere Stelle.

Hinweis 2: Mit der Tastenkombination "Strg + f" öffnen Sie ein Suchfenster. Dort tippen Sie den Suchbegriff ein und dann können Sie "Abwärts" oder "Aufwärts" danach suchen.

Hinweis 3: Die weitaus meisten der plattdeutschen Wörter/Begriffe sind mit einem Link unterlegt. Beim Anklicken hören Sie das gesprochenen Wort. (Bei den wenigen, nicht mit einem Link unterlegten Wörtern ist die hochdeutsche Aussprache anzuwenden.)

A

 

Aal_Aal

Aalfangen_Aalgriepen

Aalfanggerät_Aalforke, Aalgabel

aalglatt (wendig)_smeitsch

aalglatt_aalglatt

Aalreuse_Aalrüse, Aalkorf, Aalkiepe

aasen_quausen, quasen

ab und zu_af un an, up un an, af un tau

ab_af

abändern_afännern

abarbeiten, sich_sik afrackern, afmergeln -> abmühen

Abart_Afart

abbauen_afbuen

abbeißen_afbieten

abbekommen_afhäbben, afkriegen

abbeten_afbeen

abbetteln_afbeddeln, afpracheln, afpicheln

abbezahlen_afbetahlen

abbiegen_afbögen

abbinden_afbinnen

Abbitte_Afbidde

abblasen_afblasen

abblassen_afbleiken

abblättern_afbläern, afblaen, aflöchten, afpläcken, schülbern, schülwern, schelbern, schilbern

abblätternd_schülberig, schülwerig, schelberig, schilberig

abbleiben_afblieben

abblühen_afblaumen

abbluten_afbläuen

abbrausen_afbrusen

abbrechen_afbreken, afknacken

abbrechen (von etwas)_afstöten

abbremsen_afbremsen

abbrennen_afbrennen

Abbruch_Afbruch

abbrühen_afbräuhen

abbürsten_afbösten

abdampfen_afdampen

abdanken_afdanken

abdecken (Tisch)_afdischen

abdecken_afdecken

Abdecker_Afdecker, Schinder, Schinner, Filler, Peerfiller

Abdeckergrube_Fillerkuhle, Schinnerkuhle

abdichten_afschotten

abdienen_afdeinen

abdrängen_afdrängen

abdrehen_afdreihen

abdreschen_afdöschen

abdrosseln_afdrosseln

Abdruck_Afdruck

abdrucken_afdrücken

abdrücken_afdrücken, afquurtschen

abebnen_afeben, afslichten, ineben

abeisen_afiesen

Abend_Abend, Ahmd

Abendessen (kalt)_Ahmdbrot, Vesper

Abendessen (warm)_Ahmdeten

Abendmahl_Ahmdmahl

Abendmahl, letztes (Sterbebett)_leste Tehrunge

Abendmahlsrock_Gehrock

Abendmahlsrock (scherzhaft)_Gotenstipper, Swenker

abends_abends, ahmds, et abends

abends (spät)_up en laten Abend, up en laten Ahmd

aber_man, bloß, aber

aberkennen_afspreken

abernten_afären, afeeren

abfahren_affäuhren

Abfall_Affall, Gemuckelse, Muckelse, Mookwark, Mull

Abfall (Flachs)_Schäwe

abfallen_affallen, risen

abfallen (schuppenweise)_schülbern, schülwern, schelbern, schilbern

abfällig_affällig

abfangen_affangen, afsnappen

abfärben_affarben

abfasern_affäsen, fäsen

abfassen_affaten

abfaulen_affulen, afstocken

abfegen (mit Handfeger)_afuhlen, affitschen

abfegen_affegen, afkehren

abfeilen_affielen

abfinden_affinnen

Abfindung_Affinnunge

abfischen_affischen

abflauen_afflauen

abfließen_affleiten

abflöhen_affleuhen

Abfluss_Aflop, Utguß

abfordern_affodern, afverlangen

abfragen_affragen

abfressen (mit Geräusch)_afgnubben

abfressen_affreten

abfrieren_affreiren, affreisen

abführen_affeuhren

abfüllen_affüllen

abfüttern_affuttern

Abgabe (an Grundherren)_Plicht, Tegen

Abgabe_Afgabe

Abgang_Afgang

abgeben_afgeben

abgedichtet_dichte

Abgefüllte, das_Affüllsel

abgegriffen_afegreppen, afegrabbelt

abgehen_afgahen

abgekartet -> abkarten

Abgekratztes_Afschrapelse

abgelegen_aflegen

abgenutzt_schäwig, afewettet, da is dat Beste von

abgerissen_aferetten

Abgeschabtes_Schrapelse, Afschrapelse

Abgeschäumtes_Afschümelse

abgeschnitten, gerade_stump af

Abgeschöpfte, das_Affüllsel

abgestanden_schal, afestahen

abgetragen (Kleidung)_schäwig, afewettet, da is dat Beste von

abgewöhnen_aflehren, afwehnen, afwennen, afgewöhnen

abgießen_afgeiten

abgleiten_afglien, afglippen, afrutschen

Abgott_Afgott

abgöttisch_afgöttsch

abgreifen_afgriepen

Abgrund_Afgrund

abgucken_afkieken, afluchsen, afseihen

Abgunst (Neid)_Afgunst

abgünstig (neidisch)_afgünstig

abhacken (Baum)_dalslagen

abhacken_afhacken

abhaken_afhaken

abhalftern_afhalftern

abhalten_afholen

Abhaltung (Behinderung)_Afholunge

abhandeln_afhanneln, afkungeln

abhanden_afhannen

abhanden kommen_flöten gahen, flüttsche gahen, fluttschen gahen

abhauen (abhacken)_afhacken

abhauen (sich entfernen)_afhauen, afsocken, afschulen, afscheren, afschottschern

abhäuten_affillen, fillen, afhüen

abheben, sich, abheben von_ sik afsteken

abheilen_afheilen

abhelfen_afhelpen, en Afkomen von maken

abhetzen, sich_sik afplustern, afhabbeln, afjachtern, afklabastern

Abhilfe schaffen_afhelpen

abholen_afhalen

abholzen_afholten, dalsagen, en Dalslag maken

abhören_afhören, nahhören

abhungern_afsmachten

abjagen, sich -> abhetzen

abjagen_afjagen

abkanzeln_afdeckeln, afkanzeln, anranzen

abkarten_afkarten

abkauen_afkagen, afgnubbern

abkaufen_afköpen, afnehmen

abkeimen_afkiemen

abkitzeln_afketteln

abklopfen_afkloppen

abknabbern_afgnabbeln, afgnaueln

abknausern_afknickern, afknusen

abkneifen_afkniepen, afknipsen

abknicken_afknicken

abknöpfen_afknöpen, afkütjern

abkochen_afkoken

Abkomme_Afkome, Nahkome

Abkommen_Afkomen

abkommen_afkomen

Abkömmling_Afkömmling, Afkome, Aflegger

abkratzen_afkleien, afkratzen, afschrabben, afpicken, afschrapen, afschrubben

abkühlen (durch und durch)_utiesen

abkühlen_afkeuhlen, afqualmen

Abkühlung_Afkeuhlunge

Abkunft_Afkunft, Herkomen

abkürzen_afkörten

Abkürzung (Weg)_Richte, Richteweg

abküssen_afknutschen, afbussen, afsmatzen, afsabbeln, aflicken

abladen (mit Forke)_afforken

abladen (von Schulter)_afhucken

abladen_aflaen

Ablage_Aflage

ablagern_afliggen

ablassen (Preis)_nahlaten

ablassen_aflaten

Ablauf_Aflop, Utguß

ablaufen_aflopen, afrennen

ablausen_aflusen

Ableben_Aflewen

ablecken_aflicken, afsabbeln

abledern_afleern, afleddern

ablegen (Schiff)_afleggen, afstüren

ablegen_afleggen

ablehnen_aflehnen, up’t Lickebrett leggen

Ablehnung_Aflehnunge

ablesen_aflesen

ableugnen_afstrien, verhehlen

abliefern_afliewern

Ablieferung_Afliewerunge

abliegen_afliggen

ablösen, sich_aflöchten

ablösen_aflösen, afmaken

Ablösung_Aflösunge

abluchsen_afluchsen

abmachen (absprechen)_afmaken, verakkedieren

abmachen (heimlich)_afkarten, afkatern

abmagern_afmagern, affallen, afklappen, afmergeln, utmergeln

abmähen_afmeihen

abmalen_afmalen

abmeiern_afmeiern

abmelden_afmellen

abmessen_afmeten

abmieten_afmeen

abmühen_afmarachen, afmaracken, afmaddeln, afampeln, afackern, afquälen, afschinnen, afschuften, afspaddeln, sik schinnen, asten, sik afdelgen, afjachtern, afklabastern, afplacken, sik afrackern, kröppeln, sik dörkröppeln

abmurksen_afmucken, afmurksen

abmustern_afmunstern, afmustern

abnagen_afgnabbeln, afgnaueln

abnähen_afneihen

abnehmen (an Kräften)_verspeelen

abnehmen (Deckel)_afstülpen

abnehmen_afnehmen

Abneigung_Piek

abnötigen_afnödigen

abnutzen_afbruken, afnütten, afslieten, afslüren, afstrapazieren, verslieten

Abort_Aftritt, Priwee, Schiethus, Pabst

abpassen_afpassen

abpellen_afpulen, afslühen

abpflücken_afplücken

abpflügen_afpläugen

abplagen_afplacken ->abmühen

abplündern (Weihnachtsbaumschmuck)_afplündern

abprallen_afprallen

abpressen_afpressen

abpusten_afpusten

abputzen_afputzen

abquälen_afquälen, sik -> abmühen

abquetschen_afquetschen

abrahmen (Milch)_afrahmen, afflöten

abraten_afraen

abräumen_afrümen, afkramen, afdischen

abrechnen_afreken

Abrechnung_Afreknunge

abregnen_afregen

abreiben_afrieben, afrubbeln

Abreibung_Afriebunge

abreisen (salopp)_afrutschen, afschrammen

abreisen_afreisen

abreißen_afrieten, afratschen, afruppen, afbreken, dalrieten

abreiten_afrien

abrennen_afrennen

abrichten_africhten

abringen_afpuchen

Abriss_Afriss

abrollen_afrullen

abrosten_afrusten

abrücken_afrücken

abrufen_afraupen

abrunden_afrunnen

abrutschen_afglien, afglippen, afrutschen, afschurren, afglitschen

absacken_afsacken

absägen_afsagen

absagen_afseggen, afblasen

absahnen (Rahm abschöpfen)_afrahmen, afflöten, smannen

absatteln_afsadeln

Absatz_Afsatz

absaufen_afsupen

absaugen_afsugen

abschaben_afschrabben, afschrapen

Abschaber_Afschraper

abschaffen_afsetten, afschaffen

abschalten_afstellen, utmaken

abschätzen (veranschlagen)_veranslahen, owerslahen

abschaufeln_afschüffeln

Abschaum_Afschum

abschäumen_afschümen

abscheren_afscheren

Abscheu_Afschu

abscheuern_afschrubben, afschobben, afschüern

abscheulich_afschülich

abschieben_afschuben

Abschied_Afschied

abschießen_afscheiten

abschinden_afschinnen, afelennen -> abmühen

abschirren (Pferde)_afschirren, afdaun

abschlachten_afslachten, afkittjen

Abschlag_Afslag

abschlagen_afkloppen, afslahen

abschlämmen_afslämmen

abschleifen_afsliepen

abschleppen, sich_sik afpuckeln, sik afslepen

abschließen_afsluten

Abschluss_Afsluss

abschmecken_afsmecken

abschmelzen_afsmelten

abschmieren_afsmeeren

abschnallen_afsnallen

abschneiden (mit stumpfem Messer)_afgnigeln, afkatjern

abschneiden (Spitze vom Baum)_afkappen, aftoppen

abschneiden (ungeschickt, grob)_afsäbeln

abschneiden_afsnien, afscheren

Abschnitt_Afsnitt

abschnüren_afsneuern

abschöpfen (Rahm)_afflöten, afschöppen -> absahnen

abschrauben_afschruben

abschrecken_afschrecken

abschreiben_afschrieben, mogeln

abschreiten_afgahen, afschrieten -> abmessen

Abschrift_Afschrift

abschuppen_afschelwern, afschülwern, afschülbern, afschilbern

abschürfen_affillen, afschrammen

abschütteln_afschüddeln, afschürren, afslenkern, afschörren

abschwächen_afswäcken, nahlaten

abschwatzen_afkören, afsnacken, afknöppen

abschwellen_afswillen

abschwindeln_afswindeln, afswinneln

abschwören_afswären

absegeln_afsegeln

absehen von_afstahen

absehen_afseihen

abseifen_afseepen

abseits_aflegen, afsiets, afwards, ut’r Kehre

absengen_afsengen

absetzen_afsetten

Absicht haben_sik vornehmen

Absicht_Afsicht

absichtlich_afsichtlich, mit Fliet, mautwillig

absingen_afsingen

absinken_afsacken, afsinken, dalsinken, dalsacken

absitzen_afsitten, afbrummen

absondern_afsonnern, afsunnern

abspannen_afspannen

absparen_afsmachten, afsparen, afknusen, afknickern

abspeisen_afspiesen, affuttern

abspenstig machen_utspannen

abspenstig_afspenstig

absperren_afsparren

abspielen_afspeelen

absplittern_afsplittern

Absprache_Afrede, Afsprake

absprechen_afspreken

Absprung_Afsprung

abspülen_afspeulen, afspullern

abstammen_afstammen

Abstammung_Afstamm, Afstammunge, Herkomen

Abstand_Afstand

abstäuben (mit Handbesen)_fittjen

abstäuben_afstöben

abstechen (Rasen, Heidekraut, Torf)_afplaggen

abstechen_afsteken

Abstecher_Afsteker

abstecken_afsteken

abstehen_afstahen

absteigen_afstiegen

abstellen_afstellen

Abstellraum_Rumpelkamer

absterben_abstarben, afleben

absteuern_afstüren

abstimmen_afstimmen

Abstimmung_Afstimmunge

abstocken_afstocken

abstoßen_afstöten

abstottern (in Raten zahlen)_afstöttern

abstrampeln_afspaddeln, afstrampeln, afhaspeln

abstreichen_afstrieken, afstreppeln

abstreifen_afstreufen, afstriepen, afstrippeln

abstreiten (heftig)_sik van Dagen daun

abstreiten_afstrien, afleigen

abstricken_afknütten

abstumpfen_afstumpen

abstürzen_afstörten

abstützen (Bohnen)_anstiefeln

abstützen_afstütten

absuchen_afseuken, afklappern

absurd_hanebeuken -> unsinnig

abtauen_afbeen, afbien, afiesen

Abteil_Afdeil, Kupee

abteilen_afdeilen

Abtrag (z. B. Schulden)_Afdrag

abtragen_afdragen

abtrampeln_aftrampen

abtreiben_afdrieben

abtrennen_afknipsen, afscheren, afkatjen

abtreten_aftreen, aftrampen

Abtritt (WC)_Aftritt, Schiethus, Priwee, Pabst

abtrocknen_afdrögen

abtropfen_afdrüppen

abtrotzen_afpuchen

abtrünnig_aftrünnig

abtun_afdaun

abverdienen_afverdeinen

abverlangen_afverlangen

abwälzen (Schuld)_afschüppen, afschünnen, afwöltern

abwarten_afteuben, afluern, afseihen, afpassen

abwärts_dalwarts, afwards, bargdal, bargrunder, bargaf

abwaschen_afwaschen, afsuddeln, afsölen

Abwasser_Afwater

abwechseln_ummegahen, umgahen, afwesseln

abwechselnd_ummeschichtig, afwesselnd

Abwechslung_Afwesselunge

Abweg_Afweg

abwehen_afweihen

Abwehr_Afwehr

abwehren_upholen, stüern, afmöten, afmeuten, afwehren, afstüren

Abweichung_Unrahm

abweiden_afheuen

abweisen_afwiesen, afblitzen, afsmeeren, affuttern

abweisend sein_kortaff wesen

Abweisung_Afwiesunge

abwenden_afbögen, afwennen

abwerfen (auch: Gewinn)_afsmieten

abwesend sein_uthüsig, nich da wesen, nich inne wesen, afwesend

abwetzen_afwetten

abwinken_afwenken

abwirtschaften_utbottern

abwischen_afmaken

abwürgen_afwörgen

abzählen (Kinderspiel)_aftendern

abzahlen_aftahlen

abzählen_aftellen

abzapfen_tappen, aftappen, zappen

abzappeln_afspaddeln

abzäumen_aftömen

abzäunen_aftünen

Abzeichen_Afteiken

abzeichnen_afteiken

abziehen (Haut)_pellen

abziehen_aftrecken, aftocken, afteihen, afknippern

abzischen_afsnirtjen

Abzug (Graben)_Siel

Abzug_Aftog

abzupfen_aftocken

abzwacken_afknappen, afknickern, afknippern, aftwacken

abzweigen_aftwiegen

ach_och

Achse_Asse

Achsel_Assel

Acht, in Acht nehmen_sik wahren

acht_achte

achten (achtgeben)_achten, uppassen

achten (respektieren)_achten, estimieren, in Achtnis wesen

achtgeben_oppassen, vorseihen

achtsam_niepe

Achtung (Hochschätzung)_Achtnis

achtzehn_achtteihn

achtzig_achzig

ächzen_anken, achen, quiemen, quienen

Acker, auf dem_up’n Lanne, up’n Felle

Acker_Acker, Bodden, Feld

Ackerbau betreiben_ackern

Ackerboden (rissig, trocken)_Risbodden

Ackerboden_Bodden, Land

Ackerende_Wenne, Wanne, Anewenne, Vörwenne, Ummekehr, Ummewenne

Ackerfläche, Feld_Stücke, Slag

Ackerfurche_Fohre, Fuhre

Ackergerät_Gescherre

Ackerlänge_Stiege

Ackerschachtelhalm_Düwocke

Ackerstreifen_Gewann

Ackerstück (klein)_Bleeke pl. Bleeke

Ackerstück (klein)_Plack pl. Pläcke

Ackerstück_Slag pl. Släge, Flage, Feldflage

Ackerwagen (bewegliches Teil)_Weune, Wend

Ackerwagen_Ackerwagen

Ackerwinde (Pflanze)_Slingerrause

Ader_Ader

adieu (auf Wiedersehen)_adschö

Adliger_Eddelmann pl. Eddellüe

adoptieren_annehmen

Advokat_Afkate

Affe_Ape

affektiert -> affig

äffen_apen

affenartig_apenhaftig

Affenschande_Apenschanne

affig (affektiert)_apig, apsch, vernaatsch

After_Gatt, Hinnerporte -> Arsch

aggressiv_kratzeböstig, kratzig -> jähzornig

agil -> munter

Ahle (Schuster)_Sule, Ort

ähneln_lieken, glieken, slechten nah, aren up, nah sienen Vader slahen, is bienah sau wie

Ahnen (Vorfahren)_Voröldern, Voröllern

ahnen_swanen, ahnen

ähnlich sehen (sich ähneln)_lieken, slechten, hei sleit nah sienen Vader, is de Vader, as hei liwet un lebet

ähnlich_glieke, glieks, lieke

Ahnung, böse A. haben_düchten, swanen

Ahnung_Ahnunge

ahnungslos_up dowen Dunst

Ähre_Ahre, Ahrn

akklimatisieren_inwehnen

Akkord_Akkord

Akkordeon (scherzhaft)_Quetschkommode

Akkordeon_Treckebüdel, Tockebüdel

akkurat_akkerat, euflig, genau, niepe

Akt_Akt

Aktbild_en Nacketen, Nackedei, en Nakigen

aktiv_forsch, kurrig, rege

aktuell, akut_spruchriepe

akzeptieren_inverstahen wesen

Alberei_Gämmelie -> Albernheit

albern benehmen, herumalbern_kalwern, gäffeln, gämmeln

albern_flapsig, mall, quasselig, kalwerig, kaselig, läppsch, lappsig, rappelig, rappelköppsch, rappelsch

Albernheit (im Reden)_Kaselie

Albernheit_Jökel, Hahnenjökel, Jökelie

Albernheiten_Fisematenten, Grammatjen, Döneken

Alimente (scherzhaft)_Böxenpachte

Alkohol (scherzhaft)_Spektakelwater, Quasselwater

alle (erschöpft, nichts mehr da)_alle

alle (jeder)_alle, allemann

alleine (ganz)_mudderseelenalleene

alleine_alleene

alleinig_alleenig

allemachen, um etwas allezumachen_verdaun

allemal (immer)_allemal

allemal (selbstverständlich)_allemale, sülmstredend, na klar doch

alleräußerste_allerüßerste

allerbeste_allerbeste

allerdings_allerdinges

allerlei, allerhand (viel)_allerhand

allerlei (Ausruf)_dat is ja allerhand!

allerschlechteste_allerslechteste

allerseits_allersiets, alltauhope, allehope

alles (vor Substantiv)_allet, allet Weenen helpet nich

alles (wenn alleinstehend)_alles, dat is alles

allmählich_allnahgrade, bie lüttjen, sau nah un nah

Alltag_Alldag

alltags_alldags, alldagsch

Alltagskleidung_Alldagstüg, dat Alldagsche

allzeit_alltiets

allzulange_alltaulange

allzuviel_alltauveel

allzuweit_alltauwiet

Alpdruck_Mare

als_as, ar

alsbald_taurhand, terhand

alsdann_dennesau

also_alsau, also

alt_old

Alte, der (Mann)_de Ole

Alte, die (Frau)_de Olsche

alte_ulle, ole

Altenteil_Olendeil

Altenteiler_Olendeiler, Lieftüchter

Altenteilerin_Olendeilersche, Lieftüchtersche

Alter, das_Older, Oller

Alter, im_up et Older

altern_oldern, in de Johre komen

alters, von alters her_van olders her

Älteste/r, die/der (etwas geringschätzig)_de Oolsche

Älteste/r, die/der_de Öllste

Altgeselle_Oldgeselle

altklug_näsewies, oldklauk, oldvernünftig

ältlich_olderhaftig, ollerhaftig

altmilchend (Kuh)_oldmelkend

altmodisch_oldmodig, oldmodsch

Altwaren_Ramsch, Scharteken

Altwarenhandel_Oldhannel

Altwasser (Flussarm)_Kolk, Kulk, Lake

Altweibersommer_Mettjensömmer, Olewiewersömmer

am Ende_antlest

am, an_an

Ameise_Migämschen

Ameisenhaufen (groß, im Wald etc.)_Migämschenhucken

Ameisenhaufen (klein, auf Rasen etc.)_Migämschenbult

Ammer (Vogel)_Artsche

Amsel (Schwarzdrossel)_Swartdrossel

amüsieren, sich über etwas/jemanden_sik högen ower

amüsieren_amüseeren, vergneugen

analysieren_utleggen, utdüen

anbändeln_anhaken

anbei_anbie

anbeißen_anbieten

anberaumen_anberamen

anbieten_anbeien, anstellen, andragen

anbinden (an Pfahl)_anpählen, anplöcken, anplucken

anbinden_anbinnen

anblasen (Feuer)_püstern, anpurren

anblasen_anpusten

anbringen, etwas an etwas_anplacken

anbrüllen_anbölken

andauern_anduern

andauernd (ständig)_ümmertau, duernd, ohne Underlat, egaleweg

ander_anner

anderer, ein_annermann

anderes (anders wollen als die andern)_quengeln

anderes, etwas_annerswat

anderes, jemand_annerswen

anderes_annerst

ändern_ännern, helpen, umkrempeln, ummeklatern

andernfalls_annerst

anderseits_annersiets

anderswo_annerwegens, annerthalben, süsswo, annerswo

anderthalb_annerthalf

andeuten_andüen

androhen_anloben, loben, drauhen mit

anecken_anraken

Anekdote_Döneken, Stippstöreken

anerkennen_gellen laten, hulligen

anfahren (ausschimpfen)_anprusten

anfahren (jemanden grob)_anpatzen, anpusten

Anfall (Fieber, Schmerz)_Anfall, Schuer

Anfall (Wut)_Rappel

Anfang, von A. an_von de Pieke up

Anfang_Anfang

anfangen_ummegahen, beginnen, taugange komen, angahen, anfängen, et schall angahen

anfänglich, anfangs_erstlich, tauerst

anfassen_anfaten, anreuhren, anrögen

anfauchen_anprusten

anfaulen_anfulen, anrödden, anrötten

Anfertigung, in der Anfertigung (Mache) sein_in de Makige wesen, in de Make wesen

anfeuchten_upnätten, annätten, nattmaken

anfreunden_anfrünnen

anführen_anfeuhren, anmicheln, anmeiern, ansmeeren, lackmeiern, langmeiern, anflütjen, anschieten -> betrügen

angeben (großtun)_upprunken, upsnien, sik upspeelen, prahlen, angeben, dickedaun, sik muusig maken

angeben (melden)_petzen, angiften

Angeber (Prahler)_Grootmul, Groothals, Grootschieter, Dickedauer, Prahler, Prahlhans, Prahlhals

Angeberei_Prahlerie, Prahlwark, Angeberie, Prott

angeberisch_grootsnutsch, pröttsch, prahlerig, dicknäsig

Angebot_Angebott

angebrannt (riechen)_brannerig, branderig, sengerig

Angebranntes_Anbrennelse

angeheitert (vom Alkohol)_en lüttjen Spitz häbben, upeleggt wesen, en gluhen Kopp häbben, duhne, en Lüttjen sitten häbben

angehen (kümmern)_raken, wat raket dik dat?, angahen

Angehörigen, die_de Mienigen

Angelegenheit (scherzhaft)_Hungerpietsche

Angelegenheit (unangenehm)_Swienkram

Angelegenheit_Sake, Sache

Angelrute_Raue

angelweit (offen)_sparrangelwiet

angenehm_glatt, gladde

Anger_Woort, Wurt

angeschmutzt_smuddelig, brösselig

angeschnaubt kommen_ansnuben komen

angeschwollen (Gesicht usw.)_swulstig

angesehen_respektabel, achtbar

angestrengt_strenge

angewöhnen_anwehnen

Angewohnheit (schlechte)_Nücke

angreifen, jemanden_angriepen, tau Liewe gahen

angrenzen_anliggen

angrenzend_anliggend

Angst (große)_Dodesangst, Heidenangst

Angst haben_sik grüeln, sik gruseln, Bange häbben, in de Witterunge wesen vor

Angst kriegen_mik ward angst un bange

Angst machen_Bange maken

Angst_Bange, Gruel, Schiss, Manschetten, Bammel, Schock

Angsthase_Angestköttel, Bangeböxe, Olewiewerkerl

ängstlich_bange, ängsterlich, schu, koppschü

Ängstlichkeit_Bange, Schiss

Angstmacherei_Bangemakerie

Angstschweiß_Angestsweet

anhaben wollen, jmd. etwas_wat anhäbben wollen, anwillen, afhäbben, biekomen, ankomen, andaun

anhalten! (Befehl)_hol stopp!

anhalten_afstoppen

anhängen, jmd. etwas (nachsagen, beschuldigen)_wat anhängen, an den Tüge flicken, anhäbben

anhäufeln (Kartoffeln)_anregen

anhäufen_anhüpen, ansammen

anheben_anbören, lichten, anlichten

Anhieb, auf_up en Stutz

Anhöhe_Höchdige, Höchte, Anhöchte, Höge

anketten_blöcken, stöcken

anklagen_wrogen

ankleben_anbacken, anplastern

ankleiden (auffällig)_antakeln, anmunstern

ankleiden, sich_sik antrecken, ankleen

ankommen (eintreffen)_ankomen

ankommen (scherzhaft)_ansusen, ansteweln, ansocken

ankommen auf_et kummt da up an

ankommen, bei jmd. schlecht_anraken

ankommen, gegen etwas/jmd._ankomen gegen, anstinken

anlassen (Motor)_ansmieten

anlassen_anlaten

anlaufen_anlopen

anlecken_anlicken

anlegen_anleggen

anlehnen_anstütten, anlehnen

anleihen_anlehnen

anleuchten_anlüchten

Anliegen_Anliggen

Anlieger_Anligger

anmahnen_anpurren

anmarschieren_ansocken

anmaßen, sich_sik anmaten, rutnehmen, inbillen

anmaßend_prökelig -> hochmütig

anmessen_anmeten, taumeten

annageln (leicht, provisorisch)_anpinnen

annageln_annägeln

annähen (provisorisch)_anrien

annähen_anneihen

annähern_annägern

annehmen_annehmen

Anordnung_Odder

anpacken (Arbeit)_anpacken, angahen

anpflanzen_anplanten

anpflügen_anpläugen

Anprall_Prall

anpreisen_utloben, anpriesen

Anprobe_Anpraube

anprobieren_anprobeiern

anputzen, sich_sik antakeln, sik anmunstern

anraten_anraen

anrauchen_ansmöken, anpaffen

anräuchern_anrökern

anrechnen_anreken

anregen_anregen

anreichen_anrecken

anreihen_anregen, anriehen, rien

anreihen_anrieben

anreißen_anrieten

anrichten (Schaden, dummes Zeug)_anstellen

anrüchig_nich hasenrein, nich mustermäßig

anrucken_anruckeln

Anruf_Anraup

anrufen_anraupen

anrühren_anrögen, anreuhren, purren

ansagen_anseggen

Ansager_Ansegger

Ansatzbrett_Ansette-Breet

ansäuern_ansüern

ansaugen_ansugen

anschaffen_anschaffen, tauleggen

anschärfen_anscharpen

anschauen (starr)_anglotzen, anglustern -> ansehen

Anschein_Anschien

anscheinend_anschienend, schienbar, openbar, woll

anschieben_anschuben

anschießen_anscheiten

anschirren -> anspannen

Anschlag_Anslag

anschlagen (Feuer mit Feuerstein anschlagen)_anpinken

anschlagen (Mittel, Medizin)_anslahen, fröchten

anschlagen_anslahen

anschleichen, sich_sik anslieken

anschleppen_anslepen

anschließen_ansluten

Anschluss_Ansluss

anschmeicheln sich_ankötteln, sik anmeiern, sik ansmusen, anpissen, ankleinen, andaun, in’n Ars krupen

anschmiegen, sich_sik ansmiegen, sik anbucken, ansmusen

anschmiegsam_smusig, leidig

anschmieren_ansmeeren -> anführen, betrügen

anschmusen, sich_sik ansmusen

anschmutzen_ansmuddeln, ansuddeln, ansölen

anschnallen_ansnallen

anschnauzen_anranzen, anschieten, ansnuben, ansnauzen, anblaffen, anbölken, ankotzen, anpatzen

anschneiden_ansnien

anschrauben_anschruben

anschreiben_anschrieben

anschreien_anbölken, anschrien, anblaffen -> anschnauzen

anschwellen_answellen, answillen

anschwemmen_answemmen

ansehen (heimlich)_anglupen

ansehen (prüfend)_anglustern

ansehen (starr)_anglotzen

Ansehen_Anseihen, Achtnis, Stand, en groten Namen häbben

ansehen_anseihen, ankieken

ansehen (böse)_anglupen, glupsch kieken

ansehnlich_anseihnlich, glatt, gladde, staatsch, stattschös

ansetzen_ansetten

Ansicht_Ansicht, Meinunge

Ansichten, verrückte_Koller, Grappen

anspannen (Pferd)_anschirren, andaun, ansträngen, anspannen, anreimen, Peergeschirr andaun

anspeien_anspien

anspielen_anspeelen

anspitzen_anspissen

Ansprache_Ansprake

ansprechen_anspreken, ankören

anspucken_anspien

anspülen_anspeulen

anstacheln_uphissen, anhissen

Anstalt_Anstalt

Anstand_Anstand

anständig_anstännig

anstarren_anglupen, anglotzen

anstatt_anstatts, statts

anstechen_ansteken

anstecken (Feuer)_anbeuten

anstecken_ansteken

anstehen_anstahen

ansteigen_anstiegen

anstellen (Schaden)_anstellen, upstellen

anstellen (Schlimmes)_anrichten

anstellen, sich_sik anstellen

anstellen_anstellen

ansteuern_anstüern

anstiften (zu Untaten)_schünnen, anschünnen, anschüppen, uphissen, anhissen

Anstifter (bei Streichen)_Fenneckenfeurer

anstochern_anprokeln, anpurren, anstockeln

anstoßen (leicht)_antippen

anstoßen_anstöten, anrempeln

anstreichen_anstrieken

Anstreicher (scherzhaft)_Wittjequast

Anstreicher_Wittbinder

anstrengen, sich (übermäßig)_sik afjagen, ummedaun

anstrengen, sich_sik Meuhe geben

anstützen_anstütten

Ansuchen (Bitte)_Anseuken, Anliggen, Bidde

Anteil (an Bauernwald)_Regeholt

Anteil (an Gemeindebesitz)_Genannt

Anteil_Andeil

antippen_antippen, anticken, anzirren

Antlitz_Antlaat, Gesicht

antrauen_antruen

antreffen_andrepen

antreiben_andrieben, nahdrieben, purren

Antreiber_Nahdrieber

antreten_antreen

antrinken (Rausch)_andrinken, anpicheln, andudeln

antun_andaun

Antwort_Antwoort

antworten_antworen, antern

anvertrauen_anvertruen

anwachsen_anwassen

Anwandlungen (absonderliche Ideen)_Rappel

anwehen_anweihen

anweisen_anwiesen

anweißeln_anwittjen

Anweisung geben_homestern

Anweisung_Anwiesunge

anwenden_anwennen

anwerben_anwarben

anwerfen -> anlassen

Anwesen, Besitz_Wesen, Anwesen, Wesewark

anwidern_anweern

Anwurf (Lehm an Wände)_Anworp

Anzahl (bestimmte A. Vieh)_Koppel

Anzahl_Antahl, Tahl

anzahlen_anbetahlen

Anzahlung_Afslag, Anbetahlunge

anzapfen_antappen

Anzeichen_Anteiken, Teiken

anzeichnen_anteiken

Anzeige_Wroge

anziehen (Kleidung)_antrecken, ankleen, andaun, antakeln

anziehen (leicht)_anzirren

anziehen (mit kurzem Ruck)_antocken

anziehen_antrecken

anzüglich_anzüglich, spiss

anzünden_ansteken, anbeuten

apart (außergewöhnlich)_apartig

Apfel (lagerfähig)_Wahrappel

Apfel (Sorte Schafmaul)_Schapsnütjen

Apfel_Appel

Apfelbaum (unveredelt)_Höltjeboom

Apfelbaum_Appelboom

Apfelkuchen_Appelkauken

Apfelmus_Appelmaus

Apfelscheibe_Appelspelte

Apotheke_Aftheike, Aftheke

Apotheker (scherzhaft)_Pillendreiher

Apotheker_Aftheiker, Aftheker

Appetit (groß)_Smacht, Japp, Jieper

Appetit_Appetit

April_April

Aprilscherz_Aprilsnack

Arbeit (beschwerlich)_Murkserie, Höttjerie

Arbeit (knifflig)_Pulerie, Pularbeit, Klüterie

Arbeit (leicht)_Kröppelie

Arbeit (mühselig)_Kramen, Rackerie, Hökerie

Arbeit (schlecht)_Murks, Murkserie, Muddelie, Makerie, Fentelie, Pruddelie, Prummelie, Quarkwark

Arbeit scheuen_flirtjen, flittjen

Arbeit, viel Arbeit haben_Strom an den Halse häbben

Arbeit_Arbeit, Wark pl. Warke

arbeiten (auf dem Feld)_ackern, schirrwarken

arbeiten (bis zur Erschöpfung)_sik afradollen, sik afdelgen, sik aframentern, afklabastern, rackern

Arbeiten (bummelig)_Slenderjan

arbeiten (bummelig, langsam)_hökern, klüngeln, muckeln, höttjern

arbeiten (emsig)_schirrwarken, kramen

arbeiten (im Tagelohn)_dagelöhnern

arbeiten (in Schlamm, Dreck)_maratzen

arbeiten (leicht)_paddeln, kröppeln, klütern, muckeln, pusseln, busseln

arbeiten (mit der Hand)_hannewarken

arbeiten (nachlässig, fehlerhaft)_fuddeln, fenteln, fusseln, murksen, schaustern, pemmeln, pusseln, fusseln, musseln, slampen, muddeln

arbeiten (nächtlich)_kranewaken

arbeiten (schwer)_marachen, maracken, quälen

arbeiten (übermäßig)_wörgen, weuhlen

arbeiten (ungeschickt)_stümpern

Arbeiten (unproduktiv)_Pemmelie

Arbeiten, das_dat Arbeien

arbeiten_arbeien, dagewarken

Arbeiter (arbeitswütig)_Weuhler

Arbeiter (für Dreckarbeit)_Schietenkleier

Arbeiter (langsam)_Tündeler

Arbeiter (ungeschickt)_Pünjer

Arbeiter (unordentlich)_Pruddeleer, Puttjemull

Arbeiter_Arbeier, Arbeitsmann pl. Arbeitslüe

Arbeiterin_Arbeiersche

Arbeitsgerät_Arbeitstüg, Warktüg, Gescherre

Arbeitskleidung_Arbeitstüg

arbeitsreich_hille, ne hille Tiet

Arbeitsstelle/-platz_Stee, Sterre, Stelle pl. Stellens, Stidde

Arbeitstrieb (Lust zur Arbeit)_Lusten

arbeitswütig_weuhlsch

Arbeitswütiger_Weuhler

Arg (Argwohn, Misstrauen)_Arg

Ärger bekommen_Nackensläge kriegen

Ärger, dem Ä. Luft machen_utbieten

Ärger_Arger, Unwille

ärgerlich (unerfreulich)_argerlich, belemmert, beschetten, dösig, dötsch, en Arskram

ärgerlich (verärgert)_kriddelig, krittelköppsch

ärgern, jmd.(reizen)_tarren, krettjen, kretteln, kritteln, kunjonieren

ärgern, sich_argern, verdüchten, sik kretteln, sik kriddeln, sik kritteln

Argwohn (gegen jmd.)_einen up’r Luer häbben, up’n Kieker häbben

Argwohn haben_up’r Luer wesen

Argwohn_Arg

argwöhnen_missdünken

argwöhnisch beobachten_up’n Visier häbben

argwöhnisch sein gegen jmd._up’n Kieker häbben

Arm (scherzhaft)_Flunk pl. Flünke

arm, armselig_arm, power, armselig, prachelig

Arm_Arm

Arme (im Armenhaus lebend)_Regelüe

Arme und Beine (scherzhaft)_Geffel pl. Geffeln

Ärmel_Ärmel, Maue

Armenhaus_Heerhus, Heer-Rege, Regehus

Ärmlichkeit, Armseligkeit_Armseligkeit, Labberie, Läpperie, Prachelie

Arpke (Ort)_Orpke, Arpke

Arsch_Ars, Mars, Arskapelle, Hinderste, Hinderporte, Hindergestell, Kaselett

Arschbacke_Arsbacke

Arschloch_Arslock

Arschspalte_Kittfuge

Art (Rasse, Sorte)_Slag, Part, Geslecht

Art (richtige Art und Weise)_Schick, Wiese

Art (Weise)_Art, Wiese

arten nach jmd._slechten nah, aren nah -> ähneln

artig, lieb_artig, wacker

Artillerie_Attelrie

Arznei -> Medizin

Arzt (scherzhaft)_Swärensteker

Arzt_Dokter

Asch -> Arsch

Asche (glühend)_Köhle

Asche_Asche

Aschenbrödel_Aschenpuddel

Aschenlaken_Aschendauk, Aschenlaken

Aschenloch_Aschenlock

Aschenschaufel_Aschenschüffel

aschfahl_aschenfahl

Assessor_Akzesser

Ast (abgetrennt)_Braken

Ast (im Wipfel)_Pollwelle

Ast (vom Wind abgeschlagen)_Windbraken

Ast_Ast, Tacken, Telgen, Twieg

Astgabel (klein)_Twille

Astgabel_Geffel pl. Geffeln

asthmatisch_engböstig, dämpig, pustig, hiemig

Astloch_Astlock

Astronom_Steernkieker

Aststellen (im Holz)_Knast pl. Knasten

Aststumpf_Knast pl. Knasten

Astwerk_Astwark, Telgenwark, Twiegwark

Atem schöpfen_verpusten, versnoben

Atem, außer_jappig, hapachen

Atem_Aden, Aten, Puste

Atempause_Versnuf

atmen (beschwerlich, keuchend)_hiemen, jappen, pusten

atmen (hastig)_kacheln, hapachen

atmen_atmen, aten

ätsch!_ätsch

auch_ook, uk

Auerhahn (Vogel)_Urhahne pl. Urhahnens

auf einmal (plötzlich)_midden mal, mit eins, up en Stutz

auf und ab_up un af

auf und nieder_up un dal

auf Wiedersehen_adschö

auf zu (in Richtung)_hentau

auf_up

Aufbau_Upbu

aufbauen_upbuen

aufbäumen, sich_sik upbömen, upsetten, rähmen

aufbegehren_mucken, mucksen, upmucken, upsetten, uptrumpfen

aufbewahren_uphegen, upwaren

aufbieten_upbeien

aufbinden_upbinnen

aufblasen_upblasen, uppusten

aufbleiben (abends lange)_upsitten

Aufbleiben, das_Upsitten

aufbleiben_upblieben

aufblühen_upblaumen

aufbrausen (Zorn)_upprusten

aufbrechen_upbreken

aufbrennen_upbrennen

aufbringen_upbringen

aufbrodeln_uppröddeln, upstöten, upkoken, wellen

aufbürden_uphalsen, uplaen, upsacken

aufdonnern (auffällig kleiden)_anputzen, uptakeln, anmunstern

aufdrängen_updrängen

Aufenthalt_Uphold, Upentholt

aufessen (restlos)_vermöbeln, vermülmen

aufessen_upeten, upschaffen, vermülmen, afeten

auffallen_upfallen

auffassen_upfaten

Auffassungsgabe_Vernimm

auffegen_upfegen, upkehren

auffliegen_upfleigen

auffordern_nödigen, annödigen

auffressen_upfreten

aufführen_upfeuhren

Aufgabe_Upgabe, Updrag

aufgabeln (auftreiben)_upgabeln

aufgabeln (mit Forke)_upforken, upgeffeln

aufgeben_upsteken, upholen, upgeben, nahlaten

Aufgebot in Kirche verlesen (Heirat)_afkünnigen

Aufgebot_Upgebott

aufgebracht (sehr)_splitterdull

aufgebracht_falsch, fuchtig, fünsch

aufgedunsen_qualsterig

aufgehen (Teig)_raschen

aufgehen_upgahen

aufgelegt sein_upeleggt wesen

aufgeregt_fladderig, fimmelig, fusselig, plusterig, tüterig, upriemsch, fummelig, hibbelig, vullheerig, bibberig, tadderig

aufgerichtet_piel, stracks, stracke

aufgerissen_uperetten

aufgeschossen (Pflanzen)_slanterig

Aufgesetztes_Upsatz

aufgetragen (Kleidung)_afetragen uperetten

aufgeweckt (pfiffig)_kregel, kannipsig, piepe

aufgeweicht (Boden)_klatschig, matschig

aufgraben_upbuddeln

aufgreifen_upgriepen

aufgucken_upkieken

aufhaben_uphäbben

aufhalsen_uphalsen, uplaen

aufhalten (Fahrt)_upholen, afstoppen

aufhalten_upholen

aufhängen_uphängen, upknöppen, upknüppen

Aufhänger (Kleidung, Henkel)_Hängsel, Hängelse, Uphängelse, Hängebänd

aufhäufen_uphüpen, uptempeln

aufheben (aufbewahren)_uphegen, upwahren

aufheben (hochheben)_upbören, upheben, uphucken, uprapen, upkriegen, upraken

aufheben (sparen)_hegen

aufheben (Verbot, Gesetz)_upheben

Aufhebens_Terms, Bewehr, Sums, Spitakel -> Umstände

aufhelfen_uphelpen

aufhetzen_uphissen, anhissen, anschünnen, upschünnen, stockeln

aufhören_uphören, inholen, nahlaten, upholen

aufjagen_upjagen, upstöbern, upstöwern, upstockeln

aufkaufen_upköpen

Aufkäufer (ambulant)_Eierkerl, Botterkerl, Haunerkerl usw.

Aufkäufer (zu Schleuderpreisen)_Ramscher

Aufkäufer_Upköper, Ramscher

Aufkäuferin_Upköpersche pl. Upköperschen

aufklappen (ständig auf- u. zu-)_pörtjen, klappörtjen

aufklappen_upklappen

aufklären (reinen Wein einschenken)_einen de Swären steken

aufklären_upklaren

aufkleben_upbacken, upkleistern, anbacken

aufknöpfen_upknöpen, upknöppen

aufknüpfen_upknöppen, upknüppen

aufkochen_upkoken, upstöten

Aufkommen, das_Upkomen

aufkommen_upkomen

aufkratzen_upkleien

aufkrempeln_upkrempeln, upkrempen

aufkriegen (öffnen)_upkriegen, upmaken

aufkündigen_upseggen

aufladen_laen, uplaen, uppuckeln

Auflage_Uplage

auflasten, sich_sik uppuckeln

auflauern_upluern

Auflauf_Uplop

auflaufen (Samen)_uplopen

auflegen_upleggen

auflehnen -> aufbegehren

auflesen_uplesen

aufleuchten_uplüchten

auflösen (Gestricktes)_rebbeln, uprebbeln

auflösen_uplösen

aufmachen_upmaken, upkriegen

aufmessen_upmeten

aufmucken_mucken, mucksen -> aufbegehren

Aufnahme_Upnahme

aufnehmen (hochheben)_upkriegen

aufnehmen_upnehmen, upkriegen, upraken

aufpacken_uppacken

aufpäppeln_grotpäppeln

aufpassen, nicht_dösen

aufpassen_uppassen, saken, upsaken

aufpicken_uppicken

aufplustern, sich_sik upplustern, sik plustern

aufquellen_upquillen, quillen

aufraffen_uprapen, uprappeln

aufrauhen_upruhen, ruhen

aufräumen_uprümen, upkramen

aufrebbeln_rebbeln, uprebbeln

aufrechnen_verreken, upreken

aufrecht hinsetzen_upsetten

aufrecht sitzen_lieke up sitten

aufrecht_risch, stickel, piel, grade, rante

aufregen, sich_sik upregen, sik upplustern, plustern

Aufregung_Upstand, Upregunge, Plusterie, Bewehr

aufreihen (mit großen Stichen nähen)_uprien

aufreißen_uprieten

aufrichten (steil)_sik rähmen

aufrichtig_grade

Aufruf_Upraup

aufrufen_upraupen

aufrühren_uprögen

aufsacken_upsacken

aufsagen (auch: kündigen)_upseggen

aufsammeln_upsammen, tauhopesammen, uplesen

aufsässig_upsettsch, upsternatsch, upstötsch, obsternatsch, rebellsch

aufsatteln_upsadeln

Aufsatz (Brunnen)_Upsatz, Sling

Aufsatz_Upsatz

aufscheuchen_upstöbern, upstöwern, upjagen

aufschichten (Heu/Stroh in Scheune)_upbansen

aufschichten_bansen

aufschieben_upschuwen, upschuben

aufschießen (Pflanzen)_upscheiten, upsluddern

Aufschlag_Upslag

aufschlagen_upslahen

aufschließen_upsluten

aufschnappen_upsnappen

aufschneiden_upsnien, prahlen, flunkern -> prahlen

Aufschneider (Flunkerer)_Legendjenmaker, Apendidi

Aufschneiderei_Prahlerie, Prahlwark, Aperie

aufschreien_upbölken

aufschürzen_upschörten

aufschütteln_upschürren

aufschwatzen_ansnacken

aufschwemmen_upswemmen

Aufsehen/s_Upseihen, Upstand, Bewehr

aufsetzen, ernste Miene_ne ernsthafte Miene upsteken

aufsetzen_upsetten, upstülpen

Aufsicht_Uppassunge, Upwahrunge

aufsitzen_upsitten

aufsparen_hegen, uphegen

aufsperren_upsparren

aufspielen, sich_sik muusig maken -> angeben

aufspielen_upspeelen

aufspringen_upspringen

aufspüren_upstöbern, upstöwern, upspören

aufstacheln_uphissen -> anstiften, aufhetzen.

aufstallen (Vieh)_upstallen, stallen

Aufstand_Upstand

aufstauchen_upstuken

aufstechen_upsteken

aufstehen_upstahen, sik anlichten, sik uplichten

Aufstehzeit_Upstahenstiet

aufsteigen_upstiegen

aufstellen (Garben)_upstiegen, stiegen

aufstellen_upstellen

aufstöbern_upstöbern -> aufspüren

aufstoßen (rülpsen)_upbölken, upstöten

Aufstoßen (Rülpsen)_Waterkolk

aufsuchen_upseuken

auftakeln_uptakeln, utmunstern

auftauchen_upduken

Auftauen, das (Tauwetter)_Upbeige

auftauen_updaun, upbeen

auftischen_updischen

Auftrag_Updrag

auftragen (beauftragen)_updragen

auftragen (Kleidung)_upslepen, updragen

auftreiben_updrieben, upgabeln, upgeffeln

auftreten_uptreen

Auftrieb_Updrift

auftun_updaun

aufwachen_upwaken

aufwachsen (schnell)_upscheiten, sluchtern

aufwachsen_upwassen

Aufwand_Upwand, Anbrasche, Ambrasche, Anbraschige, Ambraschige

aufwärmen (erstarrte Glieder)_upbeen

aufwärmen_upwarmen

aufwarten_upwaren

aufwärts_upwarts, bargup, nah boben

Aufwartung_Upwarige, Upwarunge

aufwaschen_upwaschen

aufwecken_upwecken

aufweichen_upweiken

aufweisen_upwiesen

aufweiten_upwien

aufwellen_wellen, upwellen, bruddeln, upstöten, pröddeln

aufwerfen_upsmieten

aufwiegeln -> aufstacheln, -> hetzen

aufwiegen_upwegen

aufwinden_upwinnen

aufzählen_uptellen, upneumen

aufzäumen_uptömen

aufzeichnen_upteiken

Aufzeichnung_Upteiknunge

aufziehen (foppen)_euben

aufziehen (mit der Milchflasche)_upbuddeln

aufziehen_uptrecken

Aufzug_Uptog pl. Uptöge

Augapfel_Oogappel

Auge (im A. behalten)_wahren

Auge (tückisch blickend)_Glupschooge

Auge_Ooge pl. Oogen

äugeln_ögeln

Augen (das Sehen)_Seihend

Augen, große_Oogenwark

Augen, gute A. haben_en guen Kieker häbben

äugen_ögen

Augenblick, im letzten_up’n lesten Rietut

Augenblick, im_just, justemente

Augenblick_Oogenblick, Glipp, Underlat, Ummeseihen, Ummeseihens

augenblicklich (im Moment)_up en Stutz

augenblicklich_upestund, just, justemente

Augenblickssache_Kummaf

Augenbraue_Oogenbrue, Oogenbraue, Oogenbraane

Augenlid_Oogenlid

Augenmaß_Oogenmate

Augenschein_Oogenschien

Augenschleim_Eck

Augenwimper_Wienbrae

Augenzeuge_Oogentüge

äugig (blauäugig etc.)_ögig

Auktion_Aukschon

Auktionator_Aukschenater

aus sein nach etwas_owerut wesen

aus_ut, ute

ausbacken_utbacken

ausbessern_utbetern

ausbeulen_utbulen

ausbeuten_utnehmen, Schindluder drieben, utmergeln, utpowern

Ausbeuter_Schinder, Schinner

ausbieten_utbeien

ausblasen_utpusten

ausbleiben_utblieben, utbliewen

ausblühen_utblaumen

ausbraten_utbraen

ausbrechen_utbreken

ausbreiten_utbreien, henbreien, spreien

ausbrennen_utbrennen

ausbringen_utbringen

ausbrüten_utsitten

Ausbund_Utbund

ausbürsten_utbösten

ausbuttern_utbottern

Ausdauer_Utduer, Gedüer

ausdauern_utduren

ausdehnen_recken

ausdenken_utdenken, uthecken, klamüsern, klamüstern, upspinnen

ausdeuten_utdüen

ausdienen_utdeinen

ausdörren_utsoren

ausdreschen_utdöschen

auseinander_utenanner

auseinandersetzen (erklären)_verposementieren, verklaren, verdütschen

auseinandersetzen, erklären_verdütschen

auseisen_utiesen

ausessen (auslöffeln)_uteten, utlöppeln

ausessen (hastig)_utpietschen

ausfahren (Körner)_risen

ausfahren_utfäuhren

ausfallen_utfallen

ausfallend_utfallend

ausfegen_utfegen, utkehren

ausfindig machen_utfinnen, utfinnig maken

ausfischen_utkolken, utfischen

ausfliegen_utfleigen

ausfließen_utfleiten

Ausflucht, Ausrede_Utflucht, Utweg, Menkenken, Quinten

Ausflüchte_Fisematenten, Flausen, Sperenzschen

Ausflug_Utflucht, Afsteker

ausfransen_fränsen

ausfressen_utfreten

ausführen_utfeuhren

ausfüllen (mit Mörtel oder dergleichen)_tausmeeren, taustoppen, taustrieken

Ausgabe_Utgift, Utgabe

Ausgang_Utgang

ausgangs_utgangs

ausgeben, unnütz_verklötern -> verschwenden

ausgeben_utgeben, utgewen

ausgedörrt (Boden)_mehlig, soor

ausgedörrt_soor -> ausgetrocknet

ausgeglichen (Rechnung)_quitt

ausgehen_utgahen

ausgehungert_utesmacht

ausgelassen tollen_juchtern, jachtern, gaffeln

ausgelassen_weelig

Ausgelassenheit_Weeldage, Weeligkeit, Juchterie

ausgenommen (außer)_utenomen, ohne, ohnetau

ausgenommen (Schwein)_hakenrein

ausgeschlafen, noch nicht ganz_noch nich ganz nestriepe

ausgestreckt (längs)_streckelangs

ausgetrocknet (Holz)_sprick, sprock

ausgießen_utgeiten, pladdern

ausgleichen_utglieken, lieke maken

ausgleiten_glippen, glippschen, utschurren, utglien, utglippen

ausgraben_utbuddeln, utpurren, utkleien

ausgrübeln_uthecken, klamüsern, klamüstern -> ausdenken

Ausguck_Utkiek

ausgucken_utkieken

Ausguss (Kanne)_Güntje

aushaken_uthaken

aushalten_utholen, afkönnen, afkünnen, topp holen

aushäusig (nicht zu Hause)_uthüsig

ausheben_utheben

ausheilen_utheilen

aushelfen_uthelpen

Aushelfer_Uthelper pl. Uthelpers

Aushelferin_Uthelpersche pl. Uthelperschen

Aushilfe_Uthülpe

aushöhlen_uthölkern

ausholen_utlangen, uthalen

aushorchen_in’t hohle Holt lüstern

aushülsen_utlöchten, utschellen, utschillen, schellen

aushungern_uthungern

auskeilen_utkielen

auskernen_utkeern

auskleiden_utkleen, uttrecken

ausklopfen_utkloppen

Ausklopfer_Utklopper

auskneifen -> ausreißen

auskneifen, Blüten_utkniepen

auskommen mit Mühe_labbern, läppern, grade sau henkomen

Auskommen, das_Utkomen, Henkomen

auskommen, mit jmd._gut kramen können

auskommen_utkomen

ausköpfen (Pflanzen)_utköppen

auskratzen_utkratzen, utkleien

auskühlen_utklamen, utkillen

auskundschaften_utspekelieren, utsnüffeln

Auskunft_Utkunft

auslachen (heimlich)_gruflachen

auslachen_utlachen

Auslage_Utlage

Ausland_Utland

Ausländer (verächtlich)_Muusefallenkerl

Ausländer_Utlänner, en Utlännschen

ausländisch_utlännsch

auslassen_utlaten

Auslauf_Utlop

auslaufen_utlopen

Ausläufer_Utlöper pl. Utlöpers

auslaugen_utpowern

auslecken_utlicken

ausleeren_utleeren

auslegen, deuten_utleggen, düen

ausleihen_utlehnen, sik borgen

auslernen_utlehren

auslichten (Baum, Wald)_utluchten

ausloben (versprechen)_utloben

auslöffeln_utlöppeln, uteten

auslöschen_utdaun, utlöschen

auslösen_utlösen

auslüften_utluchten

ausmachen (verabreden)_utmaken, afmaken

ausmachen, jmd. etwas_verslahen, dat maket mik nist ut, dat verslaht nist

ausmahlen_utmahlen

ausmalen_utmalen

ausmessen_utmeten

ausmisten (Stall)_missen, utmissen, utmessen, afmessen

ausmustern (aussortieren)_utmunstern

ausnehmen_utkriegen, utnehmen

ausnehmend_utnehmend

ausnutzen_utnutten -> ausbeuten

auspacken_utkramen, utpacken

auspeitschen_utpietschen, afpietschen

auspfänden_utpännen

auspflanzen_utplanten

ausplaudern_utsnacken, utkören, utbabbeln, verrabbeln, sik verbabbeln, sik versnabbeln

auspulen (Erbsen etc.)_utstreppeln, utpulen

ausquetschen_utquetschen

ausräuchern_utswelen, utrökern

ausräumen_utrümen

ausrechnen_utreken

Ausrede_Utflucht, Utweg, Menkenken, Quinten, Legendjen

Ausreden, faule_Fisematenten

ausreden_utsnacken

ausreichen_utrecken, langen

ausreichend_schöne, genaug, enaug, et langt, masse frisch

ausreisen_utreisen

ausreißen (wegrennen)_utneihen, utkniepen, utbündeln, utwichsen, utbrittsen, utritzen -> ausrücken

ausreißen_utrieten

ausrieseln_utrelen, utrehren, utkräumen, risen

ausroden_utroen

ausrücken (weglaufen)_Kattewitt maken, utneihen, weglopen, afhauen, utböxen -> ausreißen

ausrufen_utraupen

Ausrufer_Utrauper pl. Utraupers

ausruhen_utragen, utrauhen, sik verseihen, sik verpusten

ausrupfen_utruppen

ausrutschen_utglien, utglippen -> ausgleiten

Aussaat_Utsaat

aussäen_utsaien

aussagen_utseggen

aussamen (Unkraut)_insamen, insaien

aussaufen_utsupen

aussaugen_utsugen

ausschälen_utschellen, schellen, utschillen

ausschelten_afränzeln, afranzen, anranzen, utschellen, quittern, utschillen, utschimpen, afkapiteln, afkanzeln

ausschenken_utschenken

ausscheuern_utschrubben

ausschießen_utscheiten

ausschimpfen_utschimpen, afkanzeln, affleuhen, anprusten -> ausschelten

Ausschlag (auf Lippe)_Zilk

Ausschlag (Haut)_Schorf, Grind, Seer

Ausschlag_Utslag

Ausschlagebock (Dreschen)_Utslagebock

ausschlagen (nach hinten)_utkielen

ausschlagen_utslahen

ausschleifen_utsliepen

ausschnauben_utsnuwen, utsnuben

ausschneiden_utsnien

ausschrauben_utschruben

ausschreiben_utschriewen, utschrieben

ausschreiten_utschrieten

Ausschuss (Abfall)_Utschott, Nahschott

ausschütteln_utschüddeln, utschürren

ausschwefeln_afsweweln, utsweweln

ausschweifen_swieren, swirtjen, swittjen

ausschwitzen_utsweten

Aussehen, das_Utseihen, Utsicht, ne gesunne Utsicht häbben (= gesund aussehen)

aussehen_utseihen

außen (draußen)_butten, buttwennig

Außenseite_Buttensiete

außer_uter

außerdem_ower dem, tau dem

außergewöhnlich gut, stark etc._mordsch, basig

außergewöhnlich_apartig

außerhalb der Zeit_butten von de Tiet

außerhalb des Dorfes_butten von den Dorpe

außerhalb des Hauses_butten von den Huse

außerhalb_butten

äußerlich_utwennich, buttwennig

äußern, sich_sik ütern, von sik geben

außerordentlich_grülich, höllsch, mordsch, basig, bullig

äußerste_üßerste, üterste, butterste

aussetzen_utsetten

Aussicht_Utsicht

aussieben_utsichten

aussondern_utsonnern, utsichten

aussortieren_utsichten, utören, utsammen

Ausspann_Utspann

ausspannen (ausruhen) -> erholen -> ausruhen

ausspannen (Pferde)_utspannen, utsträngen

ausspielen_utspeelen

Aussprache_Utsprake

aussprechen_utspreken

ausspucken (dicken Schleim)_utrackern

ausspülen_utspeulen, utspullern, afspullern

ausspüren_utspören

ausstaffieren_utmunstern, utkleen

ausstäuben_utstöben, utstöwen

ausstechen_utsteken

ausstehen, jmd. nich a. können_nich verknacken können, nich verknusen können, nich lien können, nich utstahen können

ausstehen_utstahen

aussteigen_utstiegen

aussteinen_utkeernen, utsteinen

aussterben_utstarwen, utstarben

Aussteuer_Utstüer, Kästenwagen

aussteuern_utstüern

ausstöbern_utstöbern

ausstochern_utprokeln

ausstoßen_utstöten

ausstrahlen_afschienen

Ausstrahlung (z. B. Hitze)_Afschien

ausstrecken, sich_sik recken

ausstreichen_utstrieken

aussuchen_utseuken, utkieken

austeilen_utdaun, utdeilen

austifteln_utklamüsern -> ausdenken

austoben, sich_sik afradollen, sik aframentern, afklabastern

austreiben_utdrieben

austreten_ik mott mal

austreten_uttreen

austrinken (hastig)_utpietschen

austrinken_uttulken, utkümmeln, utdrinken

Austritt_Uttritt

austrocknen_utsoren, utluchten, utdrögen

austun_utdaun

Ausverkauf_Utverkop

ausverschämt_grappsch, utverschamt

auswachsen_utwassen

auswählen (zur Zucht)_kören

auswählen_utseuken

auswandern_utwannern

auswärts_buttwarts, utwarts

auswaschen_utwaschen, utkuddeln

Ausweg_Utweg

ausweichen_utwieken

Ausweis_Utwies

ausweisen_utwiesen, legementieren, verlegementieren

auswendig_utwennich, buttwennig

auswiegen_utwegen

auswinden_utwringen

auswintern (Saat)_utwintern

auswischen, jmd. eins a._utwischen, anwischen

auswischen_utwischen, utwüschen

auswringen_utwringen

Auswuchs (an Bäumen)_Knössel, Knubben, Knubbel

Auswuchs (Getreide, feucht)_Utwuss

Auswuchs (Pflanze)_Quilster

auswühlen_utweuhlen, utbuddeln

auszählen_uttellen

auszehren_uttehren

Auszehrung_Uttehrunge, Aftehrunge

ausziehen_uttrecken, utkleen

Auszug_Uttog

auszukommen, sich bemühen mit jmd. a._henmaken

Axt_Äxe

 

B

 

Bach_Beeke, Beek

Bachstelze (gelb)_Geelsteert

Bachstelze (weiß)_Wippsteert, Ackermänneken

backen_backen

Bäcker (scherzhaft)_Luffentramper

Bäcker_Bäcker

Backhaus_Backhus

Backofen_Backoben

Backpfeife_Backs pl. Backse

Backtrog_Backetrog

Bad_Bad, Baestube

baden_baen

baff_verdutzt

Bäffchen (Brustlatz, Vorhemd)_Beffken, Plättjen, Schemmesett

Bahn_Bahn, Iesenbahn

Bahnbeamter_Bahnkerl

Bahnhof_Bahnhoff pl. Bahnhöwwe

Bahre_Bahre

Bahrtuch (Sarg)_Sarklaken

bald (sehr)_owerlang, unner korten

bald_ balle

Baldrian_Ballerjan, Balderjan

Balg_Balg

Bälge (Orgel)_Bälgen

balgen, sich_sik balgen, rangeln, wrangeln, packen

Bälgentreter (Orgel)_Bälgentreer

Balgerei_Wrangelie, Rangelie, Rangerie

Balken_Balken

Balkenwaage_Ünzel

Ball_Ball

Ballast_Ballast

Ballastschaufel_Ballastschüffel

ballen (zu Klumpen)_klümpen

Ballen (zum Putzen)_Wickelse

Ballen_Pack, Packen

Band_Bänd pl. Bänner

Bande (rohe Gesellschaft)_Beistertüg

bändigen_bännigen

Bandwurm_Bandworm

Bandwurmfinne_Quese

bange_bange, ängsterlich

Bangigkeit_Bange

Bank_Bank

bankerott, pleite_pankerott

Bankier_Bankminsche

bar_bar

Bär_Bär

Baracke_Bracke, Klabache

barbarisch_barbarsch (auch: außerordentlich, beeindruckend groß)

Barbier (scherzhaft)_Putzebüdel, Snutenfeger

Barbier_Putzer, Balbutz

Barchent (Gewebe)_Parchent

Bären, vorangestellt = besonders groß, z. B. Bärenspaß

Bärenkerl_Bärenbeist, Bärenbengel

barfuß gehen_pattjen

barfuß, barfüßig_barfaut, barft

barsch_basch

Bart_Bart pl. Bärter

Base, Kusine_Kusine

Bast_Bast

Bastard_Halfbaster, Halfsläger

Bastelei_Klüterie

basteln_klütern, pünjern

Bastler (schlechter)_Klütjenköster, Klütjenkasper, Klütjenkrämer

Bastler_Klüterer, Pünjerer

Bau, Bauwerk_Bu, Buwark

Bauch (dick)_Prünzel, Wampe

Bauch_Buk pl. Büke, Balg, Liefwark

Bauchfett (Tiere)_Flomen

Bauchknurren haben_Ütschen in’n Buke häbben

Bauchschmerzen_Bukweihdage, Liefkniepen, Liefsnien, Liefweihdage

Bauchwind lassen -> pupen

Bauchwind_Furz

bauen_buen

Bauer, das (Vogelbauer)_Buer

Bauer, klein (scherzhaft)_Klutentramper, Messtramper

Bauer, klein_Anbuer, Köter, Kötner

Bauer_Buer pl. Buerslüe

Bäuerin_Buersfru

Bauernhaus_Buernhus

Bauernhof_Buernhoff pl. Buernhöwwe

Bauernkost_Husmannskost

Baum im Laub_Boom in Loof

Baum ohne Laub_Boom in Ries

Baum, jung (Eiche, Buche)_Heister

Baum, krank, trocken an der Spitze_pollsoor

Baum_Boom pl. Böme

baumeln (hin- und her)_klunkern, kluntern

baumeln_bammeln, bummeln

bäumen, sich_risen

Baumsaft_Zapp

Baumsäge_Karfsage

Baumstamm_Stamm

Baumstumpf_Stubben, Stuken, Boomstump

Baumwipfel_Poll

Baunstumpf (mit Wurzeln)_Stämmen

Bauschutt_Kummer

beachten (bemerken)_tauslahen

beachten_acht geben

beängstigend_mulmig

beanspruchen_häbben wollen

beanstanden_beanstannen, nich midde taufrie wesen

bearbeiten (mit Händen)_verhandhaben

Bearbeitung, in Bearbeitung sein_in’r Makige wesen, in’r Make wesen

beaufsichtigen_verwahren

beauftragen_updragen

beben_bebern, bewern, schuddern

bedacht, eifrig b. auf_verseten up

bedächtig_sinnig, bedächtsen, sutje

bedachtsam (nachdenklich)_bedächtsen

bedanken_bedanken

bedauern (bereuen)_rüen

bedauern (heftig, sehr)_sik van Dagen daun

bedauern_beduern

bedenken_owerleggen

bedenklich_mulmig, musselig

bedeuten (heißen)_bedüen

bedeuten (klarmachen, überzeugen, mit sich reden lassen)_bedüen, underdüen, unnerdüen

Bedeutung_Anbelang, Bedutt, Bedütnisse

bedienen_bedeinen

Bedingung_Bedingunge

bedrängen_anwillen, tausetten

bedrückt_bedäppert

Beefsteak_Böffstücke

beeiden_beswären

beeilen_rappeln, reppen, ribbeln, rippeln, rüppeln, taumaken, taulopen

beeinflussen, sich beeinflussen lassen_henhören

beenden_beennigen, upsteken, upholen, upgeben, nahlaten

beengt (Stimmungslage)_beklummen, benaut

beengt_enge

beerben_bearwen

beerdigen (scherzhaft)_inkuhlen

beerdigen_beerdigen, begraben

Beerdigung_Begräffnis, Gräffnis

Beere_Beere

Befall_Anfall

befangen_blöe

Befangenheit_Blöigkeit

befassen, sich_sik bemengen, befaten

Befehl_Odder

befehlen_anbefehlen, wat hieten, seggen

befestigen (mit Krampen)_inkrampen

befestigen (mit Nägeln)_annägeln

befestigen_wisse maken

Beffchen (Vorhemd)_Bäffchen, Schemesett, Vorhimmed

Befinden, schlechtes_Unrahm

befreien (auch: erheiraten, durch Heirat erwerben)_befrien

befreien_losiesen

befreundet_befründ, fründ, verzaget

befühlen_befeuhlen, begrabbeln, befummeln

begabt_begabet, anslägern

Begabung_Geschicke, dat Tüg

begaffen_beglustern

begatten (Hasen und Kaninchen)_rammeln

Begattungsakt (Hasen, Kaninchen)_Rammelie

begegnen, treffen_möten, in de Möte komen, drepen

Begegnung_Möte

begehen (Untat und dergleichen)_begahen

begehren_gieren nah, häbben wollen

Begierde_Japp, Jieper

begierig (geil)_lüstern

begierig sein nach etwas_lickmündjen, lickmulen, lickmülen

begierig_jappig, verseten up, happig, happsch

begießen_begeiten, upnätten

beginnen_angahen, beginnen. biegahen, ummegahen, anfangen, tau Gange komen

beginnt, es_et gaht umme, et gaht an

begleiten_middegahen, middelopen

begraben (scherzhaft)_inkuhlen

begraben_begraben

Begräbnis_Begräffnis, Beerdigunge, Gräffnis

begreifen_begriepen, faten, verstahen, dahinderkomen

begrenzen, durch Pfähle_pahlen

Begrenzung (Flurgrenze)_Snee

Begrenzung_Schede

begründen_unnerdüen, underdüen

begrüßen_de Dagestiet beien, guen Dag seggen, guen Ahmt seggen

begucken_bekieken, beglustern

begutachten (bewundernd)_besweugen

begutachten (scherzhaft)_begrotsnuten

begutachten_bevullkomen

behaftet_begabet

behagen_hagen

behalten, gut b. können (gutes Gedächtnis haben)_en behöllern Kopp häbben

behalten_beholen, biebeholen

behandeln lassen (ärztlich)_bruken

behandeln, jmd. richtig b._einen tau nehmen wetten

behandeln_behanneln

Behandlung, in (Arzt)_Makige, Make

Behandlung, in ärztlicher B. sein_kuren

beharren (auf Standpunkt)_bieblieben

behaupten, etwas (aussagen)_seggen, utseggen, angeben

behaupten, wahren (Recht)_wahren

Behausung_Behusunge

Behelf (schlechter)_Himphamp, Himphamperie

Behelf_Behelp

behelfen, sich_sik behelpen

behend_figelant, fix, behenne

beherrschen, sich_sik bargen, an sik holen

behindern_upholen, möten

Behinderung_Afholunge

Behörde_Amt

behüten_beheuen

behütet (ängstlich b. sein)_behott

behutsam_behott, sutje, sachte, sinnig

bei_bie

beibehalten_biebeholen

beibringen_biebringen

Beichte_Bichte

beichten_bichten

Beichtkammer (Sakristei)_Bichtekamer

beide_beie

beiderseits_beiersiets, up beien Sieten

Beiderwand (Stoff)_Twieslag, Drieslag

beidrehen_biedreihen

beieinander_bieenanner, tauhope

Beifall_Biefall

beifallen_biefallen

beifällig_biefällig

beifügen (zufügen)_andaun

beigeben_biegeben

Beigeschmack (unfrisch)_Tick

Beigeschmack_Biegesmack

Beihilfe_Bate, Biehülpe, Taubate

beikommen (anhaben jemand etwas)_biekomen, ankomen

beikommen, jmd._ankomen

Beil_Biel, Bare, Barn, Äxe, Hackebiel

Beilade_Bielae

beiläufig_bielöftig

Beimischung_Inslag

Bein (dünn, scherzhaft)_Speken

Bein (lang, scherzhaft)_Staken

Bein (scherzhaft)_Kackstölten

Bein (stämmig, scherzhaft)_Ständer pl. Ständers

Bein_Bein

beinahe_balle, bienah, antau

Beiname_Spitzname, Biename, Ökelname

Beinen, auf den B. sein_beinig

beipflügen_biepläugen

Beischlaf vollziehen, beischlafen_hecken, biekropen, sik utbüdeln, biekreipen, biekröppeln, leifhäbben, tauhopekreipen

Beischläfer/in_Biesläper

beiseite schaffen_afhand bringen, biepläugen, an de Halwe bringen, ober de Siete bringen

beiseite_biesiete

Beisitzer_Biesitter

Beispiel, zum_taun Biespeel

Beispiel_Biespeel

beißen (schnappend)_gnappen, gnabben

beißen_bieten

beißend (Geruch, Geschmack)_kriemig

Beistand_Biebestand, Biestand, Hinderholt

beistehen (helfen)_biestahen, tauspringen, helpen

Beisteuer_Biestüer

beisteuern_biestüern

Beitrag (Hilfe)_Bate

Beitrag_Biedrag

beitragen_biedragen, taudragen

beizeiten_betien, bietien

bekannt, gut_gut verzagt mit

bekannt_bekannt, lutmehrig

bekanntmachen_verkünnigen, anslahen

Bekanntmachung_Ankünnigunge

Bekassine (Himmelsziege)_Himmelszicke

bekleckern_bekleckern, inkleckern, inklackern, vullsabbeln, beslabbern, vullgaddern

bekleiden_kleen

beklemmen (weil zu eng)_strammen

beklommen_beklummen, benaut

bekommen_kriegen

bekritzeln_bekleien, verkleien

belästigen (Tiere quälen durch zuviel Zuwendung)_maddeln, malkern

belästigen_belemmern, elennen

Belästigung (Tiere quälen durch zuviel Zuwendung)_Maddelie, Malkerie

belauern_beluern

belaufen, sich_sik belopen

beleibt (dick)_kumplett, dick

beleidigen, jmd._wen wat tau nahe daun‚ tau nahe treen, nahseggen, vor den Kopp slahen

beleidigt_brammsch, tücksch, mucksch, inesnappet

beleuchten_anlüchten

bellen (aufgeregt)_jiffeln, jiffjaffen

bellen_bellen, blaffen, kläffen, anslahen

belustigen, sich_sik verlustieren

bemäkeln_bekriddeln

bemerkbar machen, sich_sik vernehmen laten

bemerken (etwas sagen)_seggen

bemerken (feststellen)_merken, wahren, gewahr weren, dat is mik upestoten

Bemerkung_Bemerkunge

bemogeln_bemogeln -> betrügen

bemühen, sich b. um_streben, strewen for

bemühen, sich_sik bemeuhen

benachbart_anliggend, nahbersch

benamen_neumen, benamsen -> benennen

Benehmen (gutes)_Plü

Benehmen (närrisch)_Fickfackerie

Benehmen (polterndes)_Brackerie

Benehmen_Gelate

benennen_benamsen, beneumen, benömen, hieten

Bengel_Bengel, Snösel

benommen (schwindlig)_benomen, benaut, plümerant, dösig, twattsch, duselig, swiemelig, küselig, swummerig, rammdösig, seltsen

benommen (von viel Gerede)_quasselig

benötigen_bruken

benutzen_benutten

beobachten_bekieken, beluern, up’n Kieker häbben, wahrnehmen, wahren, wahrschuen

bepflanzen_bestellen, planten

bepinkeln_bemiegen, bepissen

bequem_bequem, kommode, kummode, kommodig

Bequemlichkeit_Gemak

beraten, ausführlich_beklotfegen

beraten, sich_ratdagen, ratslagen

beraten_beraen

berechnen_bereken

bereden_bekören, besnacken, bespreken

Bereich_Gehege

bereichern_beriekern

bereinigen_reinen Disch maken

bereit, etwas b. haben_up’r Rege häbben

bereit_parat, reffe

bereits, schon_all

Bereitschaft, in B. haben_in Petto häbben

bereuen_berüen

Berg_Barg

bergab_bargdal

bergen_bargen

bergig_bargig

beriechen_beruken, besnüffeln, besnuwen

bersten_basten

Beruf_Beraup, Profeschon, Stand, Hantierunge, Amt

berufen_beraupen

beruhigen, sich_sik taugeben, taugewen

besaufen, sik_sik besupen

beschädigen (durch Schneiden)_verkattjern

beschädigen_rungenieren

beschaffen_beschaffen

beschäftigen (sich leicht)_krusseln, wat um de Hand häbben

beschäftigen, jmd. b._wat tau daun geben, instellen, anstellen

beschäftigen, sich b. mit_sik befaten, afgeben midde

Beschäftigung_Ummekehr

beschauen (eindringlich)_beglustern

beschauen_bekieken

Bescheid_Bescheid

Bescheinigung_Schien, Zeddel

beschicken (etwas erreichen)_utlüttjen

beschießen_bescheiten

beschimpfen_utschimpen -> ausschelten

beschlafen_beslapen, biekropen

Beschlag_Beslag

beschlagen_beslahen

beschleichen_beslieken

beschließen, anders_ummekatern, ummeklatern

beschließen_besluten, afmaken

Beschluss_Besluss

beschmeißen_besmieten

beschmieren_bekleien, verkleien

beschmiert_suddelig

beschmutzen_ansuddeln, ansmuddeln, inkleien, insölen, vullslabbern, suddeln, vullsmaddern, sik taurichten, sik dreckig maken, sik smadderig maken, sik insmeeren, sik beslabbern, sik vullsabbern

beschmutzt_schetterig -> dreckig, -> schmutzig

Beschmutzung_Smuddelie

beschneiden (Lampendocht)_afnösseln

beschneiden_besnien -> kastrieren

Beschreibung (übertrieben, spaßig)_Afriss

Beschreibung_Beschriebunge

beschuldigen_beschulligen

beschummeln_anschummeln, ansmeren -> betrügen

beschwatzen_bekören, besabbeln, verklotfegen

Beschwerde_Beswerde, Klage

Beschwerden (Leiden)_Beswarnis

beschweren, sich_sik besweren, beklagen

beschwerlich_beswerlich, beswarlich

Beschwerlichkeit, Beschwernis_Beswarnis

beschwindeln_anlackieren -> betrügen

beschwören_beswären

besehen_beseihen

beseitigen_utrümen, wegmaken

Besen_Bessen

Besenbinder_Bessenbinner

Besenreiser_Bessenrieser

Besenstiel_Bessensteel

besessen_beseten

Besessenheit_Fimmel

besetzen_besetten

besichtigen_ankieken, beseihen, visentieren

besinnen, sich_sik besinnen

Besitz (abschätzig)_Beddel

Besitz (Grundstück)_Wesen, Anwesen, Wesewark

Besitz_Habe, Eigen

besitzen_besitten, häbben

Besitztümer (wertlos, scherzhaft)_Backbeeren, Beddel

besoffen_besopen, beswiemelt -> betrunken

Besonderes, etwas_wunner wat

besonders (gut)_einmalig, barbarsch, beistig, sonnerlich, basig, besonners

besorgen_beschaffen, besorgen

Besorgnis_Bange

bespiegeln_bespeigeln

besprechen (verhandeln)_verhackstücken

besprechen lassen (heilen)_Zimpatie bruken

besprechen_besnacken, bespreken, bekören

Besprechung_Besprekunge

bespringen (begatten)_bespringen

besser_beter

Besseren, eines B. belehren_bedüen

bessern_betern

Besserung (beginnend)_Ummekehr

Besserung_Beterunge, Besserunge

Besserwisser_Klaukschieter, Klauksnabel, Klauksnacker, Beterwetter

bestätigt finden_bevullkomen

bestechen (z. B. Beamte)_spicken

bestehen (existieren)_bestahen, dat gifft et

bestehen (Prüfung)_bestahen

bestehen, auf etwas b._up wat bestahen, biebliewen

bestehlen_bemusen

bestellen_bestellen

bestimmt, sicherlich_wisse, verwahr, vorwahr

bestreiten_bestrien

bestürzt_bedönnert, bedöndert, bestött, baff

Besuch (kurz)_Rutsch, Stippbeseuk

Besuch_Beseuk

besuchen (unangemeldet)_einen up’t Lief komen

besuchen_beseuken, vorbiekieken, rinkieken

besudeln_inkleien -> beschmutzen

besudelt (mit Speichel und dergleichen)_sabbelig

besudelt_sölig -> beschmutzt

betagt_bedaget

betasten_befummeln, begrabbeln, folkern

Betasterei_Grabbelie, Folkerie

betätscheln_begrabbeln

betäubt sein_swiemeln, swiemelig

Betäubung_Drusten, Drusseln, Drüsseln

beten_been

beteuern_tauswären, tauswören

Betglocke_Beeglocke

Betgottesdienst_Beestunne

Betracht, in B. kommen_in Frage komen

betrachten (kritisch)_munstern

betrachten_bekieken, ankieken

Betrag ergeben (betragen)_sik belopen up

Betrag_Bedrag

betragen, sich_sik upfeuhren

betreffen_anbelangen, bedrepen

betreiben_bedrieben

Betrieb, in_in Gange

Betrieb_Bedrieb

betriebsam_bedriewern

betrinken, sich_sik beduseln, besupen, beswiemeln, sik einen ankümmeln, sik einen ansupen, sik einen antulken, sik vullsupen, vulllopen laten

betrüben (auch: Leid zufügen, Böses antun)_trurig maken, bedreuben

betrübt_bedreubt, misströstet, eknicket

Betrug_Bedrug, Schummelie, Smu

betrügen, jmd._anfeuren, anfleuhen, anflütjen, ankleien, ansmeeren, anmeiern, anmicheln, anschieten, beschummeln, liemen, bedreigen, bemogeln, lackmeiern, langmeiern

betrügen_bedreigen, mogeln, mauscheln, muscheln, schummeln, beschieten, ower de Snurre hauen, ankleien, speigelfechten

Betrüger/in_Bedreiger, Bedreigersche

Betrügerei_Mauschelie, Muschelie

betrügerisch_bedreiglich

betrunken (scherzhaft)_hei hat en scheiwen Stewel

betrunken (sehr)_knülle, knüppeldicke, knüppelduhn, knüppelhageldicke, steernbesopen, steernhagelvull, steernhagelbesopen, steweldicke, stinkbesopen, stinkeduhn, stinkenvull, pampeldicke, kanonendicke, schietendicke, dick un duhn

betrunken machen_köppen

betrunken_beduselt, besopen, beswiemelt, fett, bekümmelt, dicke, duhn, en Lütteti häbben, en Tacken weg häbben

Betrunkener_Hoorbüdel, Snapslieke

Bett (Einzel-)_einsläpern Bedde

Bett, zu B. bringen_an de Halwe bringen

Bett, zu B. gehen_liggen gahen, nah’n Bedde gahen

Bett_Bedde

Bettbezug_Beddebüre

Bettelei_Beddelie, Prachelie, Snurrerie

bettelhaft_prachelig

betteln_beddeln, pracheln, snurren, fechten, pechen

bettelndes Kind (hartnäckig)_Beddeltasche

Bettelvolk_Beddelpack

Bettgehzeit_Beddegahenstiet

bettlägerig werden_tau liggen komen

Bettlaken_Beddelaken

Bettler_Beddeler, Pracher, Prachel, Snurrer, Snurrbüdel, Klinkenputzer, Kunne

Bettlerin_Beddelwief, Snurrwief

bettnässen_inholen

Bettpfosten_Beddeposten

Bettpolster_Pöl pl. Pöle

Bettstelle_Bettstelle

Betttuch (grob)_Rufflaken

Betttuch_Beddelaken

betun, sich (zimperlich sein)_sik bedaun

beugen, sich_kuschen, ducken

beugen_bögen, bucken, ducken

Beule_Bule, Brusche

beurlauben_verlöben, verlöwen

Beute_Büte

Beutel (mit 2 Hälften)_Twerbüdel

Beutel (zur Käseherstellung)_Käsebüdel

Beutel_Büdel

bevor_ehr dat -> zuvor -> früher

bewahren (aufheben)_uphegen, upwaren

bewahren (erhalten)_bewahren, erholen

bewältigen (Arbeit)_ankönnen, ankünnen, vorkomen

bewegen (durcheinander)_wimmeln, krimmeln

bewegen (hin und her bewegen)_wippwappen, swappen, jackeln, fuchteln

bewegen (lärmend)_poltern, pöltern

Bewegen (laut, polternd)_Pölterie

bewegen (mit Schwung)_wuppen

bewegen (mühsam, vor Fett)_wöltjen

bewegen (plötzlich)_mucken

bewegen (schnell)_flitzen

bewegen (ungeschickt)_tapsen

bewegen (Wasser hin- und herbewegen)_spullern, swappen

Bewegen, das (Hin- u. Herbewegen)_Rackeln, Ruckeln, Gerackele, Gerackelse

bewegen, sich_sik rögen

bewegen_rögen, ribbeln, rippeln, wippeln, anrögen, bewegen

Bewegung_Bewegunge, Wallunge

beweiben, sich_sik bewiewen

Beweis_Bewies

beweisen_bewiesen

bewerben, sich_sik bewarben, vorstellig weren

bewerfen_besmieten

bewohnbar_wohnhaftig

Bewohner (im Dorf ortsansässig)_Indörpsche

Bewohner_Bewohner, Inwohner

bewölkt_bewulkt

Bewuchs_Bewass, Bewuss

bewundern_bewunnern, besweugen

bezahlen_betahlen

bezähmen_betähmen

bezeichnen_beteiken, belikteiken

bezeugen_betügen, tügen

beziehen_betrecken

Beziehung (zu Mitmenschen)_Ummegang, Ummekehr

beziffern, betragen_sik belopen up

bezweifeln_betwieweln

bezwingen_betwingen, mucken, wuppen

bibbern -> beben

bibelfest_bibelfast

biegen_bögen, knicken

biegsam_swank

Biegung_Böge, Bögige, Bögunge, Biege, Knick

Biene_Imme

Bienen züchten_imkern

Bienenkönigin (Weisel)_Wiese

Bienenkorb_Immenkorf

Bienenstachel_Immenangel

Bienenstand_Immenschuer

Bienenvolk_Immenvolk, Immenswarm

Bienenwachs_Immenwass

Bienenzaun_Immentun

Bienenzüchter_Imker

Bienzüchterei_Imkerie

Bier_Beier

Bierfass_Beierfatt

Biest_Beist

bieten, mehr_upleggen

bieten_beien

Binde_Binne

Bindemaschine_Binner

binden (unsorgfältig)_freiten

binden_binnen

Bindfaden (kräftig)_Sehne

Bindfaden_Bänd, Bimfaen, Bimfahmt, Strippe

Bindung_Bindunge

Binse (Sumpfpflanze)_Risch

Birke_Berke

Birkenbusch (zu Pfingsten)_Pingstberken, Pingstbusch

Birkenholz, aus_berken

Birkenrinde_Berkenborke

Birnbaum_Beerboom

Birne (mehlige Sorte)_Mehlbeere

Birne_Beere pl. Beern

bis dahin_bethen

bis_bet

bisher_bether

bislang_betlang

bisschen, ein keines_Fäseken, Fatz

bisschen, ein_betten, en bettjen, en Tick, en Tuck, en Fäseken

Bissen_Betten, Happen

bissig (Mensch)_falsch, katerbettsch

bissig_bettsch

bisweilen_unnerlat, twüschendör

Bitte_Bidde

bitten (aufdringlich, bettelnd)_pechen

bitten_bidden

blaken (Kerze, Flamme)_swalken

blank_blank, schier

Blase (Hautblase, von Arbeit)_Quese, Blautblase

Blase_Blase

Blasebalg_Püster, Aschenpüster, Füerpüster

blasen (Horn)_tuten

blasen_blasen, pusten

Blasinstrument_Blasdinges

Blasrohr_Püster, Pusterohr

blass_käsig, wittnäsig, seiksch

Blässhuhn (Vogel)_Waterhauhn

Blatt_Bläet pl. Bläer

Blatt_Blatt pl. Blädder

blättern_bläern

blau_blag, blau

Blaubeere_Bickbeere

blaufärben_blagfarben

Blech_Bleck

Blechbüchse, mit Stein = Klapper_Klöterbüsse, Kläperbüsse

blechern_bleckern

Blechkuchen, Plattenkuchen_Platenkauken, Botterkauken

Blei_Blie

bleiben_blieben, wielen

bleich (krank)_verklatert

bleich, (sehr)_aschenfahl

bleich_bleik, wittnäsig, käsig, wittschen

Bleiche_Bleike

bleichen_bleiken

bleiern_bliern

Bleistift_Bliefeer, Bliesticken

blenden_blennen

Blender (Mensch)_hei is en Blender, da sticket nist hinder

Blendwerk_Blendwark

Blesse (weißer Stirnfleck)_Blässe, Blesse

blicken (heimlich, misstrauisch)_schulen

blicken -> gucken

blind, (völlig)_stockeblind

blind_blind

Blindschleiche_Blindslieke

blinzeln_plinkern, plieren, knippögen, knippern

Blix, Musche Blix -> Schelm, Kerl

blockiert, geistig_vernägelt

Blocksberg -> Brocken (Harz)

blöde_blöe, appeltwattsch

Blödigkeit_Blöigkeit

Blödsinn_Blödsinn, dummet Tüg

Blondkopf (sehr hell)_Flasskopp

bloß (nackt)_blot

bloß (nur)_bloß

blühen_blaumen

Blume_Blaume

Blumenstrauß (scherzhaft)_Rukebusch

Blumenstrauß_Blaumenstruß, Blaumenstrutz

Blut_Blaut

blutarm_seiksch

Blutblase_Blautquese

Blutegel_Iele

bluten_bläuen

blutig_bläuig

Blutsuppe_Swartsuer, Swartsoot

Blutwurst (im Dickdarm)_Piepwost

Blutwurst_Blautwost

Bock_Bock

bockig -> widerspenstig

Boden, zu B. bekommen_dalkriegen

Boden_Bodden, Grund

Bodenfeuchtigkeit_Frucht

Bodenkammer_Boddenkamer

Bodensatz, mit_murrig

Bodensatz_Murre

Bodensenke_Grund pl. Grünne

Bogen (für Pfeile)_Flitzebogen

Bohle, Schwelle_Swelle

Bohne (große)_Puffbohne

Bohne (grüne)_Vizebohne

Bohne (kleine Sorte)_Krupbohne

Bohne_Bohne

Bohnenstange_Bohnenschecht

bohren (mit Finger)_pulen

bohren_bohren

Bohrer (kleiner Handbohrer)_Boritt

Bolzen_Bolten

Bonbon_Boltjen, Bonschen

Bord (Schiff)_Bord

Bord (Wandbrett)_Bört

borgen_utborgen, borgen, verlehnen, vorscheiten

Borke (Schorf auf Wunde)_Robe

Borste_Boste

böse (schlimm)_verfuxt

böse sein auf jmd._wen nich greun wesen

böse, boshaft_feniensch, fünsch, giftig, heetsch, meschant, rackerig, leeg, katerbettsch

Böses antun -> betrüben

Bösewicht_Kujon, Racker

Bosheit_Leegheit

Boskett (Buschanpflanzung, kleines Wäldchen)_Buschkett

Bote, Botengänger_Ummedräger, Utlöper, Boe

Botenfrau_Boenfru

Botenlohn_Boenlohn

Böttcher_Börker, Fattbinner

Bottich (hölzern, mit Griffen)_Tubben

Bottich (mit Stiel)_Stunz, Stünnchen, Stünzel

Bottich_Balje

Boulette_Böffstück

brach_braak

Brache, Brachland_Unland, Brake, Hese

Brachvogel_Tüt

Brägen_Brägen

Brägenwurst_Brägenwost

Brand_Brand pl. Bränne, Füer

brandig (entzündet)_branderig, brannerig

brandig (verbrannt)_brennerig

Brandsohle (Schuh)_Unnerbodden

Brandstiftung_aneleggt Wark

Branntwein (scherzhaft)_Quackelwater, Quasselwater, Spektakelwater

Branntwein (schlechter)_Fusel

Branntwein_Köhm, Sluck, Brannewien, Snaps, Klarer

Bratapfel_Bratappel, Puttappel

braten_braen

Braten_Braen pl. Braens

Bratenrock (lange Jacke)_Gotenstipper, Swenker, Gehrock

Bratpfanne_Panne

Bratwurst (kleine)_Zisekenwost

Bratwurst_Bratwost

Brauch, Sitte_Bruk pl. Brüke, Herkomen, Mode

brauchbar_tau bruken, te bruken

brauchen_bruken

brauen_bruen

Brauer_Bruer

Brauerei_Bruerie

braun_brun

Braunkohl (Grünkohl)_brunen Kohl

Braunschweig_Bronswiek

braunschweigisch_bronswieksch

Braus, in Saus und Braus_in Sus un Brus

Brause (Dusche, bei Gießkanne)_Bruse

Brause (Getränk)_Brusewater

brausen_brusen, braschen

Braut_Brut pl. Bräue, Leifste

Bräutigam_Bräddigam

brav_arig, wacker

brechen (Flachs)_braken, treiten

brechen_breken, knacken

Brei_Brie, Pampel, Pampelse, Pamps, Paps, Plark

breiig_seemig

breit breit

breit, sich b. machen_sik pahlen

bremsen (aufhalten)_upholen, möten, bremsen

brennen (qualmend)_blaken

Brennen, das_Brand pl. Bränne, Füer

brennen_brennen

Brennessel_Brennettel

Brennholz_Brennholt

Brennmaterial_Füerunge

brenzlich (auch: heikel)_brennerig, sengerig

Brett (am Wagen hinten)_Schott

Brett (z. Flachs brechen)_Trate, Treite

Brett_Brett, Breet, pl. Breer

Bretterzaun_Planke

Brezel_Krengel

Brief_Breif

Briefkasten_Breifkasten

Briefträger_Breifdräger, Breifboe

Brille (Kneifer)_Knieper

Brille_Brill

bringen, um etwas_helpen um

bringen_bringen

bröckelig_gröselig

bröckeln_bröckeln, bröseln, plocken

Brocken (Berg im Harz)_Brocken, Blocksbarg

Brocken (großes Stück)_Plocken

brodeln (sanft)_zuttern

brodeln_blubbern, wellen, upwellen, bruddeln, upstöten, pröddeln

Brombeere_Brömmelbeere

Brot, (dickes Stück)_Knaggen, Knarren, Knorren, Ranken, Knielen, Knast

Brot, trocken_iele Brot

Brot_Brot pl. Bröe, Brode

Brotaufstrich/-belag_Uplage

Brötchen_Brötschen, Semmel

Brotende, Brotkanten_Knust pl. Knüste, Brotknust, Kanten

Brotkorb_Brotkorf

Brotmesser_Brotmest

Brotscheibe (dick)_Knaggen, Frampen, Ranken, Knielen

Brotschnitte, belegt_Stücke, Botterstücke

Brotschrank_Brotschapp

Bruch (Moor)_Brauk

Bruch (Riss)_Knacks

Bruch, Riss bekommen_anknacken

Brücke_Brügge

Bruder_Brauder

Brühe (dünn)_Pladder, Jüche

Brühe_Bräue, Bulljong, Zuppen

brühen_bräuen

brüllen (auch: laut reden)_bölken, raren, prahlen, schrien

brummen (schlecht gelaunt sein)_gnurren, gnören

brummen_brummen

Brummer (große Fliege)_Brömmer

brummig_brammsch, brummsch, gnurrig, gnörig, gnurrsch

Brunnen (offen)_Born

Brunnen (Quelle)_Springborn

Brunnen_Soot

Brunnenaufsatz_Upsatz, Sling

Brunneneinfassung_Sling, Slink, Krink, Bornslink

Brunnenstange, Wippe (mit Eimer)_Sootwippe

Brunnenwasser_Springwater

brünstig (Kuh)_bullsch, bullen

brünstig (Sau)_brümmen

brünstig (Stute)_rossen, rossig

brünstig_heesch, löpsch

brüsk_baff, batsch

Brust_Bost

Brustdrüse (des Kalbes)_Brise

brüsten, sich_sik in de Bost smieten

brütelustig (Huhn)_klucksch

brutzeln_bruddeln

Buch_Bauk pl. Bäuker, Smöker

Buche_Bäuke

Buchecker_Ecker, Baukecker

Buchenholz, aus B._bäuken

Buchenholz_Bäukenholt

Buchfink_Baukfink

Büchse (Dose)_Büsse, Dose

Büchse (Gewehr)_Büsse

Buchstabe_Baukstabe

buchstabieren_baukstabieren

Buchweizen_Baukweiten

Buckel (Höcker)_Puckel, Ast, Knast

bücken, sich_sik ducken, dalbucken

bucklig_puckelig

bucklige Stelle_Bülten

buddeln_buddeln

Bügel_Böggel

Bügeleisen_Plättiesen, Ruffeliesen

bügeln_plätten

Buhlerin_Biesläper

bullern_bullern

Bummelant, Bummler_Bummelant, Klüngeleer, Trödeleer, Tründeleer, Bummelfritze

Bummelei_Bummelie, Klüngelie, Trödelie, Tündelie, Türerie

bummelig_klüngelig, tündelig, türig, bummelig

bummeln_hökern, loddern, ummeher bummeln, klüngeln, türen, trödeln

Bummlerin_Bummeltrine, Bummellotte

Bund (Bündel)_Inbindelse, Bündsel

Bund (Garn, Gebinde)_Bind

Bund (klein)_Pucken

Bund_Bund pl. Bünne

bunt (übertrieben)_kakelbunt, kakelig

bunt_bunt

Büpsachel (Haare, Gras usw.)_Topp pl. Töppe, Tost pl. Töste, Klatte

Bürde_Last

Burg_Borg

Burgdorf_Borgdörp, Bortörp

Bürge_Börge

bürgen_börgen, gutseggen, gut wesen, instahen

Bürger_Börger pl. Börgers

Bürgermeister_Borgermester, Ortsvorstaher, Gemeidevorstaher, Börgermester, Dorpschulte

Bursche (übler)_Binke, Bofke

Bursche_Borße, Burße, Borsche

Bürste_Böste

bürsten_bösten

Bürzel (Schwanzwurzel)_Stüt

Busch_Busch

Büschel_Bult

Buschwindröschen_Osterblaumne

Buß- und Bettag_Beedag

Büttel_Prachelvogt

Butter_Botter

Butterblume (Löwenzahn)_Botterblaume

Butterbrot_Botterstücke, Botterbrot

Butterfass_Botterfatt

Butterkuchen_Botterkauken

Buttermilch_Bottermelk

buttern_bottern

 

C

 

Chaos -> Durcheinander

Chic_Schick

Chor (Teil der Kirche)_Kauer

Chor_Chor

Christabend_Vullbuksabend

Christian_Krischan

Christine_Stine, Stineken

Christkind_Hillige Christ

Christoph_Stoffel

Clown_Hanswost, Paijatz, Faxenmaker

Coupe (Abteil)_Kupee

 

D

 

da_da, dar

dabei sein (etwas zu tun)_in Gange wesen

dabei sein (stets und überall)_wippwuppen

dabei sein_dabie wesen

dabei_dabie

Dach (abgeschrägter Teil, Walm)_Afdak

Dach (über Feuerstelle)_Rähmen

Dach_Dak pl. Däker

Dachbalken_Sparren, Hahnenbalken

Dachboden_Dakbodden

Dachdecker_Dakdecker

Dachfirst_Fasten, Först

Dachpfanne_Dakpanne

Dachrinne_Dakrenne

Dachs_Grewing

Dachstein_Dakstein

Dachstroh_Dakstroh

Dachtraufe (Strohdach)_Dakdrüppe, Ösfall

Dachziegel_Daktegel

dadurch_dadör

dafür_dafor, kann ik da wat for?

dagegen_daweer

daheim (zu Hause)_inne, tau Huse

dahin_dahen

dahinter_dahinder

dahinterkommen (herausfinden)_wies weren, gewahr weren, rutkriegen, rutfinnen

damals_dataumalen, datmal

damit_umme dat, damidde

Damm_Damm

dämmerig (abends)_schemmerig, schummerig

dämmern (abends)_schemmern, schummern

dämmern (morgens)_gruen

Dämmerung (Abend)_Schemmerie, Schämmerse, Ulenflucht

Dämmerung (Morgen)_Gruen

Dampf (Wasserdampf)_Brieten, Wrasen

Dampf_Damp pl. Dämpe

dämpfen (Speise)_stoben, stowen

dampfen_dampen

dämpfen_dämpen

Dampfer_Damper

Dämpfer_Dämper pl. Dämpers

Dampfmaschine_Dampmaschine

Dampfschiff_Dampschipp

Dampfwolke_Dampwulke

danach_danah, danahe, darnah, darnahe, dernahe, hernahe

daneben, dicht d._dichte bienanner

daneben_biedal, bietau, bieneben, beneben, geneben

Dank_Dank

danke (Antwort)_da nich for, gern escheihen

danke, ich d. dir_wees bedanket, da mosst du for bedanket wesen

Danke_wees bedanket

danken_danken, Dank seggen

dann und wann_af un an, af un tau

dann_denne, dennesau

daran, es fehlte nicht viel d._et was af un an

daran_anne

darankommen_dabie komen

darauf kannst du dich verlassen_da kannst'e up af

darauf_darup, drup

daraus_darut

darin_in, inne

Darlehens-Rückzahlung_Afdrag

Darm_Darm

Darmwurm_Schiebeworm, Schieweworm

darreichen_recken

darüber (Adverb, oberhalb)_derboben, ower

darüber hin_owerhen

darüber_darower, da ower

darüberlegen_owerleggen

darum (deswegen)_darumme, ummedat, derhalben, derwegen, derenwegen, derentwegen

darum_darumme

darunter_drunner, drunder

das_dat

daselbst_dasülwest

dasselbe_dat sülbe, dat sülwe, dat sülbige, dat sülwige

Dauer, auf die_up de Längde

Dauer_Duer

dauerhaft_durabel

dauern (leid tun)_duern

dauern_duern, wahren

dauernd_ümmertau, duernd, immertau, ohne Underlat, alle näselang

Daumen (scherzhaft)_Luseknicker

Daumen_Dumen

Daumenlutscher_Dumenlutscher, Dumenludjene

Däumling_Dümling

Daune_Dune

Daunenkissen_Dunenküssen

davon_davan

davonbleiben_afblieben van

davoneilen_afpicken

davonfahren (langsam)_afjuckeln, wegjuckeln

davonfahren_wegfäuhern

davongehen_afhauen, afschurren, lospaddeln, lossteweln

davonjagen_affenstern

davonlaufen_afhauen, kattewitt maken, utkniepen, utrieten, utritzen, utwichsen, utbrittsen, utböxen, utbündeln, utneihen, utkratzen

davonrennen_afstöben

davonschleichen_afschulen, afslieken

davontrollen_afschottschern, aftrullen

dawider_daweer

dazu noch (zusätzlich)_owerher

dazu_datau, hentau

dazukommen_dabie komen

dazulegen_tauleggen

dazumal (damals)_dataumalen

dazwischen (mittendrin)_midden twüschen, midden inne

dazwischen_datwischen, datwüschen

dazwischenreden_datwüschenquackeln, insnacken

Dechsel (Querbeil)_Dessel

Decke (über Bett)_Spreidecke

Decke_Decke

Deckel_Deckel

Deckelkorb_Deckelkorf

decken_decken

defekt_kaputtig

Deich_Diek

Deichsel (für Einspänner)_Scheerdießel

Deichsel_Dießel, Wagendießel

dein, deine_dien, diene

deinetwegen_dienetwegen

demnächst_unner korten, mit den nägesten, balle

dengeln_dengeln, haaren, scharpen

denken (auch: meinen)_denken, dächten, mik dücht, glöben

denken (grübeln)_simmelieren

denken, an etwas d._rasen

denken, sich d. können_nahreken

denkste (mach es selbst)_ik will dik wat up dat Lickebrett leggen

denkste!_Fleitjepiepen, Flüttjepiepen, Pustekauken, Prost Katte

denkunfähig_rammdösig

Denkzettel_Wahrteiken

denn_denn

Denunziant_Dankverdeiner, Lakundjendräger

denunzieren_angeelen -> petzen, verpetzen

der (betont)_dei

der/dieselbe_desülbe, desülwe, desülwige

der_de

derb (grob)_quante, derb, stur

derb (kunstlos)_rant

deren_der öhre pl. den öhre

derjenige/diejenige/dasjenige_dejennigte, datjennigte

derselbe_de sülbe, de sülwe, de sülbige, de sülwige

derzeit_upestund, dertiet

des_von den

deshalb (scherzhaft)_desterwegen

deshalb_ummedat, derhalben, derwegen, derenwegen, derentwegen

dessen_den sien

deswegen (scherzhaft)_desterwegen

deswegen_ummedat, derhalben, derwegen, derenwegen, derentwegen

deuten_düen

deutsch_dütsch

Deutsche/r_en Dütschen, ne Dütsche

Deutschland_Dütschland

Dezember_Dezember, Christmaand

dich/dir_dik

dicht, abgedichtet_dichte

dicht, nahe_dichte, dichte bie

dicht, sehr_pottdicht

dichten (abdichten)_dochten, dicht maken

dick (wohlgenährt)_prick, prick un prall

dick_dick

dickarschig_dickarsig

dickbäuchig_dickbuked, qualsterig

Dickdarm_Piepe

Dicke, die (Umfang)_Dickde

dicke, eine d. Frau_ne Dickersche

dicker werden_upgahen

dickfellig_dickdrebisch, dickdrewisch, dickebastig, dicknacksch

dickflüssig_seemig

Dickkopf_Dickkopp

dickköpfig -> starrköpfig

dicknackig_dicknacke

die (betont)_dei

die_de

Dieb_Deif pl. Deiwe, Stehldeif pl. Stehldeiwe

Diebin_Deiwin

diebisch_deiwisch, greepsch

Diebstahl, Dieberei_Deiwerie

Diele (im Bauernhaus, mit Flett)_grote Deele, lange Deele

Diele_Deele

dienen_deinen

Diener machen (Verbeugung)_en Bückling maken

Diener_Deiner

dienern_scharwenzeln

Dienst_Deinst

Dienstag_Dinsedag

Dienstboten_Deinsten

Dienstknecht_Deinstknecht

Dienstmädchen (ländlich)_Maged pl. Mageds

Dienstmädchen (städtisch)_Mäken pl. Mäkens

diese, dieser_düsse

diese/r da_jenne, jene, jennet

dieselbe_de sülbe, de sülwe, de sülbige, de sülwige

dieses_düt

diesseits_dütsiets, düssiets

Dietrich (Nachschlüssel)_Dirker

Ding_Ding, Dinges pl. Dinger

dingfest_dingfast

Dip (Tunke)_Instippelse, Stippelse

dir/dich_dik

direkt (ohne Umschweife)_platt, batz

direkt (scherzhaft)_direktemang

direkt_stracks, stracke

direkter Weg_Richteweg

Dirne_Fose, Hore

Distel_Dießel

doch, wohl_woll, doch woll

Docht abschneiden_afnösseln

Docht verkohlt_Ösel, Nössel, Snuppe

Docht_Dacht pl. Dachte

Docke (Spinnen)_Docke

Dohle_Duunke, Doonke

Dollbergen (Dorf)_Dollbargen

Dollberger_de Dollbargschen

Donner (entfernt)_Grummeln, Donnern

Donner_Dunner, Dönner, Donder

Donnerkeil (Belemnit)_Dönnerkiel

donnern (leise, entfernt)_grummeln

donnern_dönnern, döndern, rummeln, rumßen

Donnerschlag_Dunnerslag

Donnerstag_Dönderdag, Dönnerdag

Donnerwetter, zum (Ausruf)_taun Donder, Donnerja, Dunnerlütjen, Donnerweghale, Dunderweghale, zackerlüttjen, zackermenter, zackerlot, Schinderweghale, Deukerweghale, Dunderkamatsche, Dunnerslag

Doppelflinte_Duppelflinte

doppelt_duppelt, tweiduppelt, dreiduppelt, twisselt, twießelt

Dorf, auf dem_up den Lanne

Dorf_Dorp pl. Dörper

Dorfbewohner (Einheimische)_Indörpsche, Inheimsche

Dorfbewohner_Dorpslüe

Dorffremde_Utdörpsche, Buttendörpsche, Frömme, Fremme, Owerwendsche

dörflich_up den Lanne, hier tau Lanne

dörfliche Gegend_dat platte Land

Dorfschulze -> Bürgermeister

Dorn (zur Radsicherung)_Lüns, Lünze

Dorn_Doorn

Dorothea, Dora_Dörtjen

dort_da

Dose_Büsse, Dose

Drache_Drake

Draht_Draht

drall_dralle

drängen (Kinder)_quengeln, pieren

drängen_drammasen, annödigen

drangsalieren -> quälen

drankommen (an die Reihe kommen)_an de Reege komen

drankommen, an_etwas ankomen

Drankommen_Ankomen

drauf_drup

Draufgänger_Dördrieber pl. Dördriebers, Driebenkiel, Driewenkiel

draufloshauen_däbbern, däwwern

draußen_butten, buttenut

Drechselei_Dresselie

drechseln_dresseln

Drechsler_Dresseleer

Dreck (feucht)_Smadder, Smaratz, Smand, Matsch, Peeke, Patschmaus, Pampelmaus, Klatsch, Marast, Slampampel

Dreck_Dreck, Schett, Schitt, Schiete, Hunneschitt, Rabacks, Suddelie

Dreckfink (Mensch)_Murrjahn, Murtjen, Aschenpüster

dreckig (feucht)_patschig, matschig

dreckig machen_sölen -> beschmutzen

dreckig_smeerig, smadderig, unreenlich, schetterig, schietig, speckig

Dreckklumpen (klein)_Klunker, Klunter, Köttel

Dreckrand_Hämel

Dreh_Dreih

Drehbank_Dreihbank

drehen (hin und her)_freilen

drehen_dreihen

Drehgriff_Kreckel

drei_drei

Dreibein (Untersatz für Topf etc.)_Stritte, Stridde

dreibeinig_dreibeint

dreieckig_dreitimpig, dreitimpt

dreist_dickdriebisch, dickdrewisch, drieste, driestig

dreizehn_dritteihn

dreizipfelig_dreitimpig, dreitimpt

dreschen (mit Maschine)_maschinen

dreschen_döschen

Drescher_Döscher

Dreschmaschine_Döschemaschine

Drillich_Drell

Drillichhose_drellene Böxe

dringen_dringen

dringend_ielig, hille, nödig

drinnen_inne, binnen, inwendig

dritte_dridde, dritte, drüdde, drütte

drittehalb_drittehalf

Drittel_Driddel

drohen_drauhen, dragen

dröhnen_dröhnen, rumßen

Dröhnen_Gedröhne

dröhnend reden_bölken

Drohung_Drauhung

drollig_drullig, kannipsig

Drossel_Droßel

drosseln_droßeln -> erdrosseln

drüben_jensiets, jünsiets, güntsiets, up de anneren Siete, gegenower

Druck (Triebkraft)_Drift, Druf

Druck_Druck

drücken (quetschen)_qurtschen

drücken, sich vor etwas d._kniepen

drucken_drücken

drücken_drücken

Druckstelle_Quese

drum herum_ummehen

drunter und drüber_ower un dower

du_du, tu

ducken (sich)_kuschen

ducken_ducken, duken

Duckmäuser_Duckmüser

Dudelsack_Dudelsack

dulden, ich kann das nicht d._ik will dat nich lien

dulden_lien, hulligen

dumm (eigentlich: taub)_doof, appeltwattsch, dummerhaftig, afwiesig, dusselig

dumm (gesteigert)_de is nich bluß dumm, de is detsch

dumm (naiv)_läppsch, lappsig, stoffelig

dumm, für d. verkaufen_for en Lüttjen holen

dumm_dämlig, dötsch, dösig, döllmerhaftig, döllmisch, döllmerisch

dummdreist_dickdrebisch, dickdrewisch, dummdriest, snopperig

Dummheit_Doorheit, Dummheit

Dummheiten_Faxen, Fisematenten, Galöppe, Zicken, Flausen

Dummkopf_Döllmer, Döskopp, Dötschbüdel, Dussel, Dösbart, Dummbart, Dummbüdel, Dummerjan, Dummkopp, Stoffel, Dusseldeiert, Dusselkopp, Pulwerkopp, Schöps, Piepenkopp

dumpf_dump, dumpig

Dung (Stallmist)_Mess

düngen, mit Jauche_aalen

Dünger (verrottet)_Gare

dunkel (sehr)_peekedüster, stickedüster

Dünkel (Stolz)_Prökel, Prickel

dunkel_düster

dünkelhaft_prökelig, en Staken in den Koppe häbben, en Staken in de Näse häbben

Dunkelheit, vor der_vor Nacht

Dunkelheit_Düsternis

dunkeln, dunkel werden_düstern -> dämmern

dünken (meinen)_düchten

dünn (Stoff, Stuhlgang)_fludderig

dünn (Suppe usw.)_plörrig, plürig, pladderig

dünn (zart)_fien

dünn, mager_spirig, stakig, spiddelig, spillerig, smächtig

Dunst_Dunst, Swaden, Swaen

dunstig_diesig

durch_dör

durchaus_ut un ut

durchbrechen_dörknacksen, dörbreken

durchbrennen_dörbrennen

durchbringen (vergeuden)_dörbringen, henhelpen, verjuxen -> verschwenden

durcheinander (verwirrt)_dörhen -> verwirrt

durcheinander, alles_rusemierig

durcheinander_dörenanner, kunterbunt

Durcheinander_Todderie, Hackmack, Himphamperie, Rummel, Sums, Müschmasch

durcheinanderlaufen_krimmeln un wimmeln

Durcheinanderwerfen (polternd)_Pölterie

Durchfall haben_ammerkrank wesen, schettern, snurtjen, fladdern

Durchfall_Kackerie, Schieterie, Schetter Fladdern, Fladderie, Löperie, Plage, Fladderaduse

durchfassen_dörfaten

durchfegen_dörfegen

durchfließen_dörfleiten

durchfrieren_dörfreisen, dörfreiren

Durchgänger_Dörbrenner

durchgängig_dörganz

durchgeben (durchfließen lassen)_dörgeben

durchgehen (Pferd)_dörgahen, afgahen

durchgehen_dörgahen

durchgescheuert/durchgelaufen_dör

durchgraben_dörgraben

durchgreifen_dörgriepen, dörfaten

durchgucken_dörkieken

durchhauen_dörkloppen -> durchprügeln, -> verprügeln

durchhecheln (Klatsch)_dörhecheln, bie de Klatern kriegen

durchhelfen_dörhelpen

durchhin_dörhen -> verwirrt

durchklettern_dörklattern

durchkommen_dörkomen

durchkriechen_dörkreipen, dörkrupen

durchkühlen_dörkillen, dörküllen

durchlassen_dörlaten

durchlügen, sich_sik dörleigen

durchmachen_dörmaken

durchmahlen_dörmahlen

Durchmesser_Dörchmeter

durchnähen_dörneihen

durchnässen_dörnätten

durchnässt_quatschnatt, quitschenatt, messnatt

durchnehmen_dörnehmen

durchpeitschen_dörpietschen

durchprügeln_afkloppen, afbaffen, afdaksen, dörbimsen, dördaksen, dörgallern, afgallern, vergallern, walken, dörwalken, verwalken, dörwamsen, verwamsen

durchquälen, sich (mit Mühe)_dörläbbern, dörläppern, dörquälen, höttjern

durchreiben_dörrieben, dörriewen

durchrühren_dörreuhren

durchscheinen_dörschienen

durchschießen_dörscheiten

Durchschlag (Siebtuch)_Siehe, Siehedauk

Durchschlag_Dörslag

durchschlagen_dörslahen

durchschleppen_dörslepen

durchschneiden_dörsnien

durchschneien_dörsnien

Durchschnitt_Dörchsnitt, Middelslag

durchschnittlich_dörganz

durchschnüffeln_dörsnuben -> durchsuchen

durchsetzen_dörsetten

durchsieben_dörseihen

durchsinken_dörsinken, dörsacken

durchsitzen_dörsitten

durchstecken_dörsteken

durchstehen_dörstahen

durchstöbern_dörsnuben, dörstöbern, dörstöwern

durchstreichen_dörstrieken

durchstreifen_afstreufen

durchsuchen_dörseuken, dörsnuben, dörstöbern, dörstöwern

durchtreten_dörtreen

durchtrieben_lorksch, falsch

durchwachsen_dörwassen

durchwärmen_dörwarmen

durchwaschen_dörwaschen

durchwaten_dörpattjen

durchweg_dör de Bank, dör un dör

durchweichen_dörweiken

durchziehen_dörtrecken

dürfen_dröbben, dröwwen

dürftig_power, prachelig, mau

dürr (Holz, Ranken)_sprick, sprock

dürr_dörre

dürre (dünn-gliederig, mager)_spiddelig, spillerig -> dünn (mager)

dürre (trocken)_spaak, soor

dürre werden_afsoren

Dürre, Trockenperiode_Dörre, Drögnis, Drögde

Durst_Döst

dürsten_dösten

durstig_döstig

Dussel -> Dummkopf

dusselig_dumm

düster_düster

Dutzend_Dutz

 

E

 

eben (flach)_eben, platt, glatt, lieke

eben (soeben)_juste, eben, justemang

eben (Weg)_slicht

eben darum_alldarumme

eben machen_afeben

Ebenbild (Portrait)_Paderett

ebenderselbe_ebendatselbe

ebendieselbe_datsülbige desülbige

Ebene (Niveau, Höhe)_Liekige, Lieke

Ebene_flachet Land

Ebenmaß_Ebenmat

ebenmäßig_lieke

ebenso_liekerwiese, lieke

Eber (kastriert)_Borg pl. Börge

Eber (zeugungsunfähig)_Urkämpe

Eber_Kämpe, Basse

Eberesche_Quietsche

echt_echt

Ecke_Ecke

eckig_kantig

Eckschrank_Eckschapp

edel_eddel

Edelmann_Eddelmann pl. Eddellüe

Edelstein_Karfunkel

Edemissen (Dorf)_Emisse

Efeu_Efa

egal (gleichgültig)_egal, gliekeveel, snuppe

egal (völlig)_puttegal, pottegal

Egge_Egge

ehe_ehr dat, bevor

ehebrechen_frömd gahen

Ehebrecher/in_Ehebreker, Ehebrekersche

ehedem_freuher, vordessen, süss, vor düssen, geneer, wollehr, vorlaten, vorher

Ehefrau (scherzhaft)_Husere, Üt, Olsche

Ehefrau_Frue, Leifste

ehemals -> ehedem

Ehemann (scherzhaft)_Ole

Ehemann_Kerl, Kierl, Mann, Vader

eher_ehr, freuher

ehrbar -> ehrenhaft

Ehre_Ehre

ehren_achten

ehrenhaft_dögt, anstännig, ernstfast, akkerat

Ehrenpreis (Pflanze)_Ehrenpries

ehrlich_rejell, ehrlich, anstännig, ernstfast

Ehrlichkeit_Rejellität, Ehrlichkeit

Ei (beschädigt)_Knickei

Ei (klein)_Hennickenei

Ei (ohne Kalkschale)_Windei, dowe Ei

Ei_Ei

Eibe_Ibe

Eiche (jung)_Heister, Eikheister

Eiche_Eike, Eikboom

Eichel_Ecker

Eichelhäher_Häckster, Häkster

eichen (aus Eichenholz)_eiken

eichen (Waage)_eichen

Eichenstock_Eikheister

Eichhörnchen_Katteker

Eid leisten_beswären

Eidechse_Asekröppel

Eierschale (halbe Schale)_Dopp pl. Döppe

Eierschale_Eierschelle, Eidopp

Eifer_Iewer, Iewrigkeit

eifern_iewern

eifrig_iewerig

Eigenart (harmlos)_Fips

eigenartig_eigen, appartig -> sonderbar

eigener, eigene/s_eigen, sien eigen, öhr eigen

eigens (extra)_expree

Eigensinn_Stiefsinn

eigensinnig_nücksch, nucksch, eigen, quesig, weerströmsch, rappelköppsch, obsternatsch, dickköppig, dickköppsch, dull, upstötsch, strübisch, strüwisch, stiefköppig, stiefköpped, stiefsinnig

Eigentum_dat hört mik, dat hört öhne

Eigentum_Eigen

eignen, sich_sik eigen

eignet, er e. sich_hei eigent sik

Eile_Hast, Hasterie, Hilligkeit, Iele, Ummekehr

eilen_ielen, schesen

eilends_ielends

eilig (sehr)_hasterdibaster

eilig etwas tun_hasterdibastern

eilig_hille, ielig, dralle, snell, flott, kortweg

Eimer_Emmer pl. Emmers

ein, eine, einer, eines_ein, eine, ne

einander_enanner

einbeulen_inbulen

einbilden, sich_etwas sik wat meinen, sik wat inbillen -> eingebildet

Einbildung, Dünkel_Prökel, Prickel, Inbillunge, Grappen

einbleuen_inknüppeln

einbrechen (ins Eis)_inknacken, insacken

einbrechen_inbreken

Einbrecher_Inbreker

einbringen_inbringen

einbrocken_inplocken

einbüßen_biebinnen

eindeichen_indieken

eineinhalb_annerthalf

einer (jemand)_einer

einerlei_gliekeveel, eine Wichse -> egal

einexerzieren_drillen

einfach, schlicht_slicht, gemein, alldagschringe

einfädeln_infämen

einfahren (Ernte)_infäuhern

Einfall (sonderbarer)_Snurren, Schrullen, Grappen

Einfall_Infall, Anslag

einfallen (erinnern)_infallen, biefallen

einfallen_infallen

einfallsreich_anslägern, beslahen, figelant, anstellig

einfältig_husbacken, dusselig

Einfaltspinsel_Uz, Beelamm, Hampitt

einfassen_infaten

Einfassung (Brunnen)_Sling, Slink, Krink, Bornslink

Einfassung_Infatunge

Einflus_Influss

Einfluss verspielen_utschieten

einfordern_inmahnen

einfrieren_infreisen, infreiren

einfügen, sich_sik spooren

einführen_infeuhren

Eingabe_Ingabe, Andrag

Eingang_Ingang

eingeben_ingeben

eingebildet_pröttsch, prökelig, en Propp in den Mase häbben, en Staken in den Koppe häbben, sik wat meinen

eingehen (sterben)_afgängig wesen

eingeschnappt sein_inesnappet weesen, muulen, muulsch wesen -> beleidigt

eingestehen (Unrecht/Irrtum)_biegeben

eingestehen_ingestahen, taugeben

eingetrocknet (Holzgerät)_schragelig

Eingeweide_Ingeweide, Kaldunen

eingewöhnen, sich_sik aren, sik weenen, sik inpassen

eingießen_ingeiten, inschüdden

eingraben (oberflächlich)_inpurren

eingraben_underkleien, unnerkleien, inbuddeln, verbuddeln, inkuhlen

einhaken_unnerklotzen

Einhalt gebieten_afbremsen, anholen

einhalten_inholen

einheimisch (aus dem Dorf)_indörpsch

einheimisch_inheimsch

Einheimischer (aus dem Dorf)_Indörpscher

Einheimischer_Inheimscher

einheizen_inbeuten, unnerbeuten, füern, inkacheln, underkacheln

einholen (aufholen)_weerkriegen

einholen_inhalen

einhüllen (vollständig)_vermummeln

einhüten (zu Hause bleiben, bewachen)_inheuen

einig_eins, owereins, einig

einige, manche_wecke

einigen, sich_sik verstännigen, owerein komen, sik einig weren, afspreken, ower ein Spoor komen

einigermaßen (es geht so e.)_et gaht sau, man sau eben

einigermaßen_halwerlei, halwege, tietlich

einjährig_johrig

Einkauf_Inkoop

einkaufen_inhalen, inköpen

einkehren_inkehren, ankehren

einkerben_inkarben

einkleckern_inkleckern, inklackern

einkleiden_inkleen

einklemmen_pötjen

einklinken_inklinken, inkreckeln

einklopfen_inkloppen

einknicken_inknicken

einkochen (konservieren)_inmaken

einkochen_inkoken

Einkommen_Inkomen

einladen (drängend)_nödigen

einladen_inlaen

Einladung_Inladunge

Einlage_Inlage

Einlaß_Inlat

Einlauf_Inlop

einlaufen (Stoff)_inkrupen, insnirren, krempeln

einlaufen_inlopen

einläuten_inlüen

einlegen_inleggen

einlöffeln_inlöppeln

einlösen_inlösen

einlullen_inlullen

einmachen (konservieren)_inmaken

einmal (auf e.)_up en Mal

einmal (nur e.)_man bloß en mal

einmal_einmal, emal

einmessen_inmeten

einmieten (Rüben etc. in Miete)_inmieten

einmieten_inmeen

einmischen, sich_sik bemengen, sik twischensteken

Einnahme (Geld)_Upnahme, Innahme

einnehmen (Medizin)_indrinken

einnehmen_innehmen, upnehmen

einnicken, einschlafen_innippen, indrömmeln, indrusseln, indösen, Nipphauhn maken

einordnen, sich_inpassen, anpassen, spooren

Einordnung (Sich-Einfügen)_Plü

einpauken (lernen)_inbimsen, inknüdden, inknütten, inknüppeln

einpökeln_inpökeln

einprägen_owerlehren, inknüdden, inknütten, inbimsen, inknüppeln

Einrede_Inrede

einreden, jmd. etwas e._insnacken, wiesmaken

einregnen_inregen

einrühren_inreuhren, inreuhern

eins_ein, eine

Einsaat_Insaat

einsacken_insacken, biesacken

einsäen (mit Drillmaschine)_drillen

einsäen_insaien, insamen

einsalzen_insolten, pökeln

einsam_alleene

einsamen_insamen, insaien

Einsamkeit_Alleenesien

einsammeln_insammen, tauhopesammen

einsäumen_insömen

einscharren_inkleien

einschlafen (leichter Schlaf)_innippen, indösen, indrömmeln, indrusseln, indroßeln

einschlafen_inslapen

einschläfig, zweischläfig (Bett)_einsläpern, tweisläpern

Einschlag_Inslag

einschlagen (Kinder, geraten)_henslahen, inslahen, geraen

einschlagen_inslahen -> befestigen

einschlämmen_inslämmen

einschließen_insluten, biesluten, biespinnen, biesparren

einschlummern_innicken, innippen, indösen, inslummern -> einschlafen

einschmeicheln, sich_sik ansmeren, ansmusen

einschmieren, sich (mit Dreck)_insmeeren, tausmeeren, insölen

einschneiden_insnien

Einschnitt_Insnitt, Karbe, Karwe, Karn

einschrauben_inschruben

einschrumpfen_insnirren, inlopen, inkrupen

einschüchtern (sich e. lassen)_sik int Bockshorn jagen laten

einschüchtern_verschüchtern, bange maken

einschütten (Kaffee)_ingeiten

einschütten_inschürren, inschüdden

Einsehen haben_en Inseihen häbben

einsehen_inseihen

einseifen_inseepen

einsetzen_insetten

Einsicht (zur E. kommen)_sik bedüen laten

Einsicht_Verstand

einsinken_insacken

einsparen_afknappen

Einspruch_Inrede, Inwennunge, Inspruch

einst/einstmals_ens, emal, vordüssen, vordessen -> früher

einstecken_insteken, biesteken, instoppen, bieroppen, biesacken

einstehen_instahen

einsteigen_instiegen

einstellen (aufhören)_afbreken, nahlaten

einstellen (jmd.)_anstellen, anhüern

einstellen (sich e. lassen)_anmunstern

einstippen_inplocken

einstippen_intunken

einstmals -> einst, früher

einstreichen (Geld)_instrieken

einstürzen_infallen, instörten

einstweilen_anthand

eintauchen_instippen

Eintopfgericht_Reie

Eintracht_Verdrag

eintragen_indragen

eintränken_indränken

eintreffen_indrepen

eintreiben (Pfähle)_rammen

eintreiben (Steuern, etc.)_biedrieben

eintreten_intreen

eintrichtern_intröchtern -> einpauken

eintrocknen_indrögen, schrageln

eintunken_instippen

einüben_inbimsen, drillen -> einpauken, einprägen

einwachsen (mit Wachs überziehen)_wassen

Einwand_Inwennunge, Inrede

Einwände, viele E. machen_Wietlöftigkeiten maken

einwandfrei_hasenrein, echt, munstermäßig

einwechseln_inwesseln

einweichen_inweiken

einweihen_inwiehen

Einweihung_Inwiehunge

einwenden_inwennen, inreden

Einwendung_Inwennunge, Inrede

einwickeln (schützende Hülle)_inkleien

einwickeln (warm)_inmummeln

Einwohner/in (ortsansässig im Dorf)_Indörpsche

Einwohner/in_Inwohner, Inwohnersche

einwuchern (Unkraut)_inwaukern

einwurzeln_inwörteln

einzapfen (einfüllen in Fass)_intappen

einzäunen (durch Pfähle)_pählen

einzäunen_intünen, vergaddern, vertüen

einzeln_enzeln

einziehen_intrecken

Einzug_Intog

Eis aufschlagen_upiesen

Eis_Ies

Eisbahn (zum Rutschen, Schurren)_Glisseke, Glissekenbahn, Schurre

Eisbein_Iesbein

Eisbrecher_Iesbreker

Eisen_Iesen

Eisenbahn_Iesenbahn, Dampwagen, Zug

Eisenbahner_Iesenbahner

eisern_iesern

eisig_iesig

eiskalt_ieskold

Eiszapfen_Iestappen, Iestacken, Iesschöckel

eitel (= nichts weiter als)_iele (iele Brot = trocken Brot)

eitel_apig, apsch

Eiter_Peek

Eiterbläschen_Finne, Stippe

eitern_swären

Eiweiß_Eiwitt

Ekel_Weerwille, Ekel

ekeln, sich_sik ekeln, dat is mik tauweern

eklig_asig, tauweern, eklig

Elan (Schwung)_Druf, Hutt

Eleganz_Schick

elend aussehen_klaterig utseihen, klöterig utseihen

elend_elenne

Elend_Elenne, Kummer, Weih, Lied, Not

elendig_elendig

elf_ölbe, ölwe

elfte_ölbente, ölfte

Elisabeth_Lieschen (gesprochen: Lie-schen oder Lies-chen)

Elle_Ele

Elster (Vogel)_Schare

Eltern_Öldern, Öllern

empfangen (willkommen heißen)_en Willkomen beien

empfangen_kriegen

empfehlen_anraen, vorslahen, anbefehlen

empfinden_spören, ahnen

empfindlich (Kind)_piepsch -> zimperlich

Empoe (scherzhaft)_Hauhnerwiem

Empore (in Kirche)_Prieche

empören, sich_vergrellt weren, en Dunen kriegen

empört_dull, vergrellt -> giftig, zornig, wütend

Empörung_Rasche

emporwälzen_upwöltern

Endchen (Rest von Wurst, Brot etc.)_Prummel, Stümpel, Timpen, Stummel

Ende (am E. einer Fläche)_unnen, tau ends, unnen anne

Ende (ein E. weg)_en Stücke weg

Ende (eines Ackerstücks)_Vorwende, Vorwenne, Wenne

Ende, am (schließlich)_an den Enne, antlest

Ende, gegen_utgangs

Ende, von einem E. zum anderen_van Enne tau Wenne

Ende, zu Ende (vorbei)_umme wesen, de Tiet is umme

Ende_Enne

enden_ennigen

endgültig (das ist e.)_dat is dat leste Wort

endgültig_afseluts

endlich_lestut, nahgrade

Endstück (Brot)_Knust pl. Knüste, Brotknust, Kanten -> Endchen

Energie (Unternehmungsgeist)_Muck, Purre, Murre, Forsche -> Elan

energisch_forsch, kurrig

eng sitzen_strammen

eng, zu (Kleidung)_prall

engbrüstig (asthmatisch)_engböstig, dämpfig

Engel_Engel pl. Engels

Engerling (Larve des Maikäfers)_Zappe

englisch_engelsch, englisch

Enkelkinner_Grootdochterkinner

entbehren (vermissen)_missen

entbieten_henbeien, entbeien

Ente_Aante pl. Aanten, Aantjes

Entenei_Aantenei

Entengeschnatter_Aantensnack, Snatterie

Entengrütze (Wasserlinsen)_Aantenflott

Entenjunges_Aantengössel

Ententeich_Aantenpaul, Aantendiek, Aantenpump

Enterich_Drake, Erpel

entfachen, Feuer wieder e._upblucken

entfasern (z. B. Bohnen)_affäsen

entfernen (ablösen)_wegmaken

entfernen_löckten

entfernt (Verwandtschaft)_wietlöftig

entfernt_wiet weg, abbe

Entfernung (große)_en düchdiget Enne weg

Entfernung (klein)_Kattensprung

entfliehen_utbrittsen, utböxen, afhauen, utkniepen, utrieten, utritzen, utkratzen, utbündeln, utneihen, utwichsen

entgegen kommen (begegnen)_möten

entgegen_weer

entgegengesetzt_kunterär

entgegenkommend_kulant, kumpelsant

entgegentreten_in de Richte komen

entgelten_entgellen

enthalten_entholen

enthaupten_enthöpen, enthöwen

enthäuten_afhüen

entkernen_utkeern

entkommen_wegwischen, wegwüschen, wuttsche, wittschen -> entfliehen

entlang_langs, bielangs, belangs, vorlangs, annedal

entlassen jmd._aflohnen, afmunstern, afhalftern, künnigen, wegschicken

entlegen (abgelegen)_aflegen

entleihen_aflehnen

entlohnen_utlohnen

entmutigen_misströsten

entreißen_afjagen

entsagen_entseggen

entschalen_utdöppen

entschließen, sich_sik entsluten, anwillen

Entschlossenheit_Erdesse, Ardesse, Mumm, Murre, Muck, Kurasche

Entschuldidung (vorschnell)_Vorklage

entschuldigen_entschulligen

Entschuldigung_Entschulligunge

entschweben_entsweben

entsetzen, sich_sik verfehren, sik verjagen

entspannen, sich -> erholen, sich

entspinnen_utspinnen

entspringen_utkniepen -> entfliehen

entstehen_entstahen

enttäuscht sein_trurig, mit en dicken Kopp dastahen, en langet Gesichte maken

entwenden_musen, buxen -> stehlen

entwickeln (gut)_sik gut anlaten, sik aren

entwickeln, sich_sik utspinnen

entwirren_utenannertüren

entwischen_wuttschen, wittschen -> entfliehen

entzünden, sich (eiterig)_uplopen, füern

entzünden_anbeuten, ansteken

entzündet (eiterig)_unferig, unfiersch, leeg, branderig

entzündet sein_füern

entzwei_kaputtig, entwei, twei, henne, in den Marse, in Dutten

entzweien, sich (mit jmd.)_sik vertüren, veruntüren

Epelepsie (Fallsucht)_Elenne, Kränke

er_he, ’e, hei

er_hei

Erbe, Erbschaft_Arwe, Nahlat

Erbe_Arbe, Arwe

erben_arwen

Erbin_Arbin, Arwin

erbleichen (vor Schreck erbleichen)_sik verfehren

erblicken_wahren, gewahr weren, seihen

erbosen_vergrellen

erbost_giftig, vergrellt

erbrechen, sich_sik owergeben, owergeben, spien

erbringen (Ertrag)_daun, bringen, inbringen

Erbse, (kleine Sorte)_Kruparftje

Erbse_Arftje, Arftsche

Erbsen abstützen_stifeln

Erbteil, gesetzlich für Kinder_Kindsdeil

Erbteil_Arfdeil, Erfdeil, Arfstücke, Nahlat

Erdbeere_Arbeere

Erdboden_Eerdbodden, Eere

Erde (steinig)_Schotter

Erde_Eere

Erdhaufen_Bülten

Erdklumpen, gefroren_Pickelstein

erdreisten_underdreisten, unnerdriesten

erdrosseln_dümpen, dämpen, afdroßeln, wörgen

ereifern, sich_sik eriewern

erfahren (weise)_kunnig

erfahren (zu Wissen kriegen)_wies weren, gewahr weren, kunnig weren, wahrnehmen

erfreuen_högen

erfrieren_verfreisen, verfreiren

ergaunern_aflucksen

ergeben, sich (Ergebnis)_sik ergewen, rutkomen

Ergebnis (läppisch)_Labberie, Läpperie

Ergebnis_Ergewnis, Reseldat

ergreifen_faten, afsnappen, kriegen

ergrimmt_vergrellt -> wütend

erhalten (bekommen, bewahren)_erholen, kriegen

erhängen_upknöppen, upknüppen

erhaschen_kriegen

erheben, sich_risen

erheblich (sehr)_bannig, arig, asig, beistig, gefährlich, mächtig, flätsch

erheiraten_befrien

erhitzen, sich_sik verhitten

erhitzen_hitten

erhitzt aussehen_füern

erhoffen_sik spitzen up

erhöhen, anheben_anhögen, verhöchtern

Erhöhung machen_anhögen

erholen, sich_sik verhalen, verseihen, vermünnern

Erholung_Rauhe, Verpusten, Utspannen

erinnern (an Versprechen)_anpurren, mahnen

erinnern (einfallen)_infallen, biefallen

erinnern sich_mik is noch sinnlich

erinnern, sich_sik besinnen

Erinnerung (Andenken)_Andenken, Erinnerunge

Erinnerungsvermögen, gutes (Gedächtnis)_en behöllern Kopp häbben

erkälten, sich_sik verküllen, verfangen, sik wat infangen

Erkältung_Verküllunge

erkennen können_utdüen

erkennen, herausfinden_gewahr weren, wies weren, wahren

Erker_Erkeneer

erklären, sich e. können (verstehen)_utdüen

erklären_unnerdüen, bedüen, verklaren, verposementieren, verdütschen

erkundigen (heimlich)_in’t hohe Holt horchen

erkundigen_erkunnigen

erlauben, zulassen_verlöben, verlöwen, lien

Erlaubnis_Verlöf

Erle_Eller pl. Ellern, Ellernboom

erleben (Unangenehmes)_betüern

erleben_beleben

Erlebnis_Belefnis

erledigen (heimlich, unter sich)_befummeln

erledigen, um es zu e._vorverdaun

erledigen_afdaun, afmaken, utlüttchen, in ne Rege bringen, besorgen

erledigt -> erschöpft

Erledigung_Afmaken

Erledigungen (Aufträge)_Verrichtunge, Updräge

erleiden_beluern, dörmaken

Erlenholz_Ellernholt

Erlös_Gemake

ermahnen_anpurren, vermahnen

Ermäßigung_Afslag

ermitteln_utfinnen, utfinnig maken

ermorden (scherzhaft)_mordzackerieren

ermorden_dotslahen, umbringen, afwörgen

ermüden_meue weren, afplustern, afmarachen

ermüdet_meue, klaterig, klöterig, marode -> erschöpft

Ermüdung_Meuigkeit

ermuntern, sich_sik vermuntern, sik vermünnern

Ernst_Ernst

ernsthaft_ernstfast

Ernte, Jahr mit guter E._guet Eernjohr

Ernte_Eern

Erntebier_Eernbeier

Ernteertrag_Dracht

ernten_eeren

Erntezeit_Eerntiet, in de Eern

Erpel_Drake, Erpel

erpicht sein auf etwas_happig up, happsch, jappig

erregbar, leicht_disperat, krittelköppsch

erregen, sich (aufregen)_sik kriddeln, sik kritteln -> ärgern

erregt_kriddelig, krittelig, krötig -> ärgerlich, -> wütend

Erregung_in Brass, in Rasche

erreichen (herankommen)_henlangen, aflangen, afrecken, halen

erreichen (Ort)_ankomen, komen nah, indrepen

erreichen, etwas schaffen_henkriegen, tauwege bringen, tauwege kriegen, taurechte bringen

errichten_upbuen

erröten_sik rot ansteken

ersäufen_versöpen

erschleichen_afslieken

erschöpft (außer Atem)_jappig

erschöpft_alle, fix un alle, fertig, marode, meue, kaputt, slaglahm, slagkaputt, abbe, awwe

erschrecken, sich_sik verjagen, verfehren, verschrecken

erschüttert_verfehrt, trurig, dat was en Dalslag for mik

ersetzen (jemanden)_vertreen

ersetzen (Schaden)_lieke maken

ersparen, sich etwas_ vereuwern, ereuwern

erst_erst

erstarren_utklamen, verklamen, klamen

erstaunt_verwunnert, baff, platt

erste, der/die/das_dat erste, de erste

ersticken_utdümpen, dämpen, afdümpen, sticken, dümpen

ersuchen, jemanden um etwas e._anhauen

Ertrag (Garten, Feld)_Frucht

Ertrag_Upkomen, Dracht, Anfall

ertragen_afkönnen, afkünnen, verknusen, anseihen, lien

ertränken, sich_sik versupen

ertränken_afsöpen, afsupen, versupen

ertrinken_afsupen, verdrinken, afbuddeln, verkluckern, sik versupen

erübrigen_vereuwern, ereuwern

erwachsen_grot, mannbar

Erwachsene_Grote, grote Lüe

erwägen_owerleggen

erwählen, küren_kören

erwähnen_upneumen, kören von

erwarten, jemanden/etwas_luern up, teuben up, vermauen, sik verheuen, sik spitzen up -> Hoffnung machen, sich

erweichen (Verhärtung, Eis, Geschwulst)_been

erweisen (Ehre)_andaun

erweitern_wien

erwischen (Redewendung)_einen up de folen Zeege kriegen

erwischen_faten, tau faten kriegen

erwürgen_afdämpen, afdümpen, afdrosseln, taudümpen

erzählen_vertellen

Erzählung (kurz, heiter)_Döneken, Vertelljen, Legendje, Snurre

Erzählung_Vertellunge

Erzeugnis_Gemake

erziehen_trecken, ertrecken

erzürnen_vergrellen

erzürnen_vertörnen, vertürnen

es_et, üt

Esche (Baum)_Esche

Esel_Esel

Espe (Zitterpappel)_Espe

Espenlaub_Espenloof

essen (alles)_hartfretsch

essen (gierig)_quausen, quasen, slappen, wegpietschen, happen, wegneihen, wegputzen

essen (hastig)_wegpietschen, wegneihen

essen (langsam und viel)_plören, plüren

essen (mit Eifer und Vergnügen)_snabeln, snabelieren, vermaußeln, verputzen, verquausen, verquasen

essen (nach getaner Arbeit)_vernöchtern

essen (Redewendung)_hei hat en Versling

essen (scherzhaft)_picken

essen (tüchtig)_vorleggen, putzen, wegputzen, verputzen, rinwamsen, düchdig instippen

essen (übermäßig)_bieslahen

essen (unmäßig)_quausen, quasen, wörgen, bieslahen

essen (wählerisch)_quälfretsch

essen_eten

Essig_Suer

estimieren_achten

etwa (ungefähr)_sau Stücker, gegen, bie

etwas_wat, en betten, en betchen

euch_jüch

euer_jue

Eule_Ule, Kuz pl. Küze

Eulenspiegel_Ulenspeigel

euretwegen_juetwegen

Euter_Üter, Titte

ewig_ewig

exerzieren_drillen

 

F

 

Fach (Schubfach)_Schuf pl. Schüwe, Schuflae

Fach_Fack pl. Fäcker

Fachrute (Geflecht im Fachwerk)_Fakraue

Fachwerk_Ständerwark

Fädchen_Fähmken

fade_flau, labberig, lasch, lack

fädeln (einfädeln)_filmen

Faden (eingewebt)_Inslag

Fäden herausziehen_utfräsen, fräsen

Faden_Fahmt pl. Fähme

fadenscheinig_fahmtschienig

fähig (sein zu)_instanne, kumpabel

fähig, er ist_hei kummt her

Fahren (langsam und träge)_Jökelie, Juckelie, Jackelie

fahren (langsam und träge)_juckeln, jökeln, jackeln

fahren (zum Vergnügen, schnell)_karjolen

fahren_fäuhern

Fahren_Fäuhrerie

fahrig agieren_habbeln, happeln, hibbeln

fahrig_hibbelig, bussig -> nervös

Fahrigkeit_Hibbelie, Hibbeligkeit

Fahrkarte_Billjet, Fohrkorte

fahrlässig_latferig

Fahrrad, mit_mit en Rae, Filutzepee

Fahrrad_Rad pl. Räer, Röe

Fahrzeug (klein)_Kutschwark

Fahrzeug (langsam)_Jackelkutsche, Jökelkutsche, Juckelkutsche

Fahrzeug_Fauherwark, Fohrtüg

fallen (geräuschvoll)_poltern, pöltern

fallen (mit dumpfem Geräusch)_plumpsen

fallen (platschend)_klacksen, quappen, quacken

fallen_fallen, störten

fällen_ummemaken, dalmaken, dalslahen, ummeleggen

falls_wenn, for den Fall dat

Fallsucht (Epilepsie)_Kränke, Elenne

falsch (unberechenbar)_lunsch, tücksch, nich echt, kattenfalsch

falsch machen_verpudeln, falsch maken, verkehrt maken, verseihen

falsch_falsch, verkehrt

Falte (Gesicht, Haut)_Fole, Schrumpel

falten, in kleine Falten legen_kreppen

falten_kniffen, folen, knicken

faltig_schrumpelig

Familie_Familje

Familiennähnlichkeit_Geslecht

famos_farmoost, fermoost

Fang_Fang

fangen_fangen, kittschen, kattjern

Farbe_Farbe, Farwe, Kalör, Kulör

färben_farben, farwen

Färber_Farber, Farwer

farbig_farwig, bunt

Farn (Farnkraut)_Farn, Farnkrut

faseln_quackeln, quatschen

Faser (klein)_Fussel, Fäseken

Faser_Fäsen

Fasergewebe_Fäselwark

fasern_fasern, fusseln

Fass_Fatt pl. Fätter

Fassband_Fattbänd

Fassbinder_Fattbinner

fassen (von hinten)_bie dat Nackhoor faten

fassen_faten, kriegen, grappschen

fast_balle, bienah, schier

Fastnachtsabend_Fasselabend

faul (träge)_ful, fulwamsig

faul werden (verfaulen)_fulen, rotten, anrödden

faul_ful

Faulbaum_Fulboom, Sprezeln

Faulbaumfrucht_Fulbeere

Faulbett (Sofa)_Fulbedde

faulend_maulig, fulig

faulenzen_fulenzen, up de fulen Halwe liggen

Faulenzer, Faulpelz_Fulenzer, Fulax, Fuljack, Fulwams, Fulepiel, Lakundjer, Driebenack, Driewenack

Faulenzerei_Fulenzerie

Faulheit_Fulheit

faulig (Wasser)_brakig

faulig_fulig

Fäulnis_Fulnisse

Faust_Fuust pl. Füste

Fäustchen_Füstken

faustdick_fuustdicke

Fausthandschuhe_Fuusthandschen, Füstling

Faxen (Dummheiten)_Faxen, Legendchen -> Dummheiten

Faxen (Gesichterschneiden)_Faxen

Februar_Feberwar

fechten_fechten

Feder_Feer pl. Feern

Federbusch (auf Kopf von Pferden)_Hollen

Federbusch (Vögel)_Poll

Federkiel (Schreibgerät)_Schriefspaule, Feerkiel

Federn (Schwungfedern)_Stietfeern

Federn entweichen (aus Inlett)_plümen

federn_feern

Federvieh_Feernveih, Hauhnerie

fegen_fegen, kehren

Feger_Feger, Stratenfeger

fehlen_fehlen

Fehler machen_fehlen, en Pudel maken, wat verkehrt maken

Fehler_Fehler, Verseihen, Pudel

fehlerhaft (verkehrt)_falsch, verkehrt, verquält

Fehlgeburt (Schafe)_verlammen

Fehlgeburt haben_Ummekipp häbben, ummekippen

Fehltritt begehen (fehltreten)_fehlen

Feier_Fier

Feierabend_Fierabend

feiern_fiern

Feiertag_Fierdag

feiertags (am Feiertag)_fierdags

feige_feie -> ängstlich

Feige_Fiege

Feigling_Memme, Schiethöcker, Bangeböxe, Hasenfaut, Angesthase

Feile_Fiele

feilen_fielen

Feilenmacher_Fielenhauer

fein (besonders)_piekfein

fein (geputzt)_fein

fein (zart)_fien

feind, feindlich_fiend

Feind_Fiend

feingliedrig, feinknochig_fienknokig

Feinschmecker_Fiensmecker

feist_prick

Feld (eingezäunt)_Koppel, Kamp pl. Kämpe

Feld (sandig, unfruchtbar)_Leegde

Feld, auf freiem_up en ruumen Felle

Feld_Acker, Feld pl. Feller, Stücke

Feldhüter_Pänner, Pänder

Feldlerche_Lertje, Liertje, Lerke, Lierke, Larke

Feldstecher_Feldkieker

Feldtaube_Feldflüchter

Fell_Balg, Bast, Fell

Felleisen (Reisesack)_Felliesen

Fenster öffnen_upkreckeln, inkreckeln

Fenster_Fenster

Fensterladen_Fensterklappe, Fensterlae

Fensterscheibe_Fensterschiebe

Fenzsterscheibe (kleine)_Fensterraue, Raue

Ferkel (gebraten, Spanferkel)_Puttfarken

Ferkel (Wurf)_Tümelse, Tropp

Ferkel_Farken, Fickel

ferkeln_farken

fern_wiet weg

Ferne_Feernte

ferner (außerdem)_owerdem, wier, füdder

ferner (fernerhin)_füdder, wierhen

ferner_wier weg

Fernglas_Feldkieker, Kieker, Kiekedinges, Kiekewiet

fernhalten_afholen, aflaten

Fernseher_Fernseiher, Fernkieker, Glotze

Fernsprecher (scherzhaft)_Quasselkasten, Quasselstrippe

Fernsprecher_Telefon

Ferse_Hacken

fertig (bereit)_reie

fertig (mit Essen)_afegetten

fertig sein mit_midde dör wesen

fertig_fertig

fertigbringen (Unvernünftiges)_herkomen un

fertigbringen_tauwege bringen

Fest_Fier, Fest

fest_wisse, fast

Festessen_Köste

festfahren, sich_sik verfäuhren

festfleischig_kasch

festkeilen_plucken, plöcken

festlegen (auf etwas)_wisse nägeln

festmachen (mit Pflock)_plöcken

festsetzen_faste setten, insparren -> einsperren

festsitzen_haken

festsitzend, sehr_nägelfast

Festtag_Festdag

Festtage_hillige Dage

festtreten_anpedden, anperren

Festzug_Umtog, Tog

fett (sehr)_quabbelig, wabbelig, quappig, sniggefett

fett_fett

Fett_Fett, Smeer

Fetteimer (Wagenfett)_Smeeremmer

fetten (Speisen mit Fett versehen)_fetten

fettmachen_anslahen

Fettweide_Fettweie

Fetzen_Lappen, Flatschen, Lumpen

feucht (muffig)_dumpig

feucht_fücht, nättig, klamm

Feuchtigkeit (Keller, Wand)_Muff

feuchtkalt_klamig

Feuer (flackernd)_Flackerfüer

Feuer entfachen_utblucken

Feuer_Füer

Feuereimer_Füeremmer, Notemmer

Feuerhaken_Füerhaken, Prokel, Prökel

Feuerkästchen (Fußwärmer)_Kiek

Feuerleiter_Füerledder

feuern (Feuer anmachen)_unnerbeuten, beuten, füern, underkacheln -> heizen

feuern (schießen)_füern

Feuerschutzstreifen (Wald)_Brandraue

Feuerstelle_Füersterre

Feuerstocher_Aschenprökel

Feuerwehr_Füerwehr

Feuerwehrspritze_Spritze

Feuerzange_Füertange

Filzlaus_Filzluus

Filzpantoffel_Pampuschen, Puschen

finden_finnen, upgabeln

Finger (kleiner)_de lüttje Finger

Finger_Finger

Fingergeschwür_Aak

Fingerglied_Fingerglied

Fingerhandschuh_Fingerhandschen

Fingerhut_Fingerhaut

Fingerkuppe_Dopp pl. Döppe

Fingernagel_Nägel pl. Nägels

Fingerspitze_Dopp

Fink_Artsche, Artje

Finne (Bandwurmlarve)_Finne

finster (sehr)_stickedüster

finster_düster

Finsternis_Finsternis, Düsternis

First (Dach)_Faste, Först

Fisch_Fisch

fischen_fischen

Fischreuse_Fischrüse, Rüse

Fistel (medizinisch)_Fissel pl. Fisseln

Fittich_Fittje, Fittsche -> Flügel

Fitzel (kleines Stückchen)_Fatz

flach (seicht)_siet

flach_platt, flack

Fläche (Acker)_Flage

Fläche (eben)_Liekige, Lieke

Fläche (großes Stück)_Slag, Slage

Fläche (mit Bäumen bestanden)_Kamp pl. Kämpe

Fläche (überflutet)_Blänke

Flacher austrinken_utbuddeln

Flachs (aus F.), flächsern_flassen

Flachs_Lien, Flass

Flachsballen_Ristewocken, Rocken, Riste

Flachsbreche_Brake

Flachsraufe_Flassreppe, Reppe

Flachsreiniger (Werkzeug)_Schruppbrake

Flachssamen_Liensaat

Flackerfeuer_Fluckerfüer

flackern_fluckern

Flanke, Weiche (Körper)_Weusten, Lanke

Flasche (aus Ton)_Kruke

Flasche_Pulle, Buddel

Flaschenkorken_Proppen pl. Pröppe

flatterhaft_fladderig, fludderig

Flatterhaftigkeit_Fladderigkeit, Fludderigkeit

flatterig_fludderig, fludderig

flattern (aufgeregt)_plustern

flattern_fladdern, fluddern, flentern, sluntern

flau_blümerant -> benommen

Flaum_Plum

Flaumfeder_Plumfeer

Flausen_Grammatjen, Fisematenten

Flechte (an Lippe)_Verswind

Fleck (Schmutz)_Bratt

Fleck verursachen, bekommen_pläcken

Fleck_Plack pl. Pläcke, Mal

fleckig_pläckig -> dreckig

Fledermaus_Fleermus

Flegel_Flapps, Flätangel, Flätz, Buttjer, Lacks

flegelhaft_flätsch, unflätsch, flätzig, flapsig

Fleisch (bestimmte Stelle beim Rind)_Hoorwass

Fleisch (eingesalzen)_Pökelfleisch

Fleisch_Fleisch

Fleischbeschauer_Trichinenkieker

Fleischbrühe (mit Einlage, Schlachtfest)_Zoppen

Fleischbrühe_Breuhe, Bulljong (Bouillon)

Fleischer_Slachter

Fleischspeise (eine spezielle)_Prüddelse, Pröddelse, Proddelse

Fleischwaren, Wurstwaren_Slachtewark

Fleiß_Fliet

fleißig_fliedig

flennen (weinen, greinen)_flennen

Flennen_Flennerie

Flicken (am Schuh)_Riester

Flicken_Lumpen, Lappen

Flickschneider_Flicksnieder

Flickschuster_Flickschauster

Flieder_Zirene, Holunder

Fliege (groß)_Brummer

Fliege_Fleige

fliegen_fleigen

Fliegenschnäpper (Vogel)_Fleigensnäpper

fliehen_utbrittsen, utböxen, afhauen, utbündeln -> entfliehen

fließen_fleiten

fließend_fleitig

flink (auf den Beinen)_beinig

flink (zähe)_drahtig

flink_rapp, behenne, quick, fix

Flinte (scherzhaft)_Püster

Flitter_Flitter, Kinkerlittschen

flockig_flockerig

Floh_Fleuh pl. Fleuhe, Flohbock

Flohbeißen_Flohbieten

flöhen_fleuhen

flößen_flöten

Flöte_Flüttje, Fleitje, Piepe

flöten_flüttjen, fleitjen, fleutjen, piepen

flott_riebe, riewe

Fluch_Schimpwort pl. Schimpwöre

fluchen_schimpen

Flucht_Flucht

flüchten_flüchten, dörgahen -> entkommen, fliehen

Flügel (schlagend)_Slafittjen

Flügel_Fittje, Fittsche, Flögel pl. Flöggel, Flunk pl. Flünke

Flugloch (Bienenkorb)_Tielock

Flugloch (im Hausgiebel)_Ulenlock

Flugloch_Fluchtlock

Flugsand_Weihesand

Flunkerei_Wippjen pl. Wippken, Legendjen

Flunkerer_Legendjenmaker

flunkern (Garn)_spinnen -> prahlen

flunkern_flunkern, upsnien

Flurgrenze_Snee, Snie

Fluss_Fluss

Flussarm, toter_Kolk, Kulk, Lake

Flussbett_Fleitige

flüssig (dick)_seemig

flüssig (fließend)_fleiten

Flüsterei (heimlich über andere)_Munkelie, Tusterie, Getustere

flüstern (heimlich über andere reden)_munkeln

flüstern_tustern

Flut_Flaut

Fohlen (weiblich)_Mudderfohlen

Fohlen_Fohlen, Föhlen, Hische

Föhre (Baum) -> Kiefer

Folge_Folge

folgen_folgen

folgende_anne

folgenden (am f. Tag)_an annern Dag, annerndags

Folterknecht_Schinder, Schinner

foppen (fortgesetzt)_tirrtarren

foppen_brüen, euben, extern, foppen, hartangen, kretten, krettjern, kretteln, kritteln, herken, tarren, veralbern, uptrecken, uzen, for en Lüttjen häbben

Fopperei_Exterie

fordern (energisch)_einen up et Lief komen

fordern (zumuten)_mauen

fordern_fodern

fördern_for wat insetten, for wat upnehmen

Forderung stellen_mauen

Forderung_Foderunge

Forke -> Gabel

forken (mit der Forke aufnehmen)_upforken, upgeffeln

Form (gute)_Schick

Form verlieren (Schuhe)_vertreen

Form_Art, Wiese

forsch_forsche

Forst_Forst, Fost

Förster_Föster

fort (nicht zu Hause)_ute, nich inne

fort (weg)_wege, heidi, futsch

fortbleiben_utblieben, utbliewen

fortgehen_weggahen, afschuben

fortjagen_fenstern, schüchen

fortlaufen_afdraben

fortrennen_wegielen, weglopen, afbrittsen

fortrollen_kollern

fortschaffen (heimlich)_an de Halwe bringen

fortsetzen (nach einer Pause)_nahsetten

fortsetzen_wiermaken

fortstoßen_afschubsen, wegstöten

forzen_muffen -> furzen

fotografieren, sich f. lassen_sik affotegrafieren laten, sik afnehmen laten

fotografieren_afnehmen, fotegrafieren, upnehmen, afknipsen

Frachtwagen_Rullwagen

fragen (drängend)_utfragen, quettschenieren, de Kauh dat Kalf affragen

fragen_fragen

fragend_fragwiese

Franse_Franje, Fränse

fransen, ausfransen_fränsen

Fratze_Fratze

Frau (abschätzig, in Zusammensetzungen)_Trine, Bummeltrine, dumme Trine

Frau (abwertend)_Scharteke, ole Schruwe

Frau (alt und läppisch)_Nachtviole

Frau (ältlich, zimperlich)_Turtje

Frau (altmodisch gekleidet)_Geschüppelse, Schüppelse

Frau (bummelig)_Tündeleersche

Frau (dick)_Futtje, Maschine

Frau (dumm, einfältig)_Dutte, Trudchen, Broseluntje

Frau (dünn, lang)_Rick, Strentje

Frau (durchtrieben)_Lork

Frau (flatterhaft)_Fladdertrine

Frau (geschwätzig)_Snatertasche, Snatergatt, Snatersche, Sabbeltante, Snabbeltasche, Sabbelklot, Snabbeltrine, Kakelkutte, Snackweesche, Snacklieschen, Snacktrine, Rabbeltasche, Rabbelsche

Frau (herrisch)_Feger

Frau (hochgewachsen)_Striele, Stranze

Frau (klatschend)_Tratsche, Driebe, Driewe, Körweesche, Deleweesche, Kläpertasche, Kläpertrine, Waschwief

Frau (klein und dick)_Pusselke, Pussel, Pummel

Frau (kokett)_Flirtjen, Zage

Frau (kräftig)_Standare

Frau (kurzbeinig, watschelnd)_Schummelke

Frau (lärmend)_Ramentersche

Frau (leichtsinnig, liederlich)_Flirtjen, Flittjen, Flitzer, Schickse, dat Minsche, Plaster, dat Stücke

Frau (lose)_Schandfell, Schandwief

Frau (putzsüchtig, eitel)_Pelmeke, Modejumfer

Frau (schimpfend, keifend)_Ratterke, Räterke, Schragelkutsche

Frau (schlampig)_Slunterke, Sluntsch, Sluntje, Slodderke

Frau (schlecht frisiert)_Kattuhle

Frau (schmächtig)_Snirtje

Frau (schwatzhaft -> geschwätzig)

Frau (spöttisch)_Mamsell

Frau (unangenehm)_dat Ränzel, Geffel

Frau (uneffektiv)_Pusselke

Frau (unordentlich)_Slampe, Struntje, Puttejemull, Klatergatt, Klunkergreitchen, Klunkertrine, Taternlottchen, Schicksal, Smuddelfiken, Suddelken, Suddelfiken, Suddeltrine, Suddjen, Zuddjen

Frau (verächtlich)_Sneppe, Marakel, dat Minsche, Reff, Wief pl. Wiewer, Wiewerpack, Wiewervolk

Frau (verheiratet, scherzhaft)_Mailamm

Frau (verschroben)_Spandillje

Frau (verwachsen)_Geschüppelse, Schüppelse

Frau (verwöhnt, arbeitsscheu)_Pelmeke

Frau (zänkisch)_Fegebüdel, Gnitte, Helle, Kabbeltrine, Knieptange, Tange

Frau, (scherzhaft)_Langhoorige

Frau_Fru pl. Fruens, Fruensminsche pl. Fruenslüe

Frauen_Fruensvolk

frech sein_sik ruh maken, en leeget Wort häbben

frech_dickdrebisch, dickdrewisch, pampig, patzig, kiewig, krötig, snodderig, snopperig, leeg, leeghoorig -> dreist

Frechheit_Leegheit

frei_frie

freien (heiraten)_frien

Freien, im_Frien, in

freigiebig_middegebern

Freiheit_Frieheit

Freitag_Friedag

Freiwerber_Friewarber

fremd (nicht einheimisch)_owerwendsch

fremd_frömd pl. frömme, fremd pl. fremme

Fremde (aus anderem Ortern)_Utdörpsche, Buttendörpsche

Fremde (nicht einheimisch)_Owerwendscher

Fremde pl._fremmet Volk, frömmet Volk

Fremde_Frömme, Fremme

fresen (Hartes)_knuppen

fressen (aus der Raufe)_röpen

fressen (hastig)_happen

fressen (mit mahlendem Geräusch)_gnubben, knubben

fressen_freten

Fresser, Fresssack_Freter, Fretbeist, Fretsack, Fretbüdel

Fresserei_Freterie, Gefrete

Freudenhaus_Puff

freuen (Schadenfreude empfinden)_hägen

freuen_freuen, bögen

freund, befreundet_fründ

Freund_Fründ pl. Frünne, Kumpel

Freunde haben_Anhang häbben

freundlich (umgänglich)_liberal

freundlich, überaus_sik owerbeien

freundlich_fründlich, leiflich

Freundschaft_Fründschaft, Fründschapp

Friede_Free

Friedhof (scherzhaft)_Kösters Kamp

Friedhof_Kerkhoff

frieren (leicht frierend)_gräseken, frösterig

frieren_freisen, freiren, hüttern

Frikadelle_Böffstück

frisch_frisch, früsch

Frisör (scherzhaft)_Putzebüdel, Snutenfeger

Frisör_Putzer, Balbutz, Hoorklöwer

froh_froh, taufrie

fröhlich_lustig

Fröhlichkeit_Juchhei

fromm_fromm

Frosch_Ütsche, Pogge

Froschlarve_Kaulquabbe

Frost (in Fingern)_Krimmel, Kribbel

Frost_Frost

fröstelig_frösterig

Frösteln_Geißel

frösteln_gräseken, geißeln, gruseln, hüttern, schuddern

frostempfindlich_frösterig

frostkalt_frösterig

Frucht_Frucht

fruchten_fröchten

früh_freuh, freuhtiets

Frühe_Freuhe

früher (frühzeitiger, eher)_ehr

früher_freuher, annerjohrs, anners, vordessen, vor düssen, wollehr

Frühjahr, Frühling_Freuhjohr

Frühlingskreuzkraut_Dickkoppskrut

frühreif_freuhriepe

Frühstück_Freuhstücke

frühstücken_freuhstücken

frühzeitig_freuhtietig

Fuchs_Foss pl. Fösse

fuchsig, fuchsrot_fossig

Fuchsloch_Fosslock

Fuchsschwanz_Fossswanz, Lunte

fuchteln (mit Hand)_hannewarken

fuchteln_fuchteln

Fuder (klein)_Zuckelse, Treckelse

Fuder_Fäuher

fügen, sich_kuschen, ducken, fügen

fügsam_kusch

fühlen (rastend)_folkern, fummeln

fühlen_feuhlen

führen_feuhren, leien, lotsen

Fuhrlohn_Fauherlohn

Fuhrmann sein, fuhrwerken_fauherwarken

Fuhrmann_Fauhermann pl. Fauherlüe

Fuhrwerk_Fauherwark

Fülle (überreiche Ernte)_Schanne, z. B. Kartuffelschanne

Fülle_Vullheit, Masse

Füllen -> Fohlen

füllen_vulldaun, vullmaken

fummeln_fummeln

fünf_fief, fiewe, de fofte, föfte

Fünftel_Foftel, Föftel

fünfzehn_fofteihn

fünfzig_fuffzig

funkeln (Sterne)_quittern

funkeln_blänkern

Funken schlagen_pinken

für diesmal_for dütmal

für_for

Furche_Fohre pl. Fohren

Furcht_Fröchten, Bange

furchtbar -> schrecklich

fürchten_fröchten, bangen, sik grüeln

fürchterlich_afscheulich

furchtlos_unverfehrt, drebisch, drewisch

furchtsam_asig, feie, fröchtsen

fürderhin, weiterhin_füdderhen

fürlieb_vorleif

Fürst_Först

fürwahr_verwahr, vorwahr, wahraftig

Furz_Furz, Snarrt

furzen_furzen, pupen, fülen, en Propp aflaten, muffen, purtschen

Fuß (scherzhaft)_Padde pl. Padden, Flunk pl. Flünke

Fuß_Faut pl. Fäute

Fußangel_Fautangel

Fußbank_Fautbank

Fußboden feucht säubern (aufwaschen)_upnehmen

Fußboden_Grund pl. Grünne

Fussel_Fussel

fusselig_fusselig

fusseln_fusseln

Fußes, stehendes_stahenden Fauts, stantepee

Fußknöchel_Enkel

Fußlappen_Fautlappen

Fußspur (von Kind)_Kattentrappe

Fußspur_Fautspoor, Trappe

Fußvolk (scherzhaft)_Fautpattjers

Fußvolk, Infanterie_Fautvolk

Fußweg_Fautweg, Fautstieg, Pat, Trittewar

Futter (Stoff)_Futter, Fudder, Unnerfutter

Futter_Freten, Futter, Fudder

Futterbeutel (für Pferde)_Fretbüdel

Futtermischung_Wickenfudder

füttern (mit reichlich Nahrung)_päpeln

füttern (Vieh)_affuttern

füttern (vorweg)_vorgeben

füttern, leicht zu f._lichtfutterig

füttern, schwer zu f._swarfutterig

füttern_futtern

 

G

 

Gabel (dreizinkig und vierzinkig)_Grepe

Gabel (lange, für Räucherwürste usw.)_Wiemgabel, Wostgabel, Speckgabel, Geffel

Gabel (zum Aalstechen)_Pricke

Gabel (zweizinkig, hölzern)_Geffel pl. Geffeln

Gabel_Gabel

gabeln_gabeln, geffeln

gackern_kakeln

gähnen_hojanen, hojappen, hojahen

Gährung_Gärige

Galerie (oberste Reihe im Theater, scherzhaft)_Hahnenbalken

Galgenholz_Galgenholt

Galgenstrick (verbrecherischer Mensch)_Galgenstrick

Gallapfel_Eikappel

Gallert_Beberse, Beberiget

gallertartig_wabbelig, quabbelig, schwabbelig, beberig

Galopp_Galopp pl. Galöppe

Gang (Gasse zwischen 2 Häusern)_Twüsche

Gang, in G. kommen_taugange komen, tau Potte komen

Gang_Gang

gängig_gänge

Gans_Gaus pl. Gäuse

Gänseblümchen_Marienblaume

Gänseei_Gauseei

Gänsefeder_Gausefeer

Gänseflügel (zum Fegen benutzt)_Feernfittsche

Gänsehaut bekommen_gräsen, gräseken, mik löppt ne Gausehut ower

Gänsehaut_Gausehut

Gänsehirt_Gauseheer

Gänsekiel (Schreibgerät)_Schriefspaule, Feerkiel, Feerspaule

Gänseklein_Swartsott

Gänseküken_Gössel pl. Gösseln

Gänserich_Gander

ganz danach_alldanah

ganz und gar_allheile, ut un ut, reine, reineweg, rattekahl, ratzekahl

gänzlich_riebe, riewe, allheile, dull un vull -> ganz und gar

gar (halb)_rütergar

gar nichts_gar nist

gar_gar

garbacken, ausbacken_utbacken, dörbacken

Garbe_Schoof pl. Schöwe

Garben aufstellen_upstiegen, stiegen, Schöwe upstiegen

Garbenende, unten_Störte-Enne

gären_güsen

Garn (grob)_Ruf

Garn_Garn

Garnwinde_Haspel

garstig_aisch, gräsig

Garten (eingezäunt)_Hoff, Appelhoff, Kruthoff

Garten_Garn pl. Garns

Gartenpforte_Garenporte

Gasse_Gatze, Twechte, Tweete, Twüsche, Gang

Gast_Gast pl. Gäste

Gasthaus, Gastwirtschaft_Kraug pl. Kräuge, Wertschaft, Wertshus

Gastwirt_Kräuger, Gastwert, Budiker, Wert pl. Wertslüe

Gastwirtin_Kräugersche, Gastwertsfrue, Wertsfrue

Gatter_Gadder

Gaukelei_Windweiherie

Gaul (alt)_Krack pl. Krackens, Page, Kruck, Schinner, Schinder

Gaumen_Gumen

Gauner_Galgenstrick, Sleif, Bedreiger

Gebäck (kleines Schmalzgebäck)_Nunnenfurz, Prilleken

Gebäck (mit Rosinen)_Klöben

Gebäck_Kauken, Krengel

Gebärde_Gelate

gebären (Kleintiere)_lüttjen

gebären (Kuh)_kalwen

gebären (Pferde)_fohlen

gebären (Schaf)_lammen

gebaren, sich_sik anstellen

gebären_dalkomen, afleggen, wat Lüttjet kriegen, tau liggen komen

Gebäude_Gebüde pl. Gebüden

Gebell (aufgeregt)_Gejiffe

geben_geben

gebeugt_dukenacket

Gebiet (Bereich)_Gehege

Gebiet (Region)_Gegend

Gebinde (Garn)_Bind

Geblüt_Gebläute

gebogen_bögig

geboren werden_jung weren, geboren weren

Gebot (bei Versteigerung)_Bott

Gebratenes_Braelse

Gebrauch_Gebruk

gebrauchen_gebruken

gebräuchlich_gängig

Gebrechen_Gebreken

gebrechlich_gebreklich, knickebeinig, kräckelig

gebückt_dukenacket

gebühren (zustehen)_eigen

Geburt_Geburt

gebürtig_bärtig

Geburtstag_Geburtsdag

Geburtswehen_Weihe

Gebüsch(-anpflanzung)_Buschkett, Boskett, Buschwark, Büsche

Geck (Wichtigtuer)_Pröttjen, Fäutjen

geckenhaft_pröttsch

Gedächtnis (Erinnerungsvermögen)_Behold

Gedächtnis, guter G. haben_behöllern

Gedächtnis, zu seinem_tau sienen Andenken

Gedanke (an Folgen)_Nahgedanken

Gedanke_Gedanke

gedankenlos sein_dösen, dusseln

Gedärm_Gedärmse, Gedirmse, Kaldunen

Gedeih, Gedeihen_Dege

gedeihen_anslahen, gue Art häbben

Gedicht (Gereimtes)_Riemelse

Gedröhne_Gedröhne

gedrungen (vierschrötig)_veierkantig, veierschrötig, sträbig

Geduld_Gedüer

gedulden_gedulligen, gedülligen

geduldig_gedullig

Geest_Geest

Geestboden_Geestbodden

gefährlich_gefährlich, winnig

Gefährt_Fauherwark, Kutschwark

gefallen lassen, sich (hinnehmen)_wahrnehmen, hennehmen

Gefallen, zu (aus Gefälligkeit)_tau Willen, tau Gefalle

gefallen_gefallen, anspreken, mögen, hagen, andaun, dat spreket mik an

gefällig_kulant

gefangen setzen_bieproppen, biestoppen, biesparren, biespinnen -> einsperren

Gefängnis_Kasten, Kittjen, Kitchen, Hunnelock, Lock, Kittjebumm

Gefäß (hölzern)_Molle

Gefäß_Balje

gefasst sein (auf)_wahrnehmen

gefasst, darauf war ich nicht g._dat was ik mik nich verhott

Gefieder sträuben_upplustern

Gefieder_Feernwark

gefleckt_pläcket

Gefolge_Folger pl. Folgers

gefräßig_eetsch, ätsch, fretsch

Gefühl_Gefeuhl, Gefühl

gefüllt, straff_prall

gegabelt_twisselt, twießelt

Gegacker_Kakelie, Gekakel

gegen_gegen

Gegend (entlegene, verlassene)_Posemuckel

Gegend, in dieser hier_tau Lanne

Gegend_Gegend

gegenfahren (an, gegen etwas)_anschrammen

gegensätzlich_kunterär

gegenseitig_gegensietig

Gegenstand (nicht mehr gebraucht)_Scharteke

Gegenstand_Stücke, Ding, Dinges

Gegenstück_Gegenpart

Gegenteil_Gegendeil

gegenüber, mir_gegen mik

gegenüber_gegenower

gegenwärtig_upestund

gegessen, zu viel_hei hat sik tau nahe edan

Gegner_Gegenpart, Weerpart, Fiend

Gegröhle_Gegröhle

Gehacktes (Fleisch)_Mett

Geharktes, Zusammen-G._Harkelse

Gehäuse_Gehüse

Gehege_Gehege

geheilt_heile

gehen (dahin, drauflos)_hensteweln

gehen (durch Matsch, Nasses)_patschen

gehen (eilig)_schesen, hasten

gehen (gemächlich)_toppeln, zockeln, zuckeln, türen, slendern

gehen (geziert)_krecken, wippen, scharwenzeln

gehen (kleine Schritte, unsicher)_stuckern, stoppeln, toppeln

gehen (langsam, schlendernd)_tweren, drömmeln, wanken, slendern, slüren

gehen (leichtfüßig)_tiddeln, wippen

gehen (losgehen)_lospaddeln, lossteweln

gehen (mit kurzen Schritten)_pattjen

gehen (mühsam, langsam)_stuppen, kröpeln

gehen (nachlässig)_latschen, sluntern

gehen (scherzhaft)_schottschen

gehen (schlenkernd)_spalkern

gehen (schleppend, schlurfend)_slarren, slurren, latschen, sluntschen

gehen (schnell, aber unbeholfen)_puttjen

gehen (schneller)_taugahen

gehen (stampfend)_trampen, trampeln, trappen, klabastern

gehen (steifbeinig)_staken, sik krecken

gehen (stolz)_sik krecken, sik krempen

gehen (tänzelnd, trippelnd)_wippen, trippeln, tippeln, puttjen, toppeln

gehen (treten unnatürlich)_Spon, ower Spon treen

gehen (unsicher)_tappen, stölkern, puddeln, staken, stuckern, stampeln

gehen (watschelnd)_schummelken

gehen lassen (wie es will)_slüren laten

Gehen, das_Gahen

gehen_gahen

Geher_Gänger

geheuer_gehüer

Geheule_Gejaule

Gehirn_Brägen, Verstandskasten

Gehölz_Busch, Holt pl. Hölter, Hagen

gehorchen_hören, parieren, kuschen, fröchten

gehören (Eigentum sein und geziemen)_hören

gehorsam_kusch

Gehrock (scherzhaft)_Gotenstipper

Gehweise_Gahewiese, dat Gahen

Geifer_Seiwerse, Seibelse

geifern_sabbeln

Geige (scherzhaft)_Schrapschinken

Geige_Figeline, Vigeline

geigen (schlecht)_giegeln

geil (lüstern)_heesch, lüstern, mannsdull, wiefsdull

geil (üppig wachsend)_geil

geistesgestört_kollerig -> verrückt

Geistesschwäche, Geistesstörung_Koller, Klapps

Geistlicher_Pape, Paster

Geiz_Giez

geizen_giezen, knickern

Geizhals_Giezhals, Giezkragen, Giezlappen, Knipper, Gnatzbüdel, Gnatzfinke, Pennigschieter, Korintjenkacker

Geizhalz, sich als G. zeigen_sik lumpen laten, knippern

geizig_giezig, knickerig, knipperig, grannig, närig, nerig, hartliewig, pinselig,

Gejammer_Gejammere, Marakel

Gejauchze_Gejuche

Gejaule_Gejaule

Gekläff_Gejiffe

gekleidet (gut)_munstermäßig

gekleidet sein_anne häbben, in Tüge wesen

Geknatter_Geknäter

Gekrabbel_Gekribbel, Gekrabbele, Gekrimmel, Krabbelie

gekränkt -> beleidigt

Gekratze_Kleierie

Gekreische_Gekriesche, Krieschen

Gekritzel_Krieckelie, Krackelie, Kleierie

Gelächter (albern, laut)_Gegaffele, Blackern, Geblackere

Gelächter_Lachen, Gelache

Gelage_Gelach

gelähmt_lennenlahm, lentjenlahm

Gelass_Gelaat

Gelaufe_Gelope, Loperie

gelaunt, schlecht_kriddelig, krittelig -> mürrisch

gelb (sehr)_quittegeel

gelb_geel

Gelbgießer (Kupferschmied)_Geelgeiter

gelbgrün_geelgreun

gelblich_geelich

Geld (scherzhaft)_Moses un de Propheten, Möpse, Pinke-Pinke, Knöpe, Kröten

Geld (sehr viel)_Bärengeld

Geld abgewinnen_aflusen

Geld_Geld

Geldausgabe_Utgift, Utgabe

Geldbörse (Portemonnaie)_Portmannee, Ficke

Geldbuße_Wroge

Geldschein_Geldschien

Gelee_Beberse

gelegen (passend)_passig, taupasse

gelegen_gelegen

Gelegenheit (letzte, im letzten Augenblick)_Glipp

Gelegenheit ergreifen/wahrnehmen_wahrnehmen, afpassen

Gelegenheit, bei jener_datmal

Gelegenheit, bei_bie Wegelang

Gelegenheit_Gelegenheit

Gelegenheitsarbeiter_Lakundjer

gelegentlich_bie wegelang

gelehrt_gelehrt

Geleise_Spoor

Gelenk_Böge

gelenkig_smiedig, smiesch

Geliebte_Leifste

gelingen_geraen, henslahen, slumpen, et is gut eraket, et rätt, klappen -> glücken

geloben_loben, anloben

gelten_gellen

gelüsten_lüsten

Gemach (Raum)_Gemack

gemächlich (langsam)_sachte, kommode, kummode, slenderig, mit Gemak

Gemächlichkeit_Gemak

gemahnen (erinnern)_mahnen

gemein (gehässig)_infamicht, infamt, gemein, schäwig, schofelig

Gemeinde_Gemeine, Dörp, Ort

Gemeindebesitz_Gemeinheit, Meinheit

Gemeindediener_Pänner, Pänder

Gemeindevorsteher_Buermester, Gemeinevorsteher -> Bürgermeister

Gemeinheit_Gemeinheit, Slechtigkeit

gemeinsam_gemein, alle tauhope, middenanner

Gemenge, Gemisch_Müschmasch, Mengemaus

Gemurmel_Nusselie

Gemüsehändler_Greunhöker

Gemüt_Gemeute, Gemüt

gemütlich_kommode, kummode, gemütlich

Gemütlichkeit_Gemütlichkeit

genau_akkerat, niepe, genau, strikte

Genauigkeit (übergroß)_Quackelie

Genauigkeit_Akkeratesse

Gendarm_Schandarre, Wachtmester

genehmigen_genehmigen, taulaten

Genehmigung_Verlöf

Generation_Geslecht, Glied pl. Glidder

Genesung, eintretende_Ummekehr

Genick_Nacken, Nackhoor

genieren, sich_sik schenieren, zieren, dat is mik schenant

genießen_geneiten

Genosse_Kumpel, Fründ

genug, das ist g._dat ward taurecken

genug_genaug, enaug

Genüge_Genöge

genügen_anslahen, recken

genügend_genögend

Genugtuung, hämische Genugtuung/Schadenfreude empfinden_sik hägen

Genuschel_Genussele

Genuss_Geneit

Georg_Schorse

Gepäck_Sack un Pack, Bagasche, Kuffer

Geplapper_Rabbelie, Babbelie, Gebabbel -> Gequatsche

Geplärre_Blarren, Geblarre, Angeblarre

Geplätscher_Geplatsche

Gepolter_Gebuller

Gequatsche_Gebabbel, Gesabbel, Gesabbelse

gerade (aufrecht)_rante, risch

gerade (ganz)_snar

gerade (geradlinig)_grade

gerade (im Augenblick, soeben)_grade, juste

gerade deshalb_alldarumme

gerade so, gerade noch_halwerlei, halwege

gerade, eben_lieke, glieke

geradeaus (Richtung)_liekeut, den Weg lieke nah, stracks

geradeheraus_lieketau, liekeut

geradewegs_swankedor

geradezu (direkt)_batsch, stracks

geradezu (eigentlich)_reine, reineweg

geradlinig_grade

Geraschel (leise)_Kraspelie, Krispelie, Krusselie, Krispelkraspelie

Gerät_Gestell, Apparat, Warktüg

geraten (gelingen)_raen, raken

geraten (gut werden)_aren, geraen, et is gut eraket, et rätt, henslahen

Geratewohl, aufs_up doowen Dunst

geräuchert_rökerig

geraume (einige)_rume

geraume Zeit_rume Tiet, geräumte Tiet

geräumig_rümig, gerümig

Geräusch_Gerüsch, Ton, Krach, wat te hören

gerben_lohen

Gerberlohe_Lohe

gerecht_gerecht

Gerechtigkeit_Gerechtigkeit

Gerede (aufgeregtes)_Anbrasche, Anbraschige, Ambrasche

Gerede (kindlich)_Kinnersnack

Gerede (über andere)_Lüesnack, Quasselie, Munkelie, Tratsch, Tratscherie, Gesabbelse, Hokuspokus, Snicksnack, Prahlwark -> Geschwätz

gereimt_riemwies

gereinigt_reine

gereizt_krettjig, krettsch, krettig, nätsch, kiewig, katthoorig, krittelköppsch, gnadderig, rackerig

Gerenne_Gelope

gereuen (leid tun)_rüen, dat ward dik noch erüet

Gericht (Justiz)_Amt, Gericht

Gericht (Mahlzeit)_Mahltiet, Eten, Kost

Gerichtsdiener_Aktewar

gering (unbedeutend)_minne, ringe

gering schätzen, geringachten_minneachten, van de Halwe anseihen

geringschätzig_minneachtig

Geringschätzung_Minneachtung

gerinnen_schrötten, gerünnen

Gerippe_Gerippde, Gerippe, Reff

gerissen (schlau)_gewieft, gerieben, rapp, drahtig

gern_geern

geronnen_gerunnen

Gerste_Gasten

Gerstenkorn (Geschwür)_Finne

Gerstenmehl_Gastenmehl

gerstern (Brot)_gastern

Gerte, Peitsche_Swuttsche, Zwuttsche, Zwucksche

Gertrud_Trudchen, Trude

Geruch_Geruch, Ruch, Ruuk

Geruchssinn_Snüffel

Gerücht_Munkelie, Lüesnack

geruhsam_geruhig, gerauig, sachte

Gerümpel_Mook, Mookwark, Allgemak, Pölterie, Snurrpiepen

Gerüst, Gestell_Stellage

Gerüttel_Gerackele, Gerackelse

Gesäß (Kinder)_Stuten

Gesäß (nacktes)_Blicksteert

Gesäß (scherzhaft)_Smaltstücke

Gesäß (wundgelaufern)_Wulf

Gesäß_Ars, Mars, Brellen, Brillen, Gatt, Hinnerste, Hinnerporte, Hinnergestell, Kaselett, Hinderdeil, Pöter

Gesäßknochen_Arsknoken

Gesäßritze_Arskarre, Arskarf, Kittfuge

gesäubert_reine

Geschäft (Handelsabschluss)_Geschäft

Geschäft (Laden)_Laden, Hökerladen, Hökerie

Geschäft (nicht ganz einwandfrei)_Kunkelie

Geschäfte machen_kunkeln

Geschäftemacher_Kunkeleer, Kunkeleersche

geschäftig sein_pusseln, busseln, terhäbben

geschäftig_bedriewern

Geschäftigkeit_Hilligkeit

Geschaukel_Geschuckele, Schuckelie

Geschehen (schnell, Augenblickssache)_Kummaf

geschehen_scheien, taugahen

gescheit_klauk, plietsch, ansleegsch, en anslägern Kopp häbben

Geschichte (Erzählung)_Vertellunge

Geschichte (heiter)_Döneken, Snurre, Vertellje

Geschichte (lügenhaft)_Legendje

geschickt_ansleegsch, anslägig, anstellig, plietsch

Geschimpfe_Geschimpe

Geschirr (Hausrat)_Gescherr

Geschirr (Pferd)_Gescherr

Geschirrtuch_Drögedauk

Geschlecht (Familie)_Geslecht, Stamm

Geschlecht_Geslecht

Geschlechterfolge_Glied pl. Glidder

Geschlechtsglied (Pferd)_Pesel

Geschlechtsorgan (männliches Glied)_Pillhahn, Pimmel, Pint, Pitte, Piephahn, Pillemann, Gemächte

Geschlechtsorgan (weiblich)_Muuschen, Fotze, Lock

Geschlechtsverkehr ausüben_vögeln, ficken, en Pott maken -> Beischlaf

geschlossen (zu)_tau, tauig, tauigt

Geschmack (Speisen)_Smack, Gesmack

geschmacklos (ungewürzt)_lack, lasch

Geschmackssinn_Smecker

Geschmeide_Gesmeide

geschmeidig_smieg, smiedig, rank

Geschmeiß_Arstüg

Geschmiere (Dreck)_Sölerie, Kleierie

Geschnittene, das_dat Esneene

Geschrei (Huhn nach Eiablage)_Kaks, Kakelie

Geschrei_Geschriee, Marakel, Spalk, Spauk, Spalkerie

Geschwätz_Gesabbel, Babbelie, Flausen, Gedröhne, Quackelie, Quasselie, Getratsche, Tratscherie, Gekakel, Kakelie, Körerie, Snabbelie, Snack, Snackerie, Sums, Snicksnack, Snicksnackerie, Swalk, Wiebersnack, Wind vor de Hoffdör, Prahlwark

geschwätzig_quasselig, sabbelig, snacksch

geschweige denn_geswiege denn

geschwind_geswind, swinne, grade

Geschwindigkeit_Geswinnigkeit

Geschwister_Geswister, Brauer un Swester

geschwollen (Knöchel)_en duppelten Enkel

geschwollen_swulstig

Geschwulst (klein)_Seer

Geschwulst_Swulst, Anschott, Geschwür, Swäre

Geselle (Handwerk)_Geselle, Handwarksbursche

Gesellschaft (abwertend)_Bagasche -> Gesindel

Gesellschaft (Party, lärmend)_Kattenjagd

Gesellschaft leisten_Sellschopp leisten

Gesellschaft_Gesellschaft, Sellschopp, Tropp

Gesicht (Aussehen des Gesichtes)_Utsicht

Gesicht (dick)_Koppstücke

Gesicht, freundliches/höhnisches G. machen_ne fründliche Grintje upsteken, ne smeerige Grintje upsteken

Gesicht, zweites G. habend_Späukenkieker

Gesicht_Antlaat, Gesichte

Gesindel_Pack, Takeltüg, Takelpack, Gesindelvolk, Stöbesack, Tatern

Gespann_Spann, Spannwark

gespannt (Seil)_stramme

gespannt (voller Erwartung sein)_nieschierig, gespannt

Gespenst_Späukedinges -> Spuk

Gespräch (gemütlich)_Snack, Klönsnack

Gespräch (über Alltägliches)_Vaddersnack

Gespräch_Gesprek

gesprächig_spreeksch, gesprekig

gesprächsweise_gesprekswiese

gespreizt (mit gespreizten Beinen)_wietbeinig

gespreizt (sperrig)_sprick

gespreizt_strutt

Gestalt, Größe_Posentur

Gestänge (Hühnerstange)_Wiem, Hauhnerwiem

Gestänge (zum Räuchern)_Wiemen

Gestank machen_stänkern, vullstänkern, verstänkern

Gestank_Stank, Muff, Stänkerie

gestehen_gestahen

Gestell_Stellje, Stellage

gestern_gistern

gestopft voll_proppenvull, stoppenvull

gestorben_owerecks, dote, estorben, estorwen, dot ebleben, dot eblewen

gesträubt (zu Berge stehend)_strübisch, strüwisch, struuf

Gesträuch_Strukwark

gestreift_estriepet

gesund (wieder)_heile, weer up den Damme, weer in de Reege

gesund_kuntant, gut tauwege, woll, well un woll, kasch, gesund

Getränk (alkoholisch)_Natt, Sluck

Getränk (dünn)_Jüche, Lurtjenwater, Trül, Triel

Getränk_Gedränk, dat Drinken, Drunk, Drank

Getratsche_Kakelie, Gekakel -> Geschwätz

Getreide_Getreide, Koorn

Getreidegarben aufstellen_upstiegen, stiegen, Schöwe upstiegen

Getreidemaß (alt)_Himpen, Wispel

Getröpfel_Drüppelse, Drüppenfall

Getue_Anbrasche, Angeblarre, Bewehr, Sums, Ummestand, Upstand, Fisematenten

Getuschel_Getustere

Gevatter/in -> Pate/Patin

Gewackele, das_Rackeln, Ruckeln, Gerackele, Gerackelse

gewagt_riskant

gewahr werden_wittern, gewahr weren, inspichtig weren, wies weren

gewähren_gewähren, tähmen

Gewalt, mit aller G._vor Allgewalt

Gewalt_Forße

gewaltig (sehr groß, stark)_beistig, barbarsch, unbännig, knuffig, basig, unflätsch, mächtig, vor Allgewalt

gewaltsam_mit Gewalt

gewalttätig_unriete, unrüde

gewandt_fix, gewippt, rapp, drahtig, plietsch

Gewandtheit_Fixigkeit

Gewebe (dünn)_Mull

Gewehr (scherzhaft)_Scheiteprügel, Kauhfaut

Gewehr_Büsse, Scheitedinges

Gewicht legen, auf etwas_bestahen up, dat is mik dulle wichtig, tauslahen

Gewicht_Wichte, Sware

gewieft_gewippt -> gerissen

gewillt sein_willens wesen, willen

Gewimmel_Gekrimmele, Gekribbel, Gekrabbel, Gewimmele, Kribbeln

Gewinn abwerfen_inbringen

Gewinn ziehen_sik begrasen, profentieren

Gewinn_Winst, Gemake

gewinnen_gewinnen, winnen

gewinnsüchtig_närig, nerig, needsch

Gewinsel (durchdringend)_Gejalpe, Gewirr, Takelie, Takelwark, Todderie

Gewisper_Getustere

gewiss_wisse, verwahr, vorwahr, wahrhaftig

Gewissen_Geweeten, Gewissen

gewissenhaft_akkerat, strikte

Gewitter_Unweer, Weer, Gewitter

gewöhnen, sich_sik weenen, wennen, anweern

Gewohnheit, das ist seine G._dat hat hei sau an sik

Gewohnheit_Gewohnheit

Gewohnheiten (alte, schlechte)_Slenderjan

gewöhnlich (normalerweise)_gewöhniglich, mehrstendeils, mehrst

gewöhnlich (unbedeutend)_gemein

gewohnt werden_anweern

gewohnt_aneworn

Gewühl_Geweuhl, Weuhlerie -> Gewimmel

Gewürm_Gewörm

Gewürze_Krüe

Gewürzkräuter_Krüterie

gewürzt_krütig

gezackt_etacket

Gezänk_Hickhack, Hickhackerie, Kabbelie, Gekabbel

geziemen, sich_sik tähmen, sik hören

Gezischel_Getustere

Gichtknoten_Knubben, Knobben, Gnubbel

Giebel_Gewel, Gebel

Gier_Gier

gieren nach_dull nah

gieren, gierig sein_gieren, pieren

gierig_grappsch, greepsch, happig, happsch

gießen_geiten

Gießkanne_Geitekanne, Brusekanne

giftig_giftig

Giftschlange_Adder

Ginster_Brambusch

Gipfel_Bargspitze, ganz boben

Gitter_Gadder

Gitterwerk_Gadderwark

Glas, zerbrochen_Klapott

Glashaus_Glashus

glatt (Haut)_schier

glatt (schmeichlerisch)_leidig -> schmeichlerisch

glatt_glatt, gladde, slicht

Glatteies bilden_glattiesen

Glatteis_Glatties

glätten_slichten

Glättestein_Gnigelstein

Glaube_Globe

glauben (für nahe halten)_faten

glauben, jmd. etwas g._tauglöben, tauglöwen

glauben_glöben, glöwen, löben, löwen

Gläubiger sein_wat Intaukomen häbben

Gled (Kleingeld)_Kurant

gleich (gleichgültig, egal)_egal, snuppe, gliekgültig -> gleichgültig, egal

gleich (sofort)_foorns, forts, oogenblicks, stantepee, strikte, taurhand

gleich_glieke, glieks, lieke

Gleiche, das_Glieke, eine Wichse

gleichen_lieken, glieken

gleicherweise_liekerwiese

Gleichgewicht verlieren_ummekippen

Gleichgewicht_Balangße

gleichgültig alles gehen lassen_slüren laten

gleichgültig, egal_liekeveel, gliekeveel, snuppe, egal, pottegal, puttegal -> egal

gleichmäßig_egal

gleichviel -> gleichgültig, egal

gleichzeitig_mit eins, mit dem

gleißen_gleimeken

gleiten_glippen, glippschen, glien, schurren, glisseken

Gleitholz_Glieholt

Glied_Glied pl. Glidder -> Geschlechtsorgan, männlich

Glied_Lied pl. Lidder

glitschig_glipperig, glibberig, glitschig

glitzern_blänkern

Glocke_Klocke

Glockenblume_Klockenblaume

Glockengießer_Klockengeiter

Glockenläuten_Lüen

Glockenschlag_Klockenslag

Glockenturm_Klockentorn

Glotzauge_Kulpooge

glotzen_kulpen

glotzend_kulpig

Glück (Glückszufall)_Slump

Glück, auf gut G._up doowen Dunst

Glück, durch zufälliges G._slumpwiese, slumperwiese

Glück_Glücke, Lücke

Glucke_Klucke

glucken_klucken

glücken_lücken, glücken, slumpen -> gelingen

gluckern_kluckern

Glückspfennig (den man nicht ausgibt)_Heckepennig

Glückstopf_Glückspott

glühen_gleuhen, glaren

glühend_glu, gleunig

Glut_Glaut

Gnade_Gnade

gnädig_gnädig

Gold_Gold

Goldammer (Vogel)_Geelartsche

golden_güllen

Goldschmied_Goldsmed

gönnen, sich was g._sik wat tähmen

gönnen_gönnen, günnen

Göpel_Göpel

Gosse_Gote

Gott sei Dank_Gott Loff un Dank, gottloff

Gottesdienst abhalten_Kerke holen

Gottesdienst_Kerken, Gottesdeinst

Gottesdienstes, während des G._unner de Kerke

gottlob_gottloff

Grab (für Tiere)_Aaskule

Grab_Graff pl. Gräber

grabbeln_grabbeln, fölkern

graben (nachlässig)_ummekleien

graben_buddeln, graben

Graben_Graben

Grabgesang_Liekensingen

Gram_Kummer, Harm

grämen, sich_sik harmen

Granne_Granne, Ain

grantig_grannig

Gras wenden_heuen

Gras_Gras

grasen_grasen

grasgrün_grasgreun

Grashalm_Spier pl. Spiere

Grashüpfer_Grashüpper, Hüpperling

gräßlich_afscheulich -> schrecklich

Grassode_Plaggen

Gräte (Fisch)_Grae

gratis_for ummesüss

gratulieren_gratelieren, Glücke wünschen

grau_gries

Grauammer (Vogel)_Grauartsche

Gräuel_Gruel

grauen (Morgendämmerung)_gruen

grauen, sich_gruen, aasen, gräsen

Grauen_Gruel, Gruen

grauenhaft, grausig_gräsig -> schrecklich

grauhaarig_grieskoppt

Grauhaariger_Grieskopp

graulen, sich_sik grüeln

gräulich (etwas grau)_grieslich

graulich (unheimlich)_grulich

Graupe_Grupe

Graupen (scherzhaft)_Kalwertähne

grausam_grusam

grausen_gräsen -> grauen, gruseln

grausig -> schrecklich

grauslich_gruselig

graut, mir_mik gruet

greifen (hastig)_grappschen

greifen_griepen

greinen (Kinder)_brammen, zümpern, quaken, quarken, quäken, quarren, quackeln

Greinen_Gebramme, Quarkerie, Quarrerie

greulich (scheußlich)_grülich -> schrecklich

Griebe_Grebe, Griebe

Griebenschmalz_Grebensmalt

grienen_grennecken, grienen

Grienen_Grientje

Griff (drehbar)_Kreckel, Schott

Griff (Fenster, Tür)_Krack

Griff_Rinke

Griffel_Sticken, Schriefsticken

Grille_Heimeken

Grimasse_Fratze, Faxen, Grammatjen

grimmig_grallig, ingrimmsch

grindig_schörwig

grinsen_grennecken, grienen

Grinsen_Grientje

grob (unfreundlich)_ballstürig, baff, unflätsch, rant, utfallend, groff, flätzig, ossig, weust, kortaff, ruhhoorig, quante, knuffig

grob werden_baffen, dat Rue nah butten kehren

grob_groff

Grobheit_Groffheit

Grobian_Ballerjan, Flätangel, Flätz, en growwen Patron

grobknochig_groffknokig

Grobschmied_Groffsmed

Gröbste, das_dat Rieberste

gröbster (z. B. Dreck)_rieberste, riewerste

Grog_Krock

gröhlen_gröhlen, bölken, prahlen

Groll_Grull, Piek

grollen_grullen, muckig wesen, mucksch wesen

Groschen_Gröschen

groß (beeindruckend)_mächtig, bannig

groß_groot

großartig_basig

Größe_Grötte

Großes_Grootet

Großhals (Prahler, Angeber)_Groothals, Grootmul, Grootschieter

großjährig_münnig, magerent, majorenn

Großknecht_Groote Knecht, Grootspänner

Großmagd_Grote Maged

Großmaul_Grootmul, Groothals, Grootschieter, Flapps, hei hat en grootet Muulwark

großmäulig (angeberisch)_grootsnutsch, flapsig

Großmutter_Grootmudder, Oma, Omma, Oldermudder

großspurig_dicknäsig

Großtuer -> Großmaul

Großtuerei_Prahlerie, Prahlwark

großtun (angeben)_upprunken, dickedaun, upsnien, upspeelen, prahlen -> angeben

Großvater_Grootvader, Opa, Oppa

großziehen_grootpäppeln, uppäppeln

Grube (in Stellmacherei)_Radkuhle

Grube_Kuhle

grübeln_simmelieren, spintesieren, nahdenken, owerleggen, deipdenkern wesen

Grübler_Simmelierer

Grummet (Heu)_Gramme

grün_greun

Grund (= Ordnung) reinkriegen_Grund rinkriegen

Grund (Erdboden)_Bodden

Grund_Grund pl. Grünne

Grundeis_Grundies

grundfest_grundfast

gründlich_rattekal, ratzekal, reineweg, ut un ut

grundsätzlich_lesthen

Grundstück_Wesen, Anwesen, Wesewark

Grundstücksnachbar_Ummeligger, Anligger

grünen_greunen

Grünes_Greunet

Grünfutter_Greunfudder

grünlich_greunlich, greunhaftig

Grünspan_Greunspan

Gruppe (Menschen, Tiere)_Tropp pl. Tröppe

Grus (zerkleinertes Gestein)_Grutt

gruselig_asig, grulig -> graulen, grauen

gruseln, sich_sik aasen

Gruß, Grüße, grüßen (wie hochdeutsch)_Greute

Grütze_Grütte

Grützmühle_Grüttemöhle

Grützwurst, Knappwurst_Grüttewost, Knappwost, Pinkelwost

gucken (dumm)_glotzen

gucken (heimlich)_schulen

gucken (lauernd)_glupen

gucken (misstrauisch)_schulen

gucken (mit zugekniffenen Augen)_glupen

gucken (prüfend)_glustern

gucken (starr)_glotzen

gucken (stolz)_kröppen

gucken (tückisch)_glupen

gucken (vorsichtig)_glustern

gucken_kieken

Gurgel_Strote, Slöck, Slunk, Slöttjen, Görgel, Kijack

gurgeln_görgeln

Gürtel (scherzhaft)_Smachtreimen

Gürtel (Uniform)_Koppel

Gürtel_Görtel, Reimen

Gut (Gutshof)_Gut, Eddelhoff

gut_gut

Güte_Gutheit

guter Mensch_en guen Minschen

Gutes_Gues

gütlich tun, sich_quausen, quasen

gutmütig_truhartig, weihmäutig, gutmäuig

Guttat_Gutdat

 

H

 

Haar (überlang)_Pollhoor

Haar (widerspenstig)_Weerböste

Haar (wirr, verfilzt)_Klatte

Haar_Hoor

Haarbeutel_Hoorbüdel -> Trunkenheit

Haare fassen (beim Raufen)_sik wullen

Haare verlieren_afhooren

haaren_hooren

Haaresbreite (= ganz wenig)_Timmermannshoor

Haarflechte (kleine)_Bisseke

haarig_hoorig

Haarknoten_Dutt

Haarlocke_Krülle

Haarreif_Rief

haarscharf_hoorscharp

Haarschopf_Pollen, Hollen

Haarsieb_Hoorseef

haarsträubend (hanebüchen)_hanebeuken

Haarwirbel_Hoorküsel, Hoorwerbel

Habe_dat Mienige, dat Sienige, dat Öhrige

haben, sich (gehaben)_sik häbben

haben_häbben

Habenichts_Pracher

Habgier_Rachgier

habgierig_taugriepsch, rachgierig -> gierig

Habicht_Habick, Hawick

Habseligkeiten_Plunnen, Plünnen

Hackblock_Hackepluck

Hacke (für Heidekraut)_Twicke

Hacke_Uphacker, Uphauer, Hacke, Hacker

Hackebeil_Hackebiel, Hackebohre

Hackeklotz_Hackepluck

Hackemesser_Hackemest

Hacken (Absatz)_Hacken

hacken (mit Schnabel)_hicken

hacken_hacken, picken

Hackensehne_Hesse

Häcksel_Häckelse

Häckselboden, Häckselkammer_Sniebodden, Sniekamer

Hafen_Haben

Hafer_Haber

Hafergrütze_Habergrütte

Haferkiste_Haberkiste

Haferrispe_Weppen, Wöppe, Wöbbe

Haferschleim_Haberwelje, Habersliem

Haferspreu_Haberkaaf

Hagebutte_Haputtsche

Hagel_Hagel

Hagelkorn, Schloße_Slote

hageln_hageln, sloten

Hagelschauer_Hagelschuer, Slotenschuer

Hagestolz_Hagestolt, Einspänner

Hahn (Zwitter)_Urhahne, Halfbaster

Hahn_Hahne pl. Hahnens

Hahnenfeder_Hahnenfeer

Hahnentritt (Gangart, Samenkeim im Ei)_Hahnentritt

Hainbuche, Weißbuche_Wittbäuke

Hakemann (Kinderschreck)_Hakemann

Haken (für Öllampe)_Krüselhaken

Haken (groß)_Krampen

Haken (Werkzeug zum Umkanten)_Kanthaken

Haken, vom H. nehmen_afhaken

Haken_Haken

haken_haken

Hakennase_Hawicksnäse

hakenrein_hakenrein

Hakenstock (landwirtschaftliches Gerät)_Hakenstock, Lichthaken (zum Anheben = anlichten)

halb (Uhrzeit)_halwig, halbig

halb, auf halben Wege_halweges

halb_half, halwe

halbe Strecke_middewegs

Halbe-Halbe_Halfpart

halberlei (nichts richtiges und ganzes)_halwerlei

Halbes_Halwet

halbgar_rütergor, halfgor

Halbhof_Halfhoff

Halbhöfner (Bauer)_Halfspänner, Halfhöffner

Halbpart_Halfpart

Halbschlaf, im H. liegen_drömmeln, drooßeln, dusseln, drusseln, dösen, kranewaken

Halbschlaf, in H. fallen_ölkern

Halbschlaf_Drooßelie

halbwegs_halwege

halbwüchsig_halfwassen

Halfschwester_Halfswester

Hälfte_Halfscheit, Hälfte

Hallo machen (lärmen)_marakeln

Halm, Halmspitze_Spier pl. Spiere

Hals aussondern, räuspern_utrackern, rackern

Hals recken_reckhalsen

Hals_Hals

Halsbinde_Binne

halsbrecherisch_halsbrekerisch

Halskrause_Halskruse, Krusedulle

Halsschleim_Utrackelse, Rackelse

halsstarrig_en harren Kopp häbben -> stur

Halszäpfchen_Tappen

halt mal!_Moment mal! Hol Spoor! Hole mal stopp!

Halt suchen_sik begriepen

haltbar_durabel

halten für, vermuten_dünken, düchten, mik dücht

halten_holen

Haltestelle_Anholt

Haltung, aufrecht_Posentur

Hämelerwald_Hammerwohle, up den Wohle

hämisch lachen_gruflachen, grieflachen, smeerig lachen

hämisch_höhnsch, smeerig

Hammel (Schimpfwort)_Schiethämel

Hammel_Hämel pl. Hämels

Hammer_Hamer

Hämorhoiden_Fritt in den Mase

Hand (groß)_Tatsche

Hand (Kinder)_Patsche

Hand (scherzhaft)_Gäppsche, Göppsche (auch 2 Hände zusammen, als Napf)

Hand anlegen (zu Werke gehen)_Hand ant Wark leggen, tau Warke gahen

Hand geben_inklappen

Hand, mit der H. arbeiten_hannewarken

Hand, zur H._parat

Hand_Hand pl. Hänne

Handarbeit_Hannewark

Handbohrer (klein)_Borittschen

Handbohrer_Frittbohrer, Boritt

Handdienst_Handdeinst

Hände, in die H. spielen_tauspeelen, tauschustern

Handel (kaufmännisch)_Handelie

Handel (schlechter)_Unkoop

Handel (unehrlich)_Smu

handeln (Handel treiben)_handeln, hökern, kunkeln

handeln (ohne Sinn und Ziel)_fickfacken, speelwarken

Handeln (schnell)_Kummaf

handeln (tätig sein)_handeln, daun

Handeln (Tun)_Daun, Daun un Driewen

handeln (unklug)_dämeln, dammeln

Handfeger_Handule

handfest_standfast

Handgeld (bei Vertragsabschluss)_Meegeld, Meedaler, Meepennig

Handgelenk_Frist, Wrist

handgreiflich_handgrieplich

Handgriff (Karre, Pflug)_Stüre

Handgriff, in einem (= leicht)_Jupps, Rupps

handhaben_verhandhaben

Händler (ambulant)_Händlerkerl, z. B. Botterkerl, Eierkerl, Hauhnerkerl

Handpferd (zweispännig: das rechte Pferd)_Handpeerd

Handrücken_Frist, Wrist

Handsäge (mit 2 Griffen)_Karfsage

Handschlag, mit H. abmachen (besiegeln)_inklappen, Hand daun, inslahen

Handschlag_Handslag

Handschrift, schlechte_Klaue, Pote

Handschuh_Handschen, Fingerhandschen, Fusthandschen

Handstock_Dagstock

Handtuch_Handdauk pl. Handdäuker

Handvoll (Heu, Gras)_Quast, Poll

Handvoll_Handvull, Riste, Göppsche, Gäppsche (2 zusammen gehaltene Hände)

Handwagen_Bollerwagen, Bullerwagen

Handwärmer_Muff

Handweiser (Wegweiser)_Handwieser, Henwieser

Handwerk_Handwark

Handwerker (schlechter)_Klütjenkasper, Klütjenköster, Klütjenkrämer, Schauster

Handwerker_Handwarker, Handwarkslüe

Handwerksgeselle_Geselle, Handwarksborsche

Handwerkszeug_Arbeitstüg, Gescherre

hanebüchen (sinnlos, haarsträubend)_hanebeuken

Hanf_Hamp

Hänfling (Vogel)_Hemperling

Hängeband (Kleidung)_Hängsel, Hängelse, Uphängelse

hängen_hängen

Hängeschnauze (Schimpfwort)_Flappsnute

Hänigsen (scherzhaft)_Kasperland

Hänigsen_Hänsen

Hannover_Hannower

Hans Dampf (in allen Gassen)_Hans vor allen Löckern

Hans_Hannes, Hans, Hänschen

hänseln_foppen, anpurren -> foppen

Hanswurst_Hampitt, Hanswost, Paijatz, Ulenpüster

hantieren (an Schlössern)_slöttjern

hantieren (im Nassen)_plattschen, plittschen, plören

hantieren (mit Gabel)_geffeln

hantieren (nächtlich)_kranewaken

hantieren_warken

Hantierung (umständlich)_Handgebaren

Hantierung_Hantierunge

Happen_Muulvoll

Härchen_Häreken

Harke (Schleppharke)_Trate, Treite

Harke_Harke

harken (nachharken)_treiten

harken, zusammenharken_tauhope raken, harken

härmen, sich_sik harmen

harmlos -> gutmütig

Harn_Miege, Schiffe, Pisse

harnen_miegen, pissen, pinkeln

harsch_hasch -> streng

hart (sehr)_pickelhart

hart_hart, harre

hartherzig_hart, harre -> geizig

hartleibig_hartliewig

hartnäckig_en harren Kopp häbben -> stur

Harz, der (Gebirge)_Horz

Hase (männlich)_Rammeleer

Hase (weiblich)_Zippe

Hase_Hase

Haselbusch/-strauch_Haßel

Haselnuss_Haselnott

Hasenbraten_Hasenbraen

Hasenklein_Hasenpepper, Hasenswart

Hasenpfeffer_Hasenpepper, Hasenswart

Hasenscharte_Hasenscharte

Haspel_Haspel

Haß_Piek, Haß

hassen_nich lien können, nich utstahen können, en Piek häbben up

hässlich_gräsig, unflätsch, flätsch

Hast_Hast, Hasterie, Hilligkeit, Iele, Ummekehr

hasten_hasten, hasterbastern, stuben, stuwen

hastig_hastig, Hals ower Kopp

Haube_Hube

Haubenlerche_Strußlertje

Haubenmeise_Ruhsteertje

Hauch_Puste

hauen -> schlagen -> prügeln

hauen, über’s Ohr h. -> betrügen

häufeln_hüpen

Haufen (klein)_Huckel, Trümpel

Haufen (Küken um Klucke)_Turre, Türre

Haufen (Scheiße)_Nachtwächter

Haufen_Hucken, Bult, Hümpel, Hupen, Klump pl. Klümpe, Kluten

häufen_hüpen

häufig_ofte

Haupt_Höwed, Kopp

Haus (alt u. baufällig)_Klabache, Bracke, Geschüppelse

Haus_Hus pl. Hüser

Häuschen_Hüseken

Hause, kommt gut nach H._komet gut ower, komet gut nah Hus

Hause, nach H. kommen_inkomen

Hause, zu H._inne, tauhus

hausen (auch: wüten, zerstören)_husen

hausen (wild)_weusten

Häuserzeile, Häuserreihe_Rege

Hausflur (Bauernhaus)_Deele

Hausflur (hinterer Teil)_Flett

Hausfrau (scherzhaft)_Husere

Hausfrau_Husfrue, de Olsche

Hausgenossen_use Lüe

Haushalt führen_husholen, dat Hus verseihen

Haushalt_Hushold, Hushöllje, Huswesen

haushalten (auch: gut wirtschaften)_husholen

Haushälterin_Hushöllersche

haushälterisch (sparsam)_hushöllern, hushöllersch

Hausherr_Herre, de Ole, Öllste

Hausherrin_Frue

hausieren_pracheln

Hausierer (mit Geschirr)_Pötjer

Hausierer_Pracher, Prachel, Musefallenkerl, Klinkenputzer, Ummedräger, Kiepenkerl

Häusler, Häusling (Tagelöhner)_Hüsling

Hausmannskost_Husmannskost

Hausschlüssel_Husslöttel

Hausschuhe_Slappen, Pampuschen, Puschen

Haustier_Husdeiert

Haustür_Husdör

Hauswerk (Handwerker im Hause)_Huswark

Hauswirtschaft_Huswesen

Hauszins (Miete)_Hustins

Haut_Hut, Bast, Pelle, Fell, Balg

Hautabschürfung_Schramme

Hautausschlag_Friseln

Hautblase_Quese

häuten_hüen, affillen

Hautpickel (Mitesser)_Purren

Hautschwellung (Insektenstich)_Quaddel, Quarl

Hebamme (scherzhaft)_Mudder Griepsch

Hebamme_Baemudder

Hebebaum_Kanthaken

heben (anheben)_anbören, anlichten, lichten, uplichten

heben (aufheben)_upbören, upheben, uphucken, uprapen, upraken

heben (Last auf den Rücken heben)_uphucken

heben (mit Schwung)_wuppen

heben_bören

Hechel (Flachsverarbeitung)_Heckel

Hechelbock_Heckelbock

Hechelei_Heckelie

hecheln (Flachs)_heckeln

hecheln (hastig atmen)_hacheln, bukslagen

Hecht_Heckt pl. Heckte

Hechtgabel_Hecktforke

Hecke schneiden_knicken, snien, hicken

Hecke_Hagen, Knick

Heckenrose (Hagebutte)_Haputtsche

Hederich (Pflanze)_Hederiek, Herk

Heer_Heer, Volk

Heerstraße_Heerstrate

Hefe_Gest

Hefegebäck (mit Korinthen)_Hedwig

Hefegebäck_Prilleken

heftig (barsch) sein_baffen

heftig (barsch)_ballstürig, harre, quante, kratzig

heftig_harre, quante

Hege_Hege

hegen (schonen, bewahren)_upwahren, hegen

Hehler_Hehler

Heide, der_Heide

Heide, die_Heie

Heidebewohner_Heidjer

Heidegebiet (Lüneburger Heide)_Heidjerie

Heidekraut_Heie

Heidelbeere (Blaubeere)_Bickbeere

Heidhacke_Twicke

Heidschnucke (Schaf)_Heidsnucke, Snucke

heikel (gefährlich)_sengerig

heikel (wählerisch)_eigen

heil (ganz)_heile, ganz

heilen_heilen

heilig_hillig

Heiligabend_de Hillige Abend

Heilkräuter_Krüterie

Heimchen (Hausgrille)_Heimeken

heimkommen_inkomen

heimlich_heimelich, stilleswiegens, stickum

Heimweh heimzahlen (Unrecht)_indränken, trüggetahlen, vergahen

Heimweh_Heimweih

Heinrich_Heinerich, Hennig, Henning, Heineke, Hinnerich, Hinnerk, Henny

Heirat_Friee, Heirat, Köste, Hochtiet

heiraten_frien, sik bewiewen, sik verfrien

Heiratsantrag_Andrag

Heiratstaler_Frieedaler

Heiratsvermittler_Frieewarber

heiser_heisch, heiser, heiserig

heiß (brünstig)_heesch, löpsch

heiß (Sau)_brümmen

heiß machen_hitten

heiß_heit, heite

heißen (befehlen)_hieten

heißen (Name)_hieten, sik neumen

Heißhunger_Japp, Heithunger

heiter (fröhlich)_lustig

heiter (Wetter)_gladde, schöne

heizen (Wärme geben)_hitten

heizen_unnerbeuten, beuten, füern, underkacheln

Heizmaterial_Füerunge

Hektar_veier Morgen

helfen_helpen

Helfer_Uthelper, Helper

Helferin_Uthelpersche, Helpersche

Helfershelfer_Helpershelper

hell_helle, hellicht, hellerlicht, klar, lecht

hellblond_wittköppt

Heller (Münze)_Heller

heller werden_upklaren

hellhörig_hörig

Hemd_Himmed pl. Himme

Hemdennäherin_Wittneihersche

Hemdenzipfel (aus Hose hängend)_Lamm

Hemdenzipfel_Himmedsneppel, Himmedsnippel

Hemdsärmel_Himmedsmauen

hemmen_rämen

Hengst (kastriert)_Wallack

Hengst (teilweise kastriert)_Klopphengst

Hengst_Hingst

Henkel_Henk, Uphängsel, Hängelse, Uphängelse, Öhr

Henker_Schinder, Schinner

Henne_Henne, Hauhn

her_her, here

herab_heraf, raf, herdal, dal, runner

herabfallen_dalfallen, runnerfallen

herabhängen_bammeln, bummeln

Herabhängendes_Bammelse, Bummelse

herablangen_afrecken

herablassend -> hochmütig

herabreichen_afrecken

herabsetzen (Preis)_afsetten

herabsinken_afsinken

herabtropfen_aflecken

heran_eran, ran

heranbringen_anslepen

herankommen (an etwas, an jemanden)_ankomen

herankommen (erreichen)_anrecken

herankommen (ironisch)_anwalzen

herankommen (mit großen Schritten)_ansteweln

herankommen (näherkommen)_rankomen

Herankommen_Ankomen

herankriechen_ankreipen, ankrupen

heranlassen_bielaten

herannehmen, jmd._ankriegen

heranreichen (an etwas)_anrecken

heranreichen (an jmd.)_anstinken gegen

heranschleichen_anslieken

heranstürzen_ranstörten

herantragen (an jmd.)_anweihen

heraufbeschwören_beraupen, verraupen

heraus_erut

herausfinden_utfinnen, utklamüsern, utfinnig maken, inspichtig weren

herausfuttern (Redewendung)_up de Fettweie komen

Herausgezupftes_Tockelse

herauskratzen_utpurren

herauskriegen -> herausfinden

herausplatzend_baff

herausputzen_utmunstern, uptakeln

heraussagen (alles)_utbieten

herauswerfen_erutkanten

herausziehen (Fäden)_fräsen

herb (im Geschmack)_basch

herb_hasch, strenge, schare

herbeieilen_anstörten, ansusen, ansocken, andraben

herbeischaffen_beschaffen, herschaffen

herbeischleppen_anslepen

herbeischlürfen (schlürfend sich nähern)_anslarren, anslürren

herbeitragen_anslepen

Herberge_Herberge, Harbarge

Herbst_Harst, Harsttiet

herbstlich_harstlich, harstdages

Herd_Grude (Kochschrank, Feuerstelle mit Grudekoks)

Herde_Here, Drift, Tropp

herein_herin, rin

hereinbringen (Ernte)_inhalen

hereinfallen (sich täuschen lassen)_lackieren

hereinkomen_inkomen

hereinlassen_inlaten

herhalten_herholen

Hering_Herje, Hering, Herrig

herkommen (herankommen)_herkomen, ansocken, ansteweln, anstörten, ansusen, andraben, anwalzen

Herkommen_Herkomen, Afstamm, Afkunft

Herkunft_Afstamm, Herkomen

herlaufen_herlopen

Hermann_Harm

Hermine (Koseform)_Mine, Minchen

hernach_hernahe, nahest -> nachher

Herr_Herre

herreichen_langen

Herrendienst (Fron)_Heerendeinst

herrichten_anrichten

Herrschaft_de Herren, de Böbersten

herrschen_de böberste Hand häbben, de Böberste wesen

herüber_herower

herum_erumme, ummeher, ummetau

herumalbern_albern, kalwern

herumärgern (sich mit etwas/jemand)_sik erummewrangen

herumbalgen, sich_sik erummewrangen

herumkramen_fummeln -> kramen

herummäkeln_bekriddeln

herumspazieren_flankieren

herumspringen_brömmern

Herumsteher_Stah-in-Wege

herumstrolchen_erumme husieren

herumtreiben, sich (auch in Kneipen)_swieren, swirtjen, swittjen, swiemeln

Herumtreiber (in Kneipen)_Swiemeleer, Swiemelkopp, Swirtjebrauder

Herumtreiber_Flittjepupp, Rumdrieber, Rumdriewer, Strömer, Streufer

Herumtreiberei_Swiemelie

herunter an etwas_bieda

herunter_dal, herdal, erunner

herunterbekommen_dalkriegen

herunterblicken_dalkieken

herunterbringen_afkriegen, dalkriegen

herunterfallen_afstörten, dalfallen, runnerfallen

heruntergehen_dalgahen

herunterhängen_bammeln

herunterkommen (moralisch)_versacken

herunterkrempeln_dalklappen, dalkrempeln

herunterkriegen_dalkriegen

herunterlassen_dallaten

heruntermachen (ausschimpfen)_ränzeln, afränzeln

herunterreichen_dalrecken

herunterreißen_dalrieten

herunterschlagen (vom Baum mit Stange)_afstockeln

herunterschlagen (z. B. Hutkrempe)_dalklappen, dalkrempeln

herunterschlagen_afslahen, dalslahen, runnerslahen

herunterschlucken, hinunterschlucken_dalsluken

heruntersehen_dalkieken

herunterstürzen (Getränk)_wegwuppen

herunterwerfen_afsmieten

Herz, ans H. legen_inknütten

Herz, etwas auf dem H. haben_wat up den Bostdauke häbben

Herz_Harte

Herzeleid_Hartelied, Herzeleid

Herzklopfen_Hartebubbern, Hartepuckern, Hartepuppern

herzkrank_et vor den Harten häbben

herzlich_hartlich, herzlich

herzlich_umarmen, afdrücken

Hespe_Hespe

hetzen (antreiben)_hissen -> antreiben

hetzen (auf jmd.)_anhissen

hetzen (aufwiegeln)_stockeln

Heu machen_heuen

Heu_Heu

Heuboden_Balken

heucheln_gleimekern

Heuchler_Gleimeker

Heugabel_Forke

Heuhaufen (klein)_Fimme

Heuhaufen_Heuhucken

Heuhaugen (groß)_Dimme

Heulager_Banse

Heulen (durchdringend)_Gejalpe

heulen (Hunde)_jaulen, jalpern

heulen_hulen

Heulsuse_Hulsuse, Hulpeter

Heuschrecke_Grashüpper, Heupeerd, Hüpperling

heute Abend_van Abend

heute Mittag_hüte Middag

heute Morgen_van Morgen

heute Nachmittag_hüte Nahmiddag

heute Nacht_hüte Nacht

heute_hüte, van Dage

heutzutage_hütigendages, hüttaudage, upestund

Heuzupfer (landwirtsch. Gerät)_Heutocke

Hexe_Hexe

Hexenglauben_Hexengloben

Hexenkraut_Hexenkrut

Hexenmeister_Hexenmester

Hieb (sausender)_Swupp

hier_hier, an düsse Stirre

hierzulande_taulanne, bie üsch

Hildesheim, Stift (Gegend um Hildesheim)_Stift

Hildesheim_Hilmsen, Pott Hilmsen, in'n Potte

Hilfe (Zuschuss)_Taubate

Hilfe_Hülpe, Bate

Himbeere_Himbeere

Himmel (Himmelreich)_Himmel, Himmelriek

Himmel (Himmelsgewölbe)_Heben, Hewen

himmelblau_himmelblag, himmelblau

Himmelsgucker_Hebenkieker

Himmelsziege (Bekassine, Vogel)_Himmelszege

Himten (Hohlmaß für Getreide)_Himpen, Himten

hin und herlaufen_af- un taulopen

hin und wieder, hin und zurück_hen un weer

hin_hen, henne

hinab_henaf, hendal

hinaus_henut

hinausrennen (flink)_rutwuttschen, rutwittschen

hinauswerfen_erutkanten

hinbegeben, sich_sik hengeben

hinbringen_henbringen

hindern (wehren)_upholen, stüern

hindeuten_hendüen

hindurch_hendör, herdör

hinein_herin, rin, henin

hineinkriechen_inkrupen, rinkrupen

hineinlassen_inlaten, rinlaten

hineinstopfen_bieproppen, biestoppen

hineinstoßen_wrangen

hinfallen (mit klatschendem Geräusch)_quappen, quarken

hinfallen_henfallen, dalfallen

hinfällig (schwach)_kröppelig, peterig, ziepig

hinfinden_henfinnen

hingeben_hengeben

hingehen_hengahen

hinhalten_henholen

hinhelfen (auch: kaputtmachen)_henhelpen

hinhocken_dalhucken

hinhören_henhören

hinkacken_henmaken

Hinkefuß_Hinkefaut

hinken_humpeln, hinken, in ne Kuhle trampen

hinkommen (mit Mühe zurechtkommen)_labbern, läppern, henlabbern, henläppern

hinkommen (zufällig)_rasen

hinkommen_henkomen

hinlangen (erreichen können)_henlangen, aflangen

hinlaufen_henlopen

hinlegen_henleggen

hinnehmen_hennehmen

hinnerenanner (her)_ein hinnern annern

hinpinkeln_henmaken

hinreichen_henrecken

hinreisen_henmaken

hinschlagen_henslahen

hinsetzen (bequem)_taupasse setten

hinsetzen_hensetten, dalsetten

hinstellen (sich breit)_sik pahlen

hinten, ganz h._hinnerwards

hinten, nach h._hinnenrut

hinten_hinnen

hinter_hinner, hinder, tau ends

Hinterbacke_Arsbacke

hintereinander_nahenanner

Hinterhalt_Hinderholt

hinterhältig_luerhaftig, luerig, lurig, verslahen

hinterher (Richtung)_hinderdör, hinnerdör

hinterher (zeitlich)_nahderhand, nahdessen, nahdeme

hinterherkommen_nahkleckern

hinterlassen_nahlaten

hinterlistig_falsch, tücksch, duckmüserig

Hinterlistigkeiten_Töge

Hintern (Kinder)_Stuten -> Gesäß, Arsch

Hintern_Ars, Mars, Pöter, Steert

Hinterteil (Gesäß)_Hinnerdeil, Hinderporte -> Gesäß, Arsch

Hinterteil (Schiff)_Heck

Hintertreffen_Nahdeil

hintertreiben (Redewendung)_Hunnehoore twischenhacken

hintertreiben_hinnerdrieben

Hintertür_Hinderdör, Hinderporte, Achterdör

hinüber_ower

hinunter_dal, henaf, hendal, dalwarts

hinuntergehen_dalgahen

hinuntergießen (Getränke hastig trinken)_wegwischen, wegwüschen, wegwuttschen, wegwittschen, wegwuppen

hinunterschlucken_dalsluken

hinunterspülen_dalspeulen

hinunterstauchen_dalstuken

hinwagen, sich_tauwagen

hinweisen_henwiesen

hinwelken_verquiemen

hinwerfen_hensmieten

hinzeigen_henwiesen

hinziehen, sich (dauern)_sik muckeln

hinziehen_hentrecken

hinzu_hentau

hinzubekommen_taukriegen

hinzufügen (sagen)_tausetten, noch seggen

hinzufügen_tauleggen

hinzulegen_biedaun, tauleggen, hentauleggen

hinzulernen_annehmen

hinzulügen_biedaun

hinzupflanzen_tauplanten

hinzusetzen_biemaken, biedaun

hinzutun (viel)_erinpulwern

hinzutun_biedaun

hirnverbrannt_debisch, dewisch -> verrückt

Hirsch (männlich)_Harbock

Hirte (Schafhirt)_Schaper

Hirte (Schweinehirt)_Sween

Hirte_Heer

Hirtenhaus (auch: Armenhaus)_Regehus

Hirtenleute (auch: Arme)_Regelüe

Hirtin_Heersche

Hitze (große)_Bullenhitze

Hitze abgeben_afschienen

Hitze_Hitte

hitzig -> jähzornig

Hitzkopf_Bullerbast, Bullerkopp

Hobel (schmal)_Iper

Hobelspäne_Hobelspäune

hoch_hoch, huch -> höchste

hochachten_estimieren

hocharbeiten (wieder)_hochkröppeln

hochbeinig_hochbeint

hochdeutsch (vornehm)_geel

hochgewachsen (schnell, Pflanze)_sluchterig

hochhalten_upholen

hochheben_upbören, hochbören

Hochmut_Hoffahrt, Prickel

hochmütig_hochnäsig, prökelig, owerkröppsch, en Staken in de Näse häbben, en Sparren häbben

hochnäsig -> hochmütig

hochnehmen_upraken

hochreichen_uprecken

hochschätzen_estimieren

hochscheuchen_stükern

höchste_höchterste, höchste, högerste, böberste

höchstens_höchstens, högestens

Höchstgebot_Meistgebott, Höchstgebott

hochwinden_hochwinnen

Hochzeit_Hochtiet

Hochzeitsgäste_Hochtietslüe

Hochzeitsschmaus_Köste

Hochzeitsvorbereitung_Frieeratschon

Hocke_Hucke

hocken_hucken

Höcker_Huckel

höckerig_rupperig, rubberig, huckelig, knubbelig, knubberig

Hoden entfernen_utklöten, klöten

Hoden_Kloot pl. Klöten, Nötte

Hof (Bauernhof)_Hoff, Hoffstee, Regestee, Regestelle, Regehoff, Anwesen

Hof_Hoff pl. Höwwe

Hoffahrt_Hoffahrt

hoffen_hopen, hoffen

hoffentlich_hoffentlich, hopentlich

Hoffnung (falsche)_Windei

Hoffnung erwecken und nicht erfüllen_Leiwemaken

Hoffnung, wenig H. machen_misströsten

Hoffnung_Hoffnunge

höflich_kulant, kumpelsant

Hofmeister (auf Gütern)_Hoffmester, Homester, Hamester

Hofsteuer_Hofftins

Hoftor_Hoffdoor, Doorweg

Höhe, auf gleicher H._in de Liekige, in de Lieke

Höhe_Höchdige, Höchte, Anhöchte, Höge

hohl_holl, hollig

hohläugig_hollögig

Hohleis_Bollies, Windies

Hohlmaß (Flüssigkeiten)_Ösel, Oort pl. Ore

Hohlmaß (Getreide)_Himpen, Himten, Scheppel Scheepel

Hohlmaß_Spint, Lot, Mette

Hohn_Spiet

höhnisch_feniensch, höhnsch, höhnschen, spiteensch, spietsch, smeerig

hohnlachen_holachen

holen_halen, langen

Hölle_Hölle

höllisch_höllsch

holperig_rumpelig, rupperig, rubberig

holpern_rumpeln

Holt (gefälltes Jungholz)_Heisterholt

holterdipolter_holterdipolter, hullerdebuller

Holunder_Kalekenbusch, Karken, Kaileken, Hollerbusch, Flieder

Holunderbeere_Kalekenbeere, Kailekenbeere, Karkenbeere

Holz (aus Baumwipfel)_Pollholt

Holz (dick, zäh)_Knaggen, Knarren, Knorren, Knacken

Holz (faulend)_Glimmholt, Mulm

Holz (gespalten)_Kloofholt

Holz (zum Flachs schlagen)_Twinge

Holz fällen_Holt dalmaken

Holz, auch: Gehölz_Holt pl. Hölter

Holzapfel_Höltje

Holzapfelbaum_Höltjeboom

Holzeimer_Stötemmer

hölzern_hölten

Holzfäller_Höltjer

Holzgefäß_Stunz, Stünnchen, Stünnschen -> Holztrog

Holzgraf_Holtgrewe

Holzhammer (groß)_Holtslage

Holzhaufen (geschichtet)_Holtbanse, Holtdimme, Holtfimme

Holzkirsche (wilde Kirsche)_Quießelbeere, Kassebeere

Holzklotz (zäh)_Knaggen, Knacken

Holzscheibe, durchlöchert (zum Buttern)_Ruusche

Holzscheit (klein)_Splitter

Holzschicht zwischen Baum und Borke_Splint

Holzschuh_Hollschen pl. Höllschen, holten Schauh

Holzschuhmacher_Höllschenmaker

Holzstäbchen (für Wurstenden)_Prickel, Prickelholt, Wostprokel, Woststicken

Holztäbchen (zum Wurstanstechen)_Wostprickel, Wostprokel

Holztrog (Backen)_Backetrog

Holztrog (Schlachten)_Brennetrog

Holztrog_Molle, Mulle

Holzweg_Holtweg

Honig geben_honnigen

Honig_Honnig

Honigbirne_Honnigbeern

Honigbutter_Honnigbotter

Honigkuchen_Moppen pl. Moppens, Honnigkauken

Honigseim_Seemhonnig

Hopfen_Hoppen

hören (de Ohren)_spitzen, lüstern

hören (erfahren)_wies weren, inspichtig weren, gewahr weren

hören (genau hinhören)_spillörken

hören_hören

Horn (Gehörn, Musikinstrument)_Hoorn pl. Hörn

Horn (Musik)_Tuutehörn

Horn, auf H. blasen_drülütjen, drilütjen

Hornisse_Hornicke

Hornvieh_Kauhbeist, Hornveih

Hose (schlotternd)_Slodderböxe, Sludderböxe

Hose_Böxe

Hosenboden (ledern)_Arsleer

Hosenboden_Hosenbodden

Hosentasche_Ficke

hott (Zuruf für Pferd: nach rechts)_hotte

hü (Zuruf für Pferd: nach links)_

hübsch, sich h. machen_sik blank maken

hübsch_glatt, gladde, arig, ardig, smuck

Huckel_Huckel

huckelig_huckelig -> höckerig

Huckepack_Huckeback

Huf_Hauf, Peerfaut

Hufeisen_Haufiesen

Hüfte_Hüffe

Hügel_Höggel, en lüttjen Barg, Hümpel, Bult

Huhn (Kindersprache)_Tickhauhn

Huhn_Hauhn pl. Häuhner, Henne

Huhn_Kruphauhn

Hühnchen_Hennicken

Hühnerauge_Kreihenooge, Hauhnerooge

Hühnerdieb_Hauhnerdeif

Hühnerei_Hauhnerei

Hühnerfeder_Hauhnerfeer

Hühnergott (Stein mit natürlich entstandenem Loch)_Hauhnergott

Hühnerhalter, Hühnerliebhaber, Hühnerzüchter_Hauhnervogt

Hühnerleiter_Hauhnerstiege

Hühnerstall_Hauhnerstall

Hühnerstange_Hauhnerwiem

huldigen_hulligen

Hülsenfrüchte ausschoten_utpalen, streppeln, strippeln, utpulen, utlöchten

Hummel_Hummelke

humpeln (scherzhaft)_in ne Kuhle trampen

humpeln_humpeln

Hund (jung)_Welpe, Wölp

Hund (Kläffer)_Zagerlork, Rawerlork, Jammerlork, Kläffer

Hund_Hund pl. Hunne, Tewe, Köter

Hundedreck_Hunneschitt, Hunneschiete

Hündin_Tache, Tiffe

Hüne_Hüne

Hunger (groß)_Smacht

Hunger (Hunger = Armut, scherzhaft)_Smalhans

Hunger (sehr groß)_Wulweshunger

Hunger_Hunger

Hungerleiden_Smachterie

Hungerleider_Smachtlappen

hungern (sehr)_smachten

Hungertuch, am H. nagen_an de Hungerpote sugen

hungrig (sehr)_smachtig, Smacht häbben

hungrig_vernöchtert

hüpfen_hüppen, hucken

Hure_Fose, Hore, dat Minsche

huren_horen

Hurerei_Horerie

hurtig_fix, quick

husten (hart)_küchen

husten (krächzend)_humpschen

Husten (trocken)_Schaphausten

Husten_Hausten

husten_hausten

Hut (aus Tuch, bei Feldarbeit)_Slunterhaut, Fludderhaut, Plusterhaut

Hut (scherzhaft)_Dipps -> Strohhut, Zylinder

Hut (Zylinderhut, steifer Hut)_Spint

Hut_Haut pl. Häue

hüte dich!_wahre dik!

hüten (aufpassen)_wahren

hüten (beaufsichtigen)_verwahren

hüten (Kinder etc. hüten)_inheuen, verwahren

hüten, sich_sik wahren, sik bargen, behott wesen

hüten_heuen

Hutrand_Krempe, Krempige

 

I

 

ich_ik

identisch_glieke, lieke

Igel_Swienegel, Egel, selten: Tunegel

ihn, ihm_öhne

Ihnen (Anredeform)_Öhnen, Sei

ihr, ihre_öhr, öhre

ihr_ji

ihretwegen_öhretwegen

Ihretwegen_Öhretwegen

ihriges, ihr (besitzanzeigend)_öhriget

Iltis_Ilk

im Nu_Jupps, Rupps, mit en Rupps

Imker_Imker

Imkerpfeife_Imkerpiepe

immer_ümmer, allemal, alletiet, alltiet, duernd

immerzu_ümmertau, duernd, immertau

Imponierhaltung_Posentur

imstande (fähig)_kumpabel

imstande sein und_herkomen un

in_in

infam_infamicht, infamt

Infanterie (scherzhaft)_Fautpattjers

Infanterie_Fautvolk

Inlett_Inlett

innen_innewennig, binnen

Innereien (Schlachttiere)_Strütte

innerhalb_binnen

insbesondere_voruts

insgesamt_allesamt, alltauhope, in ganzen

insofern_insauwiet

intelligent_klauk, anslägern, beslahen, figelant, nich up den Kopp efallen, plietsch

Intelligenz_Grips

inwendig_inwennig

Inzucht_Intucht

inzwischen_anthand, intwischen, wieldess, gegendes, gegendem, terhand, mittlerwiele

irden (aus Ton)_eeren

irgendwann (manchmal)_tauwielen

irgendwann_unnerwielen, underwielen

irgendwie_ichtens

irgendwo und weit weg_in Butjohrsland

irgendwo_ichtenswo, worens, woorns, einerwegens

irre -> verrückt

irren (Redewendung)_ut der Kehre komen

irren sich_sik verdaun, sik verseihen, verreken, vergallepieren

Irrenanstalt_Dullhus

irrig meinen_unrecht rasen

Irrtum_Verseihen

 

J

 

Jacke_Jack, Jacke

Jagd (Zufallsjagd)_Stockeljagd

Jagd_Jagd

Jagdgewehr_Büsse

jagen (auf Jagd gehen)_jagen

jagen (schnell rennen) -> rennen, eilen, hasten

Jahr vergangenes J._verlaten Johr, lestet Johr

Jahr, im nächsten J._tauken Johr, taukomen Johr, wente Johr

Jahr, im vorigen J., vorigen Jahres_te Johre, tau Johre

Jahr, in diesem J._düt Johrs

Jahr, vom vorigen J._van tau Johre

Jahr_Johr

Jahren, in anderen J._annerjohrs

jähren_johren

Jahreszahl_Johrestahl

Jahreszeit_Johrestiet

jährlich_jedet Johr, alle Johre

Jahrmarkt_Kermisse, Kermis, Kermse, Johrmark, Rummel

jähzornig_kollerig, dull, disperat -> Mensch, jähzornig

Jammer_Jammer, Ambrasche, Ambraschige

jämmerlich_schetterig, elennig

jammern (übermäßig)_terhäbben

jammern (vor Schmerzen)_wunnern

jammern_barmen, achen, anken, jammern, jaulen, wunnern, wundern, knören

Jammern_Jammernd

Jammertal_Jammerdal

Januar_Jannewar

jappen_hapachen

Jasager_Jabrauder, Nickköpper

jäten (Unkraut)_kruen, kruten, weien

Jauche_Aal

Jauchegrube_Aalkuhle

jauchen_aalen

jauchzen_juchen

jaulen_jaulen

je nachdem_alldanah, allnah

jedenfalls_up jeden Fall

jeder, jede, jedes_jeder, jede, jedet, allemann

jedermann_jedermann, allemann

jedesmal_allemal, jedetmal, alle Tiet

jemand_ein, en

jener, jene, jenes_jenne, jenne, jennet

jenseits_jensiets, jünsiets

jetzt, von jetzt an_von nu af

jetzt_upestund, nu, jetze, getze

Joachim_Jochen

Johanna (Koseform)_Hannchen

Johannes_Jan, Hannes, Jehann, Johann

Johannis (Tag, 24. Juni)_Johannig, Jehannig

Johannisbeere_Johannisbeere, Jehannisbeere

Joppe_Joppen

jubeln_jubeln, juweln

juchzen_juchen

jucken_jücken

jung (unerfahren)_grade ut den Dopp ekropen

jung_jung

Junge (dumm u. frech)_Snoppenlicker, Snopphengst, Snösel

Junge (klein, scherzhaft)_Pinndopp, Bödel

Junge (naseweis)_Wiesepeter

Junge (verächtlich)_Jungensdeiert pl. Jungensdeierter

Junge (weinerlich)_Zümperfritze

Junge (wild)_Jachter, Ruppsack -> Kinder

Junge, der/die J._de Junke

Junge_Junge pl. Jungens, Bengel

Jungfer/Jungfrau_Jumfer

Junggeselle_Hagestolt, Leddiggänger, Einspänner

Jüngling_Jungkerl

Jux_Spaß, Hopphei

 

K

 

kabbeln (sich balgen, streiten)_kabbeln, kattbalgen, puffen, buffen, knuffen, gnuffen, herken

kacken_kacken, Kackerlakack maken

Kadaver_doiget Dier, Aas

Käfer_Käwer pl. Käwers

Kaff (kleiner Ort)_Kaff

Kaff (Spreu)_Kaf

Kaffee (Bohnenkaffee)_Kaffe

Kaffee (dünn)_Lurtjen, Lurtjenwater, Plörkrams, Trül

Kaffee (ohne Milch)_naketen Kaffe

Kaffee (scherzhaft)_Pankerottswater, Pankerottsbreuhe

Kaffeekanne (scherzhaft)_Pankerottspott

Kaffeekanne_Kaffepott, Kaffekanne

Kaffeemühle_Kaffemöhle

Kaffeemühle (scherzhaft)_Pankerottsmöhle

Kaffeesatz_Murre

kahl_kahl

kahlköpfig_kahlhöwed, kahlköppsch -> Glatze

Kakao_Kakau

Kalb (Koseform)_Muttschen

Kalb (weiblich)_Kauhkalf

Kalb_Kalf pl. Kalwer, Kalber

kalben_kalwen, kalben

kalben (zu früh)_verkalben

kalberig (albern)_kalwerig, kaselig

Kälberzahn_Kalwertähne

Kalbfell_Kalffell

Kalbfleisch_Kalffleisch

Kaldaunen, Eingeweide_Kaldunen, Ingeweide

Kalender_Kalender

kalken (weiß streichen)_wittjen, wittschen, wuttschen

Kalt (auskühlen)_utklamen

kalt (starr) werden_klamen, verklamen

kalt_kolt, klamm

Kälte (große)_Peerkülle, Hunnekülle, Tewenkülle

Kälte_Külle, Küllige

kälter_kölder, küller

Kaltschale (mit Branntwein)_Brannewienskoschale

Kaltschale (süße kalte Suppe)_Koldschale, Kolschale, Koschale, Kaschale

Kamerad_Kamrad, Kumpel

Kamisol (kurze Weste)_Kammesol

Kammer (im Pferdestall)_Sniekamer

Kammer_Kamer, Butze, Dönze

Kamp (Feldstück)_Kamp pl. Kämpe

Kampf_Striet

kämpfen_strieen

Kanal_Kanal

Kandiszucker_Zuckerkanje

Kaninchen (männlich)_Rammeleer

Kaninchen (weiblich)_Ewe

Kaninchen_Karnickel, Kanickel, Kaniniken

Kannengießer_Kannengeiter, Tinngeiter

Kanone_Kanone

Kante (Brunnenrand)_Sling

Kante_Kante, Listen, Liste

kantig_kantig

Kantor (Organist, Lehrer)_Kanter

Kanzel_Predigtstauhl

Kapotthut_Kapotthaut

Kappe_Kappe

kappen, kürzen_kappen, toppen, aftoppen

kaputt_entwei, kaputt, in Marse -> entzwei

kaputtgehen (durch Kälte)_verwintern

kaputtmachen_rungenieren, henhelpen, tau Schanne maken

kaputtschlagen_in Dutten slahen

Kapuze_Kutte

Karfreitag_Stillen Friedag

karg_smal

kärglich leben_krumm liggen

kärglich_knappe

Karo (Farbe im Kartenspiel, Deutsches Blatt)_Schellen

Karoline_Karline, Line

Karpfen_Karpen

Karre_Kare -> Mistkarre, Sturzkarre

Karrenhandgriff_Stüre

Karrenseil_Karenseel, Karrlichte, Lichte

Karsten (Vorname)_Kasten

Karte_Karte pl. Karten

Karten spielen_kartjen

Kartoffel (frühe)_Grabbelkartuffel

Kartoffel_Kartuffel pl. Kartuffeln

Kartoffelernte_Kartuffelroen

Kartoffelfeld_Kartuffelstücke

Kartoffelhacke_Uphacker, Uphauer

Kartoffelpuffer_Puffer, Kartuffelpuffer, Riebepuffer

Kartoffelschale_Kartuffelschelle, Pelle, Slühe

Kartoffelschälmesser_Kartuffelschellemest

Kartoffelsuppe_Kartuffelzuppen

Karussell_Karesell

Käse (Schimmelkäse)_kamiger Käse

Käse (stark riechend)_Stinkedora

Käse_Käse

Käsemesser_Käsemest

Käsewasser, Molke_Wake

Kaspertheater_Putschenellenkasten

Kasserolle_Kastroll

Kassierer_Innehmer

Kasten_Kasten

Katechismus_Katechissen

Kater (männliche Katze)_Bolze, Kater

Kater (nach viel Alkohol)_Kater

Katharina_Trine, Trinchen

katholisch_katholsch

Kätner, Kötner (Bauer)_Köter pl. Köters

katzbalgen_kattbalgen

Kätzchen (Blüten der Weide etc.)_Kättjen

Kätzchen (kleine Katze)_Muschen, Müschen, Kättjen

Katze (Kindersprache)_Muusekatte, Miezekatte

Katze_Katte pl. Katten

Katzendreck_Kattenschitt, Kattenschiete

Katzenfußspur_Kattentrappe

Katzenjammer_Kattenjammer

Katzenschwanz_Kattenswanz

Katzensprung (kurze Entfernung)_Kattensprung

Kauderwelsch_Messingsch, Missingsch

kauderwelschen_owerwendsch kören

kauen (mühsam)_mümmeln

kauen_kagen, mümmeln, mummeln

kauern_ducken, duken, in'n Hucken sitten

Kauf (billigst)_Ramsch

Kauf (guter Kauf)_Fang

Kauf (schlechter Kauf)_Unkoop

Kauf_Koop

kaufen (unter Preis kaufen)_ramschen

kaufen_köpen

Käufer_Köper

Käuferin_Köpersche

Kaufmann (Kleinkaufmann)_Krämer, Tütjenkrämer

Kaufmann_Höker, Koopmann pl. Kooplüe

Kaufmannslehrling (scherzhaft)_Korintjenprinz

Kaulquappe_Kaulquabbe, Steertpogge

kaum_kum, knappe

Kautabak (ein Stück)_Prüntjen, Priem

Kautabak kauen_prüntjen, priemen

Kauz_Kuz pl. Küze

Kavallerie_Peervolk

Kehle (Speiseröhre)_Strote, Slöck, Slunk, Slöttjen, Görgel

Kehle durchschneiden_afkehlen

kehren (fegen)_kehren, dreihen, fegen

Kehricht_Fegelse, Fegesack, Mull, Unrahm

keifen_quittern

Keil_Kiel

keilen_kielen

Keilkissen_Kielküssen

Keim_Kiem, Spier pl. Spiere

Keime entfernen_afkiemen

keimen_kiemen

kein_kein

keiner -> niemand

keinesfalls_vor Allgewalt nich

Keller_Keller pl. Kellers, Kelder pl. Kelders

Kellerfeuchte_Muff

Kellerklappe_Kellerklappe, Kelderklappe

Kellerluke_Kellerluke, Kelderluke

kennen_kennen

Kenntnisse auffrischen_owerlehren

Kerbe_Karbe, Karwe, Karf, Karn

Kerbel (Pflanze)_Karbel, Karwel

kerben_karben, karwen, kerben

Kerbholz_Karfstock

Kerl (schlechter)_Binke -> Mann, schlecht

Kerl_Kerl, Kierl, Mannskerl, Mann, Ehemann

Kern_Keern pl. Keerne pl. Keerns

Kerze_Licht

Kessel_Kettel pl. Kettels, Grapen

Kesselflicker_Kettelflicker, Pannenflicker

Kesselhaken_Kettelhaken

Kesselschmied_Kettelsmed

Kette (Schwarm Enten)_Schoof

Kette (zwischen Deichsel und Halskoppel)_Koppelkege

Kette_Kege, Kedde

ketten (an Block anketten)_blöcken, stöcken

ketten_ankegen

Kettenglied_Glied pl. Glidder

Kettenglied_Lett, Led pl. Ledder, Lied pl. Lidder

Kettenhund_Kegenhund

Kettenraucher_Smökeprül

keuchen_hapachen, hachpachen, hiemen, jappen, pusten, snuwen, snuben, snorken

Keuchhusten_Stickhausten

Keuhle_Kühle

keusch_küsch

Keuschheit_Küschhiet

kichern_gnickern, bleckern, blackern

Kiebitz_Kiwitt

Kiefer (Baum)_Fuhre, Föhre pl. Fauhern

Kiefer (klein, mannshoch)_Kussel pl. Kusseln

Kiefer (Mund) -> Kinnlade

Kiefernholz_fauhern Holt

Kiefernwald_Fauhernkamp, Fuhrenkamp

Kiefernzapfen_Fauhernappel

Kiefernzweige (abgeschlagen)_Braken, Washolt

Kien (Kiefernholz, harzreich)_Kien, Kein

Kienholz (Kiefer)_Kienholt

Kiepe_Kiepe pl. Kiepen

Kies (fein)_Splitt

Kies (grob)_Grand

Kieselstein_Kesserling

Kiesgrube_Grandkuhle, Grandlock

Kind (altklug)_Oldverstand

Kind (aufgeweckt, drollig)_Kannips

Kind (drängend, unzufrieden)_Quengeleer, Quengelfritze

Kind (eigensinnig)_Gnatzkopp

Kind (frech)_Kröte, Krötenkopp

Kind (greinend)_Quarrsack, Quarre

Kind (keck, frech)_Kröte, Krötenkopp, Rotznäse

Kind (klein)_Pook, Pooks, Pöks, Krabbe, Mook, Puck, Balg pl. Bälger, Lüttje

Kind (lebhaft)_Himpenspring

Kind (mit ständiger Schnupfennase)_Snoppentost

Kind (oft fallend)_Störtebecker, Stolperjochen, Stolperliese

Kind (reizbar)_Kröte

Kind (scherzhaft oder abwertend)_Balg, Blage, Lüttje, Krabbe, Trabanten (pl.)

Kind (sich vollstrullend)_Strullpeter

Kind (trippelnd)_Puttjefaut

Kind (trotzig)_Krimmelkopp

Kind (unartig)_Panzen

Kind (unehelich)_Nahlat

Kind (unruhig, zappelig)_Wippars

Kind (verächtlich gebraucht)_Blag, Panzen, Göre, Rackertüg (pl.)

Kind (verwöhnt, empfindlich)_Piepgössel, Vertog, Schootkind, Speelkind

Kind (vorlaut)_Klauksnabel, Rotznäse

Kind (zappelig)_Spaddel, Russack

Kind gebären (unehelich)_aflegen

Kind_Kind pl. Kinner

Kindchen_Kinneken pl. Kinnekens

Kinderei_Kinnerie, Alfanzerie

Kinderfußspur_Kattentrappe

Kindergewehr_Knallbüsse, Knarre

Kindergruppe (zu Streichen bereit)_Rasselbanne

Kinderschreck_Buhmann, Kattuhle, Roggenwief

Kinderschuhe (scherzhaft)_Kattentrappe

Kinderschuhe_Kinnerschauhe

Kinderspiel (auch: leichte Aufgabe)_Kinnerspeel, Kreihenscheiten

Kinderspielzeug_Speelwark, Speeltüg, Klöterbüsse

kindisch reden_albern

kindisch_kinnisch, afwiesig

Kindtaufe_Kinnerdöpe

Kinn_Kinn, Vorkinn

Kinnlade_Kinnlae, Kennebacke

Kippe (Abfall)_Kippe, Kippige

Kippe, auf (unsicher)_up de Kippe, Kippige

kippen, auf Kante legen_kanten

kippen_kippen, stülpen

Kirche, zur K. gehen_nah de Kerke gahen, Kerkgang holen

Kirche_Kerke

Kirchenbuch_Kerkenbauk pl. Kerkenbäuker

Kirchentür_Kerkendör

Kirchhof ( -> Friedhof)_Kerkhoff

Kirchspiel (Amtsbezirk)_Kerkspeel

Kirchturm_Kerktorn

Kirsche_Kersche pl. Kerschen, Kassebeere

Kissen_Kissen pl. Kissens, Küssen pl. Küssens

Kissenbezug_Kissebüren, Küssebüren

Kissenpfühl_Pöl pl. Pöle

Kiste_Kiste

Kitel (blau, kragenlos)_Sölter, Sölterkittel

Kitt_Kitt

Kittel_Kittel

kitzeln_ketteln, kribbeln, kille-kille maken

kitzlig_kettelig

kläffen_jiffen, jiffjaffen, kläffen

klagen (über Schmerzen)_wundern

klagen (wehklagen, jammern)_barmen, achen, jammern, jaulen, wunnern, wundern, knören, zageln

kläglich_klaterig, mau, schetterig

klamm (Finger)_klamig, klamm, verklamt

klamm werden_klamm, verklamen, utklamen

Klammer_Klämme pl. Klämmen, Klämmer pl. Klämmern

Klappe_Klappe

klappen (gelingen)_fluttschen

klappen_klappen

klapper (mit der Tür)_pörtjen, klappörtjen

Klapper_Kläger, Brittse, Klöterbüsse, Kläperbüsse

klapperig_kläperig

klappern_kläpern, klötern, rappeln, rätern

Klapps (leichter Schlag)_Klapps

klar (leuchtend, besonders von Augen)_grall

klar (völlig)_klipp un klar

klar_klar, klipp un klar, luter

klarmachen, erklären (jmd. etwas)_bedüen, unnerdüen, underdüen, verklaren

Klatsch (über andere reden)_Klatsch, Tratsch, Tratscherie, Körerie, Tratjerie, Kakelie, Gekakel, Getratsche

Klatschbase (groß)_Dörpdriebe, Dörpdriewe

Klatschbase, Klatschweib_Tratsche, Driebe, Driewe, Körweesche, Deleweesche, Kläpertasche, Kläpertrine

klatschen (Hände)_klatschen, klappen

klatschen (klatschendes Geräusch machen)_quatschen, quutschen

klatschen (reden über andere)_kakeln, drieben, driewen, petzen, tratschen, tratjen, sludern, kläpern

klatschend (Geräusch)_quappen, quacken

klatschend fallen_klacksen, quappen, platschen

klatschnass_plitschenatt, plattschenatt, pladdernatt, klitschnatt, klatschpatt

Klatschweib_Klatschwief -> Klatschbase

klauben_pulen

Klaue_Klaue

klauen_stibitzen, buxen

Klaus (Vorname)_Klas

kleben_backen -> kleistern

kleckern (Kot)_gaddern

kleckern_klackern, kladdern, slabbern, slabben, kleckern

Klecks_Klacks

Klee (Pflanze)_Kleber, Klewer

Kleid (dünn)_Flirtjen

Kleid (leicht, billig)_Flunk, Flirtjen, Wennecke

Kleid_Kleed pl. Kleer pl. Kledaschen, Kledunge, Tügwark pl. Plünnen, Plundern

kleiden (auffällig)_uptakeln, anplustern, anplündern, anmunstern

kleiden (gut)_anstahen

kleiden_kleen

Kleider_Kledaschen

Kleiderfetzen_Klater pl. Klatern, Plünnen, Lumpen

Kleiderschrank_Schapp, Kleerschapp, Klederschapp

kleidsam_dragsam

Kleidung (abgetragen)_Klater pl. Klatern, Plünnen, Lumpen

Kleidung (billig)_Flirtjen, Flunk

Kleidung (festlich)_Wichs, dat Sönndagsche

Kleidung (scherzhaft)_Plunnen, Plünnen, Plundern, Klatern

Kleidung_Dracht, Kleed pl. Kleer pl. Kledaschen, Kledunge, Tügwark

Kleie (Getreide)_Klie

Kleieboden_Kliebodden

klein (dürftig)_peterig, mickerig, mickelig, pooksig, knipperig, knickerig

klein (in kleinen Mengen)_quantswiese

klein (schmächtig)_spuchtig

klein (unbedeutend)_minne

klein (winzig)_poksig, pöksig, peterig

klein und dick_pummelig, pusselig

klein_lüttj (en lüttjet Kind)

Kleinarbeit (ermüdend)_Höttjerie

Kleinarbeit machen_höttjern

Kleinarbeit_Kröppelie, Püttjerie

Kleinbürger_Pahlbörger

kleine Menge (Prise)_Bewies

Kleingeld_Kurant

Kleinholz (Äste, Zweige)_Brakholt

Kleinigkeit (nichtig)_Hunneschitt, Hunneschett

Kleinigkeit_Läpperie, Labberie, Stipp, Bewies, Snurrpiepen

Kleinigkeiten (läppische)_Läpperie, Labberie, Snurrpiepen

Kleinigkeiten (wertlos)_Kinkerlittschen, Snurrpiepen -> Kleinkram

Kleinigkeitskrämer (kleinlicher Mensch)_Korintjenkacker

Kleinkaufmann_Krämer, Tütjenkrämer

Kleinknecht_Lüttje Knecht

Kleinkram_Gemuckelse, Muckelse, Klöterkram, Klüngelie, Krimskrams, Klaterkram, Snurrpiepen

kleinlich_pinselig, beschettsch, bewehrlich, püttjerig

Kleinmagd_Lüttje Maged

Kleister_Kliester

kleisterig_kliesterig

kleistern_kliestern

Kleistertopf_Kliesterpott

Klemme (schwierige Lage)_Patsche, Klemme

klemmen (Räder)_rähmen

klemmen_haken, pötjen, klamme gahen, klamm wesen, klemmen

klemmend_klamme

klettern_klattern, klaspern

Klimmzug_Klemmtog

klimpern_klötern

Klingel_Bimmel

Klingelbeutel_Klingelbüdel

klingeln_lüen, bimmeln

klingen_klingen

Klinke_Klinke

Klobrille_Brill

klönen_klönen

Klopapier_Arswisch

klopfen (leise oder schnell)_bubbern, puckern, pubbern

klopfen (puckernd: Herz)_puckern, puppern

klopfen_kloppen, boken

Klöppel_Knepel pl. Knepels

Klosett_Klo, Schiethus, Abee, Aftritt, dat lüttje Hus, Priwee, Pabst

Kloß (aus Grieß oder Mehl)_Klump pl. Klümpe, Kluten, Klütjen

klotzig_klobig

klug (aufgeweckt)_niepe

klug (intelligent)_anslägern, beslahen, figelant, nich up den Kopp efallen, en anslägern Kopp häbben

klug werden (aus etwas)_sik ut wat vernehmen

klug_klauk, plietsch, wiese, wies

Klugheit_Klaukheit

klugreden_klauke kören, klauksnacken, klaukschieten

Klumpen (klein)_Klunker, Klunter, Klacks, Klütjen

Klumpen_Klumpen, Klump pl. Klümpe, Klunz pl. Klünze, Kluten, Dutt, Klütjen

Klumpfuß_Klunzfaut, Klumpfaut

klumpig_klümperig, klumpig, klüterig

knabbern_gnabbeln, gnauen, knaspern, knubbern, knuppern, knuspern

Knabe_Junge pl. Jungens

Knabenstreiche_Jungensknepe, Jungenstöge

knacken_knacken

Knallbüchse_Ballerbüsse

knallen (mit Peitsche)_klappen, kleppen

knallen_ballern, knätern

knapp_knappe, sparsam, sporsam

knarren (leise)_knirken

knarren_gnarren, knarken, zageln

knattern_knätern

Knäuel_Kluun, Dutt, Knüel, Klump

Knauserei_Knipperie

knauserig_knickerig, knipperig, beschettsch

knausern_knippern

Knecht Ruprecht_Aschenklas, Sünnerklas

Knecht_Knecht pl. Knechte, Deinstknecht

kneifen (sich drücken)_den Ars intrecken

kneifen_kniepen

Kneifer (Brille)_Knieper

Kneiferei_Knieperie

Kneifzange_Knieptange

Kneipe -> Gasthaus

kneten_kneen, quurtschen, walken, dörwalken

Knick (Hecke)_Knick

knicken_knicken

knickerig (geizig)_knipperig, hartliewig, knickerig

Knie_Knie

Kniebeuge, Hocke_Hucke

Kniegelenk/Hackensehne_Hesse

knien_knien

Kniffe (Schliche)_Knepe

Knirps (kleiner Mensch)_Kannips

Knirps (kleines Kind)_Pook, Pooks, Pöks, Puck

knirschen_knirken, gnarrschen

knistern_knistern, knittern

knittern_knittern, knuckeln, knuddeln, prummeln, prümmeln, krus weren

Knoblauch_Knufflook

Knöchel (Fuß-)_Enkel

Knochen_Knoken

Knochenmark_Mark

knochentrocken_knokendröge

knöchern_knökern

knochig_knokig

Knopf_Knoop pl. Knöpe

knöpfen_knöppen

Knopfnadel_Knöpnadel

Knorpel_Knurpel

Knorpelknochen_Knupperknoken, Knusperknoken

Knorren_Knast pl. Knasten, Ast, Knaggen, Knarren, Knorren

knorrig_knastig

Knospe_Knobbe, Knubbe

knospen_knobben

Knoten_Knubben, Gnubbel, Knobben, Knudden, Knutte

knoten_knudden, knutten

Knuff_Gnuff, Knuff

knuffen_buffen, gnuffen, knuffen

knüllen_knittern, verknuckeln, verknuddeln, prummeln, prümmeln

knüpfen_knüppen, knüdden, knütten

Knüppel (für Schweinemaul beim Schlachten)_Wrangel

Knüppel (groß)_Prangel, Prangelsang, Prachelsang, Sladoot

Knüppel_Knüppel, Heister, Prangel

knüppeln (schlagen)_knüppeln

knurren (im Magen)_quurken, kullern, kollern

knurren (unzufrieden sein)_knören, knörig

knurren_gnurren, gnören

knurrig_knörig, gnurrig, gnörig, gnursch

knusperig_kross

Koch_Koch

köcheln_pröddeln, pruddeln, zoddern

kochen (aufkochen, sieden lassen)_wellen, upwellen, bruddeln, upstöten

kochen (gut u. reichlich)_taukoken

kochen (langsam)_pröddeln, pruddeln, bruddeln -> köcheln

kochen (sanft)_schmoren, zoddern, smoren, smurtjen, smurgeln

kochen_koken

Kocherei_Kokerie

Kochgeschirr (Militär) (scherzhaft)_Picknapp

Köchin (Gasthaus, in Stellung)_Mamsell

Köchin_Köksche

Koffer_Kuffer pl. Kuffers

Kohl_Kohl

Kohlblatt_Kohlbläet

Kohle_Kolle pl. Kollen

Kohlenschaufel_Kollenschüffel

Kohlkopf_Kohlkopp

Kohlrübe_Steekräube

Kohlstengel_Kohlstrunk

Koipftuch (hutähnlich für Feldarbeit)_Slunterhaut, Fludderhaut, Plusterhaut

Kolik_Kolik, Bukweihdage

Koller_Koller

Kölnisch Wasser (Eau de Cologne)_Ode Kolonje

komisch_putzig, snurrig, drullig, putzwunnerlich

Kommando_Kummando, dat Seggen häbben

kommen, nicht_uteblieben, utebliewen

kommen, zu etwas kommen_anraken

kommen_komen

kommend (zukünftig)_tauken, taukomen

Kommode_Kommode, Kummode

Kompanie_Kumpanie

Kompaniekoch (scherzhaft)_Kökenbulle, Kökenhengst

komplett_kumplett, vullstännig, alle tauhope

Kompliment_Kumpelment

kompliziert_fimmelig, fummelig

Kompost_Gare

Konfirmand_Kumfermand

Konfirmandenstunde_Verhör

Konfirmation_Kumfermatschon

Konkurrent_Konkurrente, Gegenspeeler

Konkurs machen_koppheister gahen, ower Kopp gahen

Konkurs_Pankerott

können, gegen etwas k. (etwas bewältigen)_ankönnen, ankünnen

können_können, künnen, anstahen

Konrad_Kunrad

Konsistorialrat_Kunsterjalrat

Konsistorium_Kunsterajum, Kunsterjum

Konsorten (Genossen)_Kunsorten

Kontrakt_Kuntrakt, Afkomen

Kontrolle_Kuntrulle, Upsicht

kontrollieren_int Gelach kieken

Kopf (bildlich)_Krone

Kopf (dick)_Koppstücke, Bolzenkopp, en Kopp as ne Holtslage

Kopf (scherzhaft)_Köllschen, Dätz, Dötz, Brägenkasten, Verstandskasten, Blackpott

Kopf (verächtlich)_Dössel, Brägenkasten

Kopf und Kragen_Kripps un Kragen

Kopf, wie vor den K. geschlagen_bedäbbert, bedäwwert

Kopf, zu K. steigen_köppen

Kopf_Kopp pl. Köppe, Höwed

köpfen (Baumwipfel)_aftoppen

köpfen_köppen

kopflos (verwirrt)_baselig

kopflos, sich k. verhalten_baseln

kopfscheu_koppschü

Kopfschmerz (nach Gelage)_Kattenjammer

Kopfschmerz_Koppweih, Koppweihdage, Brägenschülpen, en Brummschädel häbben

Kopfschuppen_Schinn

kopfschütteln_schürrköppen, schüddelköppen, nucken

Kopftuch_Koppdauk

kopfüber_koppheister

Kopfweh -> Kopfschmerz

Kopfwurst_Koppwost

Koppelkette_Koppelkege

Korb (zum Sieben von Kartoffeln etc.)_Sichtekorf

Korb_Korf pl. Körwe

Korinthe_Korintje pl. Korintjen

Korken_Propp, Proppen

Korkenzieher_Proppentrecker

Korn (Schnaps)_Sluck, Snaps

Korn_Koorn, Körn

Kornblume_Koornblaume

Körner, viel K. ergeben (Getreide)_kören

körnerreich sein (Getreide)_kören

Kornrade (Pflanze)_Rae, Kornrae, Rale

Kornsieb_Koornseef

Kornweib (Kinderschreck)_Koornwief, Roggenwief

Körper_Lief pl. Liewer, Wanst, Bast, Balg

Körperflanken_Weusten

Körperglied_Lied, Glied

korpulent_kumplett

Kost und Logis_Panschon, Penschon

Kost_Eten, Mahltiet, Kost

kostbar (vorzüglich)_rar

kosten (Preis)_kosten

kosten (schmecken)_smecken, annippen, probeiern

kostenlos_for ummesüss

Kostgänger_Kostgänger

Kostprobe_Lickup

Kot (hart)_Drommel

Kot (Pferdekot)_Peerappel

Kot ausscheiden, koten (Tiere)_hökern, kötteln

Kot_Smeer, Schett, Schitt, Schiete, Rabacks, Kacke, Dreck

Kothaufen_Nachtwächter

kotig_mattschig

Kotklümpchen (Hasen, Ziegen)_Köttel pl. Köttels

Kötner, Kätner (kleiner Bauer)_Köter pl. Köters, Kötner

Kotsass (kleiner Bauer)_Köter pl. Köters, Kötner

Kotstück (verhärtet, Schaf)_Klabusterbeere

Krabbelei_Krabbelie

krabbeln_kraueln

Krach -> Lärm

Krach schlagen_schandieren

Krachen_Geknäter

krachen_knätern

krächzen_quaken, quarken, quarren

krächzend_schragelig

Kraft (große)_lusige Forße

Kraft_Forße, Kurasche, Macht, Muck, Murre, Mumm, Purre, Druf

Kräften, gut bei K._kasch

Kräften, zu K. kommen_tau Queke komen

kräftig (Körperbau)_sträbig

kräftig (sehr)_mordsch

kräftig_dege, deftig, kasch, steebig, steewig, sträbig

kraftlos -> matt, schwach

Kragen, beim K. packen_bie Kripps un Kragen kriegen, bie den Klafittjen kriegen, bie den Slafittjen kriegen

Kragen_Kragen

Krähe (Nebelkrähe)_Aaskreihe, Winterkreihe

Krähe_Kreihe

krähen_kreihen

Krähenauge, Hühnerauge_Kreihenooge

Krähenfüße (Runzeln)_Kreihenfäute

Krähenschießen (Kinderspiel)_Kreihenscheiten

Kram (wertlos)_Plunder, Plunner, Prüllkram

Kram_Backbeeren, Beddel, Prangelsank, Rummel, Kram, Krams, Krimskrams, Krempel

kramen (herumwühlen)_muddeln

kramen_kramen, fusseln

kramend suchen_stockeln

Krämer (scherzhaft)_Korintjenkrämer, Korintjenkacker

Krämer_Höker

Krämerladen_Hökerladen, Hökerie

Krampe_Krampen

Krampen einschlagen_krampen

Krampf (Muskel, Wade)_Ramm

Krampf_Kramp pl. Krämpe

Krämpfe (bei kleinen Kindern)_Schüerken

Kranich_Kräune pl. Kräune, Kraune, Krane

krank (Baum, trockene Spitze)_pollsoor

krank (bettlägerig) werden_tau liggen komen

krank (durch viel Essen)_sik verfreten

krank (sehr)_elenne

krank (vorgetäuscht)_schelmenkrank

krank sein_kranken, de Krankedagen häbben, wat Leges häbben, up de Halwe liggen, up de Siete liggen, nist dögen, Patschent wesen

krank_krank, klöterig, kaputt, patschent, süksch, speteelsch, malade, leeg, slimm

kränkeln_quiemen, quienen, kranken, süken

Kranker_Patschent

Krankheit (ohne plattdeutschen Namen)_latinische Krankheit

Krankheit besprechen lassen_Zimpatie bruken

Krankheit vortäuschen_schelmenkrank wesen

Krankheit_Krankheit, Kränke

kränklich_wittschen, piepsch, piepig, wracksch, klaterig, klöterig, süksch

Kranksein_Krankedage

Kratzbürste_Kratzebost, Kratzeböste, Kleikatte

kratzbürstig_kratzeböstig, kratzig, katthoorig

kratzen (im Hals)_grallen

kratzen (sich hörbar kratzen)_gnubben, knubben, schobben, schoppen

kratzen_schrapen, raken, utpurren, kleien

Kratzer (Haut, Oberfläche)_Schramme

Kratzer (Werkzeug)_Schrape

Kratzfuß (Verbeugung)_Kratzfaut

kratzig (im Hals)_grallig, schrallig

Kratzspur_Schramme

kraueln_kleien

kraus machen (Haare)_upkrüllen

kraus werden_sik krüsen

kraus_krus

Krause (Hemdkrause, Ärmelkrause)_Krusedulle

kräuseln_kreppen, krüllen, upkrüllen, krüseln

Krauseminze_Kruseminte

Krauskopf_Kruskopp

krausköpfig_krusköppt, krusköppsch

Kraut_Krut pl. Krüter

krauten (jäten)_kruten, kruen, weien, jäten

krautig (verunkrautet)_krutig, queckig

Krawall (groß)_Heidenschanne, Bärenschanne

Krawatte_Slips

Krebs (Tier, Krankheit)_Kreeft

Kreide_Kriede, Kriete

kreideweiß_kriedewitt, krietewitt

Kreis_Krink, Slink

kreischen_quieken, krieschen

Kreisel (mit Summen)_Brummküsel

Kreisel (Spielzeug)_Pindopp, Küsel

kreiseln (sich drehen)_küseln

kreisförmig_trent

Krempel_Kram, Krempel

krempeln_krempeln

Krempstiefel_Krempstewel

krepieren, verenden_verrecken

Kreuz (Farbe im Kartenspiel, Deutsches Blatt)_Eichel

kreuz und quer_vertwer un vertwars

Kreuz_Krüze

Kreuzdorn (Pflanze)_Krüzdorn

kreuzen_krüzen

Kribbeln (in Fingern, vor Kälte)_Krimmel, Kribbel

kribbeln_kribbeln

kriechen_krupen, kreipen, kraueln, krabbeln

Kriecher_Kruper, Kreiper

Krieg_Kreig

kriegen, bekommen_kriegen, tügen

Kringel (ringförmiges Gebäck)_Krengel, Stuten

kringeln_krengeln

Krippe_Krübbe, Kribbe

Krippenbeißer (minderwertiges Pferd)_Krübbenbiter, Kribbenbieter

Krippensetzer (minderwertiges Pferd)_Kribbensetter, Krübbensetter

kritisieren_homestern, meckern

Kritzelei_Krieckelie, Krackelie

kritzeln_kleien, krickeln, krackeln

Krone_Krone

Kronsbeere_Kronsbeere

Kropf_Kropp pl. Kröppe

Kropftaube_Kroppdube

Kroppzeug_Kropptüg, Krupptüg

Kröte_Lork pl. Lörker

Krücke_Kruckstock

Krug (Gefäß)_Kruke, Kraug pl. Kräuge

Krug (Wirtshaus, Gasthaus)_Kraug pl. Kräuge

Krume, Krümel_Kraume, Krümel pl. Krümels, Krümelse

krümelig_gröselig, bröselig

krümeln_kraumeln, krümeln

krumm_krumm, scheif, scheiwe

Krummholz_Krummholt, Krümmel

Krümmung (Weg, Fluss etc.)_Krümmige, Böge, Krümme

Krüppel_Kröppel, Kröpel

krüppelig_kröppelig, kröpelig

Kübel (rundes Gefäß)_Balje

Küche_Köke pl. Köken

Kuchen (schmalzgebacken)_Prilleken

Kuchen_Kauken pl. Kaukens

Kuchenbäcker (scherzhaft)_Luffentramper

Kuchenbäcker_Stutenbäcker

Kuchenblech_Platen

Kuchenbrot_Stuten, Stutenkauken

Küchengarten_Kruthoff

Kuchengebäck_Stuten, Stutenkauken

Küchenschrank_Kökenschapp

Kuchenteig_Kaukendeig

Küchentür_Kökendör

Kuckuck_Kuckuck pl. Kuckucks

Kuckucksblume_Kuckucksblaume

Kufe, Schlittenkufe_Sliepe, Slepe

Kugel (kleine Spielkugel aus Ton)_Knicker, Knippelstein

Kugel_Kuel

Kuh (alt, mager)_Slartje, Strentje

Kuh (brünstig)_de Kauh bullt

Kuh (gerade gekalbt)_nietmelkend

Kuh (jung)_Sterke

Kuh (Koseform)_Muttschen

Kuh (schwarzbunt)_Swartbunte

Kuh (trächtig)_dragende Kauh, de Kauh is melk

Kuh nicht decken lassen_owerstahen laten

Kuh_Kauh pl. Käuhe

Kuhbein_Kauhbein

Kuhblume (Sumpfdotterblume)_Kauhblaume

Kuhfladen_Kauhdreck, Kauhschiete

Kuhfuß_Kauhfaut

Kuhhirt_Kauhheer

Kuhkalb_Kauhkalf

kühl_frisch, früsch, keuhle, keuhlig, küllerig, keusch

kühlen_keuhlen, killen, küllen

Kuhmist -> Kuhfladen

kühn_drebisch, drewisch

Kühnheit_Ardesse, Erdesse

Kuhschwanz_Kauhswanz

Küken_Küken

Kükenschar_Turre, Türre, Tümelse, Settelse

kullern (im Leib)_quurken, kullern, kollern

kullern_kollern, tröndeln

Kümmel_Kümmel

Kummer_Kummer, Mutten

kümmerlich_mickelig, mickerig, leidig

kümmern (sich Sorge machen)_raken, kehren

kümmern (um jmd. etwas)_sik kümmern, afgeben, bemeuhen

Kummet (Pferdegeschirr)_Kump pl. Kümpe

Kumpan_Kumpel

Kunde, der_Kunne pl. Kunnen

Kunde, die (Nachricht)_Kunne, Nahricht, Tiet, Odder

kundig machen/werden_wies weern

kundig_kunnig, wies

kündigen_künnigen

kundschaften_snüffeln, spekelieren

künftig_tauken, taukomen

Kunststoff, aus_tombachern

Kupfer_Kopper

kupfern_koppern

Kupferschmied_Koppersmed, Geelgeiter

Kur machen_kuren

Kurant (Scheidemünze)_Kurant

küren_kören

Kurve (Straße)_Krümme, Dreih, Böge, Bögige

kurz angebunden (unfreundlich)_kurrig, kattharig, kortköppsch, kort annebunnen, stracks

kurz_kort, korthandig

kurzatmig_amböstig, engböstig, hachelig, hiemig, pustig

Kurzatmigkeit_Hiemigkeit

kurzbeinig_kortbeint

Kürze_Körte, Kortheit

kurzem, seit_lesttiet

kurzem, vor_lestens

kürzen_körten, toppen

Kürzeren, den Kürzeren ziehen_tau liggen komen

kurzerhand_korterhand

kurzhaarig_korthoorig

Kurzheit_Kortheit

kürzlich_lestens, lestdages, kortens, körtlich, unner korten, vorlaten

kurzum_kortum, kortumme

Kurzwarenhändler (ambulant)_Kiepenkerl

kurzweg_kortweg

Kurzweil_Kortwiel

kurzweilig_snurrig

Kusine_Kusine

Kuss_Smatz

küssen_aflicken, afsabbeln, küssen

Küster_Köster, Oppermann

Kutschwagen_Kutsche, Kalesche, Scheese, Körwagen

 

L

 

Lache (Pfütze)_Paul pl. Päule

lächeln_grennecken, grienen, smunzeln, lächeln

Lächeln_Grientje

lachen (andauernd)_gaffeln, blackern

lachen (aus vollem Halse)_koppslue lachen

lachen (hämisch, heimlich)_gruflachen

lachen (hellauf)_quittern

lachen (höhnisch)_holachen, gruflachen

lachen (laut)_quieken, prusten, gaffeln

lachen (lauthals)_losprusten

lachen (leise vor sich hin)_gnickern

lachen (unaufhörlich)_gaffeln, blackern

lachen_lachen, flärren

lächerlich_lachhaftig

lachhaft_lachhaftig

Lack_Lack

lackieren_lackieren

Lade_Lae pl. Laen

Ladebaum_Laeboom, Heuboom, Binneboom

Laden (Geschäft)_Laden, Hökerladen, Hökerie

laden_laen

Ladentisch_Tresen

Ladestock_Laestock

Ladung_Ladunge

Laffe_Apensteert, Apenswanz, Lapps

Lage_Lage

Lager, auf_up de Rege, in Petto

lahm (völlig)_stockelahm

lahm_lahm

lahmen_humpeln

Laken_Laken

lallen_dummenieren, kakeln

Lamm werfen (lammen)_lammen

Lamm_Lamm pl. Lammer

lammen (zu früh)_verlammen

Lampe (einfache Öllampe)_Trankrüsel

Lampe (Öl)_Krüsel

Lampe_Lampe, Lucht

Land (braches Land)_Hese, Unland

Land (Gegensatz zu Stadt)_dat platte Land

Land (höher gelegen)_Geest

Land (sandig)_Legde

Land (schlechtes)_Unland, Legde, Hese, Zeegenklint

Land (sumpfig)_Kattenhagen

Land, auf dem_up den Lanne, hier tau Lanne

Land_Land

Landstraße (Chaussee)_Scharrsee

Landstreicher_Kunne, Tippelbrauder

Landvermesser_Landmeter, Geometer

Landwirt (spöttisch)_Klutentramper, Messtramper

Landwirt_Buer

Landzins_Hofftins

lang (aufgeschossen)_slaksig, stakig, spalkerig

lang ausgestreckt_streckelangs

lang machen/werden_längen

lang_lang, rank

langatmig reden_nödeln, quakeln

Langbaum_Langboom

langbeinig_langbeint

Länge, der L. nach_längelangs

Länge, in die L. ziehen_türen

Länge, in ganzer L._längelangs

Länge_Längde

langen (ausreichen)_langen, henrecken

längen (länger machen)_längen

Längenmaß_Mate, Raue pl. Rauen

Langeweile_Langewiele

langgezogen (Sprechweise)_dröhnig

Langholz_Langholt

Langholzwagen_Langwagen

längs_bielangs, belangs -> entlang

langsam (eintönig)_lieke lang weg, as en Ossenfurz

langsam (etwas) l. tun_nölen, nödeln

langsam (ruhig)_sachte, sachteken

langsam arbeiten_klüngeln

langsam bewegen, arbeiten_nödeln

langsam davonfahren_afjuckeln

langsam machen/sein_klüngeln, drömmeln, tündeln, tündelig, türen

langsam_langsam, drömmelig, klüngelig, langwielig, tüterig, late, latferig

längst_all lange

langweilig (Mensch, wortkarg)_dröge

langweilig reden_nödeln, nölen, quakeln, dröhnen

langweilig_langwielig

langwierig_langwierig

langziehen_langtrecken

Lappalie -> Kleinigkeit

Lappen_Lappen, Plunnen, Dauk

Läpperei_Labberie, Läpperie

läppisch_läppsch, lappsig

Lärm (groß)_Heidenlarm, Schanne, Heidenschanne, Bärenschanne

Lärm machen_Lebend maken

Lärm_Larm, Brackerie, Bollwarkerie, Schanne, Spalk, Spalkerie, Upstand, Spauk, Marakel

lärmen (durch Schlagen)_bollern, bullern

lärmen (Streit)_krakehlen

lärmen_brackern, marakeln, poltern, pöltern, larmen, ramenten, radollen, radolgen, schandieren

lärmend schelten_schafudern

lärmend, sich l. bewegen_bollwarkenlatschig

lärmend_polterig, brackerig, bollerig

lasch_labberig, flau, lack, lasch

lassen, sich zu l. wissen_sik bargen

lassen_laten

lässig_lejeer

Last (schwer)_Slepelse

Last (Tragelast)_Dracht, Last

Last, zur L. fallen_up de Sund liggen

Latein_Latin

lateinisch_latinsch

Laterne_Lüchte, Latüchte, Latüchtje, Latuchtje, Laterne pl. Laterns

Laternenpfahl_Lüchtenpahl

Latte (für Öllampe)_Krüsellatte, Krüselstange

Latte (schräg, Dach)_Swape

Latte_Latte

Lattenzaun_Lattentun, Stakitt, Stakett

Latz, Lätzchen_Lätschen, Seiwerdauk

Laub_Loof

Laubblatt_Loofbläet

Laube_Löbe, Löbeken

Laubfrosch_Looffrosch

Lauer_Luer

lauern_luern, teuben

lauernd_luerhaftig, luerig, lurig

Lauf_Lop pl. Löpe

Laufbursche_Utlöper, Löper

laufen (aufgeregt herumlaufen)_biestern, büstern, ummeherlopen, bissen

laufen (durcheinander)_krimmeln, wimmeln

laufen (mit großen Schritten)_geffeln

laufen (polternd)_klabastern

laufen (schnell)_flitzen, windweihen, ansetten, taulopen, wichsen

laufen (stampfend)_klabastern

laufen (wild)_bissen

laufen_lopen

Läufer_Löper

Lauferei_Loperie, Löperie

Läuferin_Löpersche

Läuferschwein_Löper, Löperswien

läufig_heesch, löpsch, brummsch, bullsch -> brünstig

Laufpass, den L. geben_afmeiern

Laufpass_Loppass

Lauge_Loge

laugen_logen

Laune (schlechte)_Mucken, Mutten, Mudden

Laune (unberechenbare)_Schrulle pl. Schrullen

Laune_Lune, Grillen, Nücke, Nucken

Launen (Stimmungen)_Mucken, Grillen

Launenhaftigkeit_Gnitterigkeit, Krittelie, Kriddelie

launig_lunig

launisch_mucksch, lunenhaftig, nücksch, nucksch, grillig, krittelig, kriddelig, lunig, lunsch

Laurer (nicht offener Mensch)_Schuler

Laus_Lus pl. Lüse

lauschen (aufmerksam)_spillörken, spitzen, de Ohren spitzen

lauschen (heimlich)_slühorchen

lauschen_lüstern, de Ohren spitzen

Lausebengel_Lusebengel, Luseangel

Lauseier (Nissen)_Netten, Nitten

lausen_lusen

lausig_lusig

laut (fröhlich sein)_juchheien

Laut (schwach)_Mucks

laut (sehr)_luthals

laut_lue, lut

Laut_Lut, Muck, Mucks, Ton, Kaks

lautbar_lutbar

läuten (zu Grabe)_utlüen

lauten_luen

läuten_lüen, bimmeln

lauter (rein, alles, nichts als)_luter, schier, pur

lauthals_luthals

lauwarm machen_knicken

lauwarm_verslahen, verknicket, eknicket

leb wohl_leef woll, bliew kurrig, adjö

Lebberkrebs_Lebberkreeft

leben (dahinleben)_mullen

leben (kärglich)_krumm liggen

leben (mühsam)_sik wat wegkröppeln

leben_leben

Leben_Leben, Lebend

lebendes Geflügel/Vieh_lebennig Wark

lebendig (munter)_frisch, früsch, kregel

lebendig_quick, lebennig

Lebenskraft_Queke

Lebenszeit/Lebtag_Lebe, Lewdag pl. Lebedage

Leber_Lebber

Leberwurst_Lebberwost

lebhaft_kregel, kriemig, kiemig, kurrig, lebennig, ledig, quick

Lebzeiten, bei_bie Lebedage

lecken (mit Zunge)_lecken, lickmündschen, lickmulen, lickmülen

lecken (undicht sein)_lecken, rännen

lecker (wählerisch, verwöhnt)_leckerig, klespern, quälfretsch

lecker (wohlschmeckend)_lecker

Leckerei_Leckerie

Leckermaul_Leckermul, Leckersnute, Leckertähne

leckermäulig_leckerig, klesperig

Leder, ans L. rücken_anwillen

Leder_Leer, Ledder

Lederhose_ledderne Böxe, leerne Böxe

ledern_leddern, leern

Ledertasche_Holster

ledig_unbefriet, unverfriet, leddig, quitt

leer_lerrig, leddig

leeren_utleeren

leerfischen_utfischen

Legehuhn_Leggehaun

legen (niederlegen)_dalleggen, dalkleien

legen, sich (umlegen: Getreide)_sik dalgeben

legen, sich (Wind etc.)_sik taugeben, taugewen, afweihen

legen_leggen

legitimieren_legementieren, verlegementieren

Lehm_Klie, Lehm

Lehmboden_Kliebodden

Lehmfüllung (Lehmfachwerk)_Lehmstake pl. Lehmstaken

Lehmgrube_Lehmkuhle, Lehmstich

lehnen_lehnen

Lehnstuhl_Lehnstauhl, Fulstauhl, Backenstauhl

lehren_lehren

Lehrer_Kanter, Schaulmester, Köster

Lehrerin (auch: Frau des Lehrers)_Schaulmestersche

Lehrling_Stift

Leib_Lief pl. Liewer, Balg

Leibbinde_Liefbinne

Leibchen, Mieder_Liefken, Lieweken

Leibe, zu L. wollen_anwillen

leiben, wie er leibt und lebt_wie hei liwet un lewet

Leibriemen_Smachtreimen -> Gürtel

Leibschmerzen, Bauchschmerzen_Liefkniepen, Liefsnien, Liefweihdage

Leibzucht (Altenteil)_Lieftucht, Olendeil

Leiche, Leichnam_Lieke, Lieknam pl. Lieken

Leichenbahre_Liekenbare

Leichenbitter_Liekenbidder

Leichenpredigt_Liekenpredigt, Liekenpreigt

Leichensingen (der Schulkinder)_Liekensingen

Leichenträger_Liekendräger

Leichentuch_Liekendauk, Doenlaken

Leichenwagen_Liekenwagen, Doenwagen

Leichnam -> Leiche

leicht (Arbeit)_pusselig, puppig

leicht (gewiss)_ringe

leicht (leichtgängig)_flott, riebe, riewe, pimpe

leicht (mühelos)_ringe, sachte

leicht, es kann l. so sein_dat is lichte sau

leicht_lichte, lichtfäuhrig, behenne, fix

leichtfertig_lichtfäuhrig, lichtferig, en betten licht, winnig

Leichtfuß_Flittjebumm, Flittjepupp, Lichtfaut, Tiddelfritze

leichtlebig_licht

Leichtsinn_Lichtsinn, Lichtsen

leichtsinnig -> leichtfertig

leid tun_duern, rüen, gerüen

Leid_Lied, Elenne, Kummer, Krüze, Weih

leiden können (mögen)_mögen, lien

leiden, jmd. nicht leiden können_nich verknacken können, nich verknusen können, up den Kieker häbben, in den Visier häbben

leiden_lien

Leidenschaft_Fimmel

leider_leider

leidlich (einigermaßen)_sau halwege

Leier_Lier

leiern_liern

leihen (Anleihe machen)_anlehnen, sik wat borgen

leihen_lehnen, utlehnen, borgen

Leim_Liem

leimen_liemen

Leimtopf_Liempott

Leine_Leit, Liene, Lienje, Lienig

leinen (aus Leinen)_linnen, linneweben, lenneweben

Leinen_Linnen

Leinenhemd_linnen Himmed

Leinenzeug_Linnentüg

Leineweber_Linneweber, Lenneweber

Leinöl_Lienöl, Lienölje

Leinpflanze_Lien, Flass

Leinsamen_Lien, Liensaat

Leinwand_Linnewand, Lennewand

leise (ganz)_lieseken, stilleken, sutje

leise_liese, sutje, sachte, sachteken, stille

Leisetreter_Liesetreer, Liesekentreer, Müsekenpeiter, Müsekenpeter, Lurer

Leiste (an Egge)_Scheie

Leiste, (Falte zwischen Leib u. Oberschenkel)_Liste

Leiste_Lieste

Leisten (Schuhmacher)_Liesten

leisten (sich etwas leisten)_sik wat andaun, sik wat gönnen, sik wat tähmen

leisten, etwas_liesten, wat tauwege bringen, wat up de Beine stellen

Leistung_Liestunge

leiten_leien

Lende_Lenne

Lendenknochen_Arsknoken

lendenlahm_lennenlahm, lentjenlahm

Lendenstück (Fleisch)_Peerschinken, Nagelholt

lenken_stüern

Lenker (jmd. der lenkt)_Stüermann

Lenkstange/Lenkung_Lenker, Stüer

Lenz -> Frühjahr

Lerche (Feldlerche)_Lertje, Liertje, Lerke, Lierke, Larke

lernen (pauken)_bimsen, inknüdden, inknütten inknüppeln

lernen_lehren, liehren, dörnehmen, owerlehren

Lesebuch_Lesebauk

lesen (eifrig)_blocken

lesen_lesen

Letzt, zu guter L., letztenendes_lestut, tau guer Lest, lestenennes, lesthen

letzt_lest

letztens_unner korten -> kürzlich

Letzter, der Letzte sein_en Lesten häbben

letztes (vergangenes) Jahr_verlaten Johr, lestet Johr

letzthin_lesthen

letztlich_lesthen, lesten Ennes

Leuchte_Lüchte, Latüchtje, Latuchtje, Latüchte, Laterne

leuchten_lüchten

leuchtend (Augen)_grallögd, grallöged

leuchtend_gralle

Leuchter_Lüchter

Leuchtfeuer_Lüchtfüer

leugnen_afstrien, afleigen, verhehlen, versaken

Leumund_Anseihen, Renomme, Raup

Leute (geringe, ohne Landbesitz)_lüttje Lüe

Leute_Lüe, Volk

Leutequäler_Schinder, Schinner

leutselig_liberal, gemein, spreeksch

Levkoje_Vijole, Fijole

lewben (beengt)_mullen

Libelle_Waterjumfer

licht_lecht -> hell

Licht_Licht, Lecht, Lucht

lichte Weite_lichte Wie

lichterloh_lechterloh

lichtes Maß_licht, in Lichten

Lichtmess (2. Februar)_Lechtmissen

Lichtpfanne_Luchtpanne

Lid, Augenlid_Lid, Oogenlid

lieb haben_leif häbben

lieb_leif

Liebe_Leiwe, Beliebunge

lieber_leiwer

liebkosen_tartjen, ficheln

lieblich_leiflich

Liebling sein_Gottloff wesen

liebreich_leiflich

Liebste(r)_Leifste

Lied_Leid pl. Leier

liederlich_licht -> unordentlich

liefern_liewern

Lieferung_Liewerunge, Posten

liegen_liggen

liegt, daran l. mir nicht viel_ik gebe nich veel umme, mik is da nich veel umme

Limonade_Limmenade, Boltjenwater, Upstötewater

Linde (Baum)_Linne, Linnenboom

Lindenblatt_Linnenbläet

Linderung_Lindernisse

Lineal_Linjal

links (linkes Pferd im Gespann)_Upperförste

links(Kommando für Pferde)_

links_lucht, luchterhand

lispeln_fispeln

List_Knepe

listig_figelinsch, knepsch, slu

Litze_Snere

Lob_Loff

loben_loben

Loch (Gefängnis)_Lock

Loch (in Tür für Hund)_Hunnelock

Loch_Lock pl. Löcker, Kuhle, Gatt

locken (Huhn)_tucken

locker (mürbe)_mör

locker_lucker, bammelig, lose, wackelig

lockern (durch Ruckeln)_jackeln, lodderig, slenderig -> unordentlich

lockern_luckern

Löffel (hölzerner Kochlöffel)_Sleif

Löffel (schmutziger Kochlöffel)_Sluntjensleif, Sluntensleif

Löffel_Löppel pl. Löppels

löffeln_löppeln

Lohn (Festlohn)_Genannt

Lohn (Monatslohn)_Maandgeld

Lohn ausbezahlen_aflohnen, utlohnen

Lohn_Lohn, Verdeinst

löhnen_utlohnen

Lohnknecht_Deinstknecht

los und ledig sein_los un leddig wesen, quitt

Los_Loss pl. Losse

Löschhütchen (für Kerzen)_Dämper

lose_lose, bammelig

loseisen_losiesen

lösen (loslösen)_afpulen, aflöchten, lose maken

lösen (mühsam)_pulen, afpulen

lösen (Vertrag, Verlöbnis usw.)_upsmieten

losen, verlosen_lossen, verlossen

lösewn (Rätsel)_rutkriegen, rutklamüsern, lösen

losgehen_lossteweln, lospaddeln

losgßgehen (anfangen)_ummegahen, et gaht umme

löten_löen

Lötkolben_Lötkolben

Löwenzahn (Pflanze)_Kauhblaume, Botterblaume, Pusteblaume

Lücke_Lücke

Lückenbüßer_Notnägel

Luder (durchtriebener Mensch)_Lork, Ars

Ludwig_Ludjen

Luft (schlecht)_Mief, Muff

Luft, nach L. schnappen_hachpachen, hapachen

Luft_Luft, Lucht

Luftröhre (scherzhaft)_sönndagsche Straten, de Sönndagsche

Luftröhre, Speiseröhre_Strote, Slöck, Slöttjen, Slunk, Görgel

Luftzug_Snapp

Lüge (vorsichtiger ausgedrückt:)_Lurre pl. Lurren

Lüge_Löge

lügen_leigen, upsnien, kohlen, flunkern, biemaken

lügenhaft_lögenhaft, lögenhaftig

Lügenmaul_Leigenmuul

Lügner_Lögener, Lögenbüdel, Lögenfatt, Lögenfritze, Lögenmuul, Lögenpeter, Lögensack, Leigenbüdel, Leigendeiert, Leigenmuul

Lügnerin_Lögnersche

Luise_Lowise, Wieschen

Lümmel_Slöks, Slaaks, Snösel

lümmelhaft_slöksig, snöselig

Lump_Lump, Lumpenhund pl. Lumpenpack/Lumpenvolk, Schubejack, Schuwejack

lumpen (sich lumpen lassen)_sik lumpen laten

Lumpen (Stoff)_Klater pl. Klatern, Plünnen, Lumpen, Prüllkram, Prüllen

Lumpensammler_Lumpensammer, Plunnenkerl

Lüneburger Heide, Bewohner der L. H._Sandhase, Heidjer, Heidsnucke

Lüneburger Heide_Heidjerie

Lunte_Lunte

Lust (Unternehmungsgeist)_Hutt, Druf, Muck

Lust haben_Lusten häbben, Möge häbben, Sinn tau häbben

Lust_Lust, Lusten, Möge

Lustbarkeit (weniger sittsame)_Kattenjagd, Kattendanz

lüstern_lüstern -> geil

lustig (sehr)_krüzfidel, puppenlustig

lustig sein_sik verlustieren

lustig_fidel, kregel, vergneugt

lutschen_lutschen, sugen

Luxus_Upwand

 

M

 

Mache (in der M., Anfertigung sein)_Makige, Make

Machelohn_Makelohn

machen_maken

Macherei_Makerie

Macht_Macht

mächtig (groß, beeindruckend)_beistig, arig, asig, bannig

mächtig_mächtig

Machwerk_Gemake, Makewark, Speelwark

Macke (Spleen)_Fimmel, Splien

Mädchen (einfältig)_Gössel pl. Gösseln

Mädchen (eitel)_Apending

Mädchen (klein und rund)_Pussel

Mädchen (klein, scherzhaft)_Strentjebüsse

Mädchen (Koseform)_Muuschen

Mädchen (kratzend)_Kleikatte

Mädchen (noch nicht ausgewachsen)_Gör, Göre

Mädchen (scherzhaft)_Muusape

Mädchen (siehe auch Frau, Mensch)_Mäken pl. Mäkens, Deern

Mädchen (stark)_Setter

Mädchen (verächtlich)_Mäkensdeiert pl. Mäkensdeierter

Mädchen (weinerlich, zimperlich)_Zümperlotte, Küken, Zitlusike

Mädchen (wild)_Range, Jachtersche

Made_Mae

madig_maig

Magd_Maged pl. Mageds

Magen_Magen

Magenkrampf_Magenkramp

mager (kränklich)_spiss

mager (schlecht ernährt)_ernähr

mager_leeg, smal, ziepig, spiddelig, spillerig

mähen_maihen

Mäher_Maiher

mahlen (als Müller arbeiten)_möllern, möldern

mahlen_mahlen

Mahlgebühr_Motten

Mahlzeit_Mahltiet

mahnen_purren, anpurren, mahnen

Mahnung_Mahnunge

Mai_Mai, Maimaand

Maibaum, Maibusch (Birke als Pfingstschmuck)_Maiboom, Maibusch, Maien, Pingstbusch, Maistruk

Maiglöckchen, Maiblume_Maiblaume

Maikäfer_Maiseweeken

Maikatze_Maikatte

Maitag (1. Mai)_Maidag

Maitag, alter (12. Mai)_de ole Maidag

majorenn (mündig)_magerent

mäkeln_mäkeln -> meckern

Mal, mit einem M._ratsch, mit en Mal

Mal_Mal

mal_mal

malen_malen

Maler (scherzhaft)_Wittjequast

Maler, Anstreicher_Anstrieker, Maler, Wittbinner

Malerpinsel (breit)_Wittjequast

Malerpinsel_Pinsel

Malheur (Unglück, Pech)_Mallör

Malve (Pflanze)_Kattenkäse

Malz_Malt

man, das kann man nicht wissen_dat kann man nich wetten

man_ein, man

manch_mannig

manche, einige_wecke, mannige

mancheiner_mannig eine

manchmal_mannigmal, anthand, unnerlat

Mandel (15 Stück)_Mandel

Mandel_Mandel

mangelhaft_wahn -> schlecht

Mangelhaftes_Klaterkram, Klöterkram

Mann (albern)_Flapps

Mann (alter Mann)_Knacker, Knast, Bunke

Mann (ängstlich)_Schietkerl

Mann (der kleine, einfache)_de lüttje Mann

Mann (einfältig)_Bofke

Mann (eitel)_Fäntjen

Mann (geschwätzig)_Snabbelfritze, Snabbelklot, Snabbelpeter

Mann (jung)_Jungkerl

Mann (klein)_Männeken

Mann (lang aufgeschossen)_Slaks, Slapps

Mann (leichtfertig)_Flittjepupp, Flitzer, Tiddelfritze

Mann (naseweis, unreif)_Snoofke

Mann (oft Notdurft verrichtend)_Schiethöcker

Mann (schlecht, übel)_Binke, Swienepuckel, Swienehund, Lump

Mann (sehr kräftig)_Sladoot

Mann (sich um alles kümmernd)_Pottkieker

Mann (siehe auch Mensch)_Kerl, Kierl, Mannskerl, Mannsbild, Mann pl. Mannslüe, Mannsminsche pl. Mannslüe

Mann (unangenehm)_Ränzel, Schietränzel, Schietkerl

Mann (unbeholfen)_Slaks

Mann (unsauber)_Flohjack, Flohhütte

Mann (verkrüppelt)_Krummstewel

Mann (von Ehefrau beherrscht)_Wiewerkerl

Mann (vorlaut)_Flapps, Flaansnute

Mann (vornehm gebärdend)_Gentelmann

Mann (weichlich)_Waschwief

Mann, mit M. und Maus_mit Grutt un Mus

mannbar_mannbar

Männchen_Männeken

Männer, die_Mannsvolk

Männersache_Mannskram

mannshoch_in Mannshöchde

Mannsperson_Mannsbild, Mannskerl

mannstoll_mannsdull

manschen_moddern, smaddern

Manschette (aus Leder/Leinen)_Stülpen, Stulpen

Manschette_Manschette

Mantel (Umhang)_Schennilje

Mantel_Mantel

Märchen_Märken, Märchen

Marder_Marte

Margerite, Wucherblume_Waukerblaume

Maria, Marie_Marie, Mariekschen, Miekschen, Mieke

Mariengroschen (alte Münze)_Mariengröschen

Marienkäfer_Sunnenkalf

Mark (Holunder)_Peek

Mark (Knochenmark)_Mark

Mark (Münze)_Mark

markieren_belikteiken

Markt_de Mark

Marktplatz_de Mark

Marsch (Land)_Masch

Marsch_Marsch

marschieren_maschieren, tippeln

Martinsgans_Martengaus

Martinstag (11. November)_Martensdag, Mattenheeren

März_März

Maschine_Maschine

Maß (Flüssigkeit)_Ösel

Maß (für Getreide)_Wispel, Himpen, Himten

Maß (Messgefäß)_Maat

Maß, das rechte M._Ebenmat

Maß_Maate

Masse (klebrig)_Peeke

Masse (zu groß, zu viel)_Schanne

Masse, in Zusammensetzungen_Waterschanne, Snieschanne, Regenschanne, Kartuffelschanne, Appelschanne

Masse_Masse

massieren (mit Finger)_gnigeln

mäßig (nicht besonders gut)_mau, sau halwege

mäßigen_stüern

Maßliebchen (Gänseblümchen)_Marienblaume

maßlos_ower de Maaten, sonnerwiese, utermaaten

maßvoll_mit Maaten, sinnig

Matsch, im M. wühlen/spielen_smaddern, moddern, quatschen, maratzen, matschen

Matsch_Patsch, Matsch, Patschmaus, Plark, Quatsch, Smadder, Modder, Smaratz, Maratz, Marast

matschig_matschig, quatschig, patschig

matt (schlaff, matt)_plümerant -> schwach -> müde

matt (ungeputzt, Silber)_doof, doowe, duff

matt_duff

Matthäus_Matthäi

Mattier (alte Münze = 1/2 Mariengroschen)_Mattier

Mauer_Muer

Mauerer (untüchtig)_Swienstallmörker

mauern_muern, mörkern

Mauerstein_Tegel

Mauerwerk_Muerwark

Maul- und Klauenseuche_Muul- un Klauensüke

Maul_Muul pl. Müler, Muulwark

Maulaffe_Muulape

Maulbeere_Mulbeere

maulen_mucken, muulen, muulsch wesen

maulend, schmollend_muulsch, mucksch, muckig

Maulerei_Muckerie

Maulesel_Muulesel

maulfaul_muulful

Maulheld -> Angeber

maulig_mucksch, muckig, muulsch

Maulkorb_Muulkorf

Maulwerk_Snutentüg, Snutenwark, Mulwark

Maulwurf_Mull, Winneworp

Maulwurfshügel_Mullhucken, Mullhupen

Maurer (Spottname)_Zegenstall-Architekte

Maurer sein (als M. arbeiten)_mörkern

Maurer_Mörker, Mürker, Muermann pl. Muerlüe

Maurerbetrieb_Mörkerie

Maus_Mus pl. Müse

mauscheln (betrügen)_muscheln

Mäuschen_Müseken

Mäusedreck_Müseköttel

Mäuseklee (gegen Durchfall)_Stoppars

Mauseloch_Muselock

mausen (Mäuse fangen, Katze)_musen

mausen (stehlen)_musen -> stehlen

Mausenest_Musenest

Mausezahn_Musetähne

mausig (angeberisch)_muusig

Meckerer_Murrjahn, Murtjen

meckern_nöckern, nödeln, nölen, nöttjern, nötkern, gnaddern, mäkeln, bekriddeln

Medizin_Medizin, Mellezin

mehlig_mehlig

Mehltau_Mehldau, Mehldreck

mehr_mehr

Mehrkosten_Upslag

Mehrzahl_Mehrtahl

Meile_Miele

Meilenstein_Mielenstein

meilenweit_mielenwiet

Meiler (Holzkohle)_Mieler

mein und dein_mien un dien

mein, meine_mien, miene

meinen_meinen, düchten

Meinersen (Ort)_Meinßen

meinethalben, meinetwegen_mienetwegen, mienethalben, for mik

meinige_mienige

meins_mien

Meinung_Meinunge

Meise (Vogel)_Mesicke, Misicke

meist_meist, mehrst

meisten, die meisten Menschen_de mehrsten Minschen

meistens, meistenteils_meist, mehrst, mehrste Tiet, vortmehrst, mehrstendeils

Meister (in einer Sache)_Baas

Meister_Mester

Meisterin_Mestersche

Meistgebot_Meistgebott, Höchstgebott

melancholisch_melanklüterig

Melde (Pflanze)_Melle

melden (hinterbringen, anzeigen)_petzen, mellen -> petzen

melden_mellen

Melkeimer_Melkemmer

melken_melken, strippen

Melkschemel_Melkstauhl, Melkebock

Melodie_Wiese

Menge (geringe)_Wanigkeit, Bewies

Menge (große)_Batzen, Hucken

Menge (viele Menschen)_Minschheit

Menge, eine M. (viel)_en guet Deil, ne ganze Reege, en Stamm, ne Masse

Menge_Menge, Masse

Mengekorn (Hafer, Gerste, Roggen vermischt)_Mengekorn

Mengen, in großen M._schockwiese

Mengen, in kleinen M._quantswiese

Mensch (albern, läppisch)_Kalwerkopp, Fittjebumm, Fittjepupp, Paijatz

Mensch (alles aufschnappend)_Snapp-up-en-Schitt

Mensch (ängstlich)_Olewiewerkerl

Mensch (arbeitswütig)_Weuhler, Quäler, Quälhold

Mensch (arm, Mitleid erregend)_armer Slucker

Mensch (aufgedunsen)_Qualster

Mensch (aufrichtig)_en olen Dütschen

Mensch (bummelig)_Trödeleer, Trödeljochen, Trödelfritze, Klüngeleer

Mensch (der nichts schafft)_pemmeligen Kerl

Mensch (dick)_Dickwams, Dickars, Dickbalg, Püster, Wöltje

Mensch (dickfällig)_Dickebast

Mensch (dreckig)_Murrjahn, Murtjen

Mensch (dröhnend)_Dröhnbart, Dröhnpeter, Drönkloot

Mensch (dumm)_Dämelack, Dämel, Dämeljochen, Dammel, Kohlkopp, Toffel, Buhmann

Mensch (durchtrieben)_Donder, Karino

Mensch (eigenartig)_Kruke -> wunderlich

Mensch (eigensinnig)_Dickkopp

Mensch (einfältig)_Dämeljochen, Hampitt, Pinsel, Püster, Strohkopp, Uz, Trullhaak, Bählamm, Pesel

Mensch (eingebildet)_Pröttjen, Lapps, Paijatz

Mensch (erniedrigter)_Arswisch

Mensch (falsch)_Gleimeker, Lurer -> hinterhältig -> schleimig

Mensch (faul)_Slürenprül, Stakittenflicker, Driebenack, Driewenack

Mensch (fehlerhaftes Platt sprechend)_Quattländer

Mensch (feige)_Beberböxe

Mensch (fett)_Mattjen, Quattjen -> dick

Mensch (flegelhaft) -> unerzogen, -> ungehobelt

Mensch (frech)_Lusekerl, Lusebengel, Luseangel, Lusejunge, Leegsnute, Leegmuul

Mensch (garstig)_Unflat

Mensch (gebrechlich)_Knickebein

Mensch (geizig)_Giezhals, Giezkragen, Giezlappen, Knicker, Knipper, Pinnensuger

Mensch (gerissen, pfiffig)_Muscheblix

Mensch (gern nachts arbeitend)_Nachtule, Nachtspeuker, Nachtkatte

Mensch (geschäftig tuend)_Wipper

Mensch (geschwätzig)_Sabbeltasche, Sabbelklot -> vielredend

Mensch (Gestank/Qualm verbreitend)_Stänkerer

Mensch (gierig)_Gierhals

Mensch (gleichgültig)_Liekeveel

Mensch (grob)_Büffelosse, growwen Patron

Mensch (gutmütig oder abwertend)_Bählamm

Mensch (hager)_Reff, Kläpergestell, Spucht

Mensch (häufig spuckend)_Spüttjer

Mensch (herrisch)_Bettjemann

Mensch (hinterhältig, hinterlistig)_Liesetreer, Liesekentreer, Müsekenpeter, Duckmüser, Lurer

Mensch (jähzornig)_Bullerjahn, Bullerjochen, Kollerkopp, Dullkopp, Dulljochen, Polterjochen, Hastekopp, Dullerjan

Mensch (jammernd, jämmerlich)_Jammerkloot

Mensch (kicherig)_Gnickerbart

Mensch (klein und dick)_Pümpel, Pummel, Pluck, Kanonenpropp

Mensch (klein)_Pöks, Poks, Puck, Spucht, en kortet Enne

Mensch (kleinlich)_Pinnensuger, Gewürzkrämer, Püttjer

Mensch (klug)_Verstandskasten

Mensch (kraftlos)_Amachtsküken

Mensch (krummbeinig)_Scheifbein, Schräglöper, Krengelbein

Mensch (lang und dünn)_Jammer

Mensch (lang und schlaff)_Slapps

Mensch (lang und unbeholfen)_Stölker

Mensch (lang)_Lulatsch, Laban, en langet Register

Mensch (langatmig)_Klönfritze, Dröhnfritze, Trübsteert, Krüsel

Mensch (langbeinig)_Stakebein

Mensch (läppisch)_Fax

Mensch (lärmender)_Bracker

Mensch (laut redend)_Polterjochen, Krakehler -> dröhnend

Mensch (lebhaft)_Wippwupp

Mensch (leicht erregbar)_Kratzebost, Kratzeböste -> jähzornig

Mensch (leicht frierend)_Frostköttel

Mensch (leicht stolpernd)_Stolperjan, Stolperjochen, Stolperfritze, Stolperbock

Mensch (leichtfertig)_Haselüttjen

Mensch (leichtfüßig)_Himpenspring

Mensch (leichtlebig)_Luftikus, Flentjen, Gänger, Patron, Lichtfaut

Mensch (leichtsinnig und wild)_Figelinenstrieker, Susänger, Susewind

Mensch (leichtsinnig)_Lüderjan, Liederjan, Windsläger, Dörbrenner, Haselüttjen

Mensch (leisetretend)_Müsekenpeter, Lurer

Mensch (listig)_Lork pl. Lörker

Mensch (maulfaul)_Snutenstoffel

Mensch (misslaunig) -> schlecht gelaunt -> übellaunig

Mensch (mit 2. Gesicht)_Späukenkieker

Mensch (mit dickem Kopf)_Sültekopp

Mensch (mit Geschwüren)_Swärensteker

Mensch (mit Hängebauch)_Quabbe, Quappsack

Mensch (mit hoher Stimme)_Piepgössel

Mensch (mit Läusen)_Lusebult

Mensch (mit roten Haaren) -> rothaarig

Mensch (mit wirrem Haar)_Ruhwisch, Ruhpatz, Ruhpoll

Mensch (mürrisch)_Knörpott, Knörfritze, Knörpeter, Knäterkopp, Knäterfritze, Gnurrkater, Gnurrpott, Gnurrpeter, Dickmuul, Dicksnute -> unzufrieden

Mensch (müßig)_Klüngeleer

Mensch (nachlässig)_Slenderjan, Slürenprül

Mensch (neidisch)_Niedhämel

Mensch (neugierig)_Snüffeleer, Snüffelfritze, Snüffelmajor, Snüffelmeier, Snapp-up-en-schiet, Snüt-ups-veel

Mensch (nichts schaffend)_Prülker

Mensch (nichtsnutzig, Schimpfwort)_Lork pl. Lörker, Löke

Mensch (niederträchtig)_Schubejack

Mensch (niedrig)_Gepöbelse

Mensch (nörgelnd)_Gnadder, Gnadderbüdel, Gnadderfritze, Gnarrbüdel

Mensch (pausbackig)_Pustengel

Mensch (plump)_Trampel

Mensch (polternd gehend)_Klopphengst, Tramper

Mensch (polternd)_Klabasterbüdel, Klabasterbüsse, Ramenter

Mensch (prahlerisch)_Dickedauer, Dickmuul, Dicksnute

Mensch (querköpfig)_Quesenkopp, Boltenkopp -> widerspenstig

Mensch (redegewandt)_Snutenfix, hat en Muulwark an'n Koppe

Mensch (reizbar, jähzornig)_Krötenkopp

Mensch (rothaarig)_Foss pl. Fösse, Rotfoss

Mensch (schlafmützig)_Trankopp

Mensch (schlau, gerissen)_Slauberger, Slaumeier

Mensch (schlecht gelaunt)_Gnadder, Gnadderbüdel, Gnadderfritze, Gnarrbüdel

Mensch (schlecht)_Luder, Sackermenter, Nickel, Binke

Mensch (schlechte)_Hunneware

Mensch (schlechter Gast)_dat is en fulen Gast

Mensch (schleimig)_Sleimer, Sliemschieter, Gleimeker

Mensch (schmeichlerisch) -> Schmeichler

Mensch (schnell, aber unordentlich arbeitend)_Veelemaker

Mensch (schwach, ohne Energie)_Slappswanz, Slappsack, en flauen Heinrich

Mensch (schwächlich)_Jammerlappen, Smachtlappen, Schetterhappen, Truerkloot

Mensch (seltsam)_Kruck

Mensch (sich drückend)_Knieper

Mensch (sonderbar)_Klöterkopp

Mensch (sparsam)_Heger, Heb up

Mensch (spät ins Bett gehend)_Nachtule, Nachtspeuker, Nachtkatte

Mensch (spitzzüngig)_en Spissen

Mensch (stampfend gehend)_Tramper, Klopphengst

Mensch (starrsinnig)_Boltenkopp, Quesenkopp

Mensch (still)_en Stillen

Mensch (stinkend)_Stinkeprül, Stinker

Mensch (stolpernd)_Stolperjochen

Mensch (streitsüchtig)_Krakehler

Mensch (tapsig) -> ungeschickt

Mensch (temperamentvoll)_Gänger

Mensch (tölpelhaft)_Pappstoffel

Mensch (töricht)_Tropp

Mensch (tückisch blickend)_Gluper

Mensch (übel)_Stinker

Mensch (übellaunig)_Twattschbüdel, Twattschländer, Twattschkopp, Miesepeter, Murrjahn, Murtjen -> mürrisch

Mensch (unzufrieden)_Knörpott, Knörfritze, Knörpeter, Quengeleer, Quengelfritze

Mensch (Vorteil suchend)_Speckjäger

Mensch (wertlose)_Fraks

Mensch! (Ausruf)_Minsche! Minschenskind!

Mensch_Minsche, Minschenkind

Menschen (Gesindel)_Gepöbelse

menschenmöglich_minschenmöglich

menschenscheu_minschenschu

Menschheit_Minschheit

menschlich_minschlich

merken (gewahr werden)_spitz kriegen, spiss kriegen, gewahr weren, merken

Merkmal_Teiken

merkwürdig_afsonnerlich, modig

messen, neu_ummemeten

messen_meten

Messer_Mest pl. Meste

Messstange_Maatstange

Mett_Mett

Mettwurst_Mettwost, Arswost, Swärkenwost, Fellkieker

Metze (altes Hohlmaß)_Mette

mich und mir verwechseln_micheln

mich_mik

Michael_Michel

Michaelstag (29. September)_Micheli, Michelsdag

mickrig_kruckelig, mickelig, mickerig

Mief_Mief

Miete (Einlagerungsgrube)_Miete

Miete (Zahlung)_Mee, Tins, Hustins, Miete

mieten_afmeen

Milbe_Mite

Milben, voller M._mitig

Milch gebend (Kuh)_melk, melkend

Milch_Melk

Milchbrett (für Milchsatten)_Melkbreet

Milcheimer_Melkemmer

milchend (Kuh)_melk, melkend

Milchkammer_Melkkamer

Milchschale (zum Säuern)_Satte, Sette

Milchschrank_Melkschapp

Milchstraße_Melkstrate

Milchzahn_Hicker, Melktähne, Muusetähne, Kalwertähne

mild (Wetter)_weik, queue

mild_mille

mildtätig_midgebern, middegebern

Milz_Milte

minderjährig_unmünnig

minderwertig_schetterig, dat docht nist, hunne

Minderwertiges_Utschott, Schett, Schitt, Klaterkram, Hunneware

mir_mik

Mirabelle_Spelge

mischen (wertlos machen)_vermanschen

mischen_mengelieren, müschen, manschen

Mischmasch_Müschmasch, Mengemaus, Rummel

missachten_minne achten

missbehagen_misshagen

missbrauchen_falsch bruken, utnützen, sik vergahen, Schindluder drieben

missen (entbehren)_missen, afstahen

missfallen_missdünken, misshagen

Missgeschick erleiden_beluern, et hat öhne beluert

Missgeschick_Malör, Malheur

missgestimmt_melanklüterig

missglücken_malören, scheif gahen, nich klappen, nich slumpen

Missgunst_Afgunst, Nied

missgünstig (neidisch)_afgünstig, heetsch

misshandeln -> schikanieren -> schlagen

Missheirat_Frieratschon

Missingsch (Platt mit Hochdeutsch vermischt)_Messingsch, Missingsch

missmutig_suer, suermulsch, suerpöttsch -> mürrisch

missraten_missraen, missraken

Misstrauen_Misstruen

misstrauen_misstruen, missdünken

misstrauisch_misstruisch, missdünken

Missvergnügen_Ungenöge

missverstehen_missdünken, falsch verstahen

Misswachs, Misswuchs_Misswass

Mist (wertloses Zeug)_Arskram, Schett, Schitt

Mist machen_missen

Mist_Mess

misten (Stall ausmisten)_messen

Mistgabel_Messforke, Grepe, Messgrepe, Köttelforke

Mistgrube_Messkuhle

Misthaken_Messhaken

Misthaufen_Mische, Müsche, Messhucken, Messhupen, Messklumpen

Mistkarre_Messkare, Schietkare

Mistmachen_Messmaken

mistnass_messnatt

Mistwagen_Messwagen

mit_mee, merre, midde, mit

mitbekommen_middekriegen

miteinander_middenanner -> zusammen

Mitesser (Pickel)_Purren

Mitleid, ich habe M._et duert mik, daht mik leid

mitleidig_duerhaftig, duerig

Mitmensch_Annermann

mitspielen (jmd. übel mitspielen)_mitspeelen, middespeelen, einen ruppen

Mittag_Middag

Mittagessen_Middageten, Middagese, Middagse

mittags_middages

Mittagspause machen_Middag maken

Mittagsruhe_Unnerstunne

Mittagszeit_Middagstiet

Mitte (auf halber Strecke)_middewegs

Mitte_Mee, Midde

mitteilen lassen_henbeien

mitteilen_wetten laten, verteilen, tausteken

Mitteilung_Kunne

Mittel_Middel

mittel_middel

Mittelfinger, Ringfinger_Goldfinger, lange Finger

mittellos sein_nist häbben, in naketen Mase dastahen

mittelmäßig_gädlig, godelig

Mittelsmann_Middelsmann

mittelste_middelste

mitten_meern, midden, midden twüschen, mitten

mittendrin_midden twüschen, midden inne

Mitternacht_Middernacht

mittlere Größe/Güte_Middelslag

mittlere_middlere

mittlerweile_mittlerwiele, mit de Wiele

Mittwoch_Middewochen

mitunter_unnerwielen, underwielen, anthand, enthand, tauwielen, twüschendör

Modder_Quatsch, Patsch, Modder, Mudde, Murre -> Matsch

Mode_Bruk, Mode

Moder_Moder, Mulm

moderich_mulsch, mulmsch, mulmerig

mogeln_mogeln, schummeln

mögen, jmd. nicht mögen_up et Visier häbben, nich lien können, nich utstahen können

mögen_mögen

möglich machen_twingen

möglich, das ist m._dat gaht, dat kann angahen, dat kann sau wesen, dat mag sau wesen, dat is lichte sau

möglich_möglich

möglicherweise_villichte, womöglich

Möhre, Mohrrübe_Mauern pl. Mauern, Wörtel pl. Wörteln

Molke_Mulke, Wake

molkig_wakig

mollig warm_puttwarm, mollig warm

Moment, im letzten M._up den lesten Rietut

Moment_Oogenblick, Glipp

Momentssache_Kummaf

Monat_Maand

Monatslohn/Monatsgeld_Maandgeld

Mond_Maand

Mondschein_Maandschien

Montag_Maandag

Moor_Maur

moorig_anmaurig, anmoorig

Moos, von M. befreien_afmoosen

Moos_Moß, Muß, Moßwark

moosig_mossig, mussig

Mops (Hund)_Mops, Möppel

Morast_Marast, Maratz, Smaratz -> Modder, Matsch

morden_dotslahen

Mordskerl_en mordschen Kerl

Morgen (Tageszeit, Ackerfläche)_Morgen

morgen früh_morgen an Dage, morgen freuh

morgen_morgen

Morgengrauen_Morgengruen

morgens_morgens, et Morgens

morsch werden_rotten

morsch_mör, mullsch, mulmerig, olmig, ulmig, mölmisch

Mörser (zum Zerstampfen)_Meuser

Mostrich_Semp

Motte_Mutte

Mücke_Gnitte, Mügge

Mucken (Eigensinnigkeit)_Quesen

mucken (sich rühren, bewegen)_ribbeln, rippeln, rüppeln

mucksmäuschenstill_muckmüsekenstille

müde (schläfrig)_släperig

müde (sehr)_slaglahm, slagkaputt

müde, sich m. toben_sik afradollen, sik aframentern

müde_meue, marode, kaputt

Müdigkeit_Meuigkeit

Muff (Feuchtigkeit, Geruch)_Muff

Muff (Handwärmer, Pelz)_Muff

muffig_muffig, mulsterig

Mühe haben (Redewendung)_tau knacken häbben, Meuhe häbben

Mühe, mit M. und Not_kum, mit Meuhe

Mühe, seine M. haben mit_sien Daun häbben mit, siene Meuhe häbben mit

Mühe_Meuhe, Kramen, Kröppelie, Bewehr, Last

mühelos_ringe, ohne Meuhe, lichtfäuhrig

mühen -> abmühen

mühevoll_bewehrlich

Mühle_Möhle, Watermöhle, Windmöhle

Mühlenteich_Möhlenkolk

Mühlrad_Möhlenrad

Muhme (Tante)_Meume, Weesche

Mühsal_Kröppelie, Beswarnis, Meuhe, Last

mühsam_suer, kost veel Meuhe

mühselig_kröppelig, beswerlich

Müll_Mull, Mookwark

Müller_Mölder, Möller, Watermölder, Watermöller,Windmölder, Windmöller

Müllerin_Möldersche, Möllersche

Mumm_Purre -> Mut

Mund (scherzhaft)_Babbel, Snüssel, Snurren

Mund (verächtlich)_Rand pl. Ränder, Ränner

Mund lecken_lickmündjen, lickmulen, lickmülen

Mund stopfen (zum Schweigen bringen)_ower de Snurre hauen

Mund voller Speisereste_Smuddelbart

Mund_Mund pl. Münner, Muul, Muulwark

munden_munnen

mundfaul (wenig redend)_muulful, kein Sprick häbben

Mundfäule (Krankheit, bei Kindern)_Fasch

mündig_magerent, münnig, majorenn

Mundtuch (Serviette)_Saffjette

Mundvoll (kleines Essen)_Lickup

Mundvoll_Muulvull

Mundwerk (groß)_Klappe, Flabbe, Flappe

Mundwerk (schlecht, frech)_Leegmuul, Leegsnute

Mundwerk_Snutentüg, Snutenwark, Muulwark

munter (rüstig, ältere Menschen)_tanger, rapp

munter_alart, fidel, frisch, früsch, quick, kurrig, kasch, kregel

munter blickend_grallöged

Münze (kleine)_Deut

Münze_Geldstück

mürbe (durch Würmer)_mölmisch, mülmisch

mürbe_mör, mullsch, mulmsch, mulmerig, olmig, ulmig

Mürbebraten_Mörbraen

murmeln (undeutlich sprechen)_mummeln, grummeln, nusseln

Murmeln, mit M. spielen_knickern

Murmeln_Knicker, Knippelstein

murren_knören, gnaddern

mürrisch sein_knätern

mürrisch_gnurrig, gnörig, gnurrsch, grannig, mucksch, murrsch, muckig, miesepeterig, muffelig, knörig, suermuulsch

Mus machen_mausen

Mus_Maus

Musik_Musike, Mausike

Musikant_Musikante

musizieren_upspeelen, Musike maken

Muskelkrampf_Ramm

Muß, das_Mötten

Müssen, das_Mötten

müssen_mötten

müßig sein (Vergnügen nachgehen)_flirtjen, flittjen, klüngeln

Müßiggänger_Lakundjer

müßiggehen_ummeherdrieben, ummeherbummeln

müßiggehend_slenderig, klüngelig

Muster_Munster

mustern (kritisch)_munstern

Musterung (Militär)_Munsterunge

Mut_Maut, Mumm, Forsche, Kurasche

mutig_mautig, kuraschiert

mutlos_misströstet, den Kopp hängen laten, de Näse hängen laten

Mutter_Mudder

Mutterbrust geben_sögen

Mutterkind (verwöhnt)_Vertog, Vertoch

Muttermal_Mal, Muuseplack

Mutterpferd_Mudderpeerd

Mutterschaf_Ewe

Mutterschwein_Mudderswien

Muttersprache_Muddersprake

Mutwillen treiben, mit jmd._Kattjebumm speelen

Mutwillen_Mautwillen, Kattjebuff

mutwillig (absichtlich)_mit Fliet, mit Afsicht

mutwillig (übermütig)_weelig

Mütze (scherzhaft)_Petzel

Mütze (schirmlos)_Depsel, Dipps

Mütze_Mütze

 

N

 

nach und nach_allgemak, nah un nah, allnahgrade, quantswiese, vornah

nach, er kommt n. seinem Vater_hei art up sienen Vader

nach_nah

nachäffen, nachahmen_nahapen, nahmaken

nacharbeiten (schlechte Arbeit)_nahkleien, nahrackern

Nachbar (Grundstücksnachbar)_Anligger

Nachbar_Nahber pl. Nahbers, Nahwer pl. Nahwers, Nahberslüe

Nachbarhaus_Nahberhus

Nachbarin_Nahbersche

Nachbarn_Nahberslüe, Ummeliggers

Nachbarschaft_Nahberschaft, Nahberschap

nachbleiben_nahblieben

nachdem_nahdeme

nachdenken_nahdenken, sik besinnen, owerleggen, simmelieren, den Brägenkasten anstrengen

nachdenkend_bedächtsen

nachdenklich_nahdenkern, deipdenkern, bedächtsen

nachdrücklich_nahsettsch

Nachdurst_Nahdöst

nacheinander (nach der Reihe)_vergiss, gissvergiss, vergisse weg, nah de Rege, nahenanner, ein nah den annern

nacherzählen_nahvertellen

Nachfeier_Nahkost

nachfolgen_nahfolgen

Nachfrage_Nahfrage

nachfragen (heimlich)_in den Wind kören

nachfragen_nahfragen

nachfühlen_nahfeuhlen

nachgeben_nahgeben, nahlaten

Nachgeburt (Kühe, Schweine)_Hamel

Nachgedanken_Nahgedanken

Nachgeharktes_Nahharkelse

nachgehen (Uhr)_tau late gahen

nachgerade_nahgrade

Nachgeschmack_Nahgesmack

nachgiebig_nahgebern, middegebern

nachgucken_nahkieken

nachheizen_nahbeuten

nachhelfen (durch Heben)_nahbören

nachhelfen_nahhelpen

nachher_nahderhand, nahdessen, nahdeme, nahest, nahmals

nachhinken_nahkleckern

Nachkomme_Afkome, Afkömmling, Nahkome

nachkommen_nahkomen

Nachkommenschaft_Nahlat

Nachkömmling_Nahkömmling

Nachlass_Nahlat

nachlassen (Preis)_afslahen

nachlassen_nahlaten

nachlässig_baselig, latferig, latschig, slürig

nachlaufen_nahlopen, zippen

nachlegen_nahleggen

nachlernen_nahlehren

nachlesen_nahlesen

nachmachen_nahmaken, nahapen

nachmals_nahmals, nahdeme, nahen

nachmessen_nahmeeten

Nachmittag_Nahmiddag, Nahmdag

nachmittäglich_nahmiddagsch

nachmittags_et Nahmiddags, et Nahmdags

nachpflanzen_nahplanten

nachplappern_nahbabbeln, nahkören

nachräumen (jmd. die Sachen wegräumen)_nahkleien

nachräumen_nahrackern

nachrechnen_nahreken

Nachricht_Nahricht, Kunne, Tiet

Nachrichten_Tien

nachrufen_nahraupen

nachsagen (jmd. etwas)_andichten

nachsagen_nahseggen

nachschauen, jmd._nahwaren

nachschaufeln_nahschüffeln

nachschlagen (Lexikon etc.)_nahkieken, nahslahen

nachschlagen, jmd. (ähneln)_aren up, hei art up sienen Vader

Nachschlüssel_Nahslöttel

nachschwatzen_nahkören, nahbabbeln

Nachsehen (Schaden)_Nahseihen

Nachsehen, das N. haben_Snurtjen snappen

nachsehen_nahkieken, nahseihen

nachsetzen_nahsetten

Nachsicht üben_nahseihen, dörgahen laten

Nachsicht_Nahsicht

nachsitzen_nahsitten

Nachsitzer_Nahsitter

Nachsommer_Nahsömmer

Nachspeise_Nahkost

Nachspiel_Nahspeel

nachsprechen_nahkören, nahseggen, nahbabbeln

nachspüren_nahspören

nächste (Entfernung)_nägeste

nächste (Reihenfolge)_anner

nächste, das n. Mal_annermal

nächste/r/s (kommend)_tauken

nachstehen_nahstahen

nächstens_nahestens, up den nägesten

nächster Dienstag_wennen Dinsedag

nächster Sommer_up den Sömmer

nächstes Jahr_tauken Johr, wente Johr

nächstes_went, wennen

nachsuchen_nahseuken

Nacht, bei N._nachtens

Nacht, letzte (vergangene) N._van Nacht

nacht, vor Anbruch der N._vor Nachte

Nacht_Nacht pl. Nächte, Nachte

Nachteil_Nahdeil

Nachteule_Nachtule

Nachtfalter_Ule, Uliken

nächtlich_bie Nacht

Nachtrag_Nahdrag

nachtragen (auch: nicht verzeihen)_nahdragen

nachtragend_nahdrägsch, nahdrägern

nachträglich_nahdräglich

nachtreiben_nahdrieben

nachtrinken_nahdrinken

Nachtruhe, Ende der_ Upstahenstiet

nachts_nachtens, bie Nacht

nachtschlafender, zu n. Zeit_bie nachtslapener Tiet, tau nachtslapener Tiet

Nachtschwalbe (Ziegenmelker)_Zegenmelker

Nachttopf_Pisspott, Schietpott

Nachtviole (Pflanze)_Vijole

Nachtwächter_Nachtwächter

Nachtzeit, zur_bie nachtslapener Tiet

nachwachsen_nahwassen

Nachwehen_Nahweihen

Nachwelt_Nahwelt

Nachwinter_Nahwinter

Nachwuchs_Nahwass

nachzählen_nahtellen

Nacken_Nacken, Kripps

nackend (völlig)_splitternakig, splitternackend, splitterfasernackend

nackend, nackt_nackend, nacket, nakig, blot, nackicht

Nackenhaar_Nackenhoor

Nackenschläge_Nackensläge

nadeln (Fichte, Tanne)_rehren

Nagel (am Pflug)_Spannnägel

Nagel (klein)_Pinne, Schauhpinne

Nagel_Nägel pl. Nägels

Nagelbettgeschwür_Soomgeswür

nagelfest_nägelfast

Nagelholz_Nägelholt

nageln (schlecht zusammennageln)_pinnecken

nageln_nägeln, pinnen, pünjern

nagelneu_nägelniet

Nagelschmied_Nägelsmed

nagen_gnagen, gnabbeln, gnappen, gnaueln, knubbern, knuppern, knuspern

nahe dabei, nahebei_nahe bie

nahe_dichte, dichte bie, nahe

Nähe_Nächde, Nahheit

nähen (mit großen Stichen)_uprien

nähen (provisorisch, reihen)_rien

Nähen (scherzhaft)_Prickelie

nähen (scherzhaft)_prickeln

nähen (unordentlich)_prünen

Nähen (unordentlich)_Prünen, Prünerie

Nähen, das_Neihen

nähen_neihen

näher, komm n. heran_kumm bether

näher_näger

Näherin_Neihersche, Sniedersche

nähern, sich (vorsichtig)_tauwagen

Nahrung_Nahrunge, wat tau eten

Nähseide_Neihsie

Naht_Naht

Nähtisch_Neihdisch

Nähzeug_Neihtüg

naiv -> einfältig

Name_Name

Napf_Kump pl. Kümpe, Napp

Narbe (von Impfung)_Bleie

Narbe_Smarre

Narr_Hansnarre, Hanswost, Narre, Fickfacker, Paijatz, Döskopp

Narren, zum N. haben_verkohlen, utspeelen, kattjebumm speelen, uptrecken

Narrenpossen, Narrenspiel_Narrensputzen, Narrenspeel, Narrentieden, Ulenspeigelie, Wippjen, Wippken, Döneken, Knepe

Narrheit_Narrerie

närrisch („Vogel“ haben)_mall, narrsch, pippsch, en Pipp häbben

Narzisse_Osterblaume, Zitlüsike, Zitliseke

Naschen, das_Snökerie

naschen_snökern

Näscher, Naschkatze_Pottlicker

Nascher_Snökereer

Nascherei_Snökerie

Nase (scherzhaft)_Gummel, Stüper

Nase putzen_utsnuwen, utsnuben, sik snuben, sik snuwen

Nase, an der N. herumführen_verhonigeln, verhohnepipeln, verkohlen

Nase, Geruchssinn_Snüffel

Nase, in N. ziehen (hochziehen)_insnuben

Nase_Näse

Nasengetröpfel_Näsendrüppelse, Näsenwater, Näsendrüppen, de Näse is melk

Nasenschleim (hängend)_Kiel

Nasenschleim_Snoppen, Rotz

Nasenwärmer (kurze Pfeife)_Näsenwarmer

naseweis_näsewies

Naseweis_Snoofke, Snösel, Musche Blix

nass (durch und durch)_arsnatt, messnatt, quatschnatt, quitschenatt

nass (etwas)_nättig

nass_natt

Nässe_Nätte, Nattigkeit

nässen_nätten

nasskalt_nattkold

Natter_Adder

Nebel fällt_et miestert

Nebel_Nebel, Miest

Nebelkrähe_Aaskreihe, Winterkreihe

Nebelschwaden_Swaden, Swaen

neben_beneben, bieneben, geneben

nebenan_biean, bieanne, nebenanne

nebenbei_bietau

nebeneinander_nebenanner

nebenher_belangs, bieanne, bietau

Nebenmann, Ehefrau (scherzhaft)_Dichtebie

Nebensächliches_Biebummelse

Nebentisch_Kattendisch

neblig_miesterig, mieselig

necken_brüen, euben, herken, purren, tarren, kretten, krettjen, kretteln, kritteln, foppen

nehmen_nehmen

Neid_Afgunst, Nied

Neider_Niedhämel

neidisch_afgünstig, needsch, niedisch, heetsch

neigen_niegen

Neigung zu_Sinn tau

Neigung_Beliebunge

nein_nee

nennen, sich (heißen)_sik beneumen

nennen_neumen, nömen, hieten

Nervenzittern_Tatterich

nervös agieren/sein_habbeln, happeln, hibbeln, sik afhaspeln, den Tatterich häbben

nervös_blisterig, blisperig, biefehrig, fummelig, fimmelich, hibbelig, kribbelig, plusterig

Nervosität_Hibbelie, Hibbeligkeit

Nessel_Nettel

Nest_Nest

nesteln, fummeln_nesseln

Nesthäkchen, Nestküken_Nestküken

nestreif (Jungvogel)_nestriepe

nett (Mensch)_bequem, kummode, leiflich

Netz_Nett pl. Nette

neu (ganz)_nägelniet

neu_nie, niet

Neugier_Nieschier, Nieschierigkeit

neugierig sein_reckhalsen, den Hals langmaken, den Hals langrieten

neugierig_nieschierig, nietietsch

Neuigkeit_Nieigkeit

Neuigkeiten_nie Tien

Neujahr_Niejohr

neulich_nülich, vor korten, vorlaten, annerndags

neumodisch_nietmodig, nietmodsch

neun_negen

neunmalklug_negenklauk

neunte_negente, negte

neunzehn_negenteihn

neunzig_neunzig

nicht_nich

Nichtigkeit_Huttjeluttje, Hunneschitt, Hunneschett, Lappalie, Quackelie

nichts als_luter

nichts_nist

Nichtsnutz_Nistnutz

nichtsnutzig_undögenig

nichtswürdig_schäwig

nicken_nickköppen

Nickerchen machen_owernippen

nieder_dal, nedder

niederbeugen_ducken, duken

niederblicken_dalkieken

niederbrechen_dalbreken, dalklappen, dalsacken

niederbrennen_dalbrennen

niederdeutsch (plattdeutsche Sprache)_nedderdütsch, plattdütsch

niederdrücken_ducken, duken

niederfallen_dalfallen

niedergedrückt (mutlos)_misströstet

niedergeschlagen (bedrückt)_bedäbert, bedrüppelt, bedreuwet

niederhalten_dalholen

niederhocken_dalhucken

niederknüppeln_dalknüppeln

niederkommen (Geburt)_tau liggen komen, dalkomen

niederkommen (unehelich)_afleggen

niederlassen_dallaten

niederlegen, sich (zum Schlafen, Ausruhen)_dalkleien

niederlegen_dalleggen

niedermachen_dalmaken, dalslahen

niederschlagen_dalknüppeln, dalslahen

niedersetzen_dalsetten

niedersinken_dalsacken, dalsinken

niederstürzen_dalstörten

niederträchtig_infamicht, infamt, meschant, schäwig -> gemein

Niederträchtigkeit_Gemeinheit

niedertreten, niedertrampeln_daltrampeln, verpattjen

Niederung (feucht)_Sieke

Niederung_Grund

niederwerfen_dalsmieten

niedlich_niedsch, seute

niedrig (Gelände)_siek

niedrig_siet, sieter, sieste

niemals_miene Dage nich, miene Lebedage nich, nümmer, nie nich, an Ulenpingesten, Plumenpingesten, Buttjohrsdag

niemand_nems, müms, kein Minsche, keine Mudderseele

Niesen (dauerndes)_Prusterie

niesen_prusten, pruschen

niet- und nagelfest_niet- un nägelfast

Nietnagel (Haut)_Nietnägel, Notnägel

Nikolaus, Sankt_Aschenklas, Sünnerklas

Nimmerleinstag (Sankt)_Ulenpingesten, Plumenpingesten, Buttjohrsdag

Nimmersatt -> Vielfraß

nippen_nippen, anlicken

nirgends, nirgendwo_nergends, in Buttjohrsland

Nissen (Eier der Läuse)_Netten, Nitten

nisten_nesten

nöhlen_brummen

Nonne_Nunne

Norden_Norden

Nörgelei_Quengelie, Quackelie

nörgelig sein_brammen

nörgelig_quakig, quarkig, quäkig, quesig, brammig, gnadderig, nöckerig, nödelig, nölig, quengelig

nörgeln_gnaddern, brummen, gnöckern, nöckern, gnören, quesen, nödeln, nölen, nöttjern, nötkern, quarken, quengeln, bekriddeln

nörgelnd (ständig)_miesepeterig

Nörgler_Nödeleer, Nödelfritze, Nödelpeter, Nödelkutte, Quackeleer, Quackelfritze, Quackelkopp, Quitterkopp, Quakbüdel, Quarrbüdel, Quarrkopp, Quengeleer, Quengelfritze

normalerweise_gewöhniglich

Not (bildlich)_Krüz

Not_Not pl. Nöte, Elenne, Weih

Notbehelf_Notbehelp

Notdurft verrichten_henmaken -> pinkeln, scheißen

Notgroschen_Notgröschen

nötig_nödig

nötigen_nödigen

Notlüge_Notlöge

Notnagel (Finger)_Notnägel, Nietnägel

Notpfennig_Notpennig

notreif_notriepe

Notreife_Notriepe

Notsache_Notsake

Nottaufe_Notdöpe

notwendig_notwennig, nödig

Notwendigkeit_Nödigkeit

November_November, Martensmaand

Nu, im_in einen Swupp, in en Wuppdi, mit en Jupps, mit en Rupps, up en Ruff, in en Ummeseihen

nüchtern werden_vernöchtern

nüchtern_nöchtern

nuckeln_suckeln, nuckeln

nun_nu

nur (bloß)_bloß

nur_man, man bloß

Nuschelei_Nusselie

Nuscheln_Genussele

nuscheln_mummeln, nusseln

Nuss_Nott pl. Nötte

Nussbaum_Nottboom

Nüsse schälen_utdöppen

Nutzen ziehen_profentieren

nutzen_nutten

nützen_nütten

Nutzen_Nutten, Vordeil, Vördel, Winst

nützlich_nütte

 

O

 

ob_ob, weer

oben, auf der oberen Seite_owerwennig

oben, von o. nach unten (drehen, durchsuchen etc.)_um un um, umme un dumme, von unnen nah hoben, von den Hacken bet taun Nacken

oben_boben

obenan_bobenan

obenauf_bobenuppe, dat grote Wort häbben

obendrein_bobenin

obere_owere

oberflächlich_owerher, bobenhen

oberhalb, darüber_boben, derboben, oberwennig

Oberherr_Owerherre

oberschlächtig (Wassermühle)_owerslächtig

oberste_böberste, upperste, owerste

Obertasse_Köppken

Oberwasser_Owerwater

obgleich_obschonst, ook wenn, wodoch

Obst_Obst

Obstgarten_Obstgarn, Appelgarn, Appelhoff

obstinat, widerspenstig_obsternatsch, weerströmsch

Obstschale (Pelle)_Schelle, Pelle, Slühe

obwohl_obschonst, ook wenn, wodoch

Ochse (einzelner)_Ossendeil

Ochse_Osse

Ochsenauge_Ossenooge

ochsenhaft (Figur)_ossig

Ochsenziemer_Bullenpesel

Ödland_Unland, Brake, Hese

Ofen (alte Ofenart)_Bielegger

Ofen_Oben, Owen

Ofenrost_Röste

offen (sehr weit)_sparrangelwiet, sparrwiet open

offen_open

offenbar_openbar, bar

öffnen_upsparren, upkriegen, upmaken, updaun

Offnung (im Hausgiebel)_Ulenlock, Rooklock

oft_ofte, oftermalen

öfters_öfter, öfters

oftmals_öftermalen

Oheim (Onkel, auch: älterer Verwandter)_Ohm, Vedder pl. Veddern

ohne etwas (z. B. Brot ohne Belag)_iele

ohne_ohne, ohnetau

ohnedem_ohnedem, ohnetau

ohnedies_ohnedem

ohnehin_ohnedem

Ohnmacht_Amacht, Drusten, Drusseln, Drüsseln

ohnmächtig_amächtig, flau

Ohr (Nadel)_Öhr

Ohr, übers O. hauen (betrügen)_lackmeiern, langmeiern, inseepen, ower de Snurre hauen

Ohr_Ohr

Ohren spitzen_spillörken, spitzen, de Ohren spitzen, int hohle Holt horchen

Ohrensausen_Ohrensusen

Ohrfeige bekommen_wecke an de Moppen kriegen

Ohrfeige_Tachtel

ohrfeigen_wecke kliestern, tachteln, takeln, tageln

Ohrwurm_Ohrworm, Oork

Öl (Erdöl, Petroleum)_Petroljum, Zelar-Öl

Öl (Rüb-/Rapsöl)_Ölje

Ölerse (Ort)_Ölße

Öllampe_Krüsel, Ölkrüsel, Trankrüsel, Lucht, Ölgötze

Onkel_Unkel pl. Unkels, Ohm, Vedder

Opfer_Opper

opfern_oppern

ordentlich (sauber)_propper

ordentlich_orntlich, munstermäßig, reeklig, akkerat, arig, regelär

Order (Befehl, Anordnung)_Odder

ordnen_Ornunge maken, in ne Rege bringen

Ordnung, in O. bringen_in de Rege bringen, up de Rege bringen, reeklig maken

Ordnung, in O. kommen_tau Rege komen

Ordnung, in O._up de Rege, tau Rege

Ordnung, wieder in O. bringen_reeklig maken, taureke komen, taurege komen

Ordnung_Ornunge, Ordnunge

Organist_Kanter

Orgel_Orgel

Ort_Ort pl. Orte/Örter

Ortschaft_Ort, Gemeine

Ortsfremde_Utdörpsche, Buttendörpsche, Frömme, Fremme, Owerwendsche

Öse_Ese

Osten_Osten

Osterwasser_Osterwater

Ostwind_soore Wind

Otter_Adder

 

P

 

paar, ein paar (einige)_wecke, en poor

Paar_Paar, Poor

paarungswillig (Sau)_brummsch, brüchen

paarweise_Paar bie Paar

Pacht_Hofftins, Pachte

Pack, Gesindel_Stöbesack, Bagage

packen (von hinten)_bie et Nackhoor faten, bie et Nackhoor kriegen

Packen, der_Pack, Packen

packen_packen, te faten kriegen

Panne (Auto)_Panne

panschen (verdünnen mit Wasser)_püllschen, manschen

Pansen (Rindermagen)_Panzen

Pantoffel_Tuffel pl. Tuffeln, Pantuffel, Pampuschen, Slarren, Latschen

Pantoffelheld_Wiewerkerl

Pappel (Baum)_Pippel

papperlapapp_schitterlittschitt

Paragraph_Parregraf

Partei (Mieter)_Part

Partei (politisch)_Partei, Parteienkram

Parteienclique_Klüngel

Pass_Pass

passen (gelegen kommen)_taupasse komen

passen_passen

passend_gelegen, taupasse, passig

Pastor_Paster

Pastorenfrau_Pastörsche

Pate sein_Vadder stahen

Pate_Vadder pl. Vaddern

Patengeschenk_Vadderntüg

Patient_Patschent

Patin sein_Vaddersche stahen

Patin_Vaddersche

patzig_krötig, pampig

pauken (lernen)_bimsen, blocken

Pausbacke_Pusbacke

pausbackig_pusbackig, pustebacket

Pause (Mittag)_Unnerstunne

Pause_Versnuf

pausenlos_ohne Underlat, in einen Rutsch

Pech (Missgeschick)_Malör, Malheur

Pech_Peck

Pechdraht_Peckedraht

Pechmoor_Peckmaur

pechschwarz_peckeswart

Pedant_Quackeleer, Quackelfritze, Quackelkopp

Pedanterie_Quackelie, Pinselie

pedantisch_quackelig, pinselig

Pein_Pien

peinigen (Tier durch zuviel Zuwendung)_maddeln, malkern

peinigen_piesanken, piesacken, pienigen

Peinigung (von Tieren durch zuviel Zuwendung)_Maddelie, Malkerie

peinlich_schenant, pienlich, schenierlich

Peitsche (Gerte)_Swuttsche, Zwuttsche, Zwucksche

Peitsche, mit der P. knallen_klappen, kleppen

Peitsche_Pietsche, Bullenpesel

peitschen_sweppen, pietschen

Peitschenschnur (Hanf)_Sweppsnaur

Peitschenschnur (Leder)_Sweppe, Pietschensweppe

Pelle_Schelle, Pelle, Slühe

pellen_pellen, afslühen

Pellkartoffel_Pellkartuffel, Slühkartuffel

Pelzwerk_Ruhwark

Penis -> Geschlechtsorgan (männlich)

Pension (Ruhestand)_Pangschon, Penschon

Pensionär_Pangschonär

Pensionat_Pangschon, Penschonat

pensionieren_verpangschenieren

Person -> Mensch

Person, putzsüchtig_Ape

Perückenmacher_Hoorklöwer

Pest_Pestilenz, Pest

Petersilie_Peterzillje

Petroleum_Petroljum, Zelar-Öl

petzen_petzen, nahseggen, verattjen, sik en fulet Ei verdeinen -> verpetzen

Petzer_Lakundjendräger, Dankverdeiner

Pfad_Pad, Pat, Steg pl. Stege

Pfaffe_Pape

Pfahl (für Tiere auf Weide)_Schüerpahl, Tüdderpahl

Pfahl_Pahl

pfählen_pahlen

Pfand_Pand pl. Pänder

pfänden_pännen

Pfänderspiel_Pänderspeel

Pfanne_Panne

Pfannenflicker_Pannenflicker

Pfannenschmied_Pannensmed

Pfannkuchen_Pannekauken

Pfau_Paggelune, Poggelune

Pfeffer, mit P. würzen_peppern

Pfeffer_Pepper

Pfefferkuchen, Pfeffernüsse (Gebäck)_Peppernötte, Kermisse

Pfefferminz_Peppermünze

pfeffern_peppern

Pfeife (kurz)_Mutz, Brösel, Knösel, Stummelpiepe

Pfeife (scherzhaft)_Näsenwarmer

Pfeife (zum Pusten)_Fleutsche

Pfeife (zum Saugen)_Piepe

pfeifen (Geräusch bei Lufthieb mit Stock)_quuttschen

pfeifen_piepen, flüttjen, fleitjen, fleutschen

Pfeifendeckel_Piependeckel

Pfeifenkopf_Piepenkopp

Pfeifenstocher, Pfeifenreiniger_Piepenstokel, Piepenprokel, Piepenprökel

Pfeifentabak (stark)_Knaster

Pfeifentabak_Piepentabak

Pfeifer (Musiker)_Speelmann

Pfeifer_Pieper

Pfeil_Piel

Pfeiler_Pieler

Pfennig_Pennig

Pfennigfuchser_Pennigschieter

Pferd (altes Pferd)_Klepper, Kruck, Krack pl. Krackens, Page, Schinner, Schinder

Pferd (links im Gespann gehend)_upper Hand, up den Lanne gahen

Pferd (rechts im Gespann gehend)_unner Hand gahen, in de Fohre gahen

Pferd (störrisch)_Harzebock

Pferd_Peerd pl. Peere

Pferdedieb_Peeredeif

Pferdefuß_Peerfaut

Pferdegeschirr_Gescherre

Pferdegespann_Spann, Spannwark

Pferdehandel_Peerhannel

Pferdehändler_Rosskämmer

Pferdeharn_Peermiege

Pferdehirt_Peerheer

Pferdekauf_Peerkoop

Pferdeknecht (scherzhaft)_Köttelfeger

Pferdekrankheit (Gelenke)_Spat

Pferdemarkt_Peermark

Pferdemist_Peerschiete, Peerappel

Pferdenarr_Peergott

Pferdeschlachter_Peerslachter

Pferdeschwanz_Peerswanz

Pferdestall_Peerstall

Pferdewagen_Peerwagen, Kutschwark

Pferdezuruf (links gehen)_

Pferdezuruf (rechts gehen)_hotte, hotte weg

Pferdezuruf (zum Losgehen)_

Pfifferling (Pilz)_Pepperling

pfiffig_plietsch, figelant

Pfiffikus_Muscheblix

Pfingstbirke_Pingstbusch, Pingstberke, Maibusch

Pfingsten_Pingsten

Pfingstkalb_Pingstkalf

Pfingstochse_Pingstosse

Pfingsttag_Pingstdag

Pflanze_Plante

pflanzen_planten

Pflanzer_Planter

Pflanzkartoffeln_Plänters

Pflaster (Wundpflaster, Straßenpflaster)_Plaster

Pflaume (gelbe)_Spelge

Pflaume (getrocknet)_Bratje

Pflaume (unveredelt)_Kreike

Pflaume_Plume

Pflaumenbaum_Plumenboom

Pflaumenmus (Es wird meistens Pflaumenmus gesagt, aber sie eignen sich nicht dazu. Es ist immer Zwetschenmus.)_Zwetschenmaus

pflaumenweich_plumenweik

Pflege (Wartung)_Upwarige, Upwarunge, Uppassunge

Pflege_Hege, Plege

pflegen (gut pflegen)_afteuben

pflegen, warten_plegen, upwaren

Pflicht_Plicht

Pflichtdienst (Bauern für Militär)_Kriegerreise

pflichtig_plichtig

Pflock_Pluck, Sticken

pflöcken (festmachen, verkeilen)_plöcken, plucken

pflücken_plücken

Pflug_Plaug pl. Pläuge, Plaugwark

pflügen (flach)_schälen, schellen, streken, strieken

pflügen (nachlässig)_ummekleien

pflügen (tief)_rijolen

pflügen_pläugen

Pflüger_Pläuger

Pfluggriff_Steert pl. Steerte

Pflugleine_Plaugleit

Pflugschar, Pflugeisen_Schariesen, Schare

Pflugstock, Pfluggabel, Pflugschaufel_Plaugrüde, Rüde

Pforte (klein)_Pörtje

Pforte (mit Querbaum)_Wippendör

Pforte_Porte pl. Porten

Pförtner_Pörtner

Pfosten (an Tor, Pforte)_Portenständer

Pfosten_Ständer pl. Ständers, Posten, Pahl

Pfötchen_Pötjen, Pötschen

Pfote_Pote

Pfriem_Sule, Ort

pfropfen (Bäume)_proppen, pröppen

Pfropfen_Propp, Proppen

Pfropfreis_Proppries

Pfuhl (Teich, Pfütze)_Paul pl. Päule, Waterpaul

Pfühl, Kissen_Pühl, Pöl pl. Pöle

Pfund_Pund pl. Punne

pfundweise_punnewies

Pfusch_Gemake, Himphamp, Himphamperie, Makerie, Muddelie, Murks, Murkserie, Pruddelie, Prummelie, Quarkwark

pfuschen_fuddeln, fusseln, muddeln, pruddeln, slampen, stümpern

Pfuscher_Pruddeleer

Pfütze_Paul pl. Päule, Waterpaul, Lake

Phantasie_Inbillunge, Phantasie

phantasieren (im Fieber)_in de wien Welt wesen

phantasieren_sik wat inbillen, spinnen, drömmen

Pickel_Stippe, Purren, Finne

pickelig, voller Pickel_stipperig

picken_picken, hicken

pieken_pieken, pieksen

piepen (ängstlich)_jalpern

Piepen (ängstlich, durchdringend)_Gejalpe

piepen (pfeifend)_schrickeln

piepen_piepen, ulken, ziepen

Pik (Farbe im Kartenspiel, Deutsches Blatt)_Schüppe, Schippe

pinkeln_miegen, strullen, puschen, pissen

Pinsel (groß)_Quast pl. Quasten, Wittjequast

Pinsel_Pinsel

Pips (Hühnerkrankheit_Pipp

Pirol (Vogel)_Pingstvogel, Bülo

pissen -> pinkeln

Plage_Plage

plagen, sich (schwer arbeiten)_sik afplagen, schinnen, placken -> abmühen

plagen_elennen, placken, piesacken, piesanken

Plagerei_Plackerie

Plan_Plan

Pläne, unrealistische_Galöppe

Plänemacher (bei dem nichts herauskommt)_Fickfacker

planen_utlüchten, utlüttjen, uthecken

planmäßig_nah Plan

planschen_pattjen, pattschen, plattschen, plittschen

Planwagen_Lakenwagen

Plappermaul_Slabbersnute, Slabbermuul, Snabbeltante, Snabbeltrine , Snatertasche, Snatergatt, Snatersche, Rabbeltasche, Rabbelsche

plappern_babbeln, rabbeln, snabbeln, rätern, swabbeln

plärren_blarren

Plärren_Geblarre, Gebramme

Plätschern_Geplatsche

plätschern_pladdern, plattern, platschen, plitschen

Platt, Plattdeutsch_Platt, Plattdütsch, Nedderdütsch

platt_platt

Plattdeutsch mit Hochdeutsch vermischt_Messingsch, Missingsch

Plätteisen (mit heißem Bolzen)_Ruffeliesen

Plätteisen_Plättiesen

plätten_plätten

plätten (mit Ruffeliesen)_ruffeln

Plattenkuchen, Butterkuchen_Platenkauken, Botterkauken, Stutenkauken

Plattfuß_Plattfaut pl. Plattfäute

Plattnase_Plattnäse

Platz (unbebaut, Anger)_Woort, Wurt, Brink

Platz_Ort pl. Orte, Örter

platzen_hasten

Plauderei_Snack

Plaudermaul -> Mensch, geschwätzig

plaudern (eifrig)_snatern

plaudern_kören, snacken

Plaudertasche -> Mensch, geschwätzig

Pleite, Konkurs_Pankerott

plittschnass_plitschenatt, plattschenatt, pladdernatt

plötzlich (lautmalend)_rutsch

plötzlich (sofort)_Knall un Fall

plötzlich (unerwartet)_mit eins, mit en mal, unverhott, unverhalt, unvermauens, unverseihens, unverwarens

plötzlich, ganz unverhofft_up en Ruff

plump_klobig

Plunder_Beddel, Plunder, Plunner

Pöbel_Fraks, Gepöbelse, Hack un Mack, Janhagel, Maus, Stöbesack

pochen (leise)_bubbern, tuckern

pochen (Wunde)_swucken

Pökeltonne_Pökeltunne

Polizist_Schandarre, Wachtmester, Polleziste

polnisch_poolsch

Polterabend_Polterabend, Klapottsmieten

Polterei, Gepolter_Brackerie, Bollwarkerie, Larm, Schanne, Marakel, Spauk, Spalkerie

Polterer_Ballerjan, Bullerjan, Bullerjochen, Bracker, Breker, Buffbaff, Klabasterbüdel

polterig_bullerig, ballstürig, buffbaffig, pölterig

Polterkammer (Rumpelkammer)_Polterkamer

poltern (am Polterabend mit Porzellan)_Klapott smieten

poltern (dumpf)_rummeln, rumßen

poltern_bullern, poltern, pöltern, bracken, ramenten

Poltern_Gebuller -> Polterei

polternd_brackerig

Portemonnaie_Portmannee, Ficke

Portion (Essen)_Slag pl. Släge

Portrait_Paderett

Porzellan, zerbrochen_Klapott

Positur_Posentur

Possen_Grammatjen, Alfanzerie, Faxen, Snurrpiepen, Grappen, Wippjen, Wippken, Narrenspeel, Narrentieden, Narrenspossen, Narrenputzen

Possenreißer_Faxenmaker, Hanswost, Hansnarr, Paijatz, Hans Quast, Wippjenmaker

Postbote_Breifboe, Breifdräger

Posten (Wache)_Posten

Postillon_Posteljon

Pracht_Staat, Pietschenpracht

prächtig_stolt, staatsch

prahlen_prahlen, angeben, upsnien, dickedaun, hei verteilt von en groten Krischan

Prahler_Groothals, Grootmul, Prahler, Dickedauer -> Angeber

Prahlerei_Prahlerie, Prahlwark, Angeberie, Prott

prahlerisch_grootsnutsch, dicknäsig, prahlerig

Prahlhans -> Prahler, Angeber

praktisch (geschickt)_ansleegsch, anstellig

prall_dralle vull, prall

prassen_quausen, quasen, Fettlebe maken, aasen

predigen_predigen

Predigt_Predigt, Pree

Preis nachlassen_aflaten

Preis_Pries

preisen_priesen

Preiserhöhung_Upslag

Preisermäßigung_Aflat, Nahlat

Preißelbeere_Kronsbeere

prellen (Prellung zuziehen)_bällen, rammen

pressen_pressen, quetschen, stuken, proppen

Preuße_Preuße, Prüße

Priem (Kautabak)_Prüntjen

priemen_prüntjen

Prise Schnupftabak_Prüschen

Privileg_Preweljee, Priweljee

Probe_Praube

proben_prauben, probeiern

probieren (Geschmack)_kosten, smecken

probieren (versuchen, proben)_prauben, probeiern

profitieren_profentieren, profetieren, sik begrasen

Projektemacherei (leere)_Fickfackerie

prophezeien_wicken, vorutseggen, vorutseihen

Prosit_Prost

Protz_Prötjen -> Angeber, Prahler

protzig_pröttsch -> angeberisch

Prozent_Perzent

prozessieren, kurzen Prozess machen_korte Fiewe maken

prozessieren_utklagen

prüfen_prauben

prüfend umhergehen_stökern

Prügel bekommen, verabreichen_up de Ribben komen, wecke up den Kittel kriegen, wecke up den Kittel geben, hageln, owerstrieken -> verprügeln

Prügel, eine Tracht P._Arsreise, Lage

Prügel_Afriebunge, Jackenfett, Naat, Kloppe, Klappse, Senge, Strippse, Wichse, Puckelblau, ne Dracht

Prügelei_Klopperie

prügeln (auf Gesäß)_vorbrennen

prügeln, jmd._wecke uptellen, dat Fell lose kloppen -> verprügeln

prügeln, sich_sik balgen, neihen

prügeln_andöschen, pulen, einen wecke pulen, kielen, kloppen, weifen, wichsen, dörwichsen, verwichsen, afwichsen

prunken_upprunken

puckern (Blut, Wunde)_swucken, puckern

puckern (klopfen, Herz)_puckern, puppern

Pudel_Pudel

Puffer_Puffer

pulen_pulen

Pulswärmer_Handmüffken, Fristhandschen, Fristling

Pulver_Pulwer

Pulverfass_Pulwerfatt

Pumpe (Schwengelpumpe)_Zucke, Schucke

Pumpe_Pumpe

pumpen (an der Schwengelpumpe)_zucken, schucken

pumpen (Wasser, Geld)_pumpen

Pumpenschwengel_Pumpenswengel

Punkt, äußerster_Kipp, Kippige

pupen_pupen, muffen, schettern, einen rieten laten, furzen

Puppenspiel_Puppenspeel, Poppenspeel

Puppenspieler_Poppenspeeler, Puppenspeeler

Puppentheater_Putschenellenkasten

pur_iele, pur

pusselig_busselig

pusseln_busseln

Puste_Puste

Pusteblume (Löwenzahn)_Pusteblaume

Pustel (Impfung)_Bleie

pusten_pusten

Puter (klein)_Putjen

Puter_Puter, Puterhahne

Putz (Kleidung)_Wichs

putzen, sich_sik blank maken, utmunstern, uptakeln

putzen_putzen, wüschen, wichsen, snigeln

putzsüchtig_apig, apsch

 

Q

 

Quacksalber_Swärensteker

Quäken_Gequarre

quaken_quaken, quarken, quarren

quälen (zu Tode)_henmalkern

quälen_piesanken, piesacken, elennen, quälen, tweiweln, kunjenieren, schinnen, malkern

Quälgeist_Quälgeist, Quälhold

Qualm (rußend von Kerze, Laterne)_Swalk

Qualm_Smook, Rook, Qualm

qualmen_swalken, rooken

Quantum_Quantum

Quappe_Quabbe

Quast_Quast pl. Quasten

Quaste_Klunker, Klunter

Quatsch_Quatsch, dummet Tüg, Narrensputzen, Narrenpossen, Narrentieden

quatschen_quatschen

Quatschkopf_Quasseleer, Quasselfritze, Quasselkopp

Quecke (Pflanze)_Quecke, Quetzer

Quecken, voller Q._queckig

Quelle_Soot, Spring

quellen_quillen

Quellwasser_Springwater

quengelig -> nörgelig

quer_owerecks, owertwars, owertwarst, owertwer, twer, twersch, twars, vertwer, vertwars, verquer

Querbeil, Dechsel (Werkzeug)_Dessel

Quere_Twer

Querflöte_Twerflüttje

Querhaus_Twerhus

Querholz, Schwengel_Swengel

Querige, in die Querige kommen_in de Möte, in de Kehre komen

Querkopf_Twattschbüdel, Twattschkopp, Twattländer, Twerkopp, Twernägel, Twertost, Weerstrom

querköpfig sein_quesen

querköpfig_twerköppsch, twernägelsch, twattsch, vertwer, vertwars, verquer, weerströmsch

Querköpfigkeit_Quesen

Querkopp_Querulant -> Mensch, nörgelig

Querstange_Rick

Quertreiber_Twerdriewer, Twarsdriewer

quetschen (leicht)_pötjen

quetschen_quurtschen

Quetschung_Quese

quieken_quieken, quittern, schrickeln

quietschen (ungeölt)_schrageln

quietschen_janken

quietschig (ungeölt)_schragelig

Quirl_Querl

quitschen (Geräusch heim Zerquetschen)_knattschen

quitt_quitt, kitt

Quitte_Quitte

 

R

 

Rabatt_Afslag, Aflat, Nahlat

Rabauke_Rabauke, Rabautz

Rache_Rache

rächen (an jmd.)_ik will et dik trüggebetahlen, ik will et dik indränken, dat kriegst du wedder, ik were mit dik afreken

Rachen_Rachen

rachgierig_rachgierig

Rackeln_Rackeln, Ruckeln, Gerackele, Gerackel

rackeln_wrackeln, rackeln

Rad_Rad pl. Räer

radebrechen_radebreken

Rädelsführer_Fenneckenfeuhrer

radikal_rattekal, ratzekal

Radmacher (Stellmacher)_Radmaker, Radmäker

radschlagen (Sport)_radslahen

raffen (zusammenraffen)_scheppeln

raffen, erraffen (Geld etc.)_tauhope ramschen, rapen, raken

raffen_grappschen, rapen, raken, rappschen

raffgierig_rachgierig

Raffzahn_Reppentahn

raffzähnig_reppentähnsch

Rahm, Sahne_Flott, Smand, Rahm

Rahmen_Rähmen

Räkeln, das_Rakelie

räkeln, sich_sik rakeln, sik räkeln, sik rangeln, wrangeln, rangen, strakeln

rammen_rammen

Ramsch_Ramsch, Klatertüg

Rand (von Tisch, Bank)_Kante

Rand_Rand pl. Ränder/Ränner

Rangelei_Wrangelie, Rangelie, Rangerie

rangeln, sich_sik wrangeln, balgen, rangeln

Ränke_Quinten, Töge

Ranke_Ranke

ranken_ranken

Ranzen (klein)_Ränzel

Ranzen_Holster

ranzig_galsterig, gammelig

rar_rar

rasch (schnell bewegen)_rasen, susen, brusen

rasch_risch, hille, fix, ower Enne rasen

Rasen_Gras

Raseneisenstein_Ortstein

Rasenstück (abgestochen)_Soden, Plaggen

rasieren_balbieren, putzen, barbieren

Rasiermesser_Putzemest

Rasierseife_Putzeseepe

Rasse, Sorte_Slag

Rasselbande_Rasselbanne

rasseln_rappeln, rätern

rasten_resten, sik verpusten, sik verseihen, sik verhalen, sik utragen, sik utrauhen

Rat, keinen R. wissen_mit den Latin tau Enne wesen

Rat_Rat, Ratslag, Wink, Henwies

Rate_Afslag

raten (Rätsel, Rat geben)_raen

raten, erraten_ramen

ratlos_verratzt, mit den Latin tau Enne wesen

ratsam_ratsam

ratschlagen (sich miteinander beraten)_ratslagen, ratdagen

Rätsel_Raelse, Rätsel

Ratte_Ratte, Ratz

rattern_rätern, bollern, bullern

rau (im Hals)_schrallig, kratzig, grallig, schrae

rau (rissig)_rupperig, rubberig

rau (Stimme)_schragelig

rau machen/werden_ruhen, upruhen

rau_ruh, rubbelig, hasch, schrae, struuf

Rauch_Rook, Smook, Qualm, Stiem

rauchen (hastig)_paffen

rauchen (Rauch absondern)_rooken, smooken

rauchen (Tabak)_smöken

Raucher_Smöker, Smökeprül

Räucheraal_Smutt-Aal

Räucherboden_Rookbodden, Rökerbodden, Rökerkamer

räucherig_rökerig

Räucherkammer_Rökerkamer

räuchern_rökern

Rauchfang_Rookfang, Slot

Rauchhaus (früher: Bauernhaus)_Rookhus

rauchig_rökerig, smookig

Raufe (für Futter)_Hille

Raufe (Gerät, Flachsbearbeitung)_Reppe

Raufe (Pferd)_Röpe

Raufe (Schafe)_Hille

raufen, sich_sik ruppen, wullhaken, balgen

rauhaarig_ruhhoorig

Raum (erhöht liegend)_Upkamer

Raum (klein)_Kabuff

Raum (nicht rechtwinklig)_Smiege

Raum_Ruum pl. Rüme, Gelaat

räumen_rümen

räumlich_rümlich

raunen_runen

Raupe_Rupe

Raureif_Ruhriep, Ruhfrost

raureifen_ruhriepen

Rausch_Ape, Brand, Ruusch, Swiemel, Dusel, Swips

rauschen_ruschen, brusen

rauschend fallen (Regen)_braschen

Rebhuhn_Rabhauhn pl. Rabhäuhner

Rechen_Harke

rechen_reken, harken, raken

Rechenbuch_Rekenbauk

Rechenmeister_Rekenmester

Rechenschaft, zur R. ziehen_einen up et Lief rücken, bie de Klatern kriegen, bie den Slafittjen kriegen, bie de Slippen nehmen

Rechenstift_Rekensticken

Rechenstunde_Rekenstunne

rechnen, mit etwas (erwarten)_reken, sik vermauen wesen, sik verheuen

rechnen_reken

Rechnung_Reknunge

recht (dem Recht gemäß)_recht, rechtens

recht machen, jmd. etwas_taupasse maken

Recht sprechen_richten

recht, das kommt mir gerade r._dat kummt mik taupasse

recht, ziemlich_rechte

Recht_Recht

rechtfertigen, sich_sik verdeffendieren

Rechtsanwalt_Afkate

rechtschaffen_alldagsch

rechtzeitig_bietien

Reck (Turngerät)_Rick

recken (Hals)_reckhalsen

recken, sich_sik recken, sik risch maken, sik rakeln, sik räkeln

Rede (langatmig)_Terms

Rede_Ansprake, Rede

Redegewandtheit_hei is mit den Muulwark nich bedrogen

Redelust_Sprick

reden (bald so, bald so reden)_quackeln

reden (begeistert)_sweugen, swögen

reden (daherreden)_fickfacken, quasseln, quatschen

reden (dazwischen reden)_insnacken

reden (derb, unanständig)_mit de Schietkare fäuhern

reden (geschwätzig)_kakeln, quatschen, quasseln

reden (herzlos)_boben den Harten

reden (langsam)_dröhnen

reden (laut, lärmend)_prahlen, bölken

Reden (lautes)_Prott

reden (nach dem Munde)_glattsnacken, gleimekern

reden (ruhig)_klönen, snacken

reden (schnell und viel)_rabbeln, swabbeln, prattjen, tratschen, rätern, sabbeln

reden (selbstgefällig)_sweugen, swögen

reden (ständig von etwas)_nödeln

reden (über andere)_sik upholen, dörnehmen

reden (überklug)_klauksnacken, klaukschieten

reden (unnützes Zeug)_Quackelie

reden (unnützes, närrisches Zeug)_quackeln, quasseln, sabbeln, kaseln, quatschen

reden (ununterbrochen)_rätern

reden (unzufrieden)_knätern, knören

reden, keine Lust zum Reden haben_kein Sprick häbben

reden_kören, snacken

redlich_rejell

Redlichkeit_Rejellität

redselig_bekörsch

Redseligkeit_Sprick

reell_rejell

Reet (Riedgras)_Reid

Regal_Bört

Regen (stark)_Pladder

Regen (wolkenbruchartig)_Wulkenbruch

regen, sich_sik rögen, regen, ribbeln

Regen_Regen, wat Natts

Regenloch (die Wetterseite)_Regenlock

Regenschauer_Husche, Windschuer

Regenwetter_Regenweer

Regenwurm_Regenworm

Register_Register

regnen (mit Schnee vermischt)_slackern

regnen (Sprühregen, fein)_miestern, fusseln, mieseln, stippern, stöben, stöwen

regnen (stark, heftig)_gallern, pladdern, plattern, plattschen, plittschen, klatschen, klitschen

regnen_regen

Reibeblech_Riebe

reiben (kratzen)_sik schobben, gnubben, schüern

reiben (lachend)_quittern

reiben, sich_wegsnacken

reiben_rieben

Reich_Riek

reich_riek

reichen (ausreichen)_recken, langen

reichen (geben)_recken, langen, daun

reichen (heranreichen)_recken, raken an

reichen (vorhalten)_vorholen

reichlich_masse, dicke, riebe, riewe, rieklich, dögt

Reichtum_Riekdum, Riekdom, Riekedage

Reif (Niederschlag)_Riep

Reife_Riepe, Riepde, Riepige

reifen (Niederschlag)_riepen

reifen (reif werden)_riepen

Reifen_Riefen

Reihe (für Trauernde in Kirche)_Truerrege

Reihe (Pflanzen)_Rille

Reihe, an der_an de Tur, an de Rege

Reihe, an die R. kommen_ankomen, drankomen, an ne Rege komen

Reihe, der R. nach_nah de Rege weg, vor Rege weg, regas, regeum, vergisse weg, gissvergiss

Reihe_Rege

reihen (zur Reihe ordnen)_regen

Reiher (Vogel)_Reiher

reihum gehen_up de Rege gahen

Reim_Riem, Riemelse

reimen_riemen

rein_reine, reenlich, pur, schier, klar, luter

reinigen_putzen, suber maken, blank maken

reinlich_reenlich

Reinlichkeit_Reenlichkeit

Reis, das (Zweig)_Ries pl. Rieser

Reis, der (Getreide)_Ries

Reise_Reise

reisen_reisen

Reiser_Sprickwark, Raue

Reisig_Ries pl. Rieser, Reeswark, Sprick, Sprock, Sprickelse, Sprickholt, Sprickwark, Washolt

Reisigbesen_Rieserbessen

Reißaus_Rietut

reißen (heftig, plötzlich)_ruffen

Reißen (Rheumatismus)_Rieten, Remmetismus

reißen, an sich r._rapen, rappschen

reißen_rieten, ratschen

Reißerei_Rieterie

Reißteufel (Kind, das Kleidung verschleißt)_Rietenspliet

reiten_rien

Reiter_Rüter

Reiterei (Kavallerie)_Peervolk

Reiterkammer_Rüterkamer

reizbar_gnitterig, krötig, kribbelig, rackerig, katthoorig

reizen (zornig machen)_kretten, krettjen, kretteln, kritteln, purren, tarren, hartangen

Religion_Relljon

rempeln_buffen

Rennen (Hin- und Her-)_Gejachtere, Gejuchtere

rennen (planlos in die Irre)_biestern

rennen (wild hin und her)_bissen

rennen_büstern, susen, hille lopen, wetzen

rentieren_sik lohnen, wat afsmieten

Rentner_Pangschonär

reparieren_heilemaken, utbetern, reparieren

resolut_reselut

respekt, sie hatten R. vor ihm_sei wören vor öhne in de Witterunge

Respekt_Manschetten, Fröchten

respektieren_estimieren

Rest (Arbeit)_en lütjet Ünnern

Rest (Wurst, Zigarre)_Stummel, Stümpel, Prummel, Timpen, Fummel, Rest

restlos_mit Hut un Hoor

Reststück_Prummel, Prümmel, Trümmel, Stümpel

retten_redden

Retter_Redder

Reue (spöttisch)_Kattenjammer

Reue_Rüe, Nahgedanken

reuen_rüen, et daht mik leid, et is mik gerüt

Reuse_Rüse

Rheumatismus_Remmetismus, Rieten

Richtebier_Richtebeier

richten (Haus)_richten

richten (Recht sprechen)_richten

richten, sich r. nach_kehren

Richtfest_Richtefest

richtig_richtig, reeklig

Richtung (gerade)_Richte

Richtung, in_hentau

Richtung_Richtunge, Kehre

riechen (Geruch wahrnehmen und abgeben)_ruken

Riecher (Nase, Geruchssinn)_Ruker, Snüffel

Ried (Gras)_Reid

Rieddach (Reetdach)_Reiddak

Riegel (hölzern)_Holtsteker

Riegel, einen R. vorschieben (beenden)_en Sticken biesteken

Riegel_Reggel, Schott, Krack, Krecker, Rinke

riegeln_schotten

Riemen_Reimen

Riese_Hüne

rieseln (Nadeln, Körner)_rehren, risen

riesengroß_barbarsch

Riesenschande_Bärenschanne

Riffel (eiserner Kamm für Flachsbearbeitung)_Reppe, Reppelkamm, Reppelbusch

Riffelbaum (Gerät für Flachsbearbeitung)_Reppelboom

Riffelbrett (Flachsbearbeitung)_Flass-Trate, Treite

riffeln (Flachsknoten abstreifen)_reppen

Rille (Spurrille)_Trane

Rille_Renne, Rie

Rillen ziehen_rehren

Rind (fett)_Beist

Rind (weiblich)_Quene

Rind_Rindbeist

Rinde_Borke, Rinne pl. Rinnen

Rinderwurst, lose Wurst_Pannenslag

Rindvieh_Hornveih, Hornbeist

Ring (als Griff)_Rinke

Ring_Ring

ringeln, sich_sik krengeln

Ringelnatter_Snake

ringen (mit anderen)_sik rangen, rangeln, wrangeln

Ringfinger_Goldfinger, de lange Finger

Rinne (Spurrinne)_Trane

Rinne_Renne, Rien

rinnen_rünnen

Rinnsal_Rie

Rinnstein_Waterstein

Rippe_Ribbe

Rippen (unterste beim Rind)_Fehlribben

Rispe (Hafer)_Weppe, Wöppe, Wobbe

Riss bekommen/machen_anknacken

Riss_Ratsch, Knacks

ritsch-ratsch_ritsch-ratsch

Ritter_Ridder

Rittergut_Eddelhoff

Ritze_Ritz

ritzen_ratschen

Rocken_Spinn-Rocken, Wocken

Rockschoß_Schoot pl. Schöte, Swipp

Rockzipfel_Slippe

rodeln_ruschen, rüschen

roden_roen

Roggen_Roggen, Korn

Roggenweib (Kinderschreck)_Roggenwief

Rohr, Röhre_Piepe

Rohrdommel, Große (Vogel)_Maurosse

röhren (Hirsch, Kuh)_raren

Rohrkolben (Pflanze)_Sumpküle, Lampenputzer

Rohrstock_Reidstock

Rohrstuhl (geflochten)_Reidstauhl

Rolle_Rulle

rollen (davon rollen)_kullern, kollern

rollen_rullen, kollern, tröndeln, trudeln

Rollholz (Wäschemangel)_Rullholt

Rollwagen_Rullwagen

Rose_Rause

Rosenkohl_Sprotenkohl

Rosine_Rosine, Korintje

Rost (Eisengitter)_Röste

Rost_Rust

rösten_rösten

rosten_rusten

rostig_rusterig

rot_rot, dat roe Kleed

Rotauge (Fisch)_Rotooge

rothaarig (Mensch, Pferd)_Foss pl. Fösse, Rotfoss

rothaarig_fossig

Rotkehlchen (Vogel)_Rotkehleken, Rotbörschen

Rotschwänzchen (Vogel)_Rotsteertjen, Rotsteertschen, Rosttertjen, Ruststeertjen

Rottekuhle (Flachsverarbeitung)_Roekuhle, Rottekuhle

rotten (mürbe werden, Flachs)_rotten, röen

Rotwein_Rotwien

Rotwurst_Rotwost, Blautwost

Rotz_Qualster, Snoppen

Rotznase (Schimpwort)_Snoppenlicker, Snopphengst, Snösel, Rotznäse

rubbelig_rubbelig, ruwwelig

Rübe_Reube

Rübenblatt_Reubebläet

Rübensaft_Zirup

Rübensamen_Reubensaat

Rüböl (Rapsöl)_Ölje

Rübsamen_Rübsen, Reubensaat

ruchbar_lutbar

Ruck (klein)_Tuck

Ruck (kurzer Handgriff)_Rupps

Ruck_Wupp

ruckartig bewegen_rucken

ruckeln (wackeln)_ribbeln, rippeln, rüppeln, rucken

rücken (von vorn nach hinten, hin und her)_ruckarsen

rücken_rucken

Rücken_Rüggen, Puckel, Hucke

Rückfahrkarte_Retourbilljet

Rückgrat_Krüz, Krüzwark

Rückhalt_Hinderholt

Rucksack_Holster, Ranzen, Ränzel, Felliesen

Rückstand, im Rückstand sein_nahmiddagsch

rückwärts_trüggars, trüggewarts, taurüggewarts, trügut, owerars

ruckzuck_rippsrapps

Ruf (schlechter)_Verraup

Ruf_Raup

rufen (laut)_bölken, gaffeln

rufen_raupen

Rufer_Rauper

Rüge (gerichtlich)_Wroge

Rüge (Verweis)_Rüffel

rügen (tadeln)_rüffeln, stenzeln, homestern, wrogen

Ruhe, in R. lassen_gewähren laten, taufrie laten, in Rauhe laten, gahen laten

Ruhe, zur R. kommen_tau Queke komen

Ruhe_Rage, Rauhe, Gemak

Ruhegehalt (Pension)_Pangschon, Penschon

ruhen_rauhen, ragen

Ruhepause (mittags)_Unnerstunne

Ruhepause_Versnuf

Ruhestand, in den R. treten_afgahen

Ruhestand, in den R. versetzt werden_verpangschenieren, verpenschenieren

Ruhestand_Pangschon, Penschon

ruhig (ohne Bedenken)_drieste

ruhig (vernünftig)_sinnig

ruhig, das kannst du r. machen_dat kannst du drieste maken

ruhig_ruhig, geruhig, gerauhig, geragig, kommode, kummode

rühmen (wortreich)_wunnerwarken

rühmen_priesen, rühmen

Rührei_Reuherei

rühren (auch: Gemüt)_reuhren

rühren (in Flüssigkeit)_plören, reuhern

rühren, sich_sik ribbeln, rippeln, rögen

rührig sein_sik regen

ruinieren_verrungenieren, in Dutten slahen, henhelpen

rülpsen_upstöten, upbölken

Rum_Rum

Rumpelkammer_Polterkamer

rumpeln_rumpeln

Rumpf_Rump pl. Rümpe

rund_rund

Rundholz_Welle

Rundschreiben_Ummelop, Umlop

Runkelrübe_Rummel, Rungel, Runkelreube

Runzel_Schrumpel

runzelig_kruckelig

Runzeln (im Gesicht)_Kreihenfäute

Rüpel_Rüpel, Sloot, Sleif

rupfen (Geflügel)_plücken

rupfen_ruppen

Ruß_Sott, Saut

Rüssel_Snüssel

rußig_sottig

rüstig (munter)_rapp, tanger, kasch, grannig

Rute (altes Längenmaß)_Raue

Rute (an Schneidlade)_Wipperraue

Rute (zum Schlagen)_Fitzeraue, Fitzelraue

Rute_Brittse, Raue

Rutschbahn (auf Eis)_Glisseke, Glissekenbahn, Schurre

rutschen (auf Eis)_glisseken, schurren

rutschen (hin und her)_wipparsen, ruckarsen

rutschen_glippen, glippschen, fluttschen, rutschen, schurren

rutschig_glipperig

rütteln_rackeln, ruckeln

Rütteln_Rackeln, Ruckeln, Gerackele, Gerackelse

 

S

 

Sabber_Seiwer

Sabberlatz (Kinder)_Seiwerdauk

Sabbern_Gesabbel, Gesabbelse

sabbern_sabbeln, sabbern, seiwern

Säbelklinge_Fuchtel

Sache (unordentlich)_Quarkwark

Sache_Sake, Sache, Dinges

Sachen (wertlos)_Plunder, Krempel

Sachen (z. B.: pack deine Sachen)_Backbeeren, Beddel, Krempel, Scharteken, Plünnen

sachte, vorsichtig_sinnig, sutje

Sack (klein)_Pucken

Sack, in einen S. füllen_insacken

Sack_Sack

Sackband_Sackbänd

sacken_sacken

sackerlot_zackerlot, zackerzementer

Säen, das_Saat

säen_saien, drillen

Saft der Bäume_Zapp

Saft_Saft

Säge_Sage, Karfsage, Böggelsage, Schottsage, Fossswanz

Sägebock_Sagebock

Sägegrube_Sagekuhle

sägen_sagen

sagen_seggen

Sägespäne_Sagespäune

Sahne_Flott, Rahm, Smand

Sahnetopf_Rahmpott, Smandpott

Sakristei_Bichtekamer

Salat_Zalat, Zelat, Salat

Salz, in S. einlegen_inpökeln

Salz_Solt

salzen_solten

Salzfass (zum Einlegen von Fleisch)_Sölefatt

Salzfleisch_Sölefleisch

Salzfuhrmann_Sölter pl. Sölters

Salzhering_Solthering, Soltherrig

salzig_solterig

Salzlauge_Söle, Lake

Salznäpfchen_Soltfatt

Sämann_Saier

Sämaschine_Saiemaschine, Drillmaschine

Samen_Saat, Samen

Samenkeim (im Ei)_Hahnentritt

Sämerei_Samerie

sämig_seemig

sammeln_sammen

Samstag -> Sonnabend

samt (mit)_mitsamt

samt und sonders_luter

Samtkäppchen_Dopp pl. Döppe

Sand_Sand

Sandgrube, Kiesgrube_Sandkuhle

sandig_sannig

Sandmann_Sandmann

sanft (vorsichtig)_sachte, sachteken, suutje, mack, sinnig

sanftmütig (Pferd)_fromm

Sänger (schlecht)_Susänger

Sänger_Sänger

Sanitäter (scherzhaft)_Pittenflicker, Liekenheinrich

Sanitätsunteroffizier_Asperinscharsante

Sankt Michaelstag (29. 9.)_Micheli, Michelig, Michelsdag

Sankt Nimmerleinstag_Ulenpingsten, Plumenpingsten, Buttjohrsdag

Sarg_Sark pl. Särge, Schrag

Satan (Schimpfwort)_Satänder

Satan_Satan

satt, das macht nicht s._dat slaht nich an

satt, etwas s. haben_et dicke häbben

satt_satt

Sattel_Sadel pl. Sadels

satteln_sadeln

Sattelpferd (links)_Sadelpeerd

sättigen_satt maken, anslahen

Sattler_Sadeleer

Satz_Satz

Sau_Söge, Su pl. Süe

sauber (Kleidung)_munstermäßig

sauber (ordentlich)_snicker, reeklig

sauber (sehr)_blitzeblank

sauber_propper, reine, reenlich, glatt, gladde, adrett, reeklig

Sauberkeit_Reenlichkeit

säuberlich_süberlich

säubern_sübern, reine maken, putzen

Saudistel_Sudießel

sauer werden_versuern

sauer_suer

Sauerampfer (Pflanze)_de roe Hinnerk

Sauerei (unzüchtiges Tun/Reden)_Swienkram

Sauerkirsche_Kassebeere

Sauerkohl, Sauerkraut_de suere Kohl

säuerlich_süerlich

Sauermilch_dicke Melk

säuern (Teig)_süern, upsüern

Sauerteig zusetzen_upsüern

Sauerteig_Suerdeig, Suern

Sauerteigwasser_Süerwater

sauertöpfig_suermuulsch

saufen (Hunde)_slabben, slappen

saufen (trunksüchtig sein)_süffeln, supen, anlicken, süüpsch

saufen_supen

Säufer_Süffel, Supbeist, Süper, Seukendrunk, Slucksnute, Suplock, Supdüwel, Supsack, Supswien, Suput

Sauferei_Süffelie, Superie

Säuferin_Süpersche

Sauflaune_Suplune

säugen_sögen

saugen_sugen, nuckeln

Säugling mit Milchflasche aufziehen_upbuddeln

Säugling_en sugen Kind, Sügling

säuisch_swiensch

Saum, unterster Saum_Swipp pl. Swippe

Saum_Soom pl. Söme, Suum pl. Süme

säumen (mit Saum versehen)_sömen, sumen

Saumgeschwür_Soomgeswür

säumig sein_türen, türig wesen, tündeln, trödeln, bummeln

saumselig_suumselig, bummelig, trödelig, türig

Saumseligkeit (Bummelei)_Trödelie, Tündelie, Türerie, Bummelie

Saures_Suer

Saus und Braus_Sus un Brus

sausen_susen

Sauwetter_Schietwitterunge

schaben (mit Zähnen)_gnubben, knubben

schaben_schrapen, schrappen

Schabernack_Schabernack, Tort, Kneepe

schäbig_schäwig

schade_schae

Schädel_Kopp, Brägenkasten

Schaden verursachen (durch Nachlässigkeit)_verdammeln

schaden_schaen

Schaden_Schaen, Schade, Afdrag

Schadenfreude empfinden_sik hägen

schadenfroh lachen_holachen

schadet, das s. nicht_dat daht nist

schadhaft_wracksch -> kaputt

Schädling_Untüg

Schaf_Schap pl. Schape

Schäfer_Schaper

Schäferei_Schaperie

schaffen (etwas erreichen)_tauwege bringen, taurechte kriegen, henkriegen, schaffen, packen, können, künnen

schaffen (sich leisten können)_bören

schaffen, nichts Rechtes s._pemmeln

schaffen_halen

Schafgarbe (Pflanze)_Rielken, Schapgarbe

Schafhürde (Einzäunung für Schafe)_Höre

Schafskopf_Schapskopp, Schöpps

schal_labberig, schal, lasch

Schale (Eicheln, Nüsse)_Dopp pl. Döppe

Schale (Gefäß)_Sette, Satte, Kump pl. Kümpe

Schale (Obst, Kartoffel)_Pelle, Slühe, Schelle

Schale entfernen_afpulen

Schale, aus der S. lösen_utdöppen

schälen (aushülsen)_utschellen, schellen, utschillen, utdöppen, utlüttjen, utpulen, utpalen

schälen (Rinde von Baum)_borken

schälen_pellen, afslühen, schellen, slühen

Schalk_Ulenspeigel, Musche Blix, Schelm, Racker, Lork pl. Lörker, Kujon, Gaudeif

schämen_schanieren, schenieren, mihren, mehren

schamhaft_schämig, schämern

Schande (große)_Apenschanne

Schande_Schanne

Schanden, zu S. machen_tau Schanne maken

schänden_schännen

schändlich_infamicht, infamt, et is ne Schanne, et is ne Sünne

Schandmaul_Schandmuul

Schänke (Wirtshaus)_Kraug pl. Kräuge, Wertschaft, Wertshus

Schanktisch_Tresen

Schankwirt_Kräuger

Schankwirtin_Kräugersche

Schar (Küken)_Turre, Türre

Schar (Vögel)_Flucht

Schar_Tropp pl. Tröppe

scharf (Geruch, Geschmack)_kriemig, schrallig

scharf_scharp

Schärfe_Schärpe

schärfen (Messer)_wetten, afstrieken

schärfen (Sense)_strieken, dengeln

schärfen_schärpen, scharpen

scharfkantig_grannig

scharren_schrapen, schrappen, raken, kleien

Scharte_Schart pl. Scharten

scharwenzeln_liddeln

Schatten_Schadden, Schimm

schattig_schaddig

schätzen (bewerten)_veranslahen, taxieren

schätzen (hochachten)_achten, estimieren, grote Stücke holen up

Schätzung_Owerslag

Schauder_Schudder

schauderhaft_gräsig

schaudern_gräsen, gruseln, grißeln, schuddern

Schaudern_Grißel

schauen -> gucken -> sehen

Schauer (Regen)_Schuer, Husche

Schauerböe_Flage

Schaufel (breit)_Schute

Schaufel_Schüffel, Schüppe

schaufeln_schüffeln, schüppen

schaukel (rackeln)_rackeln, ruckeln

Schaukel_Schucke, Swenge, Schunke, Wippe

Schaukelei_Schuckelie, Geschuckele

schaukeln (mit Stuhl)_jackeln

Schaukeln, das_Geschuckele, Gewippe

schaukeln_schuckeln, schunken, swenken, schucken, wippen, wippwappen

Schaukelpferd_Schuckelperd, Schunkepeerd

Schaukelseil_Bummbamm

Schaum (an Pflanzen, von Zikaden)_Kuckucksspie

Schaum_Schuum

schäumen_schümen

schäumend, schaumig_schümig, güsig

Schaumkelle_Schuumkelle

Schaumlöffel_Schuumlöppel

schaurig_gruselig -> unheimlich

Schauspiel (merkwürdiges)_Speelwark

Schauspiel_Schauspeel, Drama

scheckig werden_afschecken

scheckig_sprenkelig

scheel, jmd. scheel ansehen_von de Siete ankieken

Scheffel_Scheppel

scheffeln (einfüllen)_scheppeln

Scheibe (auch Fensterscheibe)_Schiebe, Schiewe

Scheibe (Brot)_Stücke

Scheibe (Brot, dick)_Frampen

Scheibenhonig_Schiebenhonnig

Scheibenrichter (Schießstand)_Schiebenkieker, Brittsemester

Scheide (weibliches Geschlechtsorgan)_Kutte, Scheie

Scheidemünze (Hartgeld)_Kurant

scheiden_scheien

Schein_Schien

scheinbar_as et schient, as et sik anlett, schienbar

Scheine (Brot, dünn)_Snittjen, Triele

scheinen_schienen, düchten, (mir scheint) mik dücht

Scheinheiligkeit_Muckerie

scheinkrank_schelmenkrank

Scheiße_Schiete, Schitt, Schett

scheißen_kacken, Kackerlakack maken, schieten, hökern

Scheißer_Schetter

Scheitel_Scheidel

scheitern_scheifgahen, up den Buk fallen

schellen (läuten)_bimmeln, lüen

Schelm (scherzhaft für Kinder)_Racker

Schelm, bei Mädchen_dat Racker

Schelm_Ulenspeigel, Musche Blix, Schelm, Racker, Lork, Kujon, Gaudeif

Schelmenstreiche_Knepe, Ulenspeigelie, Wippjen, Wippken, Döneken

schelmisch_knepsch, schelmsch

Schelte_Afrüffelse, Husche, Utschelse, Schellerse, Schillerse, Schimpe, Schimpse

schelten (kreischend)_bentern, zentern, schafudern

schelten_schellen, schillen, schimpen, quittern, schandieren, quiddern, zeustern, gnaddern

Schemel_Stauhl, Schemel

Schenke -> Schänke

Scherbe_Scharbe, Scharwe

Scherben_Klapott

scheren, sich_sik scheren, sik kehren, sik kümmern

scheren_scheren

Scherenschleifer_Scherenslieper

Schererei (Ärger)_Schererie, Arger

Scherz_Jökelie, Hahnenjökel, Jux -> Schelmenstreiche

Scheu (Angst)_Schock, Manschetten

scheu_schu, blisperig, blisterig, schämig, schämern

scheuchen_upstöbern, upstöwern, jagen

scheuen_schüen

Scheuerbesen_Schrubber, Schruppbessen

scheuern_schrubben, schüern

Scheuerpfahl_Schüerpahl

Scheuertuch_Schüerdauk

Scheuklappen (Pferde)_Schüchtern

Scheune_Schüne

Scheunendiele_Tenne, Schünendeele

Scheunendrescher_Schünendöscher

Scheunenfach_Banse, Schünenfaak

Scheunentor_Schünendoor

Scheunentür_Schünendör

scheußlich_grülich

Schick_Schick

schicken, sich für jmd. s._anstahen

schicken_schicken

Schicksal_Schicksal

schieben_schuben, schuwen

Schieber (Riegel)_Schott

Schiebkarre -> Schubkarre

Schieblade -> Schublade

schief (Balken)_wahn

schief sitzen_halwig sitten

schief_scheif, windscheif

schiefbeinig_scheifbeint

Schiefer_Schewer

Schieferdecker_Schewerdecker

Schiefertafel_Schewertafel

Schiefmaul (Schimpfwort)_Scheifmuul, Scheifsnute

schielen (heimlich gucken)_schulen, glupen

schielen_scheilen

schielend_maandögig

Schienbein_Schenebein

Schiene_Schene

schier_schier, rein

schießen (spielerisch, ohne treffen zu wollen)_schöttjern

schießen_scheiten, ballern

Schießerei_Schöttjerie

Schießgewehr_Scheitedinges

Schießstand_Schiebenstand

Schiff (altes Schiff)_Seelenverköper

Schiff_Schipp pl. Schippe

schiffen_schiffen

Schiffer_Schipper

schiffern_schippern

schikanieren_piesanken, piesacken, kunjonieren, schaureggeln, up wen rumhacken

Schild_Schild

Schilf(rohr)_Schelp, Reid

Schilfdach_Reiddak

schillernd (Farben)_weerschienig

schilpen (Vögel)_zilken

Schimmel (Pilz)_Spaak

schimmelig kamig

Schimmelkäse_kamiger Käse

Schimmer_Schemmer

schimmern_schemmern

Schimpf und Schande_Schimp un Schanne

Schimpf_Schimp

Schimpfe -> Schelte

schimpfen -> schelten

Schimpferei_Schimperie

Schindanger_Fillerkuhle

schinden_schinnen, sik afmarachen, sik afmaracken, fillen

Schinder_Schinder, Schinner, Filler, Peerfiller

Schinderkarren_Fillerkare

Schindluder_Schindluder

Schinken_Schinken

Schinkenkloppen (Spiel)_Schinkenkloppen

Schippe_Schüppe, Schüffel

schippen_schüffeln, schüppen

Schirm_Scherm

Schirmmütze_Petzel, Petzelschirm

Schiss (Angst)_Schett

schlabbern_slabben, slappen

Schlacht_Slacht

Schlachtefest_Slachtefest

schlachten_slachten, afkehlen, afsteken, afkittjen, afmurksen

Schlachter_Slachter

Schlachterei_Slachterie

Schlachtetrog_Brennetrog

Schlachtewaren (Geschlachtetes)_Slachtewark

Schlacke_Slacke

Schlackerschnee_Slackersnie, Snieslacker

Schlackerwetter (Schnee u. Regen)_Slackerweer

Schlaf (kurz)_Nipp, Nickerchen

Schlaf, gegen S. ankämpfen_ölkern

Schlaf_Slap

Schläfe_Dünnje, Dünntje, Dünnige

schlafen (kurz)_owernippen, en Ooge vull Slap nehmen

schlafen (unruhig)_freieln

schlafen gehen_liggen gahen, nah den Bedde gahen

schlafen_slapen, kulpen

Schlafenszeit_Beddegahenstiet

Schläfer (unruhig)_Rammeleer

Schläfer_Släper

schlaff_labberig, lasch, slapp, slaksig, late

Schlafittchen_Klafittjen, Slafittjen

schlaflos sein_kranewaken

Schlafmütze (langweiliger Mensch)_Trankopp

Schlafmütze_Slapmütze

schläfrig (müde)_släperig, drömmelig, meue, ölkerig

Schlafzimmer_Kamer

Schlag (leicht)_Klapps, Stüper, Tick, Backs

Schlag_Slag pl. Släge

Schlaganfall_Dalslag, Slag

Schlagbaum_Slagboom

Schläge androhen_du kriegst Moppen

Schläge_Kloppe, ne Husche, Arsreise, Jachtreise

schlagen (Eisen auf harten Gegenstand)_pinken, pinkern

schlagen (gegen etwas)_bollern

schlagen (heftig)_baffen, däbbern, däwwern

schlagen (leicht)_fitzen, fitzeln, fittjen

schlagen (mit Knüppel)_knüppeln

schlagen (mit Rute)_strippsen, brittsen

schlagen (prügeln)_tachteln, takeln, tageln, verlaschen -> prügeln -> verprügeln

schlagen (sausend u. schnell)_swuppen, swuttschen

schlagen, jemand_einen wecke langen, antulen

schlagen, Schläge verabreichen_boken, slahen, weifen, buffen

Schläger_Släger

Schlägerei_Klopperie, Slägerie

Schlagholz (Flachsbreche)_Flasstwinge

Schlagholz_Knüppel

Schlagseite (betrunken)_Schrägschüber, Slagsiete

Schlagtakt (beim Dreschen)_Twislag, Drislag

Schlamm entfernen_afslämmen

Schlamm_Marast, Maratz, Matsch, Modder, Murre, Mudde, Slamm, Slampampel, Slick

schlammig_muddig, slickerig, matschig

Schlampe (Frau)_Slampe, Slunterke, Sluntsch, Sluntje, Broseluntje

schlampig_sluderig, slampig, sluntig, sluntschig, slunzig

Schlange (giftige)_Adder

Schlange stehen_anstahen

Schlange_Slange

schlängeln_slingeln

schlank_rank, slank, snär

schlapp machen_afbuen

schlapp_slapp, slaglahm

schlappen, rutschen (Schuhe)_sluppen

Schlappschuhe_Slappen

schlau_gewieft, slau, klauk, plietsch, helle

Schlauberger/-meier_Slauberger, Slaumeier, Gaudeif

Schlauch_Slauch

Schlaufe_Slinge

Schlauheit_Klaukheit

schlecht (durchtrieben)_lorksch

schlecht (übel)_schetterig

schlecht (unpässlich)_twattsch

schlecht (verdorbene Speise)_gammelig

schlecht werden (Speisen)_vergammeln

schlecht_slechte, belemmert, leeg, leidig, slimm, gräsig

schlechtgelaunt_brummig, brummsch, kriddelig, krettjig -> übellaunig

schleckern_sleckern

Schlehe, Schwarzdorn_Slehe, Slehdorn, Slehenbusch, Sniedorn, Swartdorn, Möllerusch

schleichen_slieken

Schleicher_Müsekenpeter, Slieker, Liesetreer, Liesekentreer

Schleie (Fisch)_Slie

Schleier_Sleier

Schleife_Sleufe, Slüfftje

schleifen (auf der Erde)_slepen

schleifen (Messer etc.)_sliepen

schleifen (Militär)_sliepen

Schleifer_Slieper

Schleifstein_Sliepstein

Schleim (dick)_Qualster, Rotz

Schleim (Nase)_Snoppen, Snodder

Schleim_Sliem

Schleimaussonderung (angestrengt)_Rackerie

schleimen_sliemen

schleimig_sliemig, qualsterig

schleimiger Mensch -> Mensch (schleimig), -> Schmeichler

schleißen_slieten

schlemmen_quausen, quasen, slemmen

Schlemmerei_Quauserie, Quaserie

schlendern_slendern, pesen

Schlendrian_Slenderjan

schlenkern_slenkern, spalkern

Schleppe (Kleid)_Slepe

schleppen (schleifend)_turren

schleppen_slepen, puckeln, asten

Schleppharke_Trate, Treite

Schleuder (Zwille)_Twille, Twele

Schleuder_Sleuder, Slüder

Schleuderhonig_Sleuderhonnig, Slüderhonnig

schleudern (mit klatschendem Geräusch)_quappen, quacken

schleudern_sleudern, slüdern, slenkern

Schleuse_Slüse

Schlich (Trick)_Sleek

Schliche_Slänke, Afkatenkneepe

schlicht_slicht

schlichten_slichten

Schlick_Slick

schlicken, Schlamm bilden_slicken

schlickerig, schlammig_slickerig

schliddern (Eis)_schurren, glisseken

schließen, sich_taugahen

schließen_sluten, taumaken

Schließer_Sluter

Schließkorb_Slutkorf

schließlich_antlest, an'n Enne, lesten Ennes, terlest, taulest, lestut, tau guer Lest, mit de Tiet, tauends

schlimm (bösartig)_dögenisch, aisch, verfuxt

schlimm_slimm, leeg

Schlinge_Slinge, Snirre

Schlingel_Slöks, Slüngel

schlingen_slingen

Schlips_Slips

Schlitten fahren_ruschen, rüschen

Schlitten_Sleen

Schlittenkufe_Sliepe, Slepe

schlittern_glisseken, schurren

Schlittschuh_Slittschauh, Strietschauh

Schlitz_Slitz

schlitzen (spalten)_splieten, spletten

schlohweiß_slotewitt

Schloss (Gebäude)_Sloss pl. Slösser, Slott

Schloss (zum Verschließen)_Slott pl. Slötter

Schloße (Hagelkorn)_Sloote

Schlosser_Slosser

schlossern_slötjern

Schlot, Schornstein_Sloot, Schostein

schlotterig_bammelig, slodderig, sludderig, slunterig

schlottern (losehängen)_slendern, slenkern

schlottern_sloddern, bibbern

schluchzen_snucken, sluchzen

Schluck_Sluck

Schluckauf haben_hickuppen

Schluckauf_Sluckup, Hickup, Snickup

schluckbar, schwer_wulgig, wulwig

Schlucken -> Schluckauf

Schlucken, das_Sluken

schlucken_sluken

schludern -> pfuschen

Schlummer_Slummer -> Halbschlaf

schlummern_slummern

Schlund, Speiseröhre_Slöck, Görgel, Slöttjen, Slunk, Strote, Kijack

schlunzig (schlampig)_bammelig, slunzig

schlüpfen (aus Ei)_utkomen

schlüpfen_slüppen, glitschen

Schlüpfer_Slüpper, Underhose

schlüpfrig (rutschig)_glipperig, glippig, glitschig

schlurfen (Gangart)_slarren, slurren, latschen, sluntschen

schlürfen_slabbern, slappen

schlurfend (gehen)_slaksig

Schluss_Sluss, Enne

Schlüssel_Slöttel

Schlüsselblume_Himmelsslöttelken

Schlüsselloch_Slöttellock

schmächtig (hager)_smächtig, smietsch, spuchtig, spiddelig, spillerig

schmähen_smähen

schmal (schlank)_rank

schmal_smal

Schmalz_Smalt, Grebensmalt, Flomensmalt, Wostesmalt

Schmalzbrot_Smaltstücke

Schmalzgebäck (Silvester)_Prilleken

Schmarre (Narbe)_Smarre

schmatzen_smacken

schmausen_smaußeln, quausen

schmecken (probieren)_kosten

schmecken (Wohlgeschmack empfinden)_smecken, munnen

Schmeichelei_Smus, Smuserie, Kumpelment

schmeicheln_bummfideln, smusen, glattsnacken, gleimeken

Schmeichler_Arslicker, Glattsnacker, Snutensnacker, Snütjensnacker, Snütekensnacker, Kumpelmentenmaker

Schmeichlerin_Ziseke

schmeichlerisch_glatt, gladde, glattsnacksch, leidig

schmeißen_smieten -> werfen

schmelzen (Eis)_upbeen, dauen, been

schmelzen_smelten

Schmerbauch_Panzen, Prünzel, Smeerbuk

Schmerz (seelisch)_Weih

Schmerz haben_grummeln, swucken

Schmerz_Smerz, Weihdage, Pien, Missbequem

schmerzen (Schürfwunde)_schrinnen

Schmetterling_Bottervogel

schmettern_smettern

Schmied_Smed pl. Smedde

Schmiede (Werkstatt)_Smee

Schmiede, Frau des Schmieds_Smedsche

Schmiedegerät_Smeetüg

Schmiedegeselle_Smeeknecht

Schmiedehandwerk_Smeend

Schmieden, das (Handwerk)_Smeend

schmieden_smeen

schmiegen_smiegen

schmiegsam_smieg, smiedig

Schmiele (Gras)_Smeele

Schmiere_Smeer, Smadder, Smeerkram

schmieren_smeeren, smaddern

Schmiererei_Smeererie, Smuddelie, Kleierie, Smadderie

Schmierfett_Smeer

Schmierfink_Murrjahn, Murtjen, Smeergatt, Smeerlappen, Smeerlöppel, Smeerpesel, Fickel

schmierig_smadderig, smeerig

Schmieriges_Rabacks

Schmierseife_Smeerseepe

Schmierwetter_Smadderweer, Smadderwitterunge

schmollen_muulen, muulsch wesen, mucken

Schmollmund_Schüppe

Schmorbraten_Smorbraen

schmoren_smoren, smurgeln, smurtjen, zoddern, zuttern

Schmu_Smu

schmuck (hübsch)_smuck, snicker, snieke, propper

Schmuck_Smuck, Klunker, Klunter

schmücken_smücken, anplündern, utmunstern, uptakeln

Schmuggel_Smuggel, Schmuggel

Schmuggelei_Smuggelie

schmuggeln_smuggeln

Schmuggelware_Smuggelware

Schmuggler_Smuggeleer

schmunzeln_grennecken, grienen, smunzeln, gruflachen, flärren

schmurgeln_smurgeln, smurtjen, zoddern, zuttern

Schmutz_Dreck, Schietkram, Smaratz, Smuddel

schmutzen_pläcken, smuddeln

Schmutzfink -> Schmierfink

Schmutzfleck_Plack pl. Pläcke

schmutzig machen_smuddeln

schmutzig werden_pläcken

schmutzig_smeerig, pläckig, suddelig, schetterig, sölig, asig, unreenlich

Schnabel_Snabel

Schnake -> Mücke

Schnalle_Rinke, Snalle

Schnäppchen_Fang

schnappen_snappen, happen, gnappen, gnabben

Schnäpper (Vogel)_Snäpper, Snepper

Schnappschloss_Snappslott

Schnaps (groß)_Wachtmester

Schnaps_Sluck, Snaps, Köhm, Körwater, Spektakelwater

Schnapsleiche (Betrunkener)_Snapslieke

Schnarchen, das_Gesnorke, Snorkerie, Snorken

schnarchen_snorken, snurken

schnarren_snarren

schnattern_snatern

schnauben_snuwen, snuben

schnaufen (hastig armen)_hachpachen, hapachen, pusten, snuben, snuwen

schnaufend ankommen_ansnuben komen

Schnauzbart (scherzhaft)_Snurrwichs

Schnauzbart_Snurrbart

Schnauze_Snüssel, Snute

schnäuzen, sich_utsnuwen, utsnuben

schnäuzen_snuwen, snuben

Schnecke_Snecke, Snigge

Schneckenhaus_Sneckenhus, Sniggenhus

Schnee gemischt mit Regen_Slacker, Slackersnie, Snieslacker

Schnee_Snie

Schneebälle werfen_klütern, tünzen

Schneefall_Snien

Schneeflocke_Snieplocken

Schneemassen_Sniewark

Schneeregen fällt_et is slackerig, et slackert

Schneeregen_Slackersnie, Snieslacker

schneeweiß_sniewitt, sniehagelwitt

Schneide (Messer)_Snee

Schneideboden_Sniebodden, Sniekamer

Schneidelade_Snielae

Schneidemesser_Sniemest

schneiden (Hecke)_knicken

schneiden (mit stumpfem Messer)_gnigeln, futjen, fillen, kattjern

schneiden (mit Ziehmesser)_tögen

schneiden (ungeschickt)_kattjern, fillen

Schneiden (ungeschicktes)_Kattjerie

schneiden_snien, hicken

Schneider_Snieder

Schneiderei_Sniederie

Schneiderin_Sniedersche

schneidig_sneidig

Schneien, das_dat Snien

schneien_snien, flockern

Schneise_Rehre

schnell (mühelos)_ringe

schnell_hille, rasch, geswind, geswinne, snell, flott, risch, grade

Schnepfe (Vogel)_Sneppe

schneuzen_snuben, snuwen

schniegeln_sniegeln

Schnippchen_Snippken -> Streich

Schnippel (kleines Stück Stoff)_Sneppel, Snippel

schnippeln (zerschneiden)_snippeln, sneppeln, kattjern

Schnippeln, das_Snippelie, Sneppelie

schnippisch_snippsch

Schnitt_Snitt

Schnittchen, kleine Scheibe_Snittjen

Schnitte Brot_Stücke

Schnitter (Mäher)_Maiher

Schnitzeln, das_Snippelie, Sneppelie

schnitzeln_snippeln, sneppeln, snittjern

schnitzen_snittjern

Schnitzerei_Sniewark

schnodderig_snodderig

schnöde_snöde

Schnörkel_Snorkel

schnorren_snorren, snurren

Schnorrer_Snurrer, Snurrbüdel

Schnucke (Schaf)_Snucke

Schnuckenbock_Snuckenbock

Schnüffelei_Snüffelie

schnüffeln (Luft durch die Nase einziehen, spionieren)_snüffeln, snückern, snäkern, snuben, snuwen

Schnüffler_Snüffeleer, Snüffelfritze, Snüffelmajor, Snüffelmeier

Schnuller_Nuckel

Schnupfen (Krankheit)_Snoben

Schnupfen (Nasenschleim)_Snoppen

schnupfen (Schnupftabak nehmen)_snüffeln

Schnupfennase_Snoppennäse

Schnupftabak_Snuftabak

Schnupftuch_Snoppdauk, Snufdauk

schnuppern (Nase)_snuppern, snüffeln

Schnur_Snaur pl. Snäure, Strippe, Snäurbänd

Schnürband, Schnürsenkel_Snäurbänd

schnüren_snäuren

schnurgerade_snar

Schnurrbart (scherzhaft)_Snurrwichs

Schnurrbart_Snurrbart

Schnurrbartbinde_Snurrbartbinne

Schnurren (Streiche)_Slänke, Kneepe

schnurren_snurren

Schnurrhaar (Katze)_Snurrhoor

schnurrig_snurrig

Schnürschuh_Snäurschauh

Schnürstiefel_Snäurstewel

schnutzig (leicht)_smuddelig

Schock (60 Stück)_Schock

Schock_Schock -> Schreck

schockieren_verjagen, verfehren

schockiert_verfehrt

schockweise_schockwiese

Schöffe_Schöppe

Scholle_Scholle, Schulle

schon_all

schön_schöne, gladde, smuck, schier

Schönredner_Figelinenstrieker

Schopf_Kripps, Hoorpollen

Schorf_Borke, Schorf, Roben, Grind

schorfig_schörwig

Schornstein_Schostein, Sloot

Schornsteinaufsatz (drehbar)_Winddrake

Schornsteinfeger (scherzhaft)_Fegebüdel, de swarte Mann

Schornsteinfeger_Schosteinfeger

Schoß_Schoot pl. Schöte

Schoßhund_Schoothund

Schoßkind_Schootkind

Schößling_Schöttling, Quilster

Schoßrock_Swenker, Gotenstipper, Schootrock

Schotter_Schotter

Schottsäge (große Säge)_Schottsage

schräg machen_afschrägen

schräg_schräg, scheif

Schräge_Schrägde, Schräge

Schramme_Schramme

schrammen (an Wand)_schrammen

Schrank (klein)_Spind

Schrank_Schapp pl. Schäppe

Schraube_Schrube, Schruwe

schrauben_schruben, schruwen

Schraubendampfer_Schrubendamper

Schraubenschlüssel_Schrubenslöttel

Schraubenzieher_Schrubentrecker

Schreck_Verjag, Verjagnis, Verfehrnisse

schrecken_bange maken

Schreckensschrei_Gejuche

Schreckgespenst_Asebock, Buhmann

schrecklich_gräsig, asig

Schrei (Ton)_Kaks

schreiben (unordentlich)_krickeln, kleien

Schreiben, das_Schrieben, Schriewen

schreiben_schrieben, schriewen

Schreiber_Schrieber, Schriewer

Schreiberei_Schrieberie, Schriewerie

Schreibfeder_Feer pl. Feern, Schrieffeer, Schriefsticken

Schreibzeug_Schrieftüg

schreien (kreischend)_quieken

schreien (laut)_grillen

schreien (vor Schreck)_juchen

Schreien, Schreierei_Schrierie

schreien_bölken, gröhlen, schrien, ballern, prahlen, raren, brammen, krakehlen

Schreihals (Kind)_Quakbüdel, Quarrbüdel, Quarrsack

Schreihals_Prahler, Bölkhals, Bölker, Prahlhans, Prahlhals, Krakehler, Schriehals

schreiten_schrieten

Schriftsteller_Schrieber, Schriewer

Schritt_Schritt pl. Schridde

schröpfen_schröppen

Schrot_Schrat

schroten_schraen

Schrotkörner (Gewehr)_Hagel

Schrotmühle_Schratmöhle

Schrotsäge_Karfsage

Schrulle_Nücke, Nucken, Grappen, Schrulle pl. Schrullen

schrullig_klucksch

schrumpelig_schrumpelig

schrumpeln_tauhopeschrumpeln

schrumpfen_schrageln, snirren, schrumpeln, tauhopeschrumpeln, tauhopesnirren

Schubfach_Schuf, Schuflae

Schubkarre_Schufkare

Schublade_Schuf, Schuflae, Uttog

Schubs_Schubbs

schubsen_schubsen, stöten

schüchtern_schämern, schämig, schu, blöe, feie, fröchtsen

Schüchternheit_Blöigkeit

Schuft (Schimpfwort)_du Sagebock!

Schuft_Binke, Kujon

Schuh_Schauh pl. Schauhe

Schuhanzieher_Schauhantrecker

Schuhbürste_Schauhböste

Schuhe (alte)_Treers

Schuhe (leicht)_Flittjen

Schuhe (niedergetreten)_Slarren

Schuhe austreten_verlatschen

Schuhleiste_Lieste

Schuhmacher (scherzhaft)_Peckhengst -> Schuster

Schuhmacher_Schauster, Schauhmaker

Schuhmacherhandwerk_Schausternd

Schuhnagel (kleine)_Schauhpinne

Schuhnagel_Schauhnägel

Schuhputzkrem_Wichse

Schuhwerk abnutzen_aflatschen

Schuhwerk, Schuhzeug_Schauhwark, Fauttüg

Schulbank (für unartige Kinder)_Slüngelbank

Schuld_Schuld

Schulden (kleine)_Kläperschullen

Schulden_Schulden, Schullen

schuldig_schuldig, schullig, schüllig

Schuldigkeit_Schulligkeit, Schülligkeit

Schule_Schaule

Schulmeister (Lehrer)_Schaulmester, Kanter

Schulter_Schulder, Schuller

Schulterblatt_Schulderblatt, Schulderbläet

schultern_uphucken

Schummel_Schummelie, Smu

schummeln_mogeln, schummeln

Schuppen (angebaut)_Schüppelse

Schuppen (Gebäude, offen)_Schuer

Schuppen (Haut)_Schirm

schuppig_schülberig, schülwerig, schelberig, schilberig

Schur (Schafe)_Schoor

Schurken (Schimpfwort)_Hunneware

schurren (auf Eis) -> schlittern

Schürze_Schörte pl. Schörtens

schürzen_upschörten, schörten

Schürzenjäger_Schörtenjäger, Tiddelfritze

Schürzenzipfel_Schörtensnippel

Schuss_Schuss

Schüssel_Schöttel

Schuster (scherzhaft)_Peckhengst

Schuster_Schauster, Schauhmaker

Schusterahle_Sule, Oort

Schusterfrau_Schaustersche

schustern_schaustern

Schusterpfriem_Sule, Oort

Schusterzwecke/Schusternagel_Pinne

Schutt (Bauschutt)_Kummer

Schutt_Schott

schütteln (den Kopf)_schürrköppen, schüddelköppen

schütteln_schurren, schüddeln

schütten_schurren, schüdden

schüttern_ruttern

Schutzdach_Schuer, Vorschuer

Schütze (schlecht)_Slumpschütte

Schütze_Schütte

schützen_schütten

Schützenfest_Friescheiten, Schüttenfest, Schiebenbeier, Schüttengill

schwabbelig (sehr dick)_quabbelig, wabbelig

schwach (altersbedingt)_stümperig

schwach (krank)_elenne, flau

schwach (ohne Energie)_slaksig

schwach_swack

Schwäche_Swäche, Swäcke, Swachheit

schwächen_swächen, swäcken

schwächer werden (altersbedingt)_verspeelen

Schwachheit -> Schwäche

schwächlich_mickelig, mickerig, swächlich, swäcklich, minne, peterig, knipperig

Schwächling_Smachtlappen, Schetterhappen, Slappswanz, Slappsack

schwachsinnig -> verrückt, wahnsinnig

Schwaden (Dunst, Nebel)_Swaden, Swaen

Schwaden (gemähtes Gras, Korn)_Swad pl. Swae

Schwaden_Wasche

Schwager_Swager pl. Swagers, Swägers

Schwägerin_Swägerin

Schwalbe_Swölke, Swöleke, Swäleke

Schwalbennest_Swölekennest

Schwall_Swall

Schwamm_Swamm pl. Swämme

schwammig (aufgedunsen)_qualsterig

schwammig_wabbelig, quabbelig, schwabbelig

Schwan_Swan pl. Swäne

schwanen (ahnen)_swanen

Schwang, Schwung_Swang

schwanger (meist umschrieben)_kriegt en Kind, is wat unnerwegens

schwängern (unehelich)_anbuffen, bekröppeln, bekrupen, fettmaken

schwängern_beslapen

Schwank_Swank pl. Swänke

schwanken (auf feuchtem Boden)_swucken, swuppen

schwanken_swanken, wippeln

Schwanz (kupiert)_Stuppsteert

Schwanz_Steert pl. Steerte, Swanz, Zagel

schwänzeln_swänzeln, swäntschen

Schwanzgeld (bei Viehverkauf)_Swanzgeld

Schwanzquaste (Kuh)_Quast

Schwanzwurm (bei Kühen)_Steertworm

Schwanzwurzel (Bürzel)_Still

schwappen (Wasser im Gefäß)_swabben, swappen, püllschen, schülpen

schwären (eitern)_swären

Schwarm (Vögel)_Flucht

Schwarm_Swarm

schwärmen (begeistert reden)_sweugen, swögen

schwärmen_swarmen, swärmen

schwarz (sehr)_peckeswart, kohlswart, kohlrabenswart

schwarz_swart

schwarzbunt (Kuh)_swartbunt

Schwarzdorn, Schlehe_Swartdorn, Slehdorn, Slehenbusch, Sniedorn

Schwarzdrossel (Amsel)_Swartdrossel

Schwarze, das_Swarte, dat

Schwatz (belangloses Gespräch)_Vaddernsnack

schwatzen (überklug)_zamenöstern

schwatzen_quackeln, quasseln, kakeln, prattjen, tratschen, kören, kaseln, snabbeln, swabbeln, drieben, driewen, swalken, kläpern, sabbeln, slüdern

Schwätzer_Babbelmuul, Snutenfix, Snackbrauder, Snackbüdel, Snackvedder, Snackverdann, Prattjevetter, Quackeleer, Quackelfritze, Quackelkopp, Körklaas, Rantanter, Rabbeleer, Rabbelfritze, Rabbeljochen, Swabbelfritze

Schwätzerei_Snabbelie, Windweiherie, Rabbelie, Gesabbel -> Geschwätz, Getratsche

Schwätzerin_Snatertasche, Snatergatt, Snatersche, Snackweesche, Snacklieschen, Snacktrine, Snabbeltante, Snabbeltrine, Waschwief, Babbeltasche, Körweesche, Kläpertasche, Kläpertrine

schwatzhaft_snacksch, körsch, rantant, sabbelig

Schwebe, die_Swebige, Swebe

schweben_sweben

Schwede_Swede

Schweden_Sweden

Schwefel_Swewel, Swebel

Schwefelbande (Schimpfwort)_Swewelbanne

schwefeln_sweweln

schweflig_swewelig

Schweif_Sweif -> Schwanz

Schweigegeld_Swiegegeld

schweigen (stille)_swiegen

Schweigen_Swiegen, Swiegstille

Schwein_Swien

Schweinebeschneider_Swienesnier

Schweinebiest (Schimpwort)_Swienebeist

Schweinehändler_Swienedriewer, Swieneköper

Schweinehirt_Sween, Swene

Schweinehirtin_Sweensche

Schweinehund (Schimpfwort)_Swienehund, Swienjack

Schweinemarkt_Swienemark

Schweinemeister (scherzhaft)_Swienemajor

Schweinemeister_Swienemester

Schweinepfote_Swienepötje, Pote

Schweinerei (Skandal)_Swienerie, Swieneschanne, Swienkram

Schweineschnauze_Snute, Snütjen

Schweinetreiber (roher Kerl)_Swienedriewer

Schweinsgalopp_Swiensdrab, Swiensgalopp

Schweiß_Sweet

Schweißfuchs (Pferd)_Sweetfoss

Schweißfuß_Sweetfaut

schweißig_sweetig

schwelen (nicht richtig brennen)_swelen, swalken, quälen

schwelgen_swelgen

schwellen_swellen, swillen, quillen

Schwellung (auf Haut dem Stich)_Quaddel, Quarl

Schwemme_Swemme

schwemmen_swemmen

Schwengel (Querholz)_Swengel

Schwengelholz (Deichsel)_Wegeholt, Wege

Schwengelpumpe_Zucke, Schucke

Schwengelrecht_Swengelrecht

schwenken (Arme, Beine)_slenkern, swenken, geffeln, fuchteln

schwer treffen_swar ankomen

schwer_swar, swor

Schwere, die_Sware

Schwerenöter_Swerenöter

schwerfallen_swar ankomen

schwerfällig_stursch

schwerhörig sein_harre hören können

schwerlich_swerlich

schwermütig_deipdenkern

Schwert_Swert pl. Swerter

Schwester_Swester

Schwibbogen_Swibbogen

Schwiegermutter_Swiegermudder

Schwiegersohn_Swiegersohn

Schwiegertochter_Swiegerdochter

Schwiegervater_Swiegervader

schwierig, schwer_harre, hartlich

Schwierigkeit, in einer S. sein_in de Patsche sitten

Schwierigkeit_Swulität, Haken, Mutten, Mudden

schwimmen_swimmen

Schwindelanfall_Swiemel

schwindeln -> lügen

schwinden_swinnen

schwindlig_benomen, düselig, swiemelig, küselig, swummerig, rammdösig, beduselt

Schwindsucht, Tuberkulose_Swindsucht, Tehrunge, Uttehrunge, Aftehrunge, Süke

Schwinge (Flachs)_Swinge, Swingelbrett, Swingelbreet

Schwinge (Schaukel)_Swenge, Schucke, Schunke

Schwinge (Vogel) -> Flügel

schwingen (hin u. her-)_fuchteln

schwingen (Schaukel)_swengen, schucken, schunken

schwingen_swingen

Schwingung_Swang

Schwippschwager_Swippswager

Schwippschwägerin_Swippswägerin

Schwips (leichter Rausch)_Swips

schwirren_swirtjen

schwitzen_sweeten

schwören_swären

schwül_bruttig, swül

Schwüle_Brutt

schwulstig_swülsterig

Schwung (treibende Kraft, Elan)_Druf, Hutt, Muck, Swung, Lusten

Schwung, auf S. bringen_up en Switz bringen, up Swung bringen

Schwung, mit kräftigem S._mit en Muck

Schwung_Hutt, Swang, Swung, Sus, Wupp

sechs_sesse

sechzehn_sessteihn

Seele_Seele

segeln_seilen

Segen_Segen

Segge (Gras)_Segge, Zeege

Segler_Seiler

sehen (beobachten)_wahrnehmen

Sehen, das (die Augen)_Seihend

sehen_seihen -> gucken

Sehne_Sehne

sehnen -> verlangen

sehr (außerordentlich)_grülich

sehr (besonders)_gräsig, grausam

sehr_beistig, bannig, bullig, höllsch, masse, rechte, dicke

seicht (fast ausgetrocknet)_doof, doowe

seicht (flach)_siet, flach

Seide_Siede

seiden (aus Seide)_sieden

Seife_Seepe

seifen, einseifen_seepen, inseepen

Seifenschaum_Seepenschuum

seihen (sieben)_sieben

Seil_Seel

seilen_seelen

Seiler_Reipsläger, Strickedreiher, Seelmaker

Seimhonig_Seemhonnig

seimig_seemig

sein (Verb)_wesen, ween, sien

sein_sien

seine_siene

seinesgleichen_sienesglieken, sienetglieken

seinetwegen_sienetwegen

Seinige, das_dat Sienige

seit_siet, von de Tiet an

seitdem_sietdem

Seite, auf die S. schaffen_an de Halwe bringen

Seite_Halbe, Halwe, Kante, Siete

Seiten, nach allen S._um un um, umme un dumme

Seitenbrett (am Ackerwagen)_Flachte

Seitenstrebe (Ackerwagen)_Runge, Wagenrunge

seitlich_sietlich

Sekunde_Sekunne

selbander, miteinander (zu zweit)_sülfanner, selfander

selbdritt (zu dritt)_sülfdritt

selbe, derselbe, dieselbe, dasselbe_de sülbe, dat sülbe, sülwe, sülbige, sülwige

selbst_sülben, sülwen, sülmst, sülwest

selbstgebacken_husbacken

selbstgemacht_sülfmaken, sülmstemaket

Selbstmord begehen_sik wat andaun, sik wat tau nahe daun

selbstverständlich_sülmstredend, verstaht sik von sülmst, allemale

selig_selig

Sellerie_Zellerie

selten (nicht häufig)_rar, sparsam, sporsam, nich ofte

seltsam_afsonnerlich, seltsen, snurrig, rar

Semmel_Luffen

Senf_Semp

sengen (brennen)_sengeln

Senke (Bodensenke)_Senke, Sinke, Grund pl. Grünne

senken (sich)_sacken

senkrecht (nach oben)_piel

Sensation_Spitakel, Spektakel

Sense schärfen_streken

Sense_Seeßel pl. Seeßeln

Sensenbügel_Reff

sensibel -> empfindlich

servieren_updischen

Serviette_Saffjette

Sessel_Sessel, Fulstauhl

setzen, sich_sik dalsetten

setzen_setten

Seuche_Süke, Starbige, Starwige

seufzen_süffzen

Seufzer_Süffzer

sich_sik

Sichel_Seechel, Sechel

sicher_kapitelfast

sicherlich_wisse

Sicht (Ansicht, Meinung)_Meinunge

Sicht, gute_ein kann wiet kieken

Sicht_Sicht

Sie (höfliche Anrede)_Sei, Ji

sie, Sie_sei, se

Sieb (aus Geflecht)_Swinge

Sieb_Seef pl. Sewe

sieben (durch Sieb)_sichten, utsommern

sieben (Zahl)_sebben

Siebengestirn_Sebbensteern

Siebenmeilenstiefel_Sebbenmilenstewel

Siebensachen_Backbeeren

Siebenschläfer_Sebbensläper

siebente_sebbente

Siebmacher_Seefmaker

siebzehn_sebbenteihn

siebzig_siebzig

siech -> krank

siechen_quiemen, süken

Siegel_Seggel

siegeln_seggeln

sieh mal an!_nu kiek eis hen!

sieh mal!_süh, ßüh

Siele_Seel

Signal_Signal, Teiken

Silber_Sülwer

silbern_sülwern

Silvester (31. Dezember)_Oldjohrsabend, Vullbuksabend

singen (laut u. misstönig)_gröhlen

singen_singen

sinken_sinken, sacken, undergahen, unnergahen

Sinn, im S. haben_rasen

Sinn, in den S. kommen_biefallen

Sinn_Sinn

sinnen_sinnen

sinnlos, das ist s._dat bringet nist, ohne Sinn un Verstand

Sippe_Geslecht

Sirup_Zirup

Sitte_Mode, Bruk

Situation_Lage, Gelegenheit

Sitz (auf Wagen vorn: Schoßkelle)_Schottkelle

Sitz, guter (Kleidung)_Schick

Sitzbank (mit Kiste darunter)_Bankkiste

sitzen_sitten

Skandal, es ist ein S._et is ne Schanne -> Schweinerei

Skandal_Schanne

Skelett_Geribbe

so ein_saun

so eine_sau ne

so einer_sau ein

so eins_saun

so_sau

Socke_Socke

Sode (Rasenstück)_Plagge

soeben_grademente, just, justemente

Sofa_Fulbedde, Fulberre, Kanapee, Scheeselong

sofort, sogleich_foorns, forts, gliek, glieks, stantepee, strikte, oogenblicks, stahenden Fauts

sogar_saugar

Sohn (ältester)_Anerbe

Sohn (jüngster, scherzhaft)_Korintjenprinz

Sohn_Sohn pl. Söhne, Junge

Söhnchen_Söhneken

solange als_allewiele

solche_saune, sau wecke, saune wecke

solcher_sau eine

solches_saunt

Soldat_Soldate, Zaldate

Soldaten, bei den S._bie et Volk

Sole, Salzlauge_Söle

solide (zuverlässig)_reell, akkerat

solide -> stark -> fest

Soll, das (Pflichtzahl)_Tahl

sollen_schöllen

Sommer, den S. über_sömmers ower, sömmers

Sommer, diesen_düssen Sömmer

Sommer, im kommenden S._up den Sömmer

Sommer, im vorigen S._annersömmers

Sommer, im_sömmers

Sommer, warmer (mit viel Honig)_Honnigsömmer

Sommer_Sömmer

sommerlich_sömmerlich

sommers_sömmers, sömmers ower

Sommersonnenwende, Johannig (24. Juni)_Jehannig, Johannig

Sommersprossen_Sunnenpläcke

Sommertag_Sömmerdag

Sommerweg (Seite der Landstraße)_Sömmerweg

Sommerzeit_Sömmertiet

sonder, ohne_sonner

sonderbar (schrullig)_verschroben, klucksch

sonderbar_sonnerbar, putzig, putzwunnerlich, modig, wahnschappen, afsonderlich, afsünnerlich

Sonderling_Kuz pl. Küze, Klöterkopp, hei sonnert sik af

sondern_sonnern

Sonnabend_Sönnabend, Sünnabend

Sonne_Sönne, Sunne

sonnen_sönnen, sunnen

Sonnenblume_Sönnenblaume, Sunnenblaume

Sonnenjahr (Jahr mit viel Sonne)_Sönnenjohr, Sunnenjohr

Sonnenkäfer (Marienkäfer)_Sönnenkalf, Sunnenkalf

sonnenklar_sönnenklor, sunnenklor

Sonnenschein_Sönnenschien, Sunnenschien

sonnig_sönnig, sunnig

Sonntag_Sönndag, Sünndag

Sonntagskleidung_dat Sönndagsche, Wichs

sonst (andernfalls)_süss, anners, freuher

sonst, wie (wie früher)_as annerndags

sonstwo_süssworens

sooft (immer wenn)_sau ofte

Sophie_Zoffie

Sorgen bereiten_raken

Sorgen_Mutten, Mudden

sorgen_sorgen, kümmern

Sorgenkind_Angstkind

sorgfältig, sorgsam_euflig, akkerat

Sorte (Zigaretten etc.)_Marke

Sorte_Sorte, Slag

Soße, Stippe, Dip_Stippelse

Sott (im Kamin)_Sott, Saut

spalten (Holz)_klöben, klöwen

spalten_spletten, splieten

Span_Spaun pl. Späune

Spann (Fuß)_Spann

spannen (straff ziehen)_strammen, spannen

Spanner (Laurer)_Schuler

sparen (Redewendung)_up de hoge Kante leggen

sparen_hegen, ereuwern

Sparer_Heger, Heg-up

spärlich_rant, sparsam

Sparren (Dach)_Sparen, Sparren

sparsam (übertrieben)_närig, nerig -> geizig

sparsam umgehen_mit Geld tau Rae holen

sparsam_hegern, sparsam, ratsam

Sparsamkeit (aufgezwungene)_Höttjerie

Spaß (übertrieben)_Spalk, Spauk, Spalkerie

Spaß (Vergnügen)_Jökel, Hahnenjökel, Jökelie, Jux, Juchhei, Hopphei, Vergneugen, Pläsier

spaßig_putzig, putzwunnerlich, snurrig, drollig

Spaßmacher, Spaßvogel_Grappenmaker

spät_late

spätabends_up en laten Abend

Spaten (breit)_Schute

Spaten_Spaen

später (zu spät) kommen_nahkleckern

späterhin_laterhen, nahen

Spatz_Sparling, Lünk

spazierengehen (nach langem Sitzen)_sik verännern

spazierengehen_flankieren, promenieren, spazieren

Spazierstock_Handstock, Dagstock

Speck (ausgebraten)_Speckbraelse

Speck_Speck

Speckgabel_Speckgeffel

Specksoße_Speckstippelse

Speckstreifen durchziehen (Braten)_spicken

Speckstück, Speckwürfel (in Wurst)_Kinkel pl. Kinkeln, Kinkels, Pinkel

Speiche (Rad)_Speke

Speichel (dick)_Qualster

Speichel (fließend)_Sabber, Sabbel, Seiwer

Speichel fließen lassen_seiwern, sabbern

Speichel_Spie, Spucke

Speicher_Spieker, Kornbodden

Speichermaus_Spiekermus

speien_spien, spüttjen

Speise (mit Löffeln zu essen)_Löppelkost

Speise (schlecht gekocht, dünn)_Slampampel

Speise (weich) (scherzhaft)_Inslag

Speise_Spiese, Kost, Eten, Mahltiet

Speisekammer_Spiesekamer

speisen (schmausen)_smaußeln, quausen

speisen_spiesen

Speiserest_Pottschrapelse

Speiseröhre, Luftröhre_Slöck, Görgel, Slöttjen, Slunk, Strote, Kijack

Spektakel_Spektakel -> Lärm

spektakeln (lärmen)_marakeln

Spelze (Getreide, Spreu)_Kaf

Spende_Spenne

spenden_spennen

Sperber (Vogel)_Sparber, Sparwer

Sperenzchen_Sperenzschen

Sperling -> Spatz

sperrangelweit_sparrangelwiet, sparrwiet

sperren_sparren

sperrig_sparrig, sprick

Spiegel_Speigel

Spiegelei_Speigelei, Ossenooge

Spiegelfechterei_Speigelfechterie

spiegeln_speigeln

Spiel_Speel

spielen_speelen, speelwarken

Spieler_Speeler

Spielerei_Speelerie, Gämmelie, Kinkerlittschen

spielerisch handeln_speelwarken

spielerisch_speelsch, gämmelig

spielig, verspielt_speelig

Spielkind_Speelkind

Spielleute_Speellüe

Spielmann (Musikant)_Speelmann

Spielraum_Speelruum

Spielverderber_Speelverdarber, Speelverdarwer

Spielwerk (Instrument)_Speelwark

Spielzeug_Speeltüg, Speelwark

Spieß (Waffe)_Pieke

Spießbürger_Pahlbörger

Spind (Schrank)_Spint, Schapp

Spindel_Spille pl. Spillen

Spinne (langbeinig)_Harzebock, Schauster

Spinne_Spinnebock

spinnefeind_spinnefiend

spinnen (verrückt sein) -> verrückt

Spinnen, das_Spinnen

spinnen_spinnen

Spinnerin_Spinnersche

Spinngewebe_Spinnewef

Spinnrad_Spinnrad

Spinnrades, Teile des S._Wockenbläet, Wockendieße, Wockenbreif

Spion_Spijon

spionieren, herumschnüffeln_snückern, snäkern, snüffeln

spitz (boshaft)_spiss, anzüglich

Spitz (Hund)_Spitz

spitz_spiss

Spitzboden_Bodden under de Faste

Spitze abschneiden (von Bäumen etc.)_afköppen

Spitze_Spisse

spitzen_spissen, spitzen

Spitzhacke_Pickel, Bielpicke

Spitzmaus_Schrickelmus

Spitzname_Ökelname, Ekelname, Jökelname, Spitzname

Spleen (Macke)_Splien

Spleiße_Splinte

spleißen_spletten, splieten

Splint_Splint

Splitter_Splitter

splittern_spletten, splieten

splitternackt_splitternacket, splitternackend, splitterfasernackend

Sporn_Spoorn

Spott_Spiet

spotten_sik lustig maken, tarren

spöttisch_spietensch, spietsch

Spottname -> Spitzname

Sprache verschlagen_Sprick un Sprake verslahen

Sprache, etwas zur S. bringen_up et Tapee bringen

Sprache_Sprake

sprachlos_baff, platt

sprechen (fremdartig)_owerwendsch kören

sprechen (gebrochen)_radebreken

sprechen (hastig)_babbeln, habbeln, happeln, hibbeln

sprechen (langgezogen, stockend)_dröhnig kören

sprechen (laut, herrisch)_harre kören

sprechen (leise)_grummeln, nusseln

sprechen (schnell) -> hastig sprechen

sprechen (undeutlich)_babbeln, habbeln, happeln, hibbeln, mummeln, dummenieren

Sprechen (undeutlich)_Genussele

sprechen_kören, spreken, snacken

Sprechen_Spreken

spreiten, ausbreiten_spreien

spreizen_spletten, sputen

Spreu_Kaf, Düe

Sprichwort_Sprickwort

sprießen_sproten, spröten

Springbrunnen_Springborn

springen_hucken, springen, hüppen, riesen

Spritze (klein)_Strentje, Strentjebüsse

Spritze_Sprüttje, Spritze

spritzen (mit Strahl)_strullen

spritzen_sprüttjen, strentjen

Spritzerei_Sprüttjerie

spröde_spröe, sprick, sprock

Sproß_Sprote

sprossen_sproten, spröten

Sprudel_Spring

sprühen_sprüttjen

sprühregnen_fusseln, misseln, miestern

Sprung (Riff)_Knacks

Sprung_Sprung, Satz

Spucke_Spie -> Speichel

spucken (häufig)_spüttjen

spucken_spien

Spuk, Spuken, Spukerei_Spauk, Späukerie, dat Späukend, Weergahen

spukartig, spukhaft_späukehaftig

spuken_ummegahen, späuken

Spukerscheinung_Späukedinges

Spule_Spaule

spulen_spaulen

spülen_speulen

Spülichttonne (für Schweine)_Drankfatt, Dranktunne

Spültonne_Speultunne

Spülwasser_Speul, Speulwater

Spulwurm_Spaulworm

Spur (Fußspur)_Trappe

Spur_Spoor

spüren_spören

Spürhaar (Tiere)_Granne

sputen, sich_sik reppen

St. Michaelstag (29. September)_Michelig, Michelsdag

St. Nimmerleinstag_Ulenpingesten

Staat_Staat

Stab_Stock, Holt, Sticken, Stab

Stäbchen (angespitzt)_Prickelholt

Stachel_Prickel

Stachelbeere_Stickelbeere

stacheln_sticken, prickeln

Städter (scherzhaft)_Gotenschieter

Städter_Stadtmann, Stadtfrue pl. Stadtlüe

staken (Boot)_staken

Stakett (Zaun)_Stakitt pl. Stakitts, Stakitte, Stakett

Stall, Vieh in den S. bringen_stallen, upstallen

Stall_Stallunge

Stalldünger_Mess

Stallknecht (scherzhaft)_Köttelfeger

Stallstreu_Stragelse

Stallung_Stallunge

stammeln_stamern, stöttern

stammen aus_komen ut

stammen_afstammen

stämmig_standfast, stebig, stewig

stampfen (laufen)_klabastern

stampfen (mit Füßen)_trampen, trampeln, trappen

stampfen (zerquetschen)_pümpeln

stampfen_stampen

Stampfer_Stamper, Pümpel

Stand_Stand pl. Stänne

Standarte_Standare

Ständer (schräg)_Schragen

Ständer_Stänner, Ständer pl. Ständers

standfest, standhaft_standfast

Standfestigkeit/-haftigkeit_Standfastigkeit

standhalten_utholen, afkönnen, afkünnen, topp holen

ständig_alle näselang, duernd, stännig, ümmertau -> dauernd

Stange (für Würste)_Spile

Stange (lang)_Rick, Schecht

Stange_Stake

Stangen (vor Futterkrippe)_Strahlen

Stangenholz (gebündelte Zweige)_Washolt

Stangenholz_Welle, Heisterholt

Stapel (Stroh, Heu)_Dieme, Fimme

stapfen_stappen

Star (Vogel)_Spreihe, Sprehe

Starenkasten (Nistkasten)_Spreihenkasten

stark (groß, erheblich)_asig, beistig, mächtig, bannig

stark (kräftig)_forße

stark (sehr)_boomstark, tunstark

stark (übertrieben)_quante

Stärke (Kraft)_Forße

Stärke (Wäschestärke)_Stiewe

starr (vor Kälte)_klamig, verklamt, stief

starr_strutt, strübig, strüwig

starren -> stieren

starrköpfig sein_den Kopp uptrecken, den Kopp upsetten, en harren Kopp häbben

starrköpfig_upsternatsch, obsternatsch, upstötsch, upsettsch, stiefnacket, stiefsinnig, stursch

Starrsinn_Stiefsinn

starrsinnig_stursch -> starrköpfig

starrwerden (vor Kälte)_verklamen

statt_statts, anstatts, an Sterre von, an Stelle von, an Stirre von

Stätte_Stee, Sterre, Stirre, Stelle pl. Stellens

stattlich_staatsch, stattschös, stolt

Staub (auf Gegenständen)_Stoff

Staub (aufgewirbelter)_Mölm, Mülm

Staub machen, stauben_stöben, stöwen, mölmen, mulmen

staubig_mölmig, mulmig, stöbig, stöwig

Staubmühle_Stöbemöhle, Stöwemöhle

stauchen_stuken

stauen_stuken

staunen_upkieken, sik wunnern, baff wesen

Stechen (wiederholt)_Prickelie

stechen_picken, pieksen, steken, prickeln, sticken

Stechfliege_Bremse, Peerefleige, blinne Fleige

stechlustig (Mücken etc.)_steeksch

stecken (hineintun)_steken, sticken

stecken (irgendwo sein)_steken

Stecken_Sticken -> Stock

Stecker_Steker

Steckling_Aflegger

Stecknadel_Knöpnadel, Steknadel

Steckrübe_Steekräube

Steg_Steg pl. Stege, Stieg

Stehen, das_Stahen

stehen_stahen

stehenden Fußes_stahenden Fauts, stantepee

stehlen (Kleinigkeit)_buxen, stibitzen, tangeln, klemmen, musen

stehlen_stehlen, klauen, gamfen, ganfen, afnehmen, afstehlen, weglangen, lange Finger maken

Stehlerei_Stehlerie

Stehplatz (Theater) (scherzhaft)_Hahnenbalken

steif (altersbedingt)_stökerig, stükerig, stölkerig, storkelig, stümperig

steif (dick)_stampendicke, stampeldicke

steif (ganz)_sturrestief

steif (Glieder)_anewussen wesen

steif (ungeschickt)_stakig

steif frieren_verklamen

steif machen, versteifen_stiewen

steif und lahm_kann sik nich rögen un bögen

steif_stief, strutt

Steifbock (steifer Mensch)_Stiefschot, Stiefbock

Steife (Stärkemehl)_Stiewe

steifen_stiewen

Steifheit_Stiefde

steifnackig_stiefnacket

Steig (Zaunübertritt)_Steggel

Steig_Stieg

steígen, zu Kopf_köppen

steigen_stiegen

steil (aufgerichtet)_piel

steil_stickel, stiel

Stein_Stein, Steen

Steinbruch_Steinkuhle

steinhart_pickelhart

Steinkauz_Doenvogel

Steinwurf (als Längenmaß)_Smeete

Steinwurf (Entfernung)_Smete

Steiß_Steert pl. Steerte, Stüt

Steißbein_Arsknoken

stelle dich nicht so an, rege dich nicht so auf_häbbe dik nich sau

Stelle, neue S. annehmen_sik verännern

Stelle, Platz_Stee, Sterre, Stelle pl. Stellens, Plack pl. Pläcke, Ort pl. Örter

stellen_stellen

stellenweise_stellenwiese, sterrenwiese, weckerwegen, steenwiese

Stellmacher_Radmaker, Radmäker, Stellmaker

Stellung (Arbeitsplatz)_Stedde, Stelle

Stellung_Stellunge

Stelze_Stelte, Stölte

Stendel (Stütze am Ackerwagen)_Stendel

Stengel_Strunk pl. Strünke

Sterbefall_Starbefall, Starwefall

Sterbegeld_Starbegeld, Starwegeld

sterben (salopp)_den Ars taukniepen, int Gras bieten, den Löppel afgeben, den Löppel wegsmieten

Sterben, das_Starbige, Starwige

sterben_starben, starwen, verscheien, verhimmeln, dootgahen, afgahen, afkratzen, afreisen, afrutschen, afsegeln, afgängig wesen

Sterbenswort_Starbenswort

Sterke (junge Kuh, Färse)_Sterke

Stern_Steern pl. Steerns/Steerne

sternenklar_steernenhelle

Sterngucker_Steernkieker

Sternschnuppe_Steernsnuppe

stets_alletiet, ümmertau

Steuer (Abgabe)_Stüer pl. Stüern, Afgabe, Schot

Steuer (Zoll)_Maut

Steuer, das_Stüer

Steuermann_Stüermann

Steuern bezahlen_Stüern betahlen

steuern_stüern

stibitzen, klauen_stibitzen -> stehlen

Stich (durch Insekten)_Quaddel, Quarl

Stich, einen S. haben (nicht normal sein) -> verrückt

sticheln (ärgern)_hartagen, hartangen, kretteln, tarren, kritteln, krettjen, stänkern

sticheln (fortgesetzt)_tirrtarren

Sticheln (Nähen)_Prickelie

Stichling (Fisch)_Stickerling

Stickelriemen (Dreschflegel)_Stickelreimen

sticken (scherzhaft)_prickeln

sticken_sticken

stieben, davonstieben_stuben, stuwen, stöben, stöwen

Stiefel (bis über Schenkel)_Krempstewel

Stiefel (schwere)_Tramper

Stiefel (Zugstiefel)_Stewelette

Stiefel_Stewel pl. Steweln

Stiefelabsatz_Hacken

Stiefelknecht_Stewelknecht

stiefeln_steweln

Stiefelspitze_Stewelsnute

Stiefkind_Steffkind

Stiefmutter_Steffmudder

Stiefmütterchen (Blume)_Steffmüdderken

Stiefsohn_Steffsohn

Stieftochter_Steffdochter

Stiefvader_Steffvader

Stiege (steile Treppe)_Stiege

Stiege (Zählmaß 20 Stück)_Stiege

Stiege, halbe (Zählmaß 10 Stück)_Halfstiege

Stiel (Mistgabel)_Forkensteel

Stiel_Steel

Stieltopf_Kastroll

Stier_Bulle

stieren (starr gucken)_gluppschen, glotzen

Stift_Stift

still (ganz)_müsekenstille, muusestill

still_stille

stillen (bei Tieren)_sügen

stillen_de Titte geben, stillen, anleggen

stillschweigen_stilleswiegen

stillschweigend_stilleswiegens

Stimme (blechern)_Knäterstimme

Stimme (schrill)_Räterstimme

Stimme_Stimme

stimmen (richtig sein)_stimmen, richtig wesen, stimmig wesen

stimmen_stimmen

stinken_stinken, stänkern

stinkend_stinkerig, stänkerig

Stinker_Stinker

stippen_stippen

Stippmilch_Stippmelk

Stirn_Vorkopp, Steern

stöbern (durchstöbern)_dörsnüffeln, dörsnuben

stöbern_stöbern, stöwern, snüffeln

Stocher_Prokel, Prökel

stochern (lustlos)_nusseln

stochern_prokeln, prökeln, stockeln, purren

Stock (grob)_Heister, Sladoot, Dreper, Sticken

Stock, in den S. legen (mittelalterliche Strafe)_stöcken

Stock_Stock, Fuchtel, Knüppel

stockdunkel/-finster_stickedüster, balkendüster

stocken (dick werden)_stocken

stocken (muffig werden)_spaakig weren, mulsterig weren

stocken (nicht vonstatten gehen)_hapern

Stocken, das_Haperie

stockend sprechen_dröhnig

stockend_haperig

Stockfleck_Spaak

stockfleckig_spaakig

stockig (muffig)_mulsterig

stocksteif_stockestief, sturrestief

stocktrocken_stockedröge

Stoff (halbleinen mit Wollzusatz)_Wulllaken

Stoff (Kleiderstoffe)_Tügwark

Stoff_Stoff, Dauk, Tüg

Stoffband (Einfassung, Keder)_Queder

stöhnen_anken, janken, knören, stöhnen, quiemen

stolpern_stolpern, strukeln

Stolz (Dünkel)_Prökel, Prickel

Stolz (übermäßiger)_Hoffahrt

stolz_stolt, pröttsch

Stolz_Stolt, Stolz

stopfen (hineinstopfen)_proppen, prampen

stopfen_stoppen

Stopfgarn_Twist

stopp_stopp

Stoppel_Stoppel

Stoppelfeld (Acker abgeerntet)_Stoppelfeld, Roggenstoppel, Weitenstoppel, Haberstoppel

Stoppeln ausziehen, Stoppelfeld absuchen_stoppeln

Stöpsel_Pluck, Proppen

stören, jmd._in de Richte komen

störrisch_stiefnacket, stiefsinnig, rebellsch, steeisch, strübisch, strüwisch, stur, stursch

Störung_Unrahm

Stoß (leicht)_Gnuck

Stoß (mittelschwer)_Gnuff, Knuff

Stoß geben_anbuffen

Stoß_Bumms, Prall, Puff, Knuff pl. Knüffe, Schubbs, Knupps

Stoßeimer_Stöt-Emmer

Stoßeisen_Stöt-Iesen

Stößel (Mörser)_Stöter, Pümper

stoßen (anstoßen)_rucken, ruffen

stoßen (leicht)_knucken, gnucken

stoßen_stöten, puffen, buffen, knuffen, gnuffen, rammen, rumpeln, stuppen

stoßend, stößig (Ziege)_stötsch

Stößer ->Stößel

Stotterer_Stöttereer, Stötterbock

stottern_stöttern, anstöten, stamern, steukern

stracks_stracks

Strafe (scherzhaft)_Fett

Strafe verbüßen_afbrummen, brummen

Strafe_Strafe

straff_prall, dralle, stracks, stramme

straffen, straff anziehen_strammen

Strahl (Wasser/Milch)_Strull

Strahl_Strahl

Strähne (Flachs)_Riste

Strähne_Strang

stramm (im Fleisch)_prall, dralle, stramm

stramm_stramme

strampeln_hampeln, ampeln, strampeln

Strandkanone/-haubitze in (Redewendung)_besopen as ne Strandkanone, besopen as ne Strandhaubitze

Strang (Flachs)_Riste

Strang anlegen_ansträngen

Strang_Strang pl. Stränge

strangulieren_den Hals tausnirren, dümpen

Strapaze_Anstrengunge

Straße (eng)_Twechte, Twete

Straße_Strate pl. Straten

Straßenfeger/-kehrer_Feger, Stratenfeger

Straßenmusikant_Prachelmusikant, Stratenmusikante, Regemusikante

sträuben, sich_sik strüben, strüwen

Strauch_Struk pl. Strüke

straucheln_strukeln

Strauchwerk (für Erbsen)_Stifel

Strauchwerk_Strukwark

Strauß (Blumen)_Struß pl. Strüße, Strutz pl. Strutze

Strauß (Vogel)_Struß

Streben (am Leiterwagen)_Wagenrunge

streben_streben, strewen

Strecke (lange)_ne Ecke

Strecke_Strecke

strecken, sich_sik recken, sik rakeln, längen

strecken_strecken

streckenweise_streckenwiese

Streichbrett (Pflug)_Striekebrett, Striekebreet

Streiche (Dummheiten)_Zicken, Knepe, Dönekens, Slänke, Wippjen, Wippken, Schabernack, Ulenspeigelie

Streiche, voller S. stecken_knepsch wesen

streicheln_strakeln, streppeln, striekeln, ei-eien, ei-ei maken, ficheln, kraueln, tartjen, strippeln, strippen

streichen (über etwas)_fitzen

streichen_strieken

Streichholz_Sticken, Rietsticken, Striekholt, Swewelholt, Rietholt

Streichstab (zum Schärfen)_Streeke

streifen (umherstriefen)_streufern, strömern

streifen_striepen, raken, streppeln

Streifen_Striepen, Stremmel

streifig_striepig

Streit stiften_Hunnehoore datwüschen hacken

Streit suchen_stänkern, krakehlen

Streit_Striet, Strierie, Akt

streiten (zanken)_strien, fechten, gnittern

streiten, sich_sik katthaken, sik kattbalgen, sik hicken, hickhacken

Streiterei_Stank, Hickhack, Hickhackerie, Strierie

Streithammel_Striethämel

streitig_striig, strietig

streitsüchtig_katthoorig, strietsüchtig, striethoorig, gnitterig

streng (Geschmack)_hasch

streng beaufsichtigen_up de Kappe sitten

streng_strenge, strikte, hasch, scharp, stramm, straff

strenger werden (Wetter)_strengen

Stress_Druck

Streu (Stall)_Stragelse

streuen (verstreuen)_sellen

streuen_strauen

streunen_erumme husieren -> strolchen

Streusandbüchse_Sandpott

Strich_Strich

Strick_Strick pl. Stricke, Reip

stricken_knüdden, knütten

Stricknadel_Knüddelsticken, Knüttelsticken, Sticken

Strickzeug_Knüddelse, Knüttelse, Knüttetüg, Knüddeltüg, Knütteltüg

Striegel (Pferd)_Schrape

Strippe_Strippe

Stroh (nachgeharktes, zusammengeharktes)_Treitelse, Krummstroh, Afharkelse, Tradelse

Stroh, aus Stroh_strohern

Stroh_Stroh

Strohboden_Balken

Strohbund_Schoof

Strohbündel_Strohwiep

Strohdach_Strohdak

Strohhalm_Strohhalm

Strohhaufen, Strohstapel_Strohdieme, Strohfimme, Dimme

Strohhut_Strohhaut

strohig_strohern

Strohlager_Banse

Strohwisch_Strohwiep, Wiep

Strolch_Buttjer -> Schuft

strolchen, umherstrolchen_streufern, strömern

Strom_Strom

stromabwärts_wateraff

stromaufwärts_waterup

Stromer_Strömer, Streufer, Bummeleer, Penner

stromern -> strolchen

Strophe_Vers

strotzend_dralle

Strudel (Fluss)_Dreihkuhle, Dreihblock

Strudel (Wirbel)_Küsel

strudeln (sich drehen, wirbeln)_küseln

Strumpf(oberer Teil)_Beinling

Strumpf_Strump pl. Strümpe

Strumpfband_Strumpbänd

Strunk_Strunk pl. Strünke, Stubben, Staken

struppig_strübisch, strüwisch, struuf

Stube_Stube, Dönze

Stubenhocker_Obenkruper, Krupphauhn

Stüber_Stüper

stubsen_gnucken

Stück (abgerundet z. B. Butter)_Stage

Stück (dick, zäh z. B. Holz, Brot etc)_Knaggen, Knarren, Knorren, Ranken, Knieten

Stück (klein)_Trümmel, Trümpel, Tründel (Holz)

Stück (Rasen/Torf, abgestochen)_Plagge

Stück (viereckig z. B. Gras, Torf)_Soden

Stück Weg (Entfernung)_Enne Weg

Stück_Stück pl. Stückens

Stückchen (ganz kleines)_Fittschen, Betten

Stückchen (Rest)_Timpen, Prummel -> Endchen

Stückchen_Enne

stückweise, nach und nach_quantswiese

Stückzahl 10_Halfstiege

Stückzahl 20_Stiege

Stuhl_Stauhl pl. Stäuhle

Stühlchen_Stäuhleken

Stuhlgang verrichten_kacken, Kackerlakack maken, purtjen, schieten, schettern, sik utmessen, sik lichten, dresseln

Stuhllehne_Stauhllehne

Stulle_Stücke

stülpen_stülpen

Stulpenstiefel_Krempstewel, Stülpenstewel

Stulphandschuhe_Stülphandschen

Stulpnase_Stulpnäse, Stülpnäse, Stupsnäse

Stummel_Stubben

Stummel_Stummel

Stummelpfeife_Mutz, Gnuff, Näsenwärmer

Stummelschwanz_Stummelswanz

Stümper_Stümper

stümperig_stümperig

stümpern_stümpern

stumpf (glanzlos)_duff

Stumpf_Stump

stumpf_stump

stumpfmachen, stumpfwerden_afstumpen

Stunde, zur (jetzt)_upestund

Stunde_Stunne pl. Stunnen

stupsen_stuppen, stupsen, gnucken

Stupsnase_Stupsnäse -> Stulpnase

stur_dicknacksch -> starrköpfig

Sturm_Storm pl. Störme

stürmen_störmen

stürmisch_störmisch, unsachte

Sturz_Storz

stürzen_störten

Sturzkarre_Störtekare

Stützbalken_Schragen, Anschrage

Stütze (Holz)_Knagge, Anholt

Stütze_Stütte

stützen (durch Streben)_anschragen

stutzen (kürzen)_toppen

stützen_stütten

Stützstange (Ackerwagen)_Nüsse

suchen (nach etwas)_sik ummedaun, owerut wesen

suchen (tastend)_fölkern

suchen_seuken

Sucherei_Seukerie, Seukige, Kramerie

Sudelei_Suddelie, Sölerie, Zuddelie

sudelig (besudelt)_smadderig -> schmutzig

sudeln_suddeln, sölen, smaddern

Sudelwäsche_Zuddelie

Süden_Süden, Middag

suhlen_sölen

Sülze_Sülte

Sülzepresse (Scherz)_Sültepresse

Sumpf_Sump pl. Sümpe, Brauk, Maratz, Marast, Smaratz

Sumpfdotterblume_Botterblaume, Kauhblaume

sumpfig_sumpig

Sumpfland_Marast, Maratz, Kattenhagen

Sünde_Sünne

sündig_sünnig

sündigen_sünnigen

Superintendent (Geistlicher)_Zupperndente

Suppe (dünn, geschmacklos)_Pladder, Plör, Plörkrams

Suppe_Zuppe

süß_seute

Süßapfel_Seutappel

Süßholz_Seutholt

Sympathie_Zimpatie

 

T

 

Tabak (schlechter)_Krut

Tabak kauen_prüntjen

Tabak_Tabak, Knaster

Tabakspfeife (kurz)_Mutz, Gnuff, Knösel, Brösel

Tabakspfeife (scherzhaft)_Näsenwarmer

Tabakspfeife_Piepe

Tadel (streng)_Wischer

Tadel_Rüffel, Afrüffelse

tadeln_rüffeln, afrüffeln, afdeckeln, afranzen, afränzeln, afkanzeln, Monita maken, utschimpen

Tag werden_dagen

Tag, am folgenden T._nahdages

Tag, am nächsten T._annern Dages

Tag, guten (Gruß)_guen Dag

Tag_Dag

Tagedieb_Dagedeif

Tagelohn_Daglohn

Tagelöhner_Dagelöhner, Hüsling

Tagelöhnerin_Dagelöhnersche, Hüslingsche

Tagen, in diesen T._düsse Dage

Tagen, vor einigen T._lestdages

tagen_dagen

Tagereise_Dagereise

Tagesanbruch, bei_in de Dagige

Tagesanbruch, vor_vor Dage

Tageslicht, bei_bie Dage

Tageszeit bieten_de Dagestiet beien

tageweise_dagewiese

Tagewerk_Dagewark

täglich_Dag bie Dag, dagdäglich

tags darauf/den Tag darauf_annerndags

tagsüber_dagsower

taktlos_dickdrebisch, dickdrewisch

Tal_Dal pl. Däler

Taler_Daler pl. Dalers

Talg_Talg

Talglicht_Licht

Tand (wertloses Zeug)_Kinkerlittschen, Tanterlantand

Tändelei_Fentelie, Gämmelie

tändeln_gäffeln, gämmeln

Tanne (klein)_Kussel

Tanne_Danne

Tannenbaum_Dannenboom

Tannenholz_dannen Holt

Tannenwald_Dannenholt, Dannenkamp

Tannenzapfen_Dannenappel

Tante_Tante, Wase, Weesche, Meume

Tanz (wild)_Kattendanz

Tanz_Danz

tänzeln_terlittjen, tiddeln

tanzen (scherzhaft)_einen afpedden

tanzen_danzen

Tanzerei_Danzerie

Tanzmeister_Danzmester

Tanzordner_Brittsemester

taperig -> unbeholfen

Tapezierer (scherzhaft)_Kliesterpott

tapfer_tapper, dapper

Tasche_Tasche, Ficke

Taschenmesser_Taschenmest

Taschentuch_Snoppdauk, Snufdauk

Taschenuhr (scherzhaft, eigentlich Zwiebel)_Zipolle

Tasse_Tasse pl. Tassens

tasten (suchen)_fölkern

tasten_fummeln, grabbeln

Tat_Dat pl. Daten, Akt

Tatendrang_Muck

Täter_Däter pl. Däters

Tatkraft_Murre

tatsächlich (grundsätzlich)_lesthen

tatsächlich_wisse, wahrhaftig, bar

Tatze_Tatsche, Patsche

Tau (Niederschlag)_Dau

Tau (Seil)_Reip

taub_doof, doowe

Taube_Dube, Duwe

Taubenschlag_Dubenslag

Täuberich_Döbber, Döwwer

Taubnessel_Doowe Nettel

tauchen_duken

tauen_dauen, dagen

Taufe_Döpe

taufen_döpen

Taufnamen_Döpenamen

Taufpate_Vadder

Taufpatin_Vaddersche

Taufschein_Döpeschien

Taufstein_Döpestein

taugen_dögen, nütte wesen

Taugenichts_Dögenich, Undöcht, Nistnutz, Lacks, Leegholt, Leegars, Deukerslork

taugt, das t. nichts_dat dögt nist

Taumel (Schwindelanfall)_Swiemel

Taumel_Dusel, Küsel

taumelig (benommen)_swiemelig, swummerig, dösig, küselig

taumeln_swiemeln, küseln, duseln

Tausch_Tuusch, Kunkelie, Wessel

tauschen (gegen etwas)_verkunkeln

tauschen (heimlich)_kunkeln

täuschen sich t. lassen_int Bockshorn jagen laten

täuschen, jmd._anfeuren, aflütjen, wat upbinnen, Sand in de Oogen straen

täuschen, sich_sik verteilen

tauschen_tuuschen, ummetuuschen

Tauscherei_Tuuscherie, Kunkelie

tausend_dusend

Tausendgüldenkraut_Dusendgüllenkrut

Tausendsassa_Dusendkünstler, Dusendsassa, Allerweltskerl

Tauwetter_Dauwitterunge, Dauweer, Dageweer, Upbeige, open Weer

Tee (gegen Durchfall)_Stoppars

Tee_Tee

teeren_teeren

Teich (klein)_Paul pl. Päule, Pump, Kolk, Kulk

Teich ausfischen_utkolken

Teich_Diek

Teig_Deig

Teil (der, das)_Deil, Part

teilen (jeder die Hälfte)_Halfpart maken

teilen_deilen

Teilhabergeschäft_Kumpanie

teilnehmen_middemaken

teils ... teils_deils ... deils

Teilung_Deilunge

Telefon (scherzhaft)_Quasselstrippe

telefonieren_anraupen

Teller_Teller pl. Tellers, Telder pl. Telders

Tenne_Schünendeele

Testament_Nahlat, Testament

teuer_düer

Teuerung_Düernis

Teufel_Deubel, Deuwel, Düwel, Deuker, Düker

Theke_Tresen

Tick (Eigenart)_Tick, Fimmel, Fips, Bieslag

tief (sehr)_grunnelos, siet

tief_deip

Tiefe_Deipe, Deipde

Tiegel (Pfanne)_Degel, Deggel

Tier (eklig)_Gedeierte

Tier_Deiert pl. Deierter, Dier

Tierarzt_Veihdokter, Dierarzt

Tinte_Dinte, Black

Tintenfass_Dintenfatt, Blackpott

Tippelbruder -> Landstreicher

tippeln_tippeln

Tisch_Disch

Tischler (scherzhaft)_Holtworm

Tischler_Discher, Snittjer

Tischlerei_Discherie

tischlern_dischern

Tischrand_Kante

Tischtuch_Dischlaken, Dischdauk

toben (Kinder)_jachtern, juchtern, ramenten

toben (wüten)_weuten, dull wesen

Toben (Wüten)_Weuterie

Toben, Toberei (wildes Spielen)_Jachterie, Gejachter, Gejuchtere

Tochter_Dochter pl. Döchter

Tod_Aflewen, Dod

Todesangst_Dodesangst

Todesfall_Doesfall

Todestag_Starbedag

Toilette_Aftritt -> Abort

toll (großartig)_dulle

toll (verrückt, ausgelassen)_dull -> verrückt

tollen (Kinder)_radollen, jachtern, juchtern

Tollen, Tollerei -> Toben -> Toberei

Tollhaus (Irrenanstalt)_Dullhus

tollköpfig_dullköppt, dullköppsch, dullhoorig

tollkühn_verwogen

Tollwut haben_dull wesen

Tolpatsch_Dullpatsch, Döllmer, Dussel -> Dummkopf

Tölpel_Stoffel, Töffel, Döllmer, Pappstoffel -> Dummkopf

tölpelhaft_töffelig, döllmerisch, döllmerhaftig, dösig, dummerhaftig, stoffelig

Tölpelhaftigkeit_Töffelie

Ton (Erdbodenart)_Ton, Klei

Ton (Geräusch)_Ton pl. Töne, Kaks

Ton (leiser Ton)_Kiek

tönern (aus Ton, irden)_eeren

Tongrube_Tonkuhle

Tonkrug_Kruke

Tonne_Tunne pl. Tunnen, Fatt pl. Fätter

Tonnenreifen_Tunnenbänd

Topf (groß)_Grapen

Topf (klein)_Pöttjen

Topf (mit Stiel)_Kastroll

Topf_Pott pl. Pötte

Töpfer_Pöttjer

Töpferei_Pöttjerie

Topfgucker_Pottkieker

Topfkuchen_Pottkauken

Topflappen_Pottlappen

Topflecker_Pottlicker

Topfscherben_Pottscherben

Tor, das_Dor pl. Dore

Tor, der_Fickfacker -> Dummkopf

Torf_Torf pl. Törwe

Torfstück_Soden

Torheit_Doorheit

Torheiten_Grammatjen, Grappen, Zicken -> Dummheiten

töricht_albern, afwiesig, appeltwattsch, mall, quasselig

torkeln -> taumeln

Tornister_Holster, Felliesen, Ränzel

tot (ganz)_muusedot

tot_dote, doe, doig

total_reineweg, ganz un gar

Tote, der/die_de Doe

töten_afmurksen, dotmaken, ummebringen, an de Halwe bringen, an die Siete bringen, ower de Siete bringen, ower de Halwe bringen

Totenbahre_Bahre, Doenbahre, Liekenbahre, Schragen

Totenfrau_Doenfru

Totengräber_Doengräber, Kuhlengräber

Totenhemd_Doenhimmed

Totenschein_Doenschien

totlaufen, sich_sik dotlopen

totsagen_dotseggen

totstechen_dotsteken

Tour, auf T. bringen_up en Switz bringen, in Swung bringen

Tour_Tur

Trab (langsam)_Zuckeltrab

Trab_Drab

traben_draben

Traberpferd_Draber

Tracht (auch: Schläge)_Dracht

trachten, nach etwas_afseihen, tielen

trächtig (Wild)_is beslahen

trächtig, nicht t._güst

trächtig_drächdig, hat upenomen, dragend

Tradition_ole Wiese, Bruk, Mode, Herkomen

Tragbalken_Dräger

Trage_Bahre

träge_bequeme, lodderig -> faul

Tragebrett (für Eimer)_Jeck, Drage, Dragebrett

Tragegestell (Holzstäbe)_Reff

Tragekorb_Dragekorf

tragen (Kleidung)_anhäbben

tragen (schwer)_puckeln

tragen_dragen, slepen

Träger_Dräger

Trageriemen_Seel, Drageseel

Tragetuch (für Heu)_Slippe

Tragetuch_Knüddedauk

Tragholz (mit Ketten für Eimer)_Schanne

Traglast (schwer)_Slepelse

Traglast_Dracht, Pucken

Traktor_Trecker

trällern_quinkelieren, tralallen

trampeln_trampen, trappen

Tran_Tran

Träne_Trane pl. Tranen

tränen_tranen

Trank_Drank

Tränke_Dränke

tränken_dränken, söpen, bornen

Tranlampe_Krüsel

Tratsch -> Klatsch

Traube_Drube

trauen (verheiraten, Vertrauen)_truen

trauen, jmd. nicht t. können_hei is nich truerhold

Trauer_Truer

trauern_truern

Traufe_Dakdrüppe, Öse, Ese

Traum_Droom pl. Dröme

träumen (vor sich hin)_dösen, drömmeln, dusseln

träumen_drömmen

Träumer_Drömmerkloot, Drömmelsteert, Drömmelpeter, Drömmeleer

Träumerei_Drömmerie, Drömmelie

traurig (traurig gestimmt)_melanklüterig

traurig_trurig, bedreubet, leidig

Trauung_Truunge

treffen (begegnen)_möten, in de Möte komen

Treffen (zum gemeinsamen Spinnen)_Spinntropp

Treffen_Drepen

treffen_drepen, raken

Treffer_Dreper

trefflich_dege, düchtig, deftig

Treiben (geschäftig, eilig)_Hilligkeit

treiben_drieben, driewen

Treibenj (törichtes)_Hokuspokus

Treiber, Antreiber_Drieber, Driewer, Driebenkiel

Treibsand_Driefsand

Trense_Trense

Treppe (schmal)_Stiege

Treppe_Treppe

Treppenstufe_Tritt

Tretbrett (Spinnrad)_Treer pl. Treers

treten_treen, träen, petten, pedden, pattjen, trampeln, trampen

treu_tru

Treue_Trüe

treuherzig_truhartig

Trichter (an Grützmühle)_Koornrump

Trichter_Tröchter pl. Tröchters

Tricks_Kattentöge

Trieb (Pflanze)_Aflegger

Trieb_Trieb, Instinkt

Triebkraft (Energie, Schwung)_Drift, Druf

Triefauge_Tranooge

triefäugig_tranögig

Trift (Viehtreibeweg)_Drift

trinken (Alkohol)_supen, kümmeln, buddeln, inbeuten, picheln, verlöten, prosten

trinken (behaglich)_tulkern, uttulken

trinken (schlürfend)_zöpkern

trinken (viel)_supen, plören, plüren

trinken, sich zu Tode t._sik versöpen

trinken_drinken

Trinker_Süper, Süffel, Supbeist, Supdüwel, Suplock, Supsack, Supswien, Suput

Trinkerin_Süpersche

Trinkgelage (nach Vertragsabschluss)_Wienkoop

Trinkgelage_Drunk

trippeln_pattjen, puttjen, toppeln

Tritt_Tritt

Trittleiter_Trittledder

trocken (ausgetrocknet)_soor

trocken (Brot)_iele

trocken (dürr)_spaak

trocken (Kuh, keine Milch)_güst

trocken (rauh, Hals)_schrae

trocken (sehr)_knokendröge, stockedröge

trocken_dröge

Trockenflechte_Verswind

Trockengestell (für Würste, Speck usw.)_Wostebock

Trockenheit_Drögde, Drögnisse, Dörre

Trocknen, auf dem T._up den Drögen

trocknen_afdrögen, drögen, afsoren

Troddel_Klunker, Klunter, Quast pl. Quasten

Trödelkram_Kram, Krempel

trödeln_trödeln, nödeln, pemmeln

Trödler (bummeliger Mensch)_Trödeleer, Trödeljochen, Trödelfritze, Tündeleer, Tündeljochen, Tündelfritze

Trödler (Händler) -> Hausierer

Trog (heim Schlachten)_Brennetrog

Trog_Trog, Triel, Trül

trollen_trullen, schottschern

Trommel_Trummel pl. Trummeln, Kalffell

trommeln_trummeln, Kalffell slahen

Trommler_Trummeleer, Speelmann

Trompete_Trumpete, Trute, Tröte

trompeten_trätern, trötern

tröpfeln_drüppeln, lecken

Tropfen (vom Dach)_Dakdrüppelse

tropfen (weil undicht)_pladdern, plattern

tropfen_drüppen

Tropfen_Drüppen, Droppen

Tropfenfall_Drüppelse, Drüppenfall

Trost_Trost

trösten_trösten

Tröster_Tröster

Trottel_Töffel, Torfkopp, Stoffel, Döllmer -> Dummkopf

Trottoir (Bürgersteig)_Trittewar

Trotz_Trotz, Eigensinn

trotzen_trotzen, sik up de Hinnerbeine setten

trotzig sein_mucken

trotzig_dull, krötig, oppsternatsch, wedderböstig, stur

Trotzkopf_Dullkopp -> Dickkopf

trotzköpfig_krimmelig -> dickköpfig -> starrköpfig

trübe (Wasser)_muddig

trübe (Wetter)_musselig, muckelig

trübe_dreube, dreuwe, munkelig

Trüben, im_in Dreuben

trübsinnig_bedreubet, nedderslahen

trudeln_tröndeln, trudeln

trügen_dreigen

Truhe (auch als Bank benutzt)_Lade

Truhe_Linnenkuffer

Trümmer, in Trümmern liegen/schlagen_in Dutten liggen, in Dutten slahen

Trumpf_Trumpf

Trunk_Drunk

Trunkenbold_Süffel, Hoorbüdel, Seukendrunk -> Trinker

Trunkenheit_Dusel

Trunksucht_Suff

trunksüchtig_versopen

Trupp_Tropp pl. Tröppe

Truthahn (klein)_Putjen

Truthahn_Puter, Puterhahne

tschilpen (Spatz)_schilken, schilpen

Tuberkulose -> Schwindsucht

Tuch_Dauk pl. Däuker

Tuche (Stoffe)_Däuke

tüchtig (kräftig)_deftig, dege, wisse

tüchtig (schnell arbeitend)_fix

tüchtig (sehr viel)_beistig, gefährlich

tüchtig_dögt, düchtig

Tücke_Tücke

Tücken_Mucken, Nücken, Tücken

tuckern_tucken

tückisch_tücksch, nücksch, nucksch

tüfteln_klamüsern

Tugend_Dugend

tugendhaft_dugendhaft, dugendsam

Tülle (an Kanne)_Güntje, Günsche

Tümpel_Dümpel, Paul, Pump

tun (mal dies, mal das)_quackeln

Tun (Mühe, sein Tun haben)_Daun

Tun (unnütz)_Quackelie

tun (Unnützes)_klüngeln

tun, nichts zu t. haben mit_scheien van

tun_daun

Tünche (weiße Farbe)_Wittje

tünchen (weiß)_wittjen, wittschen, wuttschen

Tüncher_Wittbinder

Tunichtgut_Dögenich, Flittjepupp

tupfen_stippen, tuppen

Tür (Wagen)_Slag, Wagenslag

Tür auf- u. zumachen_pörtjen, klappörtjen

Tür_Dör

Türhälfte, obere_Bobendör

Türklinke_Dörklinke, Dörkrack

Turm_Torn pl. Torns

Turmglocke_Tornklocke

Türpfosten_Dörposten

Türsäule (Bauernhaus)_Dössel

Türschloss_Dörslott

Türschwelle_Dörswelle, Süll, Swelle

tuscheln_tustern

Tüte_Tute

tuten_tuten

Twist (Garn)_Twist

 

U

 

Übel, das_Öbel, Öwel

übel, mir ist ü._mik is weuhlig, mik is weuhlsch, mik weuhlt dat sau up

übel_öbel, öwel

übelgelaunt/übellaunig_gnurrig, gnörig, gnurrsch, vertwersch, gnadderig, gnarrig, grannig, quesig, knörig, knäterig, twattsch, miesepeterig, mucksch, muckig, nöckerig, nödelig, nölig

übellaunig sein_quesen

übelnehmen_krumm nehmen, verdächten, öwel upfaten, for öwel nehmen

übelriechend_muffig

üben (gründlich)_drillen

üben_euben, probeiern

über (oberhalb)_boben

über_ower

überall_owerall, allenthalben, allerwärts, allerwegens, an allen Ecken un Kanten

überaltern_veroldern

überanstrengen, sich_sik owerdaun, sik owernehmen

überaus_owerut bannig, beistig

Überbein_Owerbein

überbescheiden sein_mieren, mehren

überbieten_owerbeien

überbleiben_owerblieben

überblicken_afseihen

Überdach_Schuur

überdecken (Strohschicht)_taubansen

überdies_owerdem, taudem

überdreht -> überspannt

überdrüssig_ower häbben, satt häbben, ik bin dat leed

übereignen_verschrieben

übereilen_owerielen

Übereilung_Owerielunge

überein_owereins

übereinander_owerenanner, ein ower en annern

übereinkommen_akkedieren, owerein komen, sik einig weren, sik einig wesen, sik verstahen

Überfall_Owerfall

überfallen_owerfallen

überfliegen_owerfleigen

überfließen (lassen)_owerfleiten, owerplattschen, owerplören, owerschülpen

überflüssig_ower, owerscherig

überfordern_owerfodern

überfrieren_owerfreiren, owerfreisen

überfüllt_owervull

Übergang_Owergang

übergeben_owergeben

übergehen (auslassen)_owergahen

übergeschnapptsplienig, owerkandidelt -> verrückt

überhasten_owerhasten

überhastet_hasterdibaster

überhaupt_allmiendage, owerhaupt

überheblich_owerkröppsch, hochnäsig, en Prökel häbben

Überheblichkeit_Prökel

überher (oberflächlich, zusätzlich)_owerher

überholen_owerhalen

überhüpfen_owerhüppen

überjährig_owerjohrsch

Überkleid_Owerkleed

überklug -> überschlau

überladen_owerlaen

Überladung_Owerlast

überlassen_owerlaten, aflaten

Überlast_Owerlast

überlegen (besser)_ower, owerlegen, vorre wesen

überlegen (sich)_owerleggen, besinnen, nahdenken

Überlegung, mit_mit Bedacht

Überlegung_Nahgedanken, Owerleggunge

überliefern_owerliewern

übermächtig_owerheerig

Übermaß_Owermat

übermäßig_ower de Maten, unklauk

übermorgen_owermorgen

Übermut_Weeldage, Weeligkeit, Owermaut

übermütig_owermäutig, weelig

übernachten_vernachten

übernächtigt_verklatert, verswiemelt, verswiert

übernehmen (sich)_owernehmen, owerdaun, sik tau nahe daun

übernehmerisch_öbelnehmsch, öwelnehmern

überragend_asig -> gut

überrechnen_owerreken

überreden können (Fähigkeit)_bekörsch

überreden_besnacken, bekören, ankören, ansnacken

überreichlich_owerleig, owerdat

überreif_maulig, mör

Überschlag_Owerslag

überschlagen (sich)_owerslahen

Überschlaglaken_Owerslaglaken

überschlau_owerklauk, negenklauk

überschnappen_owersnappen

überschreiben_owerschrieben, tauschrieben, tauschriewen

Überschrift_Owerschrift

überschüssig_owerscherig, ower

überschütten (Flüssigkeit)_püllschen

überschwappen_owerswappen, owerswabben, owerschülpen

Uberschwemmung_Owerswemmunge

übersetzen_owersetten

überspannt (überdreht)_owerkröppsch, owerspäunig

Uberspanntheit_Fimmel

überspringen_owerhüppen

überstehen (Krankheit)_dörhalen

überstehen_owerstahen

übersteigen_owerstiegen

überstreichen_owerstrieken

überstürzt_Hals ower Kopp, holterdipolter

übertölpeln_anmeiern, ansmeeren, inseepen -> betrügen

Ubertrag_Owerdrag

übertragen_owerdragen

übertreffen_owerdrepen, owergahen

übertreiben_owerdaun, owerdrieben

übertreten (Fluss)_owergahen

übertreten (zu anderer Partei etc.)_owergahen

übertreten_owertreen

übertrieben_happig, quante

übervoll_swabbenvull, swappenvull, owervull

übervorteilen_owervordeilen, inseepen, ansmeeren, anmeiern -> betrügen

übervorteilt_hei is butten belutt

überwältigen_unnerkriegen

Überwasser_Owerwater

überweißen (Farbe)_owerwittjen

Überwind_Owerwind

überwinden_owerwinnen, verknusen, verwinnen

Überwindung kosten, es kostet mich Ü._et is en Ündern for mik

Überzahl, in der_owerheerig

überzählen_owertellen

überzeugen_owertügen

überzeugt_owertüget

überziehej (mit Schicht)_owersetten

überziehen_owertrecken

Überzug_Owertog pl. Owertöge

überzwerch (quer)_owerecks, owertwars, owertwarst, owertwer, twer, twars, vertwer, vertwars, verquer

üblich_gänge, dat is sau Mode, dat is sau Bruk, dat is sau gang un gäbe

übrig_ower, owerebleben

übrigbleiben_owerblieben

Übrigen, im_in Owerleigen

Uelzener (scherzhaft)_Ulenköper

Ufer_Äuwer

Uhr_Uhr, Seiger, Seier

Uhrzeiger_Wieser, Uhrwieser

Uhrzeit (volle Stunde: z. B. 12 Uhr)_Klocke twölwe

Ulk -> Spaß

um und um_umme un dumme

um_umme, um

umändern_ummekatern, ummeklatern

umbiegen_ummeleggen

umbinden (unordentlich)_ummefreilen

umbinden_ummebinnen

umblättern_ummebläern

umbrechen_ummebreken

umbringen (Redewendung)_ower de Halwe bringen

umbringen (scherzhaft)_mordzackerieren

umbringen_afmurksen, ummebringen

umdrehen_ummedreihen

umfallen_ummeklappen, ummekippen

umfangreich (Besitztum)_wietlöftig

umfassen_ummefaten

Umgang haben_ummegahen, umgahen

Umgang_Ummegang, Ummekehr

umgänglich (freundlich)_liberal, bequem

umgehen (Umweg machen)_ummegahen, umgahen

umgewendet_verwandt

umgießen_ummegeiten

umgraben (oberflächlich)_umpurren, ummekleien

umgraben (tief)_rijolen

umgraben_ummekleien, ummegraben

umgrenzen_vertunen

umgucken_ummekieken

Umhang (Mantel)_Mantilje, Schennilje

umhängen_ummedaun

Umhängetasche_Holster

umher_ummeher

umhergehen (nutzlos)_pesen

umherjagen_jachtern

umherlaufen_ummeherlopen

umherschweifen/umherstreifen_streufen, streufern, strömern, swirtjen, swittjen

umherstreuen_utsellen

umherstrolchen_erumme husieren -> umherschweifen. umherstreifen

umhertasten_grabbeln

Umhertollen_Gejachtere, Gejuchtere

umhertollen_jachtern, juchtern, sik afradollen

umhertreiben_ummeherdrieben, ummeherbummeln

Umhertreiber, Herumtreiber_Strömerjahn

umhin_ummehen

umhören, sich_sik ummedaun

Umkehr (Beschäftigung, Umgang)_Ummekehr

umkehren_ummekehren, ummestülpen, wennen, kehren

Umkehrung_Ummekipp

umkippen, umklappen_ummekippen, ummeklappen, umstülpen

umkleiden_ummetrecken, ummetakeln

umkommen_ummekomen

umkramen_ummekramen

umkrempeln_umkrempeln

Umlauf_Ummelop, Umlop

umlaufen_ummelopen

umlegen_ummeleggen

umliegend_ummeliggend

umpflanzen_ummesetten, ummeplanten

umpflügen (tief)_rijolen

umpflügen_ummepläugen

umreißen_ummerieten

umroden_ummeroen

umrühren_ummereuhren, ummeraken

Umsatz_Umslag

umsäuseln_umficheln

umschaufeln_ummeschüffeln

Umschlag_Ummeslag, Umslag

umschlagen (Ärmel, Stoff)_inkrempeln, krempeln

umschlagen_ummeslahen

Umschlagetuch_Umslagedauk, Ummeslaedauk

umschließen (mit Zaun etc.)_vergaddern

umschlingen_ummefaten

Umschmeicheln, das_Smuserie

umschmeicheln_umme den Bart gahen

umschmeißen_ummesmieten

umschnüren_bebinnen

Umschweif, ohne U._stracks

Umschweif_Ummesweif, Sperenzschen

umschwenken_ummeswenken

umsehen_ummeseihen, sik ummedaun

umseretwegen_usetwegen

umsetzen_ummesetten

umsonst (unentgeltlich, vergeblich)_for ummesüss, for en Kattensnuf

umspringen_ummespringen

Umstand (Dauer, Mühe)_Handgebaren

Umstand/Umstände_Meuhe, Bewehr, Ambrasche, Anbrasche, Ambraschige, Ummestand, Anstand, Sperenzschen, Fisematenten

Umstände halber_ummescheer

Umstände machen_fackeln, Mutten maken, Mudden maken

umständlich (schwerfällig)_püttjerig

umständlich, sich u. anstellen_belemmert, mieren, mehren, mähren

umständlich_bewehrlich, ummestännig, langwielig, wietlöftig

Umständlichkeit_Ummestand, Umstand

Umstandsmensch_Püttjer

umstoßen_ummestöten, ummeschubsen

umstürzen_umkippen, ummeslahen, ummestörten

umtaufen_ummedöpen

Umtrunk_Drunk

umwechseln_ummenehmen

Umweg machen_ummegahen, umgahen, ut de Kehr gahen

Umweg, das is ein U._dat is umme

Umweg_Ummeweg, Umweg, Ummesweif

umwehen_umficheln

Umwende_Ummewenne, Ummekehr

umwenden_ummeraken, krempeln, krempen, ummewennen ummekehren

umwühlen_ummeraken, ummeroen

umzäunen_umtünen, tünen, vergaddern

umziehen (neue Wohnung)_ummetrecken, tochen

umziehen, sich_sik ummetakeln, ummetrecken

Umzug_Umtog, Uttog, Tog

unangenehm (peinlich)_schenant

unangenehm_unbequemlich

Unannehmlichkeit (unangenehme Sache)_Swienkram, Arskram -> Schererei

Unannehmlichkeit_Missbequem, Mudden, Mutten

Unart_Tücke -> Schrulle

unartig_dögenisch, undöcht, queke, rackerig

unaufmerksam sein_dussseln, dösen

unausgeglichen (Mensch)_klucksch

unausgesetzt_ümmertau, duernd, immertau

unbändig, wild_unbännig, unriete, unrüde, ballstürig

unbedeutend (klein)_mickerig, mickelig

unbedeutend_ringe

unbedingt_partu, afselut, up jeden Fall

unbehaglich_missbequem

unbehindert_frien Pass häbben

unbeholfen (altersbedingt)_stökerig, stükerig, stölkerig, storkelig, todderig, tüterig, taperig

unbeholfen_unbehülpen, tapsig, todderig, tüdelich, tüterich, hölten, pummelig

unbekleidet_nacket, nackend, in nacketen Mase

unbekümmert_flott

unbelehrbar, er ist u._hei lätt sik nich bedüen

unbelehrbar_stursch

Unbequemlichkeit_Missbequem, Twang

unberechenbar_nücksch, nucksch

unbeschädigt_heile

unbeständig_quackelig

unbestimmt (Wetter)_luerig

unbeugsam_stiefnacket

unbeweibt_unbefriet, unverfriet

unbezwungen_unbetwungen

und so weiter_un sau wier, un sau wat daher

und_un

undeutlich (sprechend)_nusselig

undeutlich_verswummen

undicht sein_lecken

uneben_huckelig, bültig, rubbelig, ruwwelig, knubberig, knubbelig

Unebenheit_Huckel

unehrlich_falsch, lögenhaft

uneinig_uneins, tweipartig

uneinsichtig -> unbelehrbar

unentgeltlich_for ummesüss

unentschieden_quackelig

unerfahren_grade ut en Dopp ekropen

unergründlich_grunnelos

unerschrocken_unverfehrt

unerwartet_unverhott, unverhalt, unvermauens, unverseihens, unverwarens

unfähig_nich tau bruken

Unfall_Unfall

unfein_platt, mies

Unflat_Unflat

unflätig (unzüchtig)_unflätsch, swiensch

unförmlich_wahnschappen

unfreundlich_patzig, mucksch, muckig, suermuulsch, katthoorig, kort annebunnen, heetsch -> Mensch, unfreundlich

Unfriede_Unfree

Unfrieden stiften_stänkern

unfruchtbar (Land)_leeg

unfruchtbar_güst

Unfug_Spalk, Spauk, Spalkerie -> Unsinn

ungangbar_unwegbar

ungebeten_ungebeen

ungebildet_ungelehrt

Ungeduld_Ungedüer

ungeduldig (Redewendung)_keinen sitten Ars häbben

ungeduldig sein_mieren, mehren

ungeduldig_ungedullig, ungedüllig, mierig, mehrig, hibbelig

ungefähr 12 Uhr_an de twölwe, bie de twölwe lang

ungefähr_an, sau umme, sauwat bie

Ungeheuer_Undeiert pl. Undeierter, Ungehüer

ungehindert, etwas u. unternehmen_frien Pass häbben

ungehobelt (Mensch)_buffbaffig, ruppig

ungehorsam_upsternatsch, obsternatsch

ungelehrt_ungelehrt

ungelüftet_muffig

Ungemach_Ungemak

ungemein (sehr)_unbännig

ungeniert_batsch

ungepflegt (Aussehen)_ruppig, musselig

ungerade_unpaar

ungereimt_unriemig, unriems, unriemsch

ungeschickt_tapsig -> unbeholfen

ungeschliffen (Mensch)_plump, flätzig

ungestört_ungepurrt

ungeteilt_ungedeilt

ungewiss (unsicher)_luerig

ungewöhnlich groß/viel usw._mordsch, barbarsch, unklauk

ungewürzt_labberig, flau, lack

ungezählt_ungetellt

Ungeziefer_Arstüg, Untüg

unglaublich (Redewendung)_da is dat Enne van weg

ungleich_unpaar

Unglück haben_beluern, in den Schietpott faten

Unglück_Unglücke, Malör (Malheur)

unglücklich -> traurig

unglücklich sein (Pech haben)_malörig

Unglücksbote_Unglücksboe

Unheil_Unrat

unheimlich_asig, grulig, gruselig

unhöflich_kortaff

unklug (töricht)_unklauk, afsinnig

unklug handeln_dämeln, dammeln

Unkraut jäten_kruen, kruten, weien

Unkraut, voller U._krutig

Unkraut_Unkrut, Krut pl. Krüter, Untüg, Quetzer, Quecke

unkundig_unkunnig

unleserlich (Schrift)_krickelig, krackelig, kruckelig

unmodern werden_veroldern

Unmut_Unmaut

unnormal (Mensch) (Redewendung)_bloß up einer Halwe ebacket, en bieslag häbben

unnötig_unnödig

unnütz_unnütte

Unnützes (Zeug)_Tanterlatand

Unnützes tun_klüngeln

unordentlich (Haare)_rubbelig, ruwwelig

unordentlich (Kleidung)_prummelig

unordentlich (Schrift)_krickelig -> Mann (unordentlich) -> Frau (unordentlich)

unordentlich_muckelig, muddelig, musselig, mallpropper, slunzig, sluntschig, lodderig, kuddelig, plunnerig, plunderig, latschig, slürig

Unordnung (groß)_Weusterie

Unordnung machend_unstüer

Unordnung_Kuddelmuddel, Luderie, Unstüer, Prummelie

unpässlich_klaterig, klöterig, klunkerig, klunterig, twattsch

Unpässlichkeit_Unrahm

Unrast_Unrast

Unrat_Schett, Schitt

Unrecht_Sünne, Unrecht

unreif (Mensch) (Redewendung)_bloß up einer Halwe ebacken

unreif_greun, unriepe

Unruhe_Ummestand, Unrage, Unrauhe, Unrust, Lebend

Unruhestifter_Stänkerer, Stänkerfritze

unruhig, sich u. gebärden_ramenten, biestern

unruhig_unragig, unrustig, unrüte, unrauhig

unruhit (zappelig)_wippelig

uns_üsch

unsanft_unsachte

unsauber (Kleidung)_prummelig

unsauber_mallpropper, suddelig, musselig

Unsauberkeit_Smuddel, Swienerie, Swienegelie, Prummelie, Smeerkram

unschuldig_unschullig, unschüllig

unser/unsere_use

unsicher (auf Kippe stehen)_up de Kippe, up de Kippige stahen

unsicher (Wetter)_munkelig, luerig

Unsinn reden_kohlen

Unsinn treiben_Schanne drieben, Sätze maken

Unsinn_dummet Tüg, kruset Tüg, Quatsch, Mook, Faxen, Sperenzschen, Unlat

unsinnig_afsinnig, hanebeuken, twattsch

Unsinnmacher_Sperenzschenmaker

Unsrige, das_Usige

Unsrigen, Unseren_die Use, use Lüe

Untat_Undat

untätig (nicht arbeiten)_fiern

unten, von u._unnerslächtig

unten_unnen

unter_unner, under

unterbauen_unnerbuen

unterbieten_unnerbeien, underbeien

unterbinden, etwas_afstellen

unterbleiben_unnerblieben, underblieben, verblieben, verbliewen

Unterboden_Unnerbodden

unterbrechen_unnerbreken, underbreken

unterbreiten_unnerbreien, underbreien

unterbringen_unnerbringen, underbringen

unterbuttern_unnerfuttern, unnerbuttern

unterdessen_anthand, unnerdes, underdes, unnerwielen, underwielen, wieldess

unterdrücken_unnerfuttern, underfuttern

unterdurch_unnerdör, underdör

untereinander_unnerenanner, middenanner, gegensietig

Untergang_Unnergang, Undergang

untergehen_unnergahen, undergahen, afsinken, afkluckern, afgluckern, versacken, afbuddeln

untergehen_unnergeben, undergeben

Untergewicht_Unnergewicht, Undergewicht

Untergrund_Unnergrund, Undergrund

untergucken_unnerkieken, underkieken

unterhaken_unnerärmeln, unnerhaken, unnerklotzen

Unterhalt_Unnerholt, Underholt

unterhalten, sich (Gespräch)_klönen, snacken

unterhalten_unnerholen, underholen

Unterhaltung (belanglos)_Vaddernsnack

Unterhaltung (gemütlich)_Klönsnack

unterheizen_unnerbeuten, beuten, füern, underkacheln

unterhöhlen_unnerholkern, uthölkern

Unterholz_Unnerholt, Underholt

Unterhose_Unnerböxe, Underböxe

Unterjacke_Unnerjacke, Underjacke, Unnertüg, Unnerkaputt, Underkaputt

Unterkinn_Vorkinn

Unterkleid_Unnerkleed, Underkleed

unterkriechen_unnerkreipen, underkreipen, unnerkrupen, underkrupen

unterkriegen_unnerkriegen, underkriegen

Unterlage (für Babies)_Pissdauk

Unterlass, ohne -> ständig -> dauernd

Unterlass_Unnerlat, Underlat

unterlassen_unnerlaten, underlaten, laten

Unterlauf_Unnerlop, Underlop

unterlegen (Adj.)_unnerlegen, underlegen

unterlegen (Verb)_unnerleggen, underleggen

Unterleib_Unnerlief, Underlief

unterliegen_unnerliggen, underliggen

Unterlippe, dick (Flunsch)_Flabbe, Flappe

untermischen_unnermüschen, undermüschen

unternehmen_undernehmen, maken, angahen

Unternehmungsgeist_Forsche, Muck, Murre, Purre -> Elan -> Schwung

Unterpfand_Unnerpand, Underpand

unterpflügen_unnerpläugen, underpläugen

unterreden_unnerreden,underreden

Unterredung_Unnerredunge, Underredunge

Unterrock_Unnerrock, Underrock

untersagen_unnerseggen, underseggen

unterscheiden_afkennen, underscheiden

unterschieben_unnerschuben, underschuben

Unterschied machen_verscheelen

Unterschied_Unnerscheid, Underscheid, Verscheel

unterschiedlich_unnerscheidlich, verscheiden

unterschlagen_unnerslahen, underslahen

Unterschlagung_Unnerslagunge

unterschreiben_unnerschrieben, underschrieben, underteiken

untersetzt (Körperbau)_veierkantig

untersetzt_unnersettet, undersettet

unterspülen_unnerspeulen, underspeulen

unterste_unnerste

unterstehen_unnerstahen, understahen

unterstellen (vorläufig abstellen)_afstellen

unterstreichen_unnerstrieken, understrieken

unterstützen_unnerstütten, understütten

Unterstützung_Biestand, Hülpe, Hinderholt

untersuchen_unnerseuken, underseuken, visentieren

untertan_unnerdan, underdan

Untertan_Unnerdan, Underdan

untertänig_unnerdänig, underdänig, duckmüsig, ducknackig

Untertasse_Schöliken

untertauchen_unnerduken, underduken, wegduken, duken

Unterteil_Unnerdeil, Underdeil

unterteilen_unnerdeilen, underdeilen

unterwärts_unnerwards, underwards, unnerwennig, underwennig

unterwegs_unnerwegens, underwegens, unnerwechtens

unterweisen_unnerwiesen, underwiesen

Unterweisung_Unnerwiesunge, Underwiesunge

unterzeichnen_unnerteiken, underteiken

Unterzeug tragen_wat unnerhäbben

Unterzeug_Unnertüg, Undertüg

Unterzugbalken_Unnerslag, Underslag

Untier_Beist, Undeiert pl. Undeierter

Untugend_Undögte, Legheit

unumwunden_liketau

ununterbrochen_in eine Tur, ümmertau -> dauernd -> ständig

unverblümt_int Gesichte, stracks

unverdrossen_unverdroten

unvergolten_unvergullen

unverheiratet_unbefriet, unverfriet, leddig, frie

Unverheiratete_Unbefriete, Unverfriete

unverhofft_unverhott, unverhalt, unvermauens, unverseihens, unverwahrens

unverletzt_heile

unvermischt (rein)_schier

unvermittelt (plötzlich)_mit eins -> plötzlich

unvermutet -> unverhofft

unverschämt_unflätsch, flätzig, utverschamt

unversehens -> unverhofft

unwahrscheinlich_aprilhaftig

unwegsam_unwegbar

Unwetter_Unweer

unwirsch_krettjig, krettsch, krettig

unwissend_unwettend, ohnwettend

unwohl_flau, plümerant, kollerig, seltsen, swummerig, twattsch, dösig, düselig, klöterig

Unzahl_Untahl

unzählig_untellig

Unzeit_Untiet

unzeitig_untiedig, untietig

Unzüchtigkeit_Swienegelie, Swienerie, Swienkram

unzufrieden (stets)_nöckerig, nödelig, nölig, knörig

unzufrieden sein_gnöckern, nöckern, knören, gnören

unzufrieden_untefrie, brammig, bramsch, mierig, mehrig, quesig

unzulänglich_belemmert

unzurechnungsfähig -> verrückt

unzureichend_knappe

unzweideutig_klipp un klar

üppig (Pflanzenwuchs)_geil

üppig_wehlig

Üppigkeit_Weeligkeit, Weeldage

urbar machen_ummemaken

Urgroßmutter_Oldermudder

Urgroßvater_Oldervader

Urin_Miege, Pisse, Schiffe

urinieren (Kinder)_lullen

urinieren_pissen, schiffen, miegen, strullen

Urkunde_Urkunne

Urlaub_Verlöf

Ursache_Ursake, Grund pl. Grünne

Urteil_Urdeil

urteilen_urdeilen, ordeilen

 

V

 

Vagina -> Geschlechtsorgan, weiblich

Vater_Vader pl. Vaders

Veilchen_Veilchen

verabreden_afmaken, afspreken, afsnacken, verafreden

Verabredung_Afrede

verabreichen_ingeben

verabschieden_verafschieden, Tschüß seggen

verachten_nich for vull nehmen, von boben runner kieken up

veralbern_veralbern

veraltern_veroldern

verändern_verännern, ummemaken

veranlassen_ingeben, Odder geben

veranschlagen_veranslahen

verantworten_verantworen

Verantwortung haben_grade stahen

Verantwortung, zur V. ziehen_bie de Klafittjen kriegen, bie de Slafittjen kriegen

verarbeiten (seelisch)_upkriegen

verärgert (schlecht gelaunt) -> übellaunig

verärgert_fünsch, kriddelig, krittelig

veräußern (verkaufen)_versilwern, versülwern, verköpen

verbaseln -> verlieren

verbeißen_verbieten, owerbieten

verbergen_verbargen, versteken

Verbeugung_Kratzfaut

verbeulen_verbulen

verbieten_verbeien, verwiesen

verbinden_verbinnen

verbissen_verbetten

verblassen_afbleiken, afschecken, afscheiten

Verbleib_Verblief

verbleiben_verblieben, verbliewen

verbleichen -> verblassen

verblüffen_verblüffen

verblüfft_baff, bestött -> überrascht

verblühen_verblaumen, afblaumen

verblümt_dör de Blaume

verbluten_afbläuen, verbläuen

verbocken, etwas_wat verdammeln

verbogen_kräckelig, kruckelig

verborgen (verleihen, Verb)_verlehnen

verborgen (versteckt, Adj)_behott, behutt, verhutt, verhott

Verbot_Verbott

verboten_verboen

verbrannt (riechen)_sengerig

verbraten_verbraen

verbrauchen (abnutzen)_verslieten, taugahen

verbrauchen_verbruken

verbraucht_alle

Verbrechen_Verbreken

verbrechen (Verbrechen begehen)_verbreken

Verbrecher_Verbreker

verbreiten (Gerücht, Nachricht)_rundbringen

verbrennen_verbrennen

verbrutzeln_verkoken

verbummeln (Zeit)_vertündeln

verbummeln_verbaseln, verbissen, versehen

Verdacht erregen_verdünken

Verdacht, im V. haben_in de Witterunge häbben

verdächtig erscheinen_verdüchten, verdünken

verdächtig, das schien ihm v._dat verdünke öhne

verdächtigen, jmd._einen up en Strich häbben

verdammt (Kraftausdruck)_verdorrt, sackerlot, sackerlüttjen, zackerlüttjen, verfuxt, verflixt, arslöcksch, vermuckt

verdampfen_verdampen

verdauen (geistig)_upkriegen

Verderb_Verdarf, Vergang

verderben (durch schlechte Arbeit)_vermuckeln, verpudeln

verderben (kaputt machen)_tau Schanne maken, rungenieren, vermanschen

verderben (Speisen)_angahen, vergammeln, verdarben, verdarwen

verderben, den Magen v._verkippen

Verderben_Verdarben

verderben_verdarben, verdarwen, vergammeln, vermanschen, verbumfideln, verkumfeien, verfumfeien

verdicken (Flüssiges)_klümpen

Verdickung_Klump pl. Klümpe, Klümpens

verdienen_verdeinen

Verdienst_Verdeinst

verdingen_vermeen

verdonnern_verdönnern

verdoppeln_verduppeln, verdubbeln

verdorben_gammelig

verdorren_versoren

verdrehen_verdreihen, verkehren, verkreckeln

verdreht (Angelegenheit)_vermuckelt

verdreht (im Kopf)_splienig

verdrießen_verdreiten, verdüchten

verdrießlich reden_knätern

verdrießlich sein_gnurren, gnören -> nörgeln

verdrießlich_gnurrig, gnörig, knörig, gnurrsch -> übellaunig

Verdrießlichkeit_Verdreitlichkeit

Verdruss_Ungenöge, Verdreit, Unwille

verdunkeln_verdüstern

verdünnen (mit Wasser)_püllschen

verdursten_verdösten

verdutzt_baff, bedönnert, verdöndert, bestött, tutterig

vereinbaren (heimlich)_afkarten, afkatern

vereinbaren_afmaken, afkören, afspreken, afsnacken, akkedieren

Vereinbarung auflösen_upsmieten

Vereinbarung_Afkomen, Afsprake

vereinzeln_verenzeln

vereitert_unferig

verelenden_verelennen

verenden_verrecken

vererben_vermaken

verfahren, sich_sik verfäuren

verfangen, sich_sik verfangen

verfärben (vor Schreck)_verfehren

verfärben_verfarwen, verfarben

Verfassung (Zustand)_Verfat

verfaulen_verfulen, rotten

Verfehlungen_Zicken

verfilzt_klatterig

Verfilzung (Haare)_Klatte

verfliegen_verfleigen

verfließen_verfleiten

verflixt (bewundernd)_ewig

verflixt (reichlich, sehr)_verdüwelt, verdübelt, verdeubelt, verdeuwelt, verdeukert

verflixt_sackermentsch, verfuxt -> verdammt

verflöhen_verfleuhen

verflucht_vermuckt -> verdammt

verfolgen_nahjagen, nahstellen, hinderher lopen, hinder wen her wesen

Verfolgung_Nahjagd

verfressen_verfreten

Verfügungsberechtigung_Gerechtigkeit

verführen_verfeuhren, verleien

vergaloppieren_vergallepieren

vergangen_vergahen

vergangenes Jahr_verlaten Johr, lestet Johr

Vergangenheit, in der_freuher, in freuheren Tieden

Vergänglichkeit_Vergang

vergeben_vergeben

vergebens, vergeblich_vergebens, for de Katte, for en Kattensnuf, for ummmesüss

Vergebung_Vergebunge

vergehen (verschwinden)_owergahen

vergehen_vergahen

vergelten_vergellen, lieke daun, lieke maken

vergessen (aus Zerstreutheit)_verbaseln, verbissen, verbiestern, verbullern, verblittern -> verbummeln

vergessen_vergetten, versweeten

Vergessenheit_Vergettenheit

vergesslich_vergettern, verbaselt, baselig, verbiestert

Vergesslichkeit_Vergetternheit

vergessslich (Redewendung)_en vergettern Ars häbben

vergeuden (Zeit)_vertrödeln, vertündeln, verwichsen -> verschwenden

vergeuden_veraasen, verdaun, verjuxen, verquausen, verquasen, vermöbeln, verkleien, verklötern, verwichsen, verplempern, verlartjen

Vergeudung_Quauserie, Quaserie

vergießen_vergeiten, pladdern, plattern, owerplattschen, owerplören

vergittern_vergaddern

Vergleich_Vergliek

vergleichen_verglieken

Vergnügen, auf V. aus sein_flirtjen, flittjen

Vergnügen_Vergneugen, Lust, Pläsier, Kortwiel, Hopphei

vergnügt_vergneugt

vergraben_inbuddeln, inkuhlen, verbuddeln

vergreifen_vergriepen

vergucken, sich_sik verkieken

verhaften_kitschen, biespinnen, insparren

verhageln_verhageln

verhalte dich entsprechend_häbbe dik danah

Verhalten (dummes)_Dämelie

verhalten, sich entsprechend v._sik danah häbben

verhalten, sich_sik verholen

Verhalten_Gelate

verhandeln (durchsprechen)_verhackstücken

verheben_verbören

verheddern (Fäden)_vertoddern, vertageln, vertakeln, vertüren, in Tüdder komen, in Tür komen

Verhedderung (Fäden)_Todder, Todderie, Tüdder, Tür

verheilen_afheilen, tauheilen

verheiraten (kirchlich)_tauhope geben

verheiraten (scherzhaft)_de Plünnen tauhope smieten

verheiraten (standesamtlich)_tauhopeschrieben

verheiraten, sich_sik verfrien, frien

verheiratet (scherzhaft)_up einen Küssen liggen

verheiratet_verfriet

verheißen_utloben

verhelfen_verhelpen, anhelpen

verhexen_einen wat andaun, bekören

verhext_bekört

verhöhnen -> verspotten

verhören_vernehmen

verhunzen_verbumfideln, verkumfeien, verfumfeien, verschandplacken, verschännen, verschünnen, verschüppen

verhüten_verheuen

verhütet, ich habe es v._ik häbbe et verhott -> vermuten

verirren_verlopen, vergahen, verbiestern

verjagen_verjagen -> erschrecken

verkatert_verkatert, verklatert, verswiert, verswiemelt

Verkauf_Verkoop

verkaufen (aus Not)_versilbern, versilwern

verkaufen (im Ganzen)_unnereins verköpen

verkaufen (Redewendung)_for en Appel un en Ei verköpen

verkaufen (unter Preis)_verkloppen, verramschen

verkaufen_verköpen, verhökern

verkaufenh (heimlich)_verkunkeln

Verkäufer_Verköper

Verkäuferin_Verköpersche

Verkehr (freundschaftlich)_Ummegang, Ummekehr

Verkehr_Verkehr

verkehren, mit jmd._Ummegang häbben

verkehren_verkehren

verkehrt (fehlerhaft)_verquält

verkehrt_falsch, verkehrt, ut de Kehre, kunterär, verschroben, vertwer, vertwarst, verquer, vertwars

verkleiden_verkleen

verknoten_verknudden

verkochen_verkoken

verkohlen_verkohlen

verkommen (Adj.)_verkomen

verkommen (Verb)_verloddern, verludern, verquiemen

verkommen lassen_veraasen, verludern, verloddern

verkoppeln_verkoppeln

Verkopplung_Verkoppelunge

verkorken_taupröppen

verkrauten_verkruten

verkriechen_verkrupen

verkrüppelt_verkröppelt

verkümmert_mickerig, kruckelig

verkünden (veröffentlichen)_verlutbaren

verkürzen_verkörten

verlangen (heftig, zu erreichen versuchen)_ampeln

Verlangen_Lust, Lusten

verlangen_verlangen, verlangig wesen, lüsten

Verlass (Zuverlässigkeit, Verlässlichkeit)_Tauverlat, Verlat, Rejellität

verlassen (alleine sein, Adj.)_mudderseelenalleene, verlaten

verlassen (Redewendung)_da kannst'e up af

verlassen (törichterweise)_dreigen

verlassen (Verb)_verlaten, alleene laten

verlassen, sich v. auf_sik verlaten up, ankönnen up

verlässlich_tru

Verlauf_Verlop

verlaufen_verlopen

verlautbaren_verlutbaren

verlauten_verluen

verlegen (an falsche Stelle, Verb)_versmieten, verheuen, versahen, verbumfideln, vermuckeln, verpudeln

verlegen (schüchtern, Adj)_verlegen, bedröppelt, schenant

Verlegenheit (Schwierigkeit)_Swulität

verleihen_verlehnen, verborgen

verleiten (verführen)_verschünnen, anschünnen, anschüppen, verschüppen, verleien

verleiten_verleien

verletzen (ritzen)_ratschen

verletzen_verwunnen

Verletzung (klein)_Seer

Verletzung_Wunne

verleugnen_verhehlen

verleumden_andreihen

verleumderisch behaupten, von jmd._wen wat andreihen

verlieben_vergaffen, verkieken, verseihen

verlieren (durch Unachtsamkeit)_versehen, verbiestern, verbissen, verbaseln, verblittern

verlieren, alles (Redewendung)_Haut un Handschen verleisen

verlieren_verleiren, verleisen, in Verlust komen

Verlies_Verlüs

verloben, sich_sik verlowen, verloben, verlöben

Verlobung_Löfde, Löfnis, Verlöfnis, Verspreken

verloddern_verloddern

verloren (in großer Schwierigkeit)_verratzt, verschetten

verloren (weg)_futsch

verloren gehen lassen (z. B. Schafe)_verheuen

verloren gehen_flöten gahen, heidi gahen

verlosen_verlosen

Verlust machen_taubottern

Verlust_Verlust, Afgang

verlustig gehen_afgängig wesen, in Verlust komen

vermachen (Erbe)_nahlaten, vermaken

vermählen_antruen, verfrien, bewiewern

Vermahnung (gerichtlich)_Wroge

vermanschen_vermanschen

vermelden_vermellen

vermengen_manschen, vermengelieren

vermessen (Verb)_vermeten

Vermessung_Vermetunge

vermieten, sich neu (Knecht)_sik verännern

vermieten_vermeen

vermischen_vermengelieren

Vermischung_Mengemaus

vermitteln_vermiddeln

vermittelst_vermiddels

vermodert_mullsch, mulmsch, mulmerig

vermögen (können)_ankünnen, ankönnen

vermummen_vermummeln

vermuten_ahnen, annehmen, vermauen, sik vermauen wesen, rasen

vermutet, das hat er nicht v._dat was hei sik nich verhott

Vermutung_Vermauen

vernachlässigen_verludern, verloddern

vernageln_vernägeln

vernähen_verneihen

vernaschen_verslickern, versnökern

vernehmen_vernehmen

Vernunft, jmd. zur V. bringen_bedüen

Vernunft, zur V. kommen_sik besinnen

Vernunft_Verstand

vernünftig (im Alter)_oldvernünftig

vernünftig_sinnig

veröffentlichen (z. B. Gesetz)_verlutbaren

verpanschen_vermanschen

verpetzen_angeelen, verrattjen, verraen

verpfänden_verpännen

verpflanzen_verplanten

verpflichtet_plichtig

verplappern, sich (ausplaudern)_sik verrabbeln, versnabbeln, versnappen, verquackeln

verplaudern_verkören

verplempern -> verschwenden

verprassen -> vergeuden

verprügeln (mit Peitsche)_afsweppen

verprügeln_afballern, afbösten, afdöschen, afgären, afkloppen, aflatschen, afleern, afmülmen, afnägeln, afrieben, afseepen, aftageln, aftakeln, afwamsen, afweihen, afwichsen, anwischen, afbuffen, afgallern, dörgallern, vergallern, gallern, afkloppen, verneihen, daksen, afdaken, verdaken, dördaken, dörbimsen, dörkloppen, dörwackeln, dörwamsen, dörwalken, dörwichsen, dörweifen, de Jacke utkloppen, de Maate nehmen, in de Plunnen slahen, pulen, eine wecke anpulen, verdöschen, verballern, verbimsen, verbolzen, verdäbbern, verdäwwern, verdacksen, verdöschen, verlaschen, verkielen, verkloppen, vermangeln, vermöbeln, vernägeln, verneihen, vertimmern, vertobacken, verwackeln, verwamsen, verwalken, verweifen, verwichsen, wischen, versohlen, vertakeln

verqualmen_verrökern

verquer_owertwars, owertwarst, owertwer, vertwer, ut de Kehre, kunterär

verquollen (durch Feuchtigkeit)_klamm

verrammeln_verrammeln

verraten, sich (durch unvorsichtiges Reden)_sik versnacken

verraten_verraen, angeelen, verrattjen

Verräter_Verräer, Verräder

verratzt_verratzt, verschetten

verräuchern_verrökern

verrechnen (aufrechnen gegen etwas)_verreken

verrechnen, sich_sik verreken, vertellen

Verrecken, ums V. nicht (= auf keinen Fall)_vor Allgewalt nich

verrecken_verrecken

verreiben_verrieben, verriewen

verreisen_wegmaken, afsegeln

verreißen_verrieten

verreiten_verrien

verrenken (Hand)_vergriepen

verrenken_verknacksen, verknicken, verkreckeln

Verrichtung_Verrichtunge

verriegeln_schotten, afschotten

verrosten_verrusten

verrottet_mullsch, mulmsch, mulmerig

verrückt_mall, meschugge, owerspäunig, pippsch, kollerig, rappelig, rappelköppsch, rappelsch, unklauk, wirre, drebisch, drewisch, en Sparren in den Koppe häbben, en Stich häbben, dull

Verrücktheit_Klapps, Koller, Rappel, Rapps

Verruf_Verraup

verrufen_verraupen

verrutschen_verschurren

Vers (Gedicht)_Vers, Riemelse

versacken_versacken

versagen, sich etwas v._sik verkniepen

versagen_verseggen

versalzen_versolten

Versammlung abhalten_dagen

Versammlung_Versammlunge

Versammlungsplatz_Tie, Ting

versauern_versuern

versaufen_versupen, verswirtjen

versäumen_versitten, versümen

Versäumnis_Versümnisse

verschämt blicken_schulen

verschämt sein_sik schanieren

verschämt_schämern, schämig

verschandeln_verschandplacken, verschännen, verschünnen, schandieren

verscharren_inkleien

verschaukeln (zum Narren halten)_Kattjebumm speelen

verscheiden (sterben)_verscheien, starben

verscheißen_verschieten

verschenken_vermaken

verscherzen (Gunst. Wohlwollen)_verschieten, verspeelen, utbacken

verscheuchen_stükern

verschieben_verschuben, verschuwen

verschieden_unnerschiedlich, verschieden, tweipartig

verschießen_verscheiten

verschimmeln_verspaaken

verschissen haben (Gunst verspielt)_verschetten

verschlafen_verslapen

Verschlag, Schott_Verslag

verschlagen (lauwarm)_verslahen, verknicket

verschlagen_verslahen

verschlammen_verslammen, verslicken

verschleimen_versliemen

Verschleiß_Vergang

verschleißen (durch schleifenden Gang)_afslüren, afslunschen

verschleißen_afslieten, verslieten, upslepen

verschleppen_verslepen

verschlicken_verslammen, verslicken

verschließen_versluten, afschotten, taumaken

verschlimmern_verslimmern

verschlingen_verslingen

verschlissen_schäwig

verschlossen (zu)_tau, tauig, tauigt, versloten

verschlucken_versluken

verschmachten_versmachten

verschmähen_versmähen

verschmerzen_verwinnen

verschmieren (Papier)_verkleien, verkrickeln

verschmieren_tausmeeren, versmeeren

verschnaufen, sich_sik verseihen, versnuben, verpusten

verschneiden (Hoden entfernen)_klöten, utklöten

verschneiden_versnien

verschnüren_versneuren

verschossen_verschoten

verschrecken_verschrecken, verjagen

verschreiben_verschrieben

verschreien (in üblen Ruf bringen)_verschrien

verschroben -> verrückt

Verschrobenheit_Tick, Klapps

verschütten (Flüssiges)_pladdern, plattern, verschürren, verschüdden, plören

verschwägern_verswägern

verschwatzen_verkören, versnacken

verschweigen_verswiegen

verschwelen_verswelen

verschwenden_aasen, verballern, verdaun, verjuxen, verkleien, verklötern, versusengen, verpulwern, verquausen, verquasen, verwichsen, -> vergeuden

Verschwender_Feger

verschwenderisch umgehen_aasen, quausen, quasen

verschwenderisch_riebe, riewe

verschwiegen_verswegen

verschwimmen_verswimmen

verschwinden_verswinnen

verschwistert_verswistert

verschwitzen (durchschwitzen)_versweeten

verschwommen_verswummen

verschwören, sich_sik verswören

verschworen_versworen

Verschwörung_Verswörunge

verschwunden_futsch, weg

Verse, in Versen_riemwiese

Versehen, Irrtum_Verseihen, Pudel

versehen, sich (irren)_sik verseihen, verdaun, verkieken

versengt (angebrannt)_sengerig

versessen_verseten, fimmelig

versetzen_versetten

verseuchen_versüken

versiegeln_verseggeln

versilbern_versilbern, versilwern

versinken_versacken

versitzen_versitten

versoffen_versopen

verspäten_utblieben, utbliewen, tau late komen

verspeisen_verspiesen

versperren_verrammeln

verspielen_verspeelen

verspielt (kindlich)_gämmelig, speelig

verspotten_verhonigeln, verhohnepipeln, verkackeiern, utlachen, uzen, verkohlen

versprechen (nachdrücklich)_tauswören

versprechen, sich (ausplaudern)_sik verquackeln

versprechen, sich (Fehler)_sik verhaspeln, verrabbeln, versnacken

Versprechen_Verspreken

versprechen_verspreken, loben, anloben, utloben

verspüren_verspören

verstand, bei klarem V._verständig, verstännig, klauke

Verstand_Verstand, Grips, Vernimm

verständigen_verstännigen

Verständigkeit_Verstännigkeit

verstänkern_verstänkern

verstauchen_verknacksen, verknicken, verstuken

Verstecken spielen_Versteken speelen

verstecken, sich_sik verkrupen, verbargen, versteken

verstecken_versteken, verbargen, wegdaun

versteckt_behutt, verhutt, behott, verhott

verstehen_verstahen, faten, innehmen, upnehmen

versteifen_verstiewen

versteigen_verstiegen

Versteigerer_Auktschenator

Versteigerung_Auktschon

versterben_verstarben, verstarwen, afstarben

versteuern_verstüern

verstimmt (verärgert) -> ärgerlich

verstockt_stur, vermuckt

verstopfen_verstoppen

Verstopfung (Verdauung)_Propp in den Mase

verstört_verbaselt, baselig, verbiestert

verstoßen_verstöten

Versuch_Verseuk

versuchen_verseuken

Versuchung_Verseukunge

versumpfen_versumpen

versüßen_verseuten

vertagen_verdagen

vertauschen_vertuschen

verteidigen, sich_sik verdeffendieren

verteilen_verdeilen

verteufelt_verdüwelt, verdübelt, verdeubelt, verdeuwelt, verdeukert, vermuckt

vertiefen_verdeipen

vertieft_siet

Vertiefung_Senkige

Vertrag_Kuntrakt, Verdrag

vertragen, sich_sik verdragen, sik verstahen midde, sik tauhope stellen

vertragen_verdragen, afkönnen, verknusen

verträglich_verdragsam, kommode, kummode

Verträglichkeit_Verdrag

vertrauen_vertruen

Vertrauen_Vertruen, Tauvertruen, Fiduz

vertrauenswürdig_munstermäßig

vertraulich_gemein

vertraut, miteinander_verzaget

vertreiben_verdrieben, verdriewen

vertreten_vertreen

vertrinken_verdrinken, versupen, verkümmeln

vertrocknen_verdrögen, versoren

vertrödeln_vertrödeln, vertündeln

vertun (Geld, Besitz)_verslüern, vermöbeln, veraasen, verdaun, verjuxen -> verschwenden

vertun, sich (irren)_sik verdaun

verübeln_for öbel nehmen, for öwel nehmen, krumm nehmen, verdenken

verüben_vereuben, vereuwen

verulken -> verspotten

verunglücken_tau Unfall komen

verunkrautet -> krautig

verunstalten_schandieren, verschüppen

verunzieren_verschandplacken, verschännen, verschünnen, verschüppen

verursachen_verursaken

verursachen (durch Dummheit)_verdammeln

verurteilen_verdönnern, verknacken

vervielfachen_verveelfachen

vervollkommnen_vervullkomen

verwachsen (bucklig)_verwassen, puckelig, verwussen

verwackeln_verwackeln

verwahren_verwahren

verwahrlosen_verloddern

verwahrlost_verloddert

Verwahrung_Verwahr

verwandt_anverwandt, verwandt, fründ

Verwandter (älterer)_Vedder pl. Veddern

Verwandter_Anverwandter, Fründ pl. Frünne

Verwandtschaft_Anhang, Fründschaft, Fründschapp

verwechseln_verwesseln

Verwechslung_Verwesselunge

verwegen_verwogen

verwehen_verweihen

verweichlichen_verpäppeln, verpimpeln

verweichlicht_piepsch

Verweichlichung_Papelie, Pimpelie

verweigern_afslahen, verseggen

verweilen_verwielen, sik upholen, blieben, bliewen, wielen

verweint_verweent

Verweis (Tadel)_Rüffel, Verwies, Wischer

Verweis bekommen_ne Näse kriegen

verweisen_verwiesen

verwenden_verwennen

verwetten_verwedden

verwickeln_vertüren, vertoddern -> verwirren

verwinden_verwinnen

verwirren (Fäden)_vertoddern, vertageln, vertakeln, vertüren

verwirren, sich_sik verhaspeln

verwirrt (durcheinander, auch geistig)_baselig, bedönnert, biesterig, dörhen, plusterig, verbaselt, verbiestert, tüterig

verwirrt, sich v. gebärden_baseln

Verwirrtheit_Baselie

Verwirrung (Fäden)_Todder, Todderie

Verwirung, in V. geraten_sik verbiestern

verwischen_verwüschen

verwöhnen (Kinder)_verpäppeln, verpimpeln

verwöhnt (wählerisch)_leckerig, klespern, quälfretsch

verwöhnt_päpelig, pimpelig

verwuchern_verwaukern

verwundern_verwunnern

verwundert_verwunnert, baff, platt

verwünscht, verdammt_vermuckt, arslöcksch

verwurzeln_verwörteln

verwüsten_verweusten

verzagen_vertagen

verzagt_verzaget

verzählen (falsch zählen)_vertellen

verzanken, sich (mit jmd.)_sik vertüren, veruntüren

verzapfen_vertappen

verzärteln_verppäpeln, verpimpeln

verzärtelt_päpelig, pimpelig

verzehren_vertehren, upeten

verzeichnen_verteiken

Verzeichnis_Verteiknisse

verzerrt_kräckelig

verzetteln, sich_sik verplempern

verzichten_afstahen

verziehen_vertrecken

verzimmern_vertimmern

verzinnen_vertinnen, vertennen

verzinsen_vertinsen

verzogen_vertogen

verzollen_vertollen

Verzug_Vertog

Verzweifeln, es ist zum V._et is taun Melk weern

verzweifeln_vertwiefeln

verzweigen_vertwiegen

Vesperzeit_Vespertiet

Vetter_Kuseng

Vetternwirtschaft_Klüngel

Vieh_Veih

Viehfutter (gemischt)_Ruhfudder, Ruhtüg

Viehfutter_Fudder, Freten

Viehherde_Drift, Koppel

Viehmarkt_Veihmark

Viehseuche_Veihseuke

Viehstall_Veihstall

Viehstelze (Vogel)_Geelsteert

Viehtrank_Drank

Viehzeug_Beistertüg

viel (sehr)_faste, asig, gefährlich, en Hupen, en Barg, unflätsch, stief

viel, viele_veel, veele, allerhand, mannig

vielerorts_veelerwärts, veelerwegen

Vielesser (Vielfraß)_Fretbeist, Fretbüdel, Freter, Veelfraß, Messmaker

vielfach_veelfach

Vielfraß -> Vielesser

vielleicht_villichte, an den Enne

vielmals_veelemale, veelmals

vielseitiger Mensch_Allerweltskerl

vieltausendmal_veeldusendmal

vier_veier

vierbeinig_veierbeint

Viereck (Tür, Kegelbahn)_Verpass

viereckig_veiereckig

vierkantig_veierkantig

vierschrötig (gedrungen, untersetzt)_veierkantig, veierschrötig

Vierspänner_Veierspänner

Viertel_Vertel

Viertelhof_Vertelhoff

Viertelhöfner_Vertelhöffner

vierzehn_veerteihn

vierzig_verzig

violett_vigelett

Violine_Vigeline

visitieren_vissentieren

Vogel (Kindersprache)_Piepvoggel

Vogel, einen V. haben (närrisch sein)_en Pipp häbben

Vogel_Voggel, Vugel

Vogelbeerbaum_Quietsche

Vogelfeder_Feer pl. Feern

Vogelscheuche_Schüchter

Volk, niederes_Hack un Mack, Gepöbelse

Volk, fahrendes V._Kettelflicker

Volk_Volk pl. Völker

voll_vull

vollauf_vullup

Vollbart_Vullbart

Vollblut_Vullblaut

vollblütig_vullbläuig

vollends_vullends

vollfüllen_vullfüllen

vollgefressen_pampeldicke

vollgestopft_stickenvull, stoppenvull, proppenvull, hoppenstoppenvull, knackenvull, swabbenvull, swappenvull

Vollhof_Vullhoff

Vollhöfner_Vullhöffner

völlig zerstört_in Grutt un Dutt

völlig_dull un vull

volljährig_vulljährig, münnig, majorenn

vollkommen_vullkomen, vullenkomen

volllaufen_vulllopen

Vollmacht_Vullmacht

Vollmond_Vullmaand

vollschlagen_vullslahen

vollständig_kumplett

vollstänkern_vullstänkern

vollstopfen_proppen, vullstoppen

von alters her_van olders her, van olinges her

von einem zum andern gehen_afklappern

von oben (Wasser auf Mühle)_owerslächtig

von oben bis unten_von Hacken bet Nacken

von unten (Wasser, Mühle)_unnerslächtig

von vorne bis hinten_van Enne bet Wenne

von_van, vanne, von, af

vonstatten gehen (gut)_fluttschen

vor Dunkelheit_vor Nacht

vor einigen Tagen_lestdages

vor kurzem_lestens, under korten, vorlaten

vor sich nieder_vordal

vor Tagesanbruch_vor Dage

vor_vor, vorre

vorab_voraf

voran_füdder, wier, voranne

vorankommen (etwas schaffen)_pläcken, flutschen

vorankommen (mühselig)_labbern, läppern, henlabbern, dörlabbern, henläppern

vorankommen, nicht v._nich ut de Sterre komen

vorauf_vorup, vorut

voraus sein_vorne wesen

Vorbehalt_Bedingen

vorbei (an etwas)_bieweg

vorbei (zu Ende)_ute, umme, vorbie

vorbei_vorbie, here, bietau

vorbeigehen_vorbiegahen

Vorbereitung_Anstalten

Vorbesitzer_Vorweser

Vorbild_Munster

vorbinden_vordaun

Vorbote (Spuk)_Vorgelat, Vorlat, Vorspauk

Vorbote_Vorboe

Vordach_Vorschuer

vordem, früher_vordessen, freuher, wollehr

vordere_vordere

Vordereisen (Pflug)_Vorderiesen, Voriesen

Vordergestell (Wagen)_Vordergestell

Vorderpferd_Vorpeerd

Vorderrad_dat vordere Rad, Vorderrad

Vorderschinken_Taternschinken

vorderste_vödderste, vörste, vorste

voreilig sein (Redewendung)_vorn in den Schappe wesen

voreilig_vorielig

Voreiligkeit_Vorieligkeit

Voreltern_Voröldern, Voröllern

vorenthalten_vorentholen

Vorfahren_de Olen, Voröldern, Voröllern

vorfahren_vorfäuhren

Vorfahrt_Vorfahrt, de kummt tauerst

Vorgang (merkwürdig)_Speelwark

vorgeben_vorgeben

vorgehen_vorgahen

Vorgeschmack_Vorgesmack, Vorsmack

vorgestern_vorgistern, ehrgistern

vorgreifen_vorgriepen

vorgucken_vorkieken

Vorhaben (schwierig)_Ündern, Ünnern

vorhaben, etwas_up der Luer häbben

Vorhaben_Vorhäbben, Afsicht, Verrichtunge

vorhaben_vorrehäbben

vorhalten_vorholen

Vorhemd_Vorhimmed, Plättjen, Schemmesett, Schimesett, Beffken

vorher_vorher

vorhin_ersten, geneer

vorig_verlaten, vorricht

vorigem, von v. Jahr_van tau Johre

vorigen, im v. Jahr_annerjohrs, te Johre, tau Johre, verlaten Johr, lestet Johr

vorigen, im v. Sommer_annernsömmers, verlaten Sömmer

vorigen, im v. Winter_annernwinter

voriges Mal_voriget Mal

vorjammern_vorklönen

vorkauen_vorkagen

Vorkaufsrecht_Vorkopsrecht

vorklagen (einem etwas)_vorklönen

vorkochen_vorkoken

vorkommen_vorkomen

vorladen_vorlaen

Vorlage (Muster)_Munster

vorlassen_vorlaten

vorlaufen_vorlopen

vorläufig_for et erste, erstemal

vorlaut (Redewendung)_vorn in den Schappe wesen

vorlaut_vorlut

vorlegen_vorleggen

vorletzte_vorleste

vorlieb_vorleif

vorlügen_vorleigen

vormachen (blauen Dunst)_de Oogen verkliestern

vormachen_vormaken

Vormäher_Vormaiher

Vormittag_Vormiddag

vorn_vorne

vornehm sprechen (= hochdeutsch)_geel

Vornehmen, das_Vornehmen

vornehmen_vornehmen

vornehmtuend_ete-petete, ötepetöte

vorrechnen_vorreken

Vorrichtung_Vorrichtunge

vorsagen_vorseggen

vorschauen_vorkieken

Vorschauer (Vordach)_Vorschuer

Vorschein_Vorschien

vorschieben_vorschüppen, vorschuben

vorschießen_vorscheiten -> borgen -> leihen

Vorschlag_Vorslag

vorschlagen_vorslahen

vorschuhen_vorschuhen

vorschwatzen_vorkören, vorsnacken

vorsehen, sich_sik vorseihen, in acht nehmen, uppassen

Vorsehung_Vorseihung

Vorsicht_Vorsicht

vorsichtig sein (Redewendung)_en Ooge in den Nacken häbben

vorsichtig sein_sik vorseihen, vorsichtig wesen

vorsichtig_sachte, sachteken, vorsichtig, sinnig, sutje

Vorsitzender_Vorsitter, Vorsteher, Böbberste

Vorsommer_Vorsömmer

Vorspann_Vorspann

Vorspeise_Vorkost, Vorspiese

vorspiegeln (täuschen)_upbinnen, wat vormaken

Vorspiegelung_Hokuspokus

Vorspiegelungen_Makenkeken, Menkenken

vorspielen_vorspeelen

vorsprechen_vorkagen

Vorspuk_Vorgelat, Vorlat, Vorspauk, Vorboe

Vorstand_Vorstand, de Böbbersten, de dat Seggen häbbet

vorstechen_vorsteken

vorstecken_vorsteken

vorstehen_vorstahen

vorstellen_vorstellen

vortäuschen (einer Krankheit)_schelmenkrank wesen

vortäuschen -> vormachen

Vortäuschung (falscher Tatsachen)_Speigelfechterie

Vortäuschungen_Makenken, Menkenken

Vorteil haben_profentieren

Vorteil, im V. sein_vorut wesen

Vorteil_Vordeil, Vördeel

vortrefflich_basig, staatsch, stattschös

vortun, vorbinden_vordaun

vorüber_vorower, vorbie, ut

Vorwand_Utflucht, Utrede

vorwärts_vorwarts

vorweg_vorlangs

vorweisen_vorwiesen

Vorwende (Ackerende)_Vorwende, Vorwenne, Anewenne

vorwerfen_vorsmieten, vorholen

Vorwerk_Vorwark

vorwitzig_näsewies, snodderig

Vorwurf (das macht er mir zum Vorwurf)_dat will hei mik vorholen

vorzählen_vortellen

Vorzeichen_Vorteiken -> Vorspuk

vorzeigen_vorwiesen

vorzeiten_vor Tieten

vorziehen_vortrecken

vorzüglich_basig, staatsch, rar

 

W

 

Waage (kleine Balkenwaage)_Ünzel

Waage_Wichte

wabbeln_wabbeln, schwabbeln

wach_wack

Wachen, das_Waken

wachen_waken

Wacholder_Machangel

Wachs_Wass

wachsam_figelant

wachsen (schnell)_upsluddern, upscheiten, upsluchtern

wachsen_wassen

wächsern (aus Wachs)_wassen

Wachstuch_Wassdauk

Wachstum_Wassdom

Wachtelkönig (Vogel)_Wieschenknarker, Wieschenknarre

Wachtmeister_Wachtmester

Wachtturm_Wahrtorn

wackelig (auf den Beinen)_knickebeinig

wackelig_rackelig, ruckelig

wackeln (schwabbeln)_quabbeln, wabbeln, schwabbeln

Wackeln, Gewackele_Rackeln, Ruckeln, Gerackele, Gerackelse

wackeln_brackeln, rackeln, ruckeln, schuckeln, wrackeln

wacker_wacker

Wadenkrampf_Ramm

Wagemut_Erdesse, Ardesse

wagemutig_forsch

Wagen (für 1 Pferd)_Einspänner, en einspännigen Wagen

Wagen (geschlossen)_tauen Wagen

Wagen (klapperig)_Schuckelkare, Kläperkutsche

Wagen (ungefedert)_Rumpelwagen

Wagen (ungeölt)_Schragelkutsche

wagen_sik truen, reskieren

Wagen_Wagen

Wagengestell (Teil)_Wenne, Wendschemel, Assenschemel

Wagenspur (tiefe Rille)_Wagentrane, Trane

Wagentür_Wagenslag

wählen (abstimmen)_afstimmen

wählen (zur Zucht auswählen)_kören, küren

wählen_utseuken

wählerisch (Essen)_leckerig, klespern, quälfretsch

wählerisch sein_mieren, mehren

wählerisch_bekörsch, körsch

wähnen -> meinen -> glauben

wahnwitzig_hanebeuken

wahr_da is wat an deme, dat stimmet

wahr_wahr

währen (dauern)_wahren, duern

wahren_wahren

während des Gottesdienstes_unner de Kerken

während_allewiele, wieldess

währenddessen_gegendess, gegendem, wieldess, unnerwielen, underwielen

wahrhaftig_wahraftig, wahrhaftig, verwahr

wahrlich_verwahr

wahrmachen_wahrmaken

wahrnehmen_wahrnehmen, wies weren, gewahr weren, wahren

wahrsagen_wahrseggen, wicken

Wahrsager_Wahrsegger

Wahrsagerin_Wahrseggersche

Wahrzeichen_Wahrteiken

Wald (größerer)_Wold

Wald (klein)_Host pl. Höste

Wald_Holt pl. Hölter

Waldanteil (Bauernholz)_Regeholt

Wallach_Wallack

wallen_upwellen, bruddeln

Wallung_Wallunge

Walmdach_Walmdak

Walnuss_Walnott pl. Walnötte

Walnussschale_Walnottschelle

Walze_Walte, Wöltere

walzen (hin u. her)_rammeln

walzen (im Dreck)_sölen

Wälzen, Sich-Hin-und-Her-Wälzen_Rammelie

walzen_walten, wöltern

wälzen_wöltern, freieln

Wams (kurz)_Kammesol

Wams (wollene Unterjacke)_Wams

Wand_Wand pl. Wänne, Muer

Wandbrett_Bört, Bort

wandeln (bewegen) -> wandern

wandeln (verändern)_kehren, sik dreihen, sik ummedaun

wandern_wannern

Wange_Backe

wanken_wanken, swiemeln

wann_wanneer, woneer, wenneer

Wanne_Wanne, Balje

Wanst_Wans, Panzen

Wanze (auf Beeren)_Qualster

Wanze_Wanze

Ware (minderwertig)_Ramsch, Ramschware, Huneware

Ware_Ware, Kram

Warenreste_Ramsch, Ramschware

warm (lau)_verslahen, verknicket

warm (sehr)_knuffig

warm_warm

Wärme_Wärmse, Warmnis, Wärmde, Wärmte

wärmen (lauwarm machen)_verslahen, knicken

wärmen_warmen

Wärmflasche_Kruke

warnen_afmahnen, wahrschuen

Warte_Wahrtorn

warten_teuben, teuwen, luern

Warterei_Luerie

Wartezeit_Teubenstiet

Wartung_Upwarige, Upwarunge, Uppassunge

warum_worumme

Warze_Liekdoorn

was_wat

Waschbottich_Waschtubben

Waschbrett_Waschbreet

Waschbürste_Afseepe-Böste

Wäsche (oberflächlich)_Kuddelie, Kattenwäsche

Wäsche_Wäsche

Wäscheklammer_Wäscheklämme pl. Wäscheklämmen, Wäscheklämmer pl. Wäscheklämmern

Wäscheleine_Wäschelienje, Wäschelienig

waschen (oberflächlich)_afmuddeln, afspullern, afsuddeln, afzuddeln, kuddeln, zuddeln

waschen_waschen

Wäschepfahl_Wäschepahl

Wäschetruhe_Linnenkuffer

Waschfass_Balje

Waschfrau_Waschwief

Waschkessel_Waschkettel

Wasser (trüb)_murrig Water

Wasser (von Dachtraufe abtropfend)_Dakdrüppelse

Wasser lassen -> pinkeln, urinieren

Wasser_Water

Wasserbecken (aus Stein) (Küche)_Waterstein

Wasserdampf_Briten, Wrasen, Damp

Wassergraben (Abzug)_Siel

wässerig (Suppe, Kaffee)_plörig, plürig

wässerig_pladderig, wäterig

Wasserjungfrau (Sagengestalt)_Waterjumfer

Wasserkelle (hölzern, mit Stiel)_Stunz, Stünnchen, Stünzel

Wasserlinse_Aantenflott

Wasserloch_Kolk, Kulk, Soot, Waterlock

Wassermenge, groß_Waterwark

Wassermühle_Watermöhle

wässern_watern, wätern

Wasserplanscher (Kind)_Pattjepaul

Wasserpumpe (mit Schwengel)_Zucke, Schucke

Wasserstrahl_Strull, Strahl

Wasserstreifen (im Brot)_Waterstriepen

Wasserstrudel, Wasserwirbel_Dreihkuhle, Dreihlock, Küsellock

watscheln_schummelken

WC ->Klo

Weberknecht (Spinne)_Schauster

Weberschiffchen_Schottspaule

Weberspule_Schottspaule

Webkante_Lieste

Webstuhl_Webestauhl, Stell

Wechsel (Wild)_Rehre

Wechsel_